Woran erkenne ich eine gute Detektei?

Diese Frage hören die Berater und Beraterinnen in der Telefonzentrale unserer Detektei immer wieder. Meist von Anrufern, die mit dieser Branche noch nichts zu tun hatten.

Das Angebot an Detekteien in Deutschland ist vielfältig, die Werbeversprechen vollmundig. Es gibt zahlreiche versierte und gute Detekteien. Doch wie soll der Branchenfremde sich zu Recht finden?!?

Hier einige Tipps und Ratschläge, die Ihnen die Auswahl „Ihrer“ Detektei etwas erleichtern sollen, jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben:- Achten Sie darauf, dass es möglich ist die Detektei persönlich zu besuchen. Bei einem solchen Besuch, können Sie sich am besten von der Ausstattung und dem Erscheinungsbild der Detektei und der dort beschäftigten Personen überzeugen. Meist wird dies nur nach Terminvereinbarung möglich sein; eine Sekretärin sollte aber auch ohne Terminvereinbarung zu den üblichen Bürozeiten unter der Anschrift der Detektei für Sie ansprechbar sein. Eine Detektei die nur mit Postfachanschrift wirbt, oder sich mit Ihnen ausschließlich in Restaurants / Cafès treffen will, ist meist nicht seriös und daher kaum zu empfehlen. Gleiches gilt für Detekteien, die Ihre Dienste vom „heimischen Wohnzimmertisch“ aus anbieten.- Selbst wenn kein persönlicher Besuch bei der von Ihnen favorisierten Detektei möglich ist, etwa weil diese kein Büro in Ihrer Nähe unterhält, sollte zumindest eine fachkundige und ausführliche telefonische Beratung zu erhalten sein und die Detektei sollte auch über die Telefonauskunft unter der angegebenen Adresse eingetragen sein. Dies ist ein Beweis für die tatsächliche Existenz der Niederlassung und nicht nur für das Vorhandensein einer Anrufweiterschaltung!- Achten Sie darauf, dass Sie möglichst keine „Ein-Mann-Detektei“ einschalten. Diese verfügen häufig nicht über die logistischen und personellen Möglichkeiten, komplizierte oder größere Aufträge zu bearbeiten. Eine Observation mit nur einem Detektiv funktioniert vielleicht bei Lenßen & Partner im Fernsehen, aber nicht in der Realität! Meist werden von „Ein-Mann-Detekteien“ Subunternehmer hinzugezogen, was dazu führt, dass letztlich eine völlig andere Detektei – nämlich die des eingeschalteten Subunternehmers – Ihren Auftrag bearbeitet und nicht die Detektei, der Sie eigentlich das Vertrauen geschenkt haben! Eine professionelle Detektei sollte über fest in dieser Detektei Angestellte Detektive verfügen, die exklusive nur dort tätig sind und dies auch in einem persönlichen Gespräch nachweisen können.- Die Detektive sollten möglichst eine Ausbildung als Detektiv absolviert haben und nicht nur angelernte Kräfte, oder ehemalige Polizeibeamte sein. Nur bei wirklich als Detektiv ausgebildeten Kräften haben Sie die Sicherheit, dass von den an Ihrem Auftrag arbeitenden Detektiven eine fundierte fachbezogene Ausbildung z.B. in Observationstaktik, Ermittlungstaktik, Berichterstellung, Rechtskunde usw. absolviert wurde und Sie mit entsprechenden professionellen Ergebnissen und gerichtsverwertbaren Berichten rechnen können.- Wenn Sie einen Rechtsanwalt suchen, gehen Sie doch auch zu einem gelernten Juristen und nicht zum Jurastudenten im 1. Semester - oder?!?- Lassen Sie sich einen schriftlichen Vertrag geben. Jeder seriöse Detektiv wird Ihnen den Vertrag auch überlassen, damit Sie sich alles in Ruhe durchlesen können und vielleicht eine Nacht über Ihre Entscheidung nachdenken können, oder sich vor Unterschrift mit einem Anwalt besprechen können. Viele Detekteien haben zwar Detektive vor Ort, aber Niederlassungen nur in größeren Städten, in welchen Publikumsverkehr möglich ist. Dies ist noch nichts Schlechtes. Jedoch sollten Sie darauf achten, dass Ihnen die Kosten der Detektive dann wirklich erst ab Einsatzort und nicht ab irgendeinem „Stützpunkt“ o.