Partnerprobleme | Untreue | Fremdgehen

Bild: Detektei-Untreue-Partnerprobleme-Fremdgehen-Detektiv

Problembeispiel

Partnerprobleme

Sie vermuten, dass Ihr Ehe-/ Lebenspartner ein außereheliches Verhältnis zu einer anderen Person unterhält. Fremdgehen, Untreue, Partnerbetrug, Ehebetrug, Seitensprung. Die Bezeichnungen dafür sind vielfältig, doch dahinter verbirgt sich immer ein und dasselbe: Ein Vertrauensmissbrauch gegenüber dem Betrogenen. Wenn eine Affäre des Partners ans Licht kommt, fallen viele aus allen Wolken. Die wenigsten gehen davon aus, dass die Person, die sie lieben und der sie vertrauen, sie auf solch schmerzvolle Weise verraten würde.

Den Partner im Internet über Tinder u.ä. betrügen? Solche Apps können sicherlich für Untreue zugängliche Menschen durchaus zum Fremdgehen animieren. Aus über zwei Jahrzehnten Erfahrung wissen wir aber: Untreue beginnt meist viel häufiger im Freundeskreis, oder auf der Arbeit.

Mögliche Gründe für das Fremdgehen ihres Partners Freunden, Arbeitskollegen und Bekannten: es herrscht meist viel Vertrauen, man kennt sich und es ist unverdächtig, wenn man sich trifft.

Unter Umständen hat sich ihr Partner seinem Arbeitskollegen, Freund oder Bekannten schon eine ganze Weile anvertraut und gebeichtet, dass in der eigenen Beziehung Flaute herrscht. Damit ist der Grundstein für Fremdgehen, Untreue, Partnerbetrug und Ehebetrug gelegt. Anfangss vielleicht noch unbewusst. Man spricht darüber, wie es einmal war und was man sich beziehungstechnisch wünscht – man hat ja schließlich Bedürfnisse – und, ganz nach dem Songtitel „Tausend mal berührt“ der Klaus Lage Band aus dem Jahr 1984, landet man zusammen im Bett...

Eigentlich ist das Schuldprinzip im Scheidungsrecht vor über 30 Jahren ad acta gelegt worden. Heutzutage lassen sich Ehen ohne Schuldzuweisung scheiden und es spielt überhaupt keine Rolle, ob Böswilligkeit oder seelische Grausamkeit dazu führten. Allerdings hat es das Schuldprinzip trotzdem geschafft, im Familienrecht fort zu bestehen: Das Stichwort heißt „Unterhalt“.

Untreue in der Ehe kann sich nämlich auf den Unterhaltsanspruch auswirken!

Manch einem Mandanten unserer Detektei geht es aber gar nicht um den Unterhaltsanspruch; es geht vielmehr darum, das missbrauchte Vertrauen durch einen Seitensprung aufzudecken. Doch woran können Sie als Betrogener erkennen, dass ihr eigener Partner sich seine Befriedigung anderweitig holt?

  • Überstunden: Ihr Partner macht plötzlich häufig Überstunden, kommt spät nach Hause und ist während seiner Überstunden auch nur schlecht telefonisch erreichbar.
  • Auszeiten: Ihr Partner ist seit neuestem gestresst vom Job, vom Kind etc. und möchten mal 'nur ein Wochenede wegfahren' angeblich allein in ein Wellnesshotel, auf Motorradtour etc.
  • Neue Interessen: Plötzlich hat ihr Partner einmal in der Woche einen Saunaabend mit seinen Kumpels, oder ihre Partnerin interessiert sich plötzlich für den Driftsport, anstatt für die neusten Thermomix-Rezepte?
  • Digitale Geheimniskrämerei: Handy, Laptop und Tablet-Computer sind plötzlich gesichert wie ‚Fort Knox’, obwohl früher in ihrer Partnerschaft alle die Passwörter gegenseitig kannten? Selbst auf die Toilette, oder zum Duschen wird das Handy mitgenommen?
  • Übertriebene Eitelkeit: Fußpflege, Maniküre und die tägliche Ganzkörperrasur sind plötzlich Standard. Ein neues Parfüm? Neue Kleidung? Sie fühlt sich plötzlich zu Dick und macht Diät, er rennt ständig in's Fitnessstudio?
  • Schweigen auf der Couch: Früher sprachen sie man abends immer gemeinsam über den Alltag. Plötzlich ist ihr Partner mit seinem Handy beschäftigt, schreibt lieber mit ‚Freunden’ über WhatsApp, oder will lieber dem ‚aufregenden’ TV-Programm folgen. Definitiv ein Anzeichen für die Angst, sich Ihnen gegenüber zu verplappern.
  • Sex: Ihr Partner hat immer seltener Lust, fühlt sich schlapp vom anstrengenden Arbeitsalltag, oder vom Kind gestresst, hat Kopfschmerzen, oder möchte lieber im Bett noch TV schauen?

