Detektei in Andorra seit 1995 im taktischen Einsatz. | TÜV zert. Qualitätsmanagement

(operatives Einsatzgebiet – keine Betriebstätte)

Detektei in Andorra seit 1995 im taktischen Einsatz. | TÜV zert. Qualitätsmanagement
Bild: Andorra-ist-Einsatzgebiet-unserer-Detektei

Die Detektei Lentz® & Co. GmbH: Als Detektei in Andorra seit zwei Jahrzehnten im Einsatz für Firmen, Rechtsanwälte und Privatpersonen zur Beweisbeschaffung

Andorra (Principat d'Andorra) wurde am 8. September 1278 gegründet und ist heute der Fläche nach der größte unter den Zwergenstaaten in Europa. Gleichzeitig ist Andorra das einzige Land der Welt, in dem zwei ausländische Amtsträger gemeinsam, d.h. zusammen, die Funktion des Staatsoberhauptes wahrnehmen. Der Bischoff von Urgell und Frankreichs jeweiliger amtierender Präsident. Somit handelt es sich um eine einzigartige Doppelherrschaft. Allein dies macht den Zwergenstaat Andorra schon interessant. Aber Andorra gehört auch zu den Steueroasen. Eine beachtliche Anzahl von Tagesbesuchern kommt wegen der billigen Preise für Alkohol und Tabak nach Andorra. Aber nicht nur Konsumtouristen, sondern auch allerlei Betrüger, Lügner und Bauernfänger zieht es in die Steueroase Andorra und – wie sollte es anders sein – in deren Schlepptau kommen die Detektive unserer Detektei in Andorra zum operativen Einsatz.

 
TÜV Cert DIN 33452

Einzige Detektei Deutschlands, mit TÜV
zertifiziertem Standard für geprüfte, nachweisbare
Qualität bei Wirtschafts- und Privatermittlungen
nach DIN SPEC 33452

(Stand: August 2019)
 

Ihre Berater für internationale Einsätze unserer Detektei

Marcus Lentz, Kristijan Lukacic, Daniel Martin-Ortega, Gernot Zehner und ihre Teams

Telefon:(0800) 88 333 11
Fax:(0800) 88 333 12
E-Mail:E-Mail Beratung
Video-BeratungVideo-Beratung
UnternehmensbroschüreUnternehmensbroschüre (PDF)

Marcus Lentz

Marcus Lentz
Deutsch Englisch
Kristijan Lukacic

Kristijan Lukacic
Deutsch Kroatisch Polnisch
Daniel Martin-Ortega

Daniel Martin-Ortega
Deutsch Spanisch
Gernot Zehner

Gernot Zehner
Deutsch Italienisch

Hier kommen die zu Wort, die es wirklich wissen müssen: unsere Mandanten

Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
4.9 / 5 aus 481 Meinungen
KundenstimmeEtwas Wartezeit. Sonst perfekt. Danke an meine immer für uns erreichbare Ansprech­partnerin Frau S., und das Team
Lieselotte M., Wien
KundenstimmeGute, individuali­sierte Beratung. Hat mir wirklich weiter geholfen in meiner Sache. Jederzeit weiter­zu­empfehlen. Be­arbeitungs­zeit etwas länger als zunächst geschätzt.
Silke N., Hannover
KundenstimmeIn einer komplexen arbeits­rechtlichen Aus­ein­ander­setzung mit einem von der Arbeit frei­gestellten Mit­arbeiter der zweiten Führungs­ebene haben wir die Detektei Lentz eingeschaltet. Die Detektive arbeiteten sehr rasch und ergebnis­orientiert, so dass die Angelegenheit letztlich sehr erfolgreich für uns abgeschlossen werden konnte. Wir empfehlen dieses Unter­nehmen gerne weiter!
Dr. Daniel T., München

§ Kostenübernahme: Urteil des Bundesgerichtshofs unterstützt u.a. auch private Auftraggeber

Der Bundesgerichtshof BGH bestätigt, dass die Kosten für einen Detektiveinsatz Teil der Prozesskosten, sowohl im Privatbereich, als auch im Wirtschaftsbereich, sind. Und die muss im Streitfall vor Gericht die unterlegene Partei zahlen. Voraussetzung: "wenn der Einsatz der Detektei auf der Grundlage eines konkreten Verdachts zur Durchsetzung des Rechts notwendig war." Wenn also beispielsweise ein Mann also seine Exfrau beobachten lässt, weil sie seiner Meinung nach ungerechtfertigt nachehelichen Unterhalt von ihm verlangt, und er Recht bekommt, dann hat sie auch die Ermittlungskosten der Detektei zu tragen. (Quelle: dpa)

§ Bundesarbeitsgericht – Mitarbeiterbeobachtung ist zulässig!

Das BAG - Bundesarbeitsgericht hat mit dem Urteil vom 19. Februar 2015 festgestellt, dass die Observation von Mitarbeitern im Krankheitsfall weiterhin durchgeführt werden darf, sofern ein begründeter Verdacht nachweislich vorliegt (berechtigtes Interesse).

