Glossar: Detektei

Bild: glossar-detektei

Eine Detektei ist ein Unternehmen, das detektivische Dienstleistungen anbietet. Der Begriff Detektei ist als Ableitung für das Unternehmen entstanden, in dem ein Detektiv tätig ist. Nach seiner ursprünglichen Wortherkunft verweist das Wort „Detektiv“ auf das Aufdecken oder Entdecken. Genau darum geht es in unserem Beruf – wir decken Sachverhalte auf.
Um in Deutschland ein Detektei Gewerbe anzumelden benötigt man keine besonderen Zulassungsvoraussetzungen. Zwar zählt eine Detektei zum „Vertrauensgewerbe“ und ein Zuverlässigkeitsnachweis, wie das polizeiliche Führungszeugnis, Auskunft aus dem Gewerbezentralregister usw. sind erforderlich um eine Detektei als Gewerbe anzumelden. Es gibt jedoch keine vorgeschriebene Berufsausbildung für den Detektiv im Einsatz.

Als Detektei wird das Unternehmen bezeichnet, für das die Detektive im operativen Einsatz agieren. Für den Mandanten ist es von großem Vorteil, wenn die Detektei über viele Niederlassungen in ganz Deutschland, noch besser, weltweit verfügt. So kann auch ein umfassender Auftrag schnell und reibungslos abgewickelt werden. In der Detektei arbeiten in der Regel Mandantenbetreuer, Detektive und Ermittlungsspezialisten, die die Kundenbetreuung, sowie die Rechercheaufgaben und die Beobachtungsaufgaben am Einsatzort übernehmen. Rechtsanwälte, Techniker und Elektroniker für die speziellen Bereiche der Lauschabwehr + des Abhörschutzes runden das Team einer gut organisierten Detektei ab.

Das Personalmanagement zur Mitarbeitergewinnung, die Aus- und Weiterbildung der Detektive, sowie Qualitätsmanager sorgen für den reibungslosen Ablauf innerhalb der Detektei.

Professionell agierende Detekteien sollten ausschließlich mit festangestellten Detektiven, die eine Ausbildung bei der Zentralstelle für die Ausbildung im Detektivgewerbe (ZAD) absolviert haben, arbeiten. Zwecks Datenschutz und Sicherheitsgründen lehnen renommierte Dateien die Zusammenarbeit mit Subunternehmern oder Aushilfskräften häufig ab.

Qualitätsnormen zeichnen eine adäquate Detektei aus.
Arbeitsabläufe nach Qualitätsstandards abzuwickeln ist heute in vielen Firmen die Grundvoraussetzung für erfolgreiche und zielorientierte Vorgehensweise. Eine professionelle Detektei, die sich an Zertifizierungsprozessen und Qualitätsnormen orientiert, belegt damit ihr strukturiertes Handeln. TÜV Zertifizierungen und DIN-Normen geben den Mandanten Sicherheit bei der Auswahl der Detektei ihres Vertrauens. Nur Detektei Büros, die den hohen Qualitätsstandards langfristig nachkommen können die regelmäßigen Zertifizierungsprüfungen erfolgreich abschließen.

Klar strukturierte Abläufe innerhalb einer Detektei sind unabdingbar
Effizienz und Diskretion haben bei professionellen  Detekteien absolute Priorität. Tätigkeitsberichte, die vom Einsatz vor Ort erstellt werden, sind nach einem vorgegebenen Schema anzufertigen. Lückenlos und absolut präzise. Ebenfalls sind die Fotos und Videos nur unter bestimmten Voraussetzungen auch vor Gericht verwertbar. Die Aufgabe der Detektei ist es die Dokumente in der Form zu gewinnen und aufzubereiten, dass sie für den Auftraggeber auch im Falle einer Gerichtverhandlung zu verwenden sind. 

Transparenz von Detektei zum Mandanten, die perfekte Basis für Vertrauen
Detekteien, die von Anfang an Ihre Kosten und Ihre Vorgehensweis aufzeigen zeichnen sich durch den fairen Umgang mit dem Kunden aus. Es sind bei der Endabrechnung der Detektei keine versteckten Kosten, wie Reisekosten zu erwarten.  Ebenso ist es wichtig, dass der Auftraggeber während des Einsatzes der Detektei tagesaktuell informiert ist. Moderne Detekteien sind so organisiert, dass die Kunden jederzeit Zugriff auf die Ermittlungsberichte, Fotos und Videos haben und in Kontakt zu Ihrem persönlichen Mandantenbetreuer stehen.

