Detektei in Ulmen im Einsatz seit 1995 mit Detektiven in Festanstellung - keine Subunternehmer!

(operatives Einsatzgebiet – keine Betriebstätte)

Detektei in Ulmen im Einsatz seit 1995 mit Detektiven in Festanstellung - keine Subunternehmer!
Bild: Detektei-in-Ulmen-im-Einsatz

Die Verbandsgemeinde Ulmen ist seit 1995 schon oftmals Einsatzort unserer Detektei gewesen!

Benötigen Sie Hilfe bei der Klärung von Verdachtsmomenten im gewerblichen oder privaten Bereich, dann ist die Detektei Lentz® am Einsatzort Ulmen Ihr kompetenter Partner. Seit 1995 ermitteln wir erfolgreich für Sie und liefern Ihnen die Beweise, die Sie brauchen, um rechtliche Schritte einzuleiten oder um klärende Gespräche führen zu können. Haben Sie zum Beispiel Angst, dass Ihr Ehepartner Sie finanziell hintergeht oder sie betrügt? Oder kommt Ihnen ein Versicherungsfall unglaubwürdig vor, sodass Sie denken, es könne sich um Versicherungsbetrug handeln? Dann wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Wir ermitteln und observieren schnell und diskret und schaffen damit Klarheit.

Bereits seit 1995 ist die Detektei Lentz® für Sie tätig. Als Privat- und Wirtschaftsdetektei nehmen wir uns jegliche Ermittlungen an und lassen dabei stets absolute Professionalität, Seriosität und Diskretion walten. Dabei sind unsere Mitarbeiter unser größtes Kapital. Wir beschäftigen keine Aushilfen, Quereinsteiger oder gar billige Subunternehmer, sondern ausschließlich ZAD-geprüfte Detektive, bzw. künftig ZAD geprüfte Privatermittler (IHK), die über eine erstklassige, fundierte Ausbildung verfügen. Diese sind sowohl am Einsatzort Ulmen, als auch dem ganzen Landkreis Cochem-Zell als bundesweit für Sie tätig. Durch unsere bundesweite Präsenz und einer Vielzahl von Niederlassungen können wir auch bei überregionalen Ermittlungen besonders vielseitig und schnell und ohne Kosten für An-/ Abreise agieren.

Die Prüfung und Zertifizierung der Detektei Lentz® durch den TÜV ist ein weiteres eindeutiges Qualitätsmerkmal, das und von anderen Detekteien unterscheidet.

Unsere hochzufriedenen Mandanten sind auch von unserer fairen und transparenten Preisgestaltung begeistert, bei der wir den gesamten finanziellen Aufwand bereits zu Anfang der Ermittlungen berechnen können - inklusive aller Nebenkosten, für nationale und internationale Einsätze. Wie zufrieden unsere Mandanten sind, geht aus Bewertungen auf unabhängigen Portalen wie ekomi.de hervor: Lobende Beurteilungen wie „wirklich sehr gutes Ergebnis“, „weitaus schneller als erwartet“, „kompetente Betreuung und überzeugende Strategie“ untermauern die Statistik, nach der uns neun von zehn Mandanten jederzeit wieder beauftragen und auf jeden Fall weiter empfehlen würden.

 
TÜV Cert DIN 33452

Erste Detektei Deutschlands mit TÜV
zertifiziertem Standard für geprüfte, nachweisbare
Qualität bei Wirtschafts- und Privatermittlungen
nach DIN SPEC 33452

(Stand: April 2020)
 

Unsere nächsten Betriebsstätten finden Sie in Köln ...

Kristijan Lukacic, Frances R. Lentz und ihr Team

Telefon:(0800) 88 333 11
Fax:(0800) 88 333 12
E-Mail:eMail Köln
Video-BeratungVideo-Beratung
UnternehmensbroschüreUnternehmensbroschüre (PDF)

Kristijan Lukacic

Kristijan Lukacic
Frances R. Lentz

Frances R. Lentz

... und in Saarbrücken

Gabriel Mosch, Frances Lentz und ihr Team

Telefon:(0800) 88 333 11
Fax:(0800) 88 333 12
E-Mail:eMail Saarbrücken
Video-BeratungVideo-Beratung
UnternehmensbroschüreUnternehmensbroschüre (PDF)

Gabriel Mosch

Gabriel Mosch
Frances Lentz

Frances Lentz
Unser Team und wir helfen Ihnen gern unkompliziert weiter. Vertrauen Sie unserer fast 30 jährigen Erfahrung als Detektive in einer Detektei.