All’ das könnten Anzeichen dafür sein, dass ihr Schatz sich seine Höhepunkte anderweitig abholt.

Unser Tipp: sprechen Sie ihren Partner niemals auf ihren Verdacht an!!

Zum einen haben wir in unserer über zwei Jahrzehnten andauernden Tätigkeit noch keinen einzigen Fall erlebt, in dem der Betrüger seinen Betrug ohne Beweise freiwillig zugegeben hätte und zum anderen erschweren Sie selbst damit die Aufklärung, weil Sie ihren Partner nur unnötig vorwarnen und misstrauisch machen. Es ist also in ihrem ureigenen Interesse, ihren Verdacht auf mögliche Partnerprobleme, Untreue in der Partnerschaft, oder den Seitensprung ihres Partners zunächst mit niemandem zu teilen und die Diskretion zu wahren.

Unser Vorschlag

Wie schon erwähnt, ist folgendes extrem wichtig: Bei Verdacht von Fremdgehen, Untreue, Partnerbetrug, Ehebetrug, oder einem Seitensprung beginnt Diskretion bei Ihnen selbst! Sprechen Sie am besten mit absolut niemandem über die Einschaltung unserer Detektei. Behalten Sie diesen Schritt für sich. Nichts gegen ihre beste Freundin / ihren besten Freund. Aber genau der könnte es (unbewusst) weiter erzählen.

Sie und wir besprechen zunächst diskret, ob und wann Ihr Partner denn überhaupt die Gelegenheit zum Fremdgehen hat und observieren ihn dann zu den gemeinsam ausgesuchten Zeiträumen. Bedenken Sie hierbei: Ihr Partner wird sich Freiräume schaffen, die Sie nicht kennen und nicht vermuten! Hier sollten Sie sich bitte auch ein Stückweit auf unsere über zwei Jahrzehnte lange Erfahrung verlassen. Wir kennen die Verhaltensmuster von untreuen Partnern.

Unsere Detektive und Detektivinnen können nur eine einmalige Beobachtung zu einem bestimmten Zeitpunkt diskret und absolut unbemerkt durchführen, können aber auch über einen längeren Zeitraum zu gleichen oder wechselnden Zeiten zur Beobachtung im Einsatz sein. Sie erhalten für jede Beschattung ihres Partners einen schriftlichen, minutiösen, lückenlosen Bericht, incl. einer professionellen fotografischen und videogestützten Beweisführung.

Schalten Sie die Detektive unserer Detektei ein: Meist schon nach wenigen Tagen haben wir bundesweit die Belege und Beweise erarbeitet, die alle Unklarheiten nachhaltig beseitigen und Sie können ihren weiteren Lebensweg aufgrund harter Fakten und nicht aufgrund von unklaren Vermutungen planen und ihre Entscheidungen fundiert abwägen.

Denn: Keine Wahrheit ist so quälend, wie die ewige Ungewissheit!

Und sollte sich ihr Verdacht eines Seitensprung nicht bestätigen, wird ihr Partner niemals etwas von unserer Einschaltung erfahren und Sie können ihre Zweifel 'beiseite legen' und erleichtern sich und ihrem Partner damit den Neustart...

Mehr zum Thema Untreue und Partnerprobleme lesen Sie hier:

Nehmen Sie mit uns für Beratung + Auftragserteilung telefonisch Kontakt auf!

Bild: telefonnummer_mp

Kostenfrei, werktags durchgehend von 9:00 Uhr bis 22:00 Uhr.
Aus dem Ausland wählen Sie: +49 (0) 69 133 8 99 88

oder schildern Sie uns ihr Anliegen über unser Kontaktformular.

Detektei Lentz Broschüre
Video-beratung

Kundenstimmen
Kundenbewertungen fr Detektei Lentz & Co. GmbH
4.9 / 5 aus 463 Meinungen
Einige Kundenstimmen:
Im Bereich Wirtschafts­kriminalität sicher eine der besten Detekteien deutschlandweit.
H.V., Frankfurt am Main
Beobachtung bei Unterhalts­streitigkeiten: Bin sehr zufrieden, mit der sehr kompetenten Beratung und Bedienung von Anfang an bis zum Schluß. Sehr zu empfehlen. Ins­be­sondere die stichhaltigen und auf den Punkt gebrachten Berichte lobten auch meine Anwälte.
Wolf-Peter H., Köln
Arbeitnehmerbeobachtung, wegen vorgetäuschter Krankheit: Von der Terminvereinbarung, den Reaktionszeiten bis zum Ergebnis sind wir sehr zufrieden. Sehr professionelle und ergebnisorientierte Arbeit.
Bernd H., Konstanz

Unsere Detektive sind

IHK Kassel-Marburg Zertifikat ZAD geprüfter Privatermittler
(Personenzertifikat)