Glossar: Bund internationaler Detektive e.V.

Der Bundesverband internationaler Detektive e.V. (BID) ist ein seriöser Berufsverband, der die Interessen der dort angeschlossenen Detekteien vertritt. Er wurde 1960 in Frankfurt am Main gegründet und hat zur Zeit ca. 220 Mitglieder im In- und Ausland. Als wichtiger Berufsverband der Privatermittler in Deutschland hat sich der BID die Globalisierung, sowie die Qualitätssicherung zum Ziel gesetzt. Länderübergreifend sollen international orientierte Partner Ihre Kompetenz bündeln um international erfolgreich tätig zu sein. Der BID stellt für seine Mitglieder eine Basis zum Erfahrungsaustausch, wie auch zur Vernetzung auf internationaler Ebene dar.

Die fortschreitende Globalisierung und das wirtschaftliche Wachstum auf europäischer, auf weltweiter Basis, sind für den Bund Internationaler Detektive e.V. wegweisend um die Anforderungen an die private Ermittlungsbranche kontinuierlich anzupassen. Der BID ist darauf ausgerichtet, die Weiterentwicklung des Berufsbilds der Privatermittler hinsichtlich Internationalität zu forcieren. Ebenso stellt die Verbandsmitgliedschaft ein Qualitätsmerkmal für Fachkompetenz dar.

Welche Vorteile bietet eine Mitgliedschaft beim Bund Internationaler Detektive e.V.?

Grundsätzlich gilt es das Image des Detektei –Gewerbes in der Öffentlichkeit zu verbessern. Die Mitglieder des BID profitieren durch die Vereinszugehörigkeit vom Qualitätsstandard des BID. Durch Aus- und Weiterbildung, wie Qualitätssicherung wird kontinuierlich an dem guten Ruf der Detektive und der Fachkompetenz der Detektive gearbeitet.

  • Alle BID Mitglieder akzeptieren die Berufsordnung für Detektive in Deutschland
  • Der BID ist Gesellschafter der ZAD (Zentralstelle für die Ausbildung im Detektivgewerbe) und bringt sich aktiv in die Basis-Ausbildung für Detektive ein. 
  • Der Comon Minimum Standard des IKD (internationale Kommission der Detektiv-Verbände) wird innerhalb des BID umgesetzt und stellt ein weiteres Qualitätsmerkmal dar.
  • Berufsbegleitende verbandsinterne Fortbildung anhand eines Workshop-Programms. 
  • Wissenstransfer & Netzwerk
  • Mentoren innerhalb des BID für Berufsstarter 

Ziel des BID ist es, durch die Gewinnung neuer Mitglieder auf internationaler Ebene das positive Image der Detektive weltweit auszubauen, die Fachkompetenz zu stärken und den Wissenstransfer international sicherzustellen.

Wer kann beim Bund internationaler Detektive e.V. Mitglied werden?

Einen Antrag auf Mitgliedschaft beim BID können alle natürliche Personen aus Deutschland und dem Ausland stellen, sofern Sie folgende Kriterien erfüllen:

  • Mindestalter 24 Jahre, einwandfreies Führungszeugnis, sowie positiven Leumund
  • ZAD-geprüfter Detektiv oder ZAD-geprüfter Privatermittler IHK
  • Minimum 2 Jahre Erfahrung in der Ermittlungstätigkeit oder Nachweis einer vergleichbaren fachbezogenen Aktivität.
  • Selbständig oder als Leitender Angestellter, wie Geschäftsführer einer Detektei tätig. 

Die Verbandsmitglieder des BID verpflichten sich durch die Mitgliedschaft die „Richtlinie zur Qualitätssicherung privater Ermittlungsdienstleister“ als selbstverpflichtende Maßnahmen umzusetzen. Die Sorgfalts-, Erledigungs- und Wahrheitspflicht, wie auch Standes – und Ethikregeln einzuhalten. Somit ist ein gutes und fachlich fundiertes Verhältnis zum Mandanten, wie Behörden und Gerichten hinsichtlich Leistung und Dokumentation sichergestellt. Gegenüber den Auftraggebern haben die Mitglieder des BID die Anfragen sorgfältig zu prüfen, ob ein berechtigtes Interesse vorliegt. Rechts- und/oder Verfassungswidriges Verhalten ist zu unterlassen. Erkennt der Detektiv, dass er mit dem Auftrag überfordert ist, so hat er unverzüglich Fachkräfte zur Unterstützung hinzuzuziehen oder den Auftrag abzulehnen. 

Somit stellt der Bund internationaler Detektive e.V. sicher, dass das international anerkannte Qualitätssiegel die Professionalität der Mitglieder belegt. Im BID Mitgliedsverzeichnis sind alle Mitglieder nach Land, und innerhalb Deutschland nach Bundesland gelistet und online mit Adresse und Kontaktdaten hinterlegt.

Detaillierte Informationen zum Bund Internationaler Detektive entnehmen Sie bitte der Homepage des BID: www.bid-detektive.de

Die Detektei Lentz & Co. GmbH ist nicht Mitglied im BiD e.V.

In Deutschland sind derzeit überaupt nur weniger als 25% aller Detekteien in Deutschland Verbandsmitglieder im BiD e.V. Die Detektei Lentz & Co. GmbH ist nicht Mitglied im im BiD e.V., da sich uns der Nutzen einer solchen Mitgliedschaft für unsere Mandanten nicht vollumfänglich erschließt.

Zurück zum Glossar

Hier kommen die zu Wort, die es wirklich wissen müssen: unsere Mandanten

KundenstimmeFreundlich während der Telefon­gespräche, schnelle und kompetente Hilfe in unseren Firmen­belangen. Super Sache mit der WebAkte, dadurch wurde der Kommunikations­fluss optimiert und man konnte dem­ent­sprechend tag­gleich handeln, wenn er­forder­lich. Wir sind sehr zufrieden und sehr dankbar darüber uns für diese Detektei entschieden zu haben, denn hier waren wir in guten Händen.
Dr. Musa D., Düsseldorf
KundenstimmeIch bin sehr zufrieden mit dem privatrechtlichen Beschattungs­ergebnis und der Art und Weise der Erledigung und kann dieses Unternehmen vorbehaltlos empfehlen.
Merle W., Bergisch-Gladbach
KundenstimmeMeine Erfahrung mit den Ermittlern ist, dass diese sehr seltene Fähigkeit haben sich in verzwickte und komplizierte Vorgänge hinein zu versetzen und extrem zielgerichtet zu arbeiten. Ich kann die Detektei Lentz zum Nachweis bei Arbeitszeitbetrug nur empfehlen.
Dieter Mende, Berlin