Hier kommen die zu Wort, die es wirklich wissen müssen: unsere Mandanten

Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
4.9 / 5 aus 487 Meinungen
KundenstimmeSehr kompetent, schnelle Regelung. Der Auftrag wurde zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt.
Werner Klein, Berlin
KundenstimmeGute, individuali­sierte Beratung. Hat mir wirklich weiter geholfen in meiner Sache. Jederzeit weiter­zu­empfehlen. Be­arbeitungs­zeit etwas länger als zunächst geschätzt.
Silke N., Hannover
KundenstimmeSehr kompetent, zuverlässig und zielorientiert. Positiv auch, dass der Ansprech­partner ständig online erreichbar und über den aktuellen Sach­stand informiert war.
Dorothee S., Waiblingen

Eigene Ansprechpartner – kein Callcenter!

Überdurchschnittlich hohe Aufklärungsquoten

Bei Bedarf rund um die Uhr im Einsatz

Nur qualifizierte ZAD geprüfte Privatermittler - IHK

§ Kostenübernahme: Urteil des Bundesgerichtshofs unterstützt u.a. auch private Auftraggeber

Der Bundesgerichtshof BGH bestätigt, dass die Kosten für einen Detektiveinsatz Teil der Prozesskosten, sowohl im Privatbereich, als auch im Wirtschaftsbereich, sind. Und die muss im Streitfall vor Gericht die unterlegene Partei zahlen. Voraussetzung: "wenn der Einsatz der Detektei auf der Grundlage eines konkreten Verdachts zur Durchsetzung des Rechts notwendig war." Wenn also beispielsweise ein Mann also seine Exfrau beobachten lässt, weil sie seiner Meinung nach ungerechtfertigt nachehelichen Unterhalt von ihm verlangt, und er Recht bekommt, dann hat sie auch die Ermittlungskosten der Detektei zu tragen. (Quelle: dpa)

§ Bundesarbeitsgericht – Mitarbeiterbeobachtung ist zulässig!

Das BAG - Bundesarbeitsgericht hat mit dem Urteil vom 19. Februar 2015 festgestellt, dass die Observation von Mitarbeitern im Krankheitsfall weiterhin durchgeführt werden darf, sofern ein begründeter Verdacht nachweislich vorliegt (berechtigtes Interesse).

Wie wir im Einzelfall konkret vorgehen, etwa um undurchsichtigen Vorgängen in Ihrem Unternehmen auf die Spur zu kommen, zeigt das nachfolgende aktuelle Beispiel aus der realen Einsatzpraxis unserer Detektei in Ulmen und Umgebung:

Bild: Detektei-Ulmen

Vor ca. zwei Monaten erreichte uns der Anruf eines Zimmereibetriebs aus Koblenz. Der Geschäftsführer bat um unsere Unterstützung bei der Aufklärung eines unschönen Verdachts: Er verdächtigte einen langjährigen Mitarbeiter, heimlich auf eigene Rechnung zu arbeiten. Er hatte dahingehende Hinweise aus glaubwürdiger Quelle erhalten und wollte der Sache auf den Grund gehen. Das Problem: Nachdem der Mitarbeiter seit 15 Jahren im Betrieb und vor zwei Jahren Initiator für die Gründung eines Betriebsrats gewesen war, war er quasi unkündbar. Möglicherweise fühlte sich Heinz F., der Mitarbeiter, ja auch gerade deshalb seiner Sache so sicher. Wollte sich der Arbeitgeber aus berechtigtem Grund von ihm trennen, mussten die Beweise absolut wasserdicht sein – deshalb wandte sich der Geschäftsführer an die Detektei Lentz®.  

Wir vereinbarten, Heinz F. mit Beginn der darauf folgenden Woche zu observieren – der Mitarbeiter hatte ein paar Tage Urlaub genommen. Diese günstige Gelegenheit nutzend, heftete sich schon am Montag nach Auftragserteilung sich ein dreiköpfiges Ermittlerteam an die Fersen der Zielperson.

Der Einsatz sollte zunächst von Montag bis Samstag dauern und am Wohnort von Heinz F., in Ulmen, beginnen. Die Detektive gingen unauffällig in der Nähe seines Wohnhauses in Stellung. An den ersten beiden Urlaubstagen konnten sie allerdings nur feststellen, dass sich Heinz F. in seinem Garten erholte. Den aktiven Teil des Tages verbrachte er mit Rasenmähen und kleineren Instandhaltungsarbeiten am Haus.

