Medienanfragen | Pressearbeit

Medienanfragen | Pressearbeit
Bild: Medienanfragen

Das Detektivgewerbe ist ein Vertrauensgewerbe, nach §38 GeWO. und unterliegt zu Recht einer besonderen Verschwiegenheit.

Wir leben von Diskretion, Loyalität und absoluter Verschwiegenheit, gegenüber unseren Mandanten, Informanten und auch gegenüber unserem Team.

Daher sehen Sie es uns bitte nach, wenn wir auf dieser Seite nicht veröffentlichen, wer uns weswegen engagiert hat und uns auch niemals, unter keinen Umständen von Medienvertretern bei echten Einsätzen als Beifahrer in unseren Einsatzfahrzeugen begleiten lassen. Nicht nur, dass dies ein klarer Verstoß gegen Datenschutzbestimmungen und somit eine Straftat wäre, wir würden das von unseren Mandanten in uns gesetzte Vertrauen unwiederbringlich zerstören und auch würden die Persönlichkeitsrechte der Zielperson etc. selbst bei vollständiger Anonymisierung vor Ausstrahlung allein schon dadurch verletzt werden, dass ein Dritter - der Medienvertreter - beim operativen Einsatz anwesend war. Im Sinne einer seriösen Berichterstattung ist diese Vorgehensweise letztlich auch in ihrem Sinne.

Gern stellen wir mit Ihnen gemeinsam reale Auftragsmandate vollständig anonymisiert authentisch mit unseren echten Detektiven gegen eine angemessene Aufwandsentschädigung nach.

Seriöse Medienarbeit unterstützen wir gern...

Echte, professionelle Detektivarbeit hat nichts mit der bunten TV-Serien-Welt zu tun. Die meist mehr oder minder begabten Laienschauspieler sind zwar alle im einschlägigen Nachmittags- und Vorabendprogramm höchst erfolgreich, würden im richtigen Leben kaum einen Fall rechtssicher aufklären können. Solche Formate unterstützen wir daher nicht.

Wir haben nichts gegen eine seriöse und fundierte Berichterstellung einzuwenden und sind für solche Medienanfragen immer gern ansprechbar.

Bild: Pressearbeit

Bei diesbezüglichen Anfragen, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unsere Medienstelle:

Lentz & Co. GmbH | Medienstelle
Am Hauptbahnhof 10
D-60329 Frankfurt am Main
T. (069) 257 866 30
E-Mail: medienstelle@lentz.de

Hinweis:
Für von uns begleitete Projekte bieten wir interessierten Journalisten / Redakteuren ein eigenes, kostenfreies Bilderarchiv an.