Title: Erhöhter Anlagebetrug in München | Detektei Lentz & Co. GmbH

Title: Erhöhter Anlagebetrug in München | Detektei Lentz & Co. GmbH
Bild: Anlagebetrug-Muenchen

Kapital-Anlagebetrug in München

Die meisten wirtschaftlichen Betrugsfälle Deutschlands ereignen sich in Großstädten und Finanzmetropolen, wie Berlin, Frankfurt am Main oder auch Anlagebetrug in München. Die Wirtschaftskriminalität hier steigt an, die entstehenden Schadenssummen werden immer höher. Der Anlagebetrug zählt zu den häufigeren Betrugsfällen aus dem Wirtschaftssektor. Besonders in München hat der Kapitalanlagebetrug derzeit „Hochkonjunktur“, wie es in einem Artikel der Süddeutschen Zeitung aus dem Sommer 2014 heißt. Demnach sind im vergangenen Jahr die durch Anlagenbetrug in München entstandenen Schäden drastisch gewachsen. Tatsächlich sei die Schadenssumme im Jahr 2013 um rund 27 Prozent angestiegen, so das Bundeskriminalamt.

Zahlreiche Großprozesse gegen Anlagebetrüger in München haben im vergangenen Jahr die Titelseiten der bayrischen Zeitungen beherrscht. Dies und die stetig wachsende Schadenssumme zeigen deutlich die Gefahr, die hinter einem Anlagebetrug in München sowohl für Privatanleger als auch für Unternehmen, die ihr Geld in die falschen Hände legen, entsteht. Besonders häufig kommt hier das sogenannte „Schneeballsystem“ zum Einsatz, das den Anlegern einen hohen Gewinn verspricht, ihnen im Endeffekt jedoch lediglich hohe Schulden zurücklässt.

 
TÜV Cert DIN 33452

Erste Detektei Deutschlands mit TÜV
zertifiziertem Standard für geprüfte, nachweisbare
Qualität bei Wirtschafts- und Privatermittlungen
nach DIN SPEC 33452

(Stand: September 2020)
 
Unser Team und wir helfen Ihnen gern unkompliziert weiter. Vertrauen Sie unserer fast 30 jährigen Erfahrung als Detektive in einer Detektei.

Hier kommen die zu Wort, die es wirklich wissen müssen: unsere Mandanten

Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
4.9 / 5 aus 488 Meinungen
KundenstimmeDie Fachkompetenz hier ist sehr gut. Wir wurden zügig und absolut zu unserer Zufriedenheit vertreten. Vielen Dank für Ihren Einsatz!
Geschäftsführer, Peter L., Heilbronn
KundenstimmeWir haben professionelle Hilfe bekommen und den Eindruck gewonnen, dass hier nicht nur der Verdienst für die Detektei im Vordergrund steht, sondern in erster Linie das Ergebnis für den Mandanten. Kommunikation, Transparenz und Ehrlichkeit sind sehr gut. Von Beginn an sehr angenehme und klare Kommunikation.
Harald K., A-5300 Hallwang
KundenstimmeArbeitnehmerbeobachtung, wegen vorgetäuschter Krankheit: Von der Terminvereinbarung, den Reaktionszeiten bis zum Ergebnis sind wir sehr zufrieden. Sehr professionelle und ergebnisorientierte Arbeit.
Bernd H., Konstanz

Eigene Ansprechpartner – kein Callcenter!

Überdurchschnittlich hohe Aufklärungsquoten

Bei Bedarf rund um die Uhr im Einsatz

Nur qualifizierte ZAD geprüfte Privatermittler - IHK

§ Kostenübernahme: Urteil des Bundesgerichtshofs unterstützt u.a. auch private Auftraggeber

Der Bundesgerichtshof BGH bestätigt, dass die Kosten für einen Detektiveinsatz Teil der Prozesskosten, sowohl im Privatbereich, als auch im Wirtschaftsbereich, sind. Und die muss im Streitfall vor Gericht die unterlegene Partei zahlen. Voraussetzung: "wenn der Einsatz der Detektei auf der Grundlage eines konkreten Verdachts zur Durchsetzung des Rechts notwendig war." Wenn also beispielsweise ein Mann also seine Exfrau beobachten lässt, weil sie seiner Meinung nach ungerechtfertigt nachehelichen Unterhalt von ihm verlangt, und er Recht bekommt, dann hat sie auch die Ermittlungskosten der Detektei zu tragen. (Quelle: dpa)

§ Bundesarbeitsgericht – Mitarbeiterbeobachtung ist zulässig!