Ganz anders hingegen sollte der dritte Einsatztag unserer Detektei in Ulmen verlaufen. Früh am Morgen, gegen sechs Uhr, verließ Heinz F. das Haus und belud seinen Sprinter mit verschiedenen Werkzeugen und Utensilien.

Dann stieg er in den Wagen und fuhr los. Unsere Detektive folgten ihm. Der Weg führte ihn rund eine Dreiviertelstunde über die Autobahn ins gut 70 Kilometer entfernte Trier. Dort fuhr er auf den Betriebshof einer Zimmerei.

Dort angekommen verschwand Heinz F. im und kam kurz darauf wieder heraus. Diesmal stieg er nicht in seinen Sprinter, sondern in einen Lieferwagen des Unternehmens. Damit machte er sich auf, verschiedene Baustellen in der näheren Umgebung von Trier, in Konz, Trierweiler und Aach zu besuchen.

Er vermaß dort jeweils die Räumlichkeiten und führte Gespräche mit den Bauherren – wie sich zeigte, um Angebote für den Trierer Betrieb zu erstellen, einem direkten Konkurrenten seines Arbeitgebers. Der zahlte Heinz F. hohe Provisionen dafür, dass er für ihn Kampfangebote für verschiedene Bauvorhaben erstellte, für die sich Heinz F.s Arbeitgeber in Koblenz auch beworben hatte. Dem Trierer Zimmereibetrieb war es so ein Leichtes, den Koblenzer Konkurrenten mit denselben Leistungen preislich zu unterbieten – und Heinz F. kassierte mit.

Alle Details der Vorgänge, einschließlich der Übergabe einer Provisionszahlung in bar, konnten unsere Detektive wasserdicht und minutiös dokumentieren. Unser Kunde hatte damit alle Fakten in der Hand, um Heinz F. umgehend die fristlose Kündigung zukommen zu lassen. Seine langjährige Betriebszugehörigkeit und seine Funktion als Mitglied des Betriebsrats konnten ihm angesichts der erdrückenden Beweislage nicht vor den Konsequenzen seines Handelns bewahren.

Unsere FAQ-Serviceseite liefert Ihnen schnell Antworten auf viele Fragen über die Detektei Lentz® und unser Leistungsportfolio. Falls Sie ein persönliches Anliegen haben, wenden Sie sich gerne direkt an uns: Wir sind entweder per E-Mail oder Mo.-Fr. von 9 Uhr - 20 Uhr und Sa. von 9 Uhr - 14 Uhr an unserem gebührenfreien Service-Telefon unter 0800 88 333 11 persönlich für Sie da. Dort erhalten Sie eine kostenlose, unverbindliche und diskrete Erstauskunft zu Ihrem individuellen Fall.

Bild "Ulmen Marktplatz": von Dsteffes (Eigenes Werk) [CC-BY-SA-2.0-de], via Wikimedia Commons

Die Bereiche der Lauschabwehr und des Abhörschutz deckt die Detektei Lentz® (Lentz & Co. GmbH), als Detektei für Ulmen und Umgebung, über ihre eigene, nur hierauf spezialisierte, Unternehmenstochter die Ultima Ratio ab, da normale Detektive hierfür meist nicht qualifiziert sind. Die Ultima Ratio ist das erste Unternehmen Deutschlands, welches nach DIN EN ISO 9001:2015 für die Bereiche "Lauschabwehr + Abhörschutz für Firmen und Privatpersonen" durch den TÜV zertifiziert ist und somit höchste Standards erfüllt. Bei der Ultima Ratio finden Sie Rat und professionelle Hilfe durch qualifizierte Techniker und Technikerinnen rund um die anspruchsvolle Thematik der Lauschabwehr, Abwehr von Lauschangriffen + Industriespionage durch illegales Abhören und vorbeugendem Abhörschutz. Auch die fairen Festpreishonorare, die alle Kosten für einen effektiven und erfolgreichen Einsatz zum Auffinden von Wanzen (Abhörgeräten) bei Ihnen beinhalten, finden Sie gleich hier.

Nehmen Sie mit uns für Beratung + Auftragserteilung telefonisch Kontakt auf!

(0800) 88 333 11

Kostenfrei, Mo. bis Fr. durchgehend von 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr.
Sa. Notdienst von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Aus dem Ausland wählen Sie: +49 (0) 69 257 866 30

oder schildern Sie uns ihr Anliegen über unsere Kontaktmöglichkeiten.