Wer beauftragt eine Detektei?
Die Auftraggeber (Mandanten) einer Detektei sind Privatpersonen, Unternehmen der freien Wirtschaft, Anwaltskanzleien und häufig auch Körperschaften des öffentlichen Rechts. Zur präventiven Maßnahme, um einen Verdachtsfall abzuklären, wie auch zur Informationsgewinnung, werden Detekteien engagiert. Dabei gilt es in der Regel eine vermutete Straftat, z.B. Lohnfortzahlungsbetrug, Arbeitszeitbetrug, Versicherungsbetrug u.ä. zu beweisen um dann die erforderlichen Schritte, wie strafrechtliche Verfolgung anstoßen zu können. Doch auch während eines Ermittlungsverfahrens helfen Detekteien Zeugen ausfindig zu machen oder Beweise zum Nachweis der Unschuld zu erbringen. Firmen engagieren Detekteien um zum Beispiel Image- und Reputationsschäden vorzubeugen oder zu minimieren. Privatpersonen beauftragen eine Detektei, um Partner, Kinder oder andere Familienmitglieder zu überprüfen. Wegen dem Verdacht auf Betrug oder aus Sorge. Bei erfolgreicher Ermittlung durch die Detektei hat jeder Auftraggeber eine solide Basis, um über das weitere Vorgehen entscheiden zu können.

Welche Spezialisierungen gibt es innerhalb der Detekteien? 
Die Positionierung einer Detektei hängt von der Qualifikation und dem Know-how der Mitarbeiter ab. In der Regel arbeiten Detekteien als Privatdetektei und/oder als Wirtschaftsdetektei. Je nach dem, wie groß die Detektei ist hat sie sich auf ein Gebiet spezialisiert oder deckt alle Kernbereiche ab.

Schwerpunkte nach Stichworten einer Wirtschaftsdetektei:

  • Unerlaubte Nebentätigkeit  
  • Sachbeschädigung /Manipulation
  • Abrechnungsbetrug
  • Anlagebetrug
  • Abhörschutz
  • Wettbewerbsverstoß
  • Produktpiraterie
  • Fahrzeugsicherstellung
  • Bewerberanalysen
  • Bonitätsermittlung

Schwerpunkte nach Stichworten einer Privatdetektei:

  • Untreue
  • Sorgerecht
  • Scheidung
  • Stalking
  • Vermisste Personen
  • Kindesrückführung
  • Sorge um Familienmitglied
  • Bonitätsprüfung
  • Schriftgutachten
  • Nachbarschaftsstreit
  • Unterhaltsbetrug
  • Mietnomanden  

Wie erkennt man eine professionelle Detektei?
Die wichtigsten Punkte, um die richtige Detektei zu finden haben wir bereits aufgeführt:

  • Qualitätsmanagement mit Zertifizierung von TÜV, DEKRA o.ä.
  • tägliche, kostenfreie Übermittlung von Berichten, Fotos etc.
  • ZAD-ausgebildete Detektive in Festanstellung (keine freien Mitarbeiter)
  • vertraglich, schriftliche Zusicherung, dass eine Weitergabe des Auftrages an freie Mitarbeiter nicht stattfindet
  • sämtliche Kosten erst ab Einsatzort

Zudem haben seriöse Detekteien einen hervorragenden Leumund bei einschlägigen Auskunfteien wie Creditreform, Schufa, Creditsafe o.ä..

Die Öffentlichkeitsarbeit der Detektei, wie auch der Internetauftritt sind zwei weitere positive Merkmale. Ziehen Sie Kundenbewertungen durch neutrale Plattformen, wie eKomi oder Google zur Beratung mit ein um die Kompetenz einer Detektei zu überprüfen.

Zusätzlich geben Verbände, wie der Bundesverband internationaler Detektive (BID) in Berlin, Hilfestellung bei der Suche nach einer Detektei.

Zurück zum Glossar

Hier kommen die zu Wort, die es wirklich wissen müssen: unsere Mandanten

Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
4.9 / 5 aus 488 Meinungen
KundenstimmeDie Lentz Detektei ist mir fachlich sehr gut zur Seite gestanden, sie hat mich auch mit viel Einfühlungsvermögen bedient. Ich empfehle sie jederzeit weiter.
Oliver P., Leipzig
KundenstimmeWir sind höchst zufrieden. Die Ermittler haben sich der An­gelegen­heit mit einer hohen Präzision an­ge­nommen, die schnellen Wege gefunden und den Auftrag bravourös bearbeitet. Hoch­achtung und Respekt!
Günter K., Geschäftsführer, Hamburg
KundenstimmeMeine Scheidung ist inzwischen abgeschlossen und ich möchte die Gelegenheit nutzen, hier noch eine entsprechende Bewertung abgeben. Durch die Recherche im Internet, bin ich auf die Lentz Detektei aufmerksam geworden. Durch die durchweg positiven Bewertungen habe ich mich für diese Detektei entschieden, um meiner damals getrennt lebenden Frau sowohl das Eheähnliche Verhältnis als auch die Schwarzarbeit nachzuweisen und wurde auch nicht enttäuscht. Es war konstruktive, positive und stets angenehme Atmosphäre, ein tolles Team und vor allem sehe ich in der Lentz Detektei eine sehr hohe Kompetenz. Ich bin mit allem zufrieden.)
Bernd-Rüdiger L., Bremen

Eigene Ansprechpartner – kein Callcenter!

Überdurchschnittlich hohe Aufklärungsquoten

Bei Bedarf rund um die Uhr im Einsatz

Nur qualifizierte ZAD geprüfte Privatermittler - IHK

Niemals Subunternehmer!