ä. berechnet werden. Auch sollte Ihnen die Detektei in diesem Fall einen Vertragsentwurf per E-Mail oder Telefax überlassen und Ihnen damit die Gelegenheit geben, den Vertrag – auch gemeinsam mit einem Anwalt – in Ruhe zu prüfen. Klare Honorarabsprachen sollten eine Selbstverständlichkeit sein. Auch eine für beide Seiten verbindliche Höchstummenvereinbarung sollte im Vertrag schriftlich möglich sein, um Sie vor unliebsamen Überraschungen bei der Abrechnung zu schützen. Achten Sie darauf, dass der Auftrag schriftlich so exakt wie möglich formuliert ist, da mündliche Absprachen meist nicht rechtswirksam sind und Nährboden für Streitigkeiten bieten.- Viele Detekteien geben schriftliche Referenzen nur in einem persönlichen Gespräch heraus. Das ist nicht ungewöhnlich. Referenzen sind das wertvollste, was eine Detektei, neben den eigenen Mitarbeitern, zu bieten hat! Wenn Sie ein solches Gespräch nutzen, sollten Sie sich in jedem Fall aktuelle und aussagefähige Referenzen zeigen lassen. Eine Detektei die Referenzen auch in einem persönlichen Gespräch nicht vorlegen kann / will, hat meist keine.- Achten und bevorzugen Sie nach Möglichkeit eine Detektei die vom TÜV oder einer ähnlichen Überwachungsorganisation nach der Qualitätsnorm DIN EN ISO 9001:2000 geprüft und zertifiziert ist. Hier überzeugen sich einmal jährlich neutrale und erfahrene Prüfer des TÜV von der Seriosität und der Leistungsfähigkeit der Detektei und prüfen auch die aktuellen Referenzen dieser Detektei eingehend. Auch die von dieser Detektei gemachten Werbeaussagen hinsichtlich der Existenz von Niederlassungen, Anzahl von Mitarbeitern, Ausbildungsstand dieser Mitarbeiter und regelmäßige Aus- und Weiterbildung dieser Mitarbeiter usw. wird von den Prüfern des TÜV eingehend geprüft. Jede so geprüfte und zertifizierte Detektei verfügt über eine aktuelle Zertifikat-Nummer, die Sie selbst kinderleicht telefonisch bei den Stellen des TÜV auf Gültigkeit und Richtigkeit überprüfen können. Diese Zertifikat-Nummer muss Ihnen die betreffende Detektei entweder schon im Internet auf ihrer Website nennen, oder zumindest auf telefonische Nachfrage herausgeben. Hierzu ist Sie verpflichtet! Die TÜV Group, die unser Unternehmen schon seit dem Jahr 2003 einmal jährlich prüft, macht Qualität sichtbar. Als unabhängige Zertifizierungsstelle erteilt sie Qualitätsmanagement-Zertifikate mit weltweiter Gültigkeit. Denn ein funktionierendes Qualitätsmanagementsystem ist die Basis für die Verbesserung der Geschäftsprozesse und die Steigerung der Kundenzufriedenheit. Und das in allen Branchen. Weltweit einheitliche Qualitätsstandards sorgen für die internationale Vergleichbarkeit von Firmen einer Branche, deren Arbeitsabläufen und Qualitätsstandards. Ein Zertifikat, das Ihnen als Mandant Sicherheit und Vertrauen schafft.


Zurück zur Newsübersicht
Aktuelle News News Archiv

Hier kommen die zu Wort, die es wirklich wissen müssen: unsere Mandanten

KundenstimmeArbeitnehmerbeobachtung, wegen vorgetäuschter Krankheit: Von der Terminvereinbarung, den Reaktionszeiten bis zum Ergebnis sind wir sehr zufrieden. Sehr professionelle und ergebnisorientierte Arbeit.
Bernd H., Konstanz
KundenstimmeWir haben professionelle Hilfe bekommen und den Eindruck gewonnen, dass hier nicht nur der Verdienst für die Detektei im Vordergrund steht, sondern in erster Linie das Ergebnis für den Mandanten. Kommunikation, Transparenz und Ehrlichkeit sind sehr gut. Von Beginn an sehr angenehme und klare Kommunikation.
Harald K., A-5300 Hallwang
KundenstimmeDie Lentz Detektei ist sehr kompetent und arbeitet effizient. Das Detektivbüro ist sehr zu empfehlen.
Jesko Luciano, 60329 Frankfurt am Main