Detektei in Königswinter im Einsatz seit 1995 mit Detektiven in Festanstellung - keine Subunternehmer!

(operatives Einsatzgebiet – keine Betriebstätte)

Detektei in Königswinter im Einsatz seit 1995 mit Detektiven in Festanstellung - keine Subunternehmer!
Detektei Königswinter

Detektei Königswinter für Beobachtung (Observation) gesucht? Unsere Detektei in Königswinter seit 1995 im operativen Einsatz...

...für private und geschäftliche Mandanten.

Sie haben den Verdacht eines Lohnfortzahlungsbetrug (vorgetäuschte Krankheit) oder Abrechnungsbetrug durch einen ihrer Mitarbeiter? Sie glauben Ihr Partner ist nicht treu? Sie bezahlen nachehelichen Unterhalt, oder Trennungsunterhalt und wissen eigentlich, dass die Voraussetzungen dafür schon lange nicht mehr gegeben sind, weil ihr Ex-Partner schon längst in einer eheähnlichen Lebensgemeinschaft zu einem neuen Partner lebt?

Das sind nur einige Ausgangslagen, die das „täglich Brot“ der Detektive unserer Detektei in Königswinter an diesem und zahllosen anderen operativen Einsatzorten sind.

Alle Detektive unserer Detektei sind fest angestellte, sind diskret, ortskundig und besitzen eine zweijährige, professionelle Ausbildung zum ZAD geprüften Detektiv. Wir legen absoluten Wert auf kompetente, fachgerechte Arbeit. Daher beschäftigen wir niemals Aushilfen ohne bzw. mit schlechter Ausbildung, ehemalige Polizeibeamte oder Subunternehmer. Dies sichern wir Ihnen schriftlich in unseren Aufträgen auch zu! Solche Maßstäbe gelten leider nicht überall. Insbesondere bei günstigen Anbietern detektivischer Dienstleistung müssen für gewöhnlich auch deutliche Abstriche in der Qualität der Ergebnisse gemacht werden. Der Satz „wer billig kauft, kauft meistens zweimal“ ist gerade in der Detektivbranche mehr als nur wahr!

Nichts desto trotz, muss Qualität nicht unverhältnismäßig teuer sein, wie die Preispolitik unserer Detektei zeigt:

Es entstehen Ihnen niemals Kosten für die An- und Abfahrt zum Einsatzort unserer Detektei in Königswinter oder der Umgebung, bzw. Kosten für spezielle Ausrüstung, Einsatzfahrzeuge usw. Ebenso berechnen wir keine Kosten für Fotos, Videos und schriftlichen Berichte unserer Detektei in Königswinter und Umgebung als Einsatzregion; wobei die operative Steuerung über die nächstgelegene Niederlassung unserer Detektei erfolgt. Sie bezahlen nur den fairen, festen Stundenverrechnungssatz unserer Detektei!

Jeden Tag bekommen Sie von uns online einen aktuellen Bericht samt Foto und Videomaterial, damit Sie ständig „up to Date“ sind, was ihren Auftrag betrifft. Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst als Detektei. In Königswinter konnten wir seit 1995 schon zahllose Mandanten vom Service und der Professionalität unseres Hauses überzeugen.

Schon seit 1995 sorgt unsere Detektei in Königswinter und vielen weiteren Städten der Bundesrepublik durch absolut rechtskonforme Ermittlungen und Beobachtungen bei Klarheit im gewerblichen und privaten Bereich.

 
TÜV Cert DIN 33452

Erste Detektei Deutschlands mit TÜV
zertifiziertem Standard für geprüfte, nachweisbare
Qualität bei Wirtschafts- und Privatermittlungen
nach DIN SPEC 33452

(Stand: April 2020)
 

Unsere nächsten Betriebsstätten finden Sie in Köln und in Düsseldorf

Kristijan Lukacic, Frances R. Lentz und ihr Team

Telefon:(0800) 88 333 11
Fax:(0800) 88 333 12
E-Mail:eMail Köln
eMail Düsseldorf
Video-BeratungVideo-Beratung
UnternehmensbroschüreUnternehmensbroschüre (PDF)

Kristijan Lukacic

Kristijan Lukacic
Frances R. Lentz

Frances R. Lentz
Unser Team und wir helfen Ihnen gern unkompliziert weiter. Vertrauen Sie unserer fast 30 jährigen Erfahrung als Detektive in einer Detektei.