Das BAG - Bundesarbeitsgericht hat mit dem Urteil vom 19. Februar 2015 festgestellt, dass die Observation von Mitarbeitern im Krankheitsfall weiterhin durchgeführt werden darf, sofern ein begründeter Verdacht nachweislich vorliegt (berechtigtes Interesse).

Wirtschaftskriminalität und Anlagebetrug in München bekämpfen

Wird ein kleineres oder mittelständisches Unternehmen Opfer eines Anlagebetrugs, hat dies oftmals existenzielle Konsequenzen, die bis zur Insolvenz reichen können. Auch als Privatanleger kann ein Anlagebetrug je nach Höhe des angelegten Betrags das finanzielle Dasein extrem gefährden. Feststeht: Egal, ob als Privat- oder als wirtschaftlicher Anleger – je schneller ein Anlagebetrug aufgeklärt wird, desto größer sind die Chancen, das angelegte Geld zurückzuerhalten.

Eine Wirtschaftsdetektei, wie die Detektei Lentz, kann in Fällen von Anlagebetrug in München bei der sicheren Aufklärung helfen und die Anleger bei der Rückgewinnung ihres Geldes effektiv unterstützen. Mittels bestens auf den Wirtschaftsbereich ausgebildeter Detektive lassen sich die Betrüger aufspüren und in vielen Fällen zumindest Teile des angelegten Kapitals sichern. Um die Wirtschaftskriminalität in München nicht weiter zu stärken, sollte natürlich stets sorgsam mit dem eigenen Kapital umgegangen werden – schon eine einfache Angebotsüberprüfung vorab durch eine Detektei kann helfen, einem Anlagebetrug in München zu entgehen.

Häufig an unsere Detektei gestellte Fragen (FAQ) bei Ermittlungen

Detektiv-Kapitalanlagebetrug München-Privatdetektiv-Kapitalanlagebetrug München-FAQ
Was kosten Ermittlungen bei einer Detektei?

Eine seriöse, zutreffende Preisauskunft kann ohne eine telefonische Beratung kaum erteilt werden, da jede Ermittlung einen anderen Hintergrund hat und andere Zielsetzungen verfolgt. Sollen beispielsweise nur die Halter von Kraftfahrzeugen, oder die Eigentümer von Grundstücken im Rahmen einer Zwangsvollstreckung ermittelt werden, so ist dies zum ergebnisoffenen Festpreis möglich.

Wie schnell können die Ermittlungen durchgeführt werden?

Im Regelfall kann mit Ermittlungen kurzfristig, meist binnen weniger Stunden, begonnen werden. Die Ermittlungsdauer wiederum kann stark variieren von einigen Stunden bis mehrere Wochen; abhängig im Gegenstand der Ermittlungen.

Gibt es eine Preisliste für Ermittlungen bei Detektiven?

Es gibt eine Empfehlung des Bundesverbandes internationaler Detektive e.V., an die sich die Detektei Lentz & Co. GmbH ohne Verbandszugehörigkeit hält. Eine Preisliste gibt es nicht, da detektivische Dienstleistung eine Individual-Dienstleistung ist, die auf jedes Bedürfnis individuell zugeschnitten wird.

Welche Ermittlungen führt ein Detektiv durch?

Alle rechtskonformen Ermittlungen bei vorliegendem berechtigtem Interesse des Mandanten, also z.B. Halterermittlungen bei PKW, Eigentümerermittlungen bei Grundstücken, Inhaber von Telefonnummern, Suche nach abgängigen / vermissten Personen, Klärung der Identität der Täter bei Sachbeschädigungen / Eigentumsdelikten, Erstellung von Schriftvergleichsgutachten, Maßnahmen des vorbeugenden Abhörschutzes und der aktiven Lauschabwehr u.v.a. mehr.

Gibt es eine Übersicht über die angebotenen Ermittlungen eines Detektiv?

Das Tätigkeitsfeld von Detektiven heutiger Prägung ist weit gespannt. Eine erste Übersicht für private Mandanten und geschäftliche Mandanten gibt es hier.

Was darf ein Detektiv alles?

Ein Detektiv wird als ‚Beweisnothelfer‘ im Rahmen der rechtsstaatlichen Mittel für seinen Mandanten tätig. Er hat die sog. ‚Jedermannsrechte‘, die in vielen Ländern gesetzlich geregelt sind. Die Rechtslage in Deutschland ist hier erklärt.