News im 2019 Juli

26. Juli 2019

Mietpreisbremse ist das Stichwort, wenn es um die Wohnungsnot in Berlin geht. 54,4 Prozent der Berliner wohnen zur Miete – das ist einsamer Spitzenwert unter den europäischen Hauptstädten


Mietpreisbremse ist das Stichwort, wenn es um die Wohnungsnot in Berlin geht. 54,4 Prozent der Berliner wohnen zur Miete – das ist einsamer Spitzenwert unter den europäischen Hauptstädten

Um die Wirksamkeit der Mietpreisbremse zu verstärken und damit der Wohnungsnot entgegen zu wirken, hatten Union und die Sozialdemokraten im Koalitionsvertrag vereinbart, die Mietpreisbremse anzupassen. Zum 1. Januar 2019 wurden die geplanten Änderungen umgesetzt. Im Mai 2019 kündigte die ehemalige Bundesjustizministerin Katarina Barley weitere Maßnahmen an, die die Regelung zusätzlich verschärfen wollen. Ihre Nachfolgerin, Christine Lambrecht, möchte an diesem Plan festhalten.

Weiter lesen...

Aktuelle News News Archiv

Hier kommen die zu Wort, die es wirklich wissen müssen: unsere Mandanten

KundenstimmeLeider verlief unsere An­gelegen­heit anfangs nicht so positiv, mit der ersten Detektei die uns betreute. Wir suchten uns dann eine Neue, in diesem Fall die Lentz Gruppe und fühlten uns gleich pro­fess­ionell und gut betreut. Da wir nun die Unter­schiede aus eigener Erfahrung kennen, können wir sagen, dass bei der Lentz Gruppe echte Profis am Werk sind.
Joachim S., Köln
KundenstimmeArbeitnehmerbeobachtung, wegen vorgetäuschter Krankheit: Von der Terminvereinbarung, den Reaktionszeiten bis zum Ergebnis sind wir sehr zufrieden. Sehr professionelle und ergebnisorientierte Arbeit.
Bernd H., Konstanz
KundenstimmeDas Team wirkte auf mich schon am Telefon sehr kompetent und erfahren. Dieser Eindruck bestätigte sich in der anschließenden Auftragsbearbeitung.
Sylvia M., 40479 Düsseldorf