Hier kommen die zu Wort, die es wirklich wissen müssen: unsere Mandanten

Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
4.9 / 5 aus 487 Meinungen
KundenstimmeIn einer augen­scheinlich aussichts­losen Situation, konnten die vier Detektive ein schier unglaubliches Ergebnis erzielen. Das wäre auch sechs Sterne Wert!!!!
Wilhelm R., Leipzig
KundenstimmeIch bin sehr zufrieden und fühlte mich gut aufgehoben und fair behandelt
Volker R., Heppenheim
KundenstimmeSehr kompetent, schnelle Regelung. Der Auftrag wurde zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt.
Werner Klein, Berlin

Eigene Ansprechpartner – kein Callcenter!

Überdurchschnittlich hohe Aufklärungsquoten

Bei Bedarf rund um die Uhr im Einsatz

Nur qualifizierte ZAD geprüfte Privatermittler - IHK

§ Kostenübernahme: Urteil des Bundesgerichtshofs unterstützt u.a. auch private Auftraggeber

Der Bundesgerichtshof BGH bestätigt, dass die Kosten für einen Detektiveinsatz Teil der Prozesskosten, sowohl im Privatbereich, als auch im Wirtschaftsbereich, sind. Und die muss im Streitfall vor Gericht die unterlegene Partei zahlen. Voraussetzung: "wenn der Einsatz der Detektei auf der Grundlage eines konkreten Verdachts zur Durchsetzung des Rechts notwendig war." Wenn also beispielsweise ein Mann also seine Exfrau beobachten lässt, weil sie seiner Meinung nach ungerechtfertigt nachehelichen Unterhalt von ihm verlangt, und er Recht bekommt, dann hat sie auch die Ermittlungskosten der Detektei zu tragen. (Quelle: dpa)

§ Bundesarbeitsgericht – Mitarbeiterbeobachtung ist zulässig!

Das BAG - Bundesarbeitsgericht hat mit dem Urteil vom 19. Februar 2015 festgestellt, dass die Observation von Mitarbeitern im Krankheitsfall weiterhin durchgeführt werden darf, sofern ein begründeter Verdacht nachweislich vorliegt (berechtigtes Interesse).

Folgendes authentische Fallbeispiel, dass unsere Detektei in Königswinter an diesem Einsatzort real erfolgreich bearbeitet hat, soll Ihnen ein verständliches, anschauliches Beispiel unserer investigativen Arbeit geben:

Bild: Detektei-Koenigswinter

Maximilian T. war seit 12 Jahren geschieden. Glücklich geschieden, wie er betonte. Dennoch war Maximilian T. zu Unterhaltsleistungen gegenüber seiner Ehefrau verpflichtet, denen er regelmäßig nachkam.

Seit mindestens vier Jahren hatte die Exfrau einen neuen Lebensgefährten, der finanziell abgesichert schien. Er war Geschäftsführer zweier Firmen die sich auf die Montage von Solaranlagen spezialisiert haben und auch Maximilian T.?s Ex-Ehefrau schien eine Anstellung in diesem Firmenkonstrukt inne zu haben.

Aufgrund dieser Tatsache hatte unser Auftraggeber versucht, sich mit seiner ehemalige Frau gütlich zu einigen, und eine Halbierung der relativ hohen Unterhaltsleistungen von immerhin 1.200€ monatlich vorgeschlagen. Freiwillig wäre er bereit gewesen 600 € monatlich weiterhin zu überweisen.

Darauf ließ sich die Michaela T. jedoch nicht ein. Sie äußerte ihrem Ehemann gegenüber sogar, dass er bis an sein Lebensende für die Scheidung zahlen soll, konnte Sie wohl nicht verzeihen, dass Maximilian T. nach einem einmaligen Ausrutscher von Michaela T., die Scheidung einreichte und sich sofort von ihr trennte.

Viel zu spät, wandte sich Maximilian T. mit der Bitte an unsere Detektei, zu überprüfen, ob die Ehefrau nicht doch einen gemeinsamen Haushalt mit dem neuen Partner führen, und eventuell sogar einer Tätigkeit in dessen Firma nachgehen würde. Wenn man bedenkt, dass er in den vergangenen vier Jahren die das Verhältnis offenbar schon andauerte runde 57.000€ Unterhalt überwiesen hatte.

Drei Detektive unserer Detektei begannen daher zeitnah mit der Observation, um zumindest den künftigen Schaden für den gutgläubigen Mandanten unserer Detektei so gering wie möglich zu halten.

Wir ermittelten, dass die Exfrau tatsächlich in einem der beiden Klimaanlagenfirmen des neuen Partners seit mindestens zwei Jahren angestellt war, sogar als Prokuristin. Von den Angestellten wurde sie öffentlich als „Chefin“ angesprochen. Sie hielt sich wochentags acht bis zehn Stunden in dem Autohaus auf und ging typischen kaufmännischen Tätigkeiten einer Prokuristin nach. Auch konnte nachgewiesen werden, dass Michaela T. und ihr neuer Partner nicht nur gemeinsam in einer Eigentumswohnung am Stadtrand von Königswinter lebten. Sie hatte auch die eigene, kleine Wohnung in der Sie angeblich lebte, schon vor zwei Jahren an die mittlerweile 21-jährige Tochter ihres neuen Partners kostenfrei untervermietet.

Am Türschild der schmucken Eigentumswohnung standen beide Namen. Diese Eigentumswohnung gehörte den beiden seit zwei Jahren zu gleichen Teilen, wie die Grundbuchrecherchen unserer drei Detektive unserer Detektei in Königswinter an diesem Einsatzort zweifelsfrei ergaben.

Maximilian T. freute sich über unser umfangreiches Material und strebte ein Gerichtsverfahren an. Zunächst wollte die Gegenpartei das Material nicht zulassen und versuchte allerlei juristische Tricks und windige Spitzfindigkeiten, um die Berichte, Fotos und Videos unserer Detektei als Beweismittel nicht zuzulassen. Das Gericht war auf der Seite unseres Klienten, lobte die Berichte unserer Detektei als „sehr sachlich und rechtlich unbedenkliche Art der Beweisbeschaffung und Beweisführung“, sodass Maximilian T. doch noch Recht kam und fortan überhaupt keinen einzigen Cent an Unterhalt mehr an Michaela T. überweisen muss.

So kann es gehen, wenn man als Ex-Ehefrau von Rache geleitet wird und den sprichwörtlichen Hals nicht voll kriegt.

Denn noch etwas wurde gerichtlich entschieden, was Larissa T. wohl am meisten wurmt: Sie muss die Unterhaltsleistungen der letzten zwölf Monate an Maximilian T. zurück überweisen und auch die Detektivkosten unserer Detektei nach §91 ZPO. als „Kosten der notwendigen Beweisführung“ an Maximilian T. erstatten.

Die Detektei Lentz® ermittelt gerne auch in Ihrem Sachverhalt. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Die zahlreichen positiven Bewertungen auf unserer Bewertungsseite zeugen von unseren zufriedenen Kunden. Unter unserer kostenlosen Hotline (0800) 88 333 11 sind werktags von 9-20 Uhr unsere Fachberater für Sie da.

Die Bereiche der Lauschabwehr und des Abhörschutz deckt die Detektei Lentz® (Lentz & Co. GmbH), als Detektei für Königswinter und Umgebung, über ihre eigene, nur hierauf spezialisierte, Unternehmenstochter die Ultima Ratio ab, da normale Detektive hierfür meist nicht qualifiziert sind. Die Ultima Ratio ist das erste Unternehmen Deutschlands, welches nach DIN EN ISO 9001:2015 für die Bereiche "Lauschabwehr + Abhörschutz für Firmen und Privatpersonen" durch den TÜV zertifiziert ist und somit höchste Standards erfüllt. Bei der Ultima Ratio finden Sie Rat und professionelle Hilfe durch qualifizierte Techniker und Technikerinnen rund um die anspruchsvolle Thematik der Lauschabwehr, Abwehr von Lauschangriffen + Industriespionage durch illegales Abhören und vorbeugendem Abhörschutz. Auch die fairen Festpreishonorare, die alle Kosten für einen effektiven und erfolgreichen Einsatz zum Auffinden von Wanzen (Abhörgeräten) bei Ihnen beinhalten, finden Sie gleich hier.

Nehmen Sie mit uns für Beratung + Auftragserteilung telefonisch Kontakt auf!

Detektei Lentz Telefonnummer (0800) 88 333 11

Kostenfrei, Mo. bis Fr. durchgehend von 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr.
Sa. Notdienst von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Aus dem Ausland wählen Sie: +49 (0) 69 257 866 30

oder schildern Sie uns ihr Anliegen über unsere Kontaktmöglichkeiten.

Zur ersten Kontaktaufnahme erreichen Sie unsere Detektei für Königswinter auch gerne per E-Mail. Klicken Sie einfach auf den rot hinterlegten Link und Sie gelangen sofort zu unserer Kontaktseite.