Vielfältige Einsätze zeichnen unsere Detektei in Andorra aus

Bild: Ausblick-auf-Andorra

Ohne flüssiges Französisch wird man als Detektiv in Andorra kaum einen Ermittlungserfolg erziehlen. Andorra lebt von seiner Diskretion, wie fast alle Steueroasen auf der Welt. Gerade deswegen sind unsere hervorragenden Kontakte zu einheimischen Informations- und Vertrauenspersonen unabdingbar, um als Detektei in Andorra überhaupt erfolgreich für rat- und hilfesuchende Mandanten aus ganz Europa agieren zu können, ohne dabei selbst die geringste Aufmerksamkeit zu erregen.

In den letzten beiden Jahrzehnten waren die Detektive unserer Detektei in Andorra im Einsatz um z.B.

  • Ermittlung vorhandenen Grundbesitzes in Canillo
  • Auffindung verschobener Vermögenswerte in Ordino
  • Observation eines Prokuristen wg. Verdachts des Geheimnisverrats in La Massana
  • Observation eines Geschäftsmannes zur Auffindung von Schwarzgeldkonten in Andorra la Vella
  • Observation eines arbeitsunfähig krank geschriebenen Mitarbeiters im Urlaub in Escaldes-Engordany

um nur einige reale Einsätze der Detektive in Andorra unserer Detektei zu erwähnen, die bearbeitet und zu einem für unsere Mandanten erfolgreichen Abschluss gebracht werden können.

Qualität, Diskretion + Expertise durch festangestellte Berufsdetektive

Bild: Andorra-la-Vella

Einige Aufträge unserer Detektei die unsere Detektive in Andorra und der Hauptstadt Andorra la Vella (Bild links) bearbeitet haben, wurden uns von Rechtsanwälten im Auftrag deren Mandanten erteilt. In diesem Fall tritt unserer Detektei gegenüber der Rechtsanwalt als Mandant in Erscheinung. Die Identität des eigentlichen Auftraggeber ist uns in diesem Fall nicht bekannt. Aber egal ob Sie selbst den Schritt wagen, oder lieber ihren Rechtsanwalt  vorschalten: Die vor Ort in Andorra eingesetzten Detektive unserer Detektei erfahren die identität des Mandanten ohnehin niemals. Dies sichern wir Ihnen im Vertrag ebenso schriftlich zu, wie den völligen Verzicht auf Subunternehmer (freie Mitarbeiter) als Detektive. Wir finden: Diskretion und Subunternehmer schließen sich gegenseitig absolut aus! Wenn Sie sich für die Einschaltung unserer Detektei in Andorra entscheiden, garantieren wir Ihnen den ausschließlichen Einsatz fest in unserer Detektei angestellter, als geprüfter Detektiv (ZAD), bzw. künftig ZAD geprüfter Privatermittler (IHK), professionell ausgbildeter Berufsdetektive, die nichts dem Zufall überlassen und wissen was zu tun ist, um die Reputation der Mandanten unserer Detektei in jeder Situation zu wahren!

Honorar unserer Detektei: In Andorra wird ab Einsatzort abgerechnet!

Die Kosten für den Einsatz unserer Detektive in Andorra werden dabei transparent und kundenfreundlich erst ab dem Einsatzort abgerechnet. D.h. für die Anreise und Abreise unserer Detektive nach Andorra zahlen die Mandanten unserer Detektei ebensowenig einen einzigen Cent, wie für gefahrene Kilometer im Einsatz, teils notwendige Spesen und Barauslagen. Auch unsere minutiösen, schriftlichen Tätigkeitsberichte, Fotos und ggf. Videos liefern wir als serviceorientierte Detektei zu jedem Einsatz in Andorra kostenfrei!

Lediglich ein zuvor fest im Vertrag vereinbarter Stundensatz je eingesetztem Detektiv unserer Detektei in Andorra wird zur Abrechnung gebracht. Dieser Stundensatz ist all inclusive und seine Höhe ist abhängig von der tatsächlichen Einsatzdauer. Je länger ein Einsatz unserer Detektei in Andorra erforderlich ist, desto günstiger wird der Stundensatz je eingesetztem Detektiv. Mit dieser Abrechnungsmethode werden auch längere Einsätze nicht sofort zur Kostenfalle für Sie als Mandant.

Einsätze unserer Detektei in Andorra dauerten in der Vergangenheit zwischen einem Tag und bis zu zwei Wochen.

Erstberatung kostenfrei und auf Wunsch sogar anonym

Wenn Sie eine Situation in Andorra geklärt haben möchten zögern Sie nicht, einen unserer erfahrenen Fachberater unserer Detektei Mo.-Fr. von 9 Uhr - 20 Uhr und Sa. von 9 Uhr - 14 Uhr durchgehend und kostenfrei unter der Berater Hotline (0800) 88 333 11 anzurufen. Die Beratung ist stets kostenfrei und für Sie völlig unverbindlich. Sie erhalten von uns ein individuelles, auf ihre Situation bestmöglich zugeschnittenes schriftliches Angebot unserer Detektei per E-Mail, oder per Telefax und können im Anschluss in Ruhe entscheiden, ob Sie die Detektive unserer Detektei in Andorra absolut diskret zum Einsatz schicken möchten.

Apropos diskret: Auf Wunsch kann ihre telefonische Erstberatung auch ganz diskret völlig anonym erfolgen.

Bild "LargeVue-Andorra": von Kimdime69 (Eigenes Werk) [CC-BY-SA-2.0-de], via Wikimedia Commons