Detektei in Chemnitz im Einsatz seit 1995 mit Detektiven in Festanstellung - keine Subunternehmer!

(operatives Einsatzgebiet – keine Betriebstätte)

Detektei in Chemnitz im Einsatz seit 1995 mit Detektiven in Festanstellung - keine Subunternehmer!
Detektei Chemnitz

Als Detektei Chemnitz und ganz in Ihrer Nähe im Einsatz rund um Chemnitz.

Betrug hat viele Gesichter: Es gibt Verrat und Täuschung im persönlichen Umfeld, widerrechtliche Unterhaltsforderungen, Ehebruch und Lügen im Bereich des Sorgerechts. Es gibt Menschen, anderen mit Drohbriefen oder systematischen Nachstellungen Angst machen. Und es gibt Kriminelle, die ihre Arbeitgeber oder Geschäftspartner bewusst Schaden zufügen, um sich selbst zu bereichern.

Je komplizierter unsere Welt wird, umso vielfältigere Formen nimmt der Betrug an. Unsere Detektei Chemnitz ist auf die Herausforderungen vorbereitet: Mit unserem Team aus top-ausgebildeten und erfahrenen Ermittlungs-Spezialisten, modernster Technik und zielführenden Recherchestrategien sind wir unseren Zielpersonen regelmäßig einige Schritte weit voraus. Gerade im Bereich der Wirtschaftskriminalität lohnt es sich, einen renommierten Profi wie die Detektei Lentz® zu beauftragen, die in Chemnitz bereits seit 1995 erfolgreich aktiv ist. Denn viele Fälle können die nötigen Beweise nur durch den Einsatz kompetenter, gut vernetzter und spezialisierter Experten  gesichert werden.

Hier ein Überblick über die Mehrheit der Verdachtsfälle im wirtschaftlichen Bereich, in denen die Detektive der Detektei Lentz® mit viel Erfahrung für Sie tätig werden können:

  • Mitarbeiterdiebstahl
  • Lohnfortzahlungsbetrug
  • Abrechnungs- und Spesenbetrug
  • Unerlaubte Nebenbeschäftigungen
  • Verstöße gegen das Wettbewerbsgesetz
  • Wirtschaftsspionage
  • Produktpiraterie

Gerne stellen wir Ihnen die Leistungen der Ermittlermannschaft unserer Detektei in Chemnitz und ganz Sachsen detaillierter vor. Klassischerweise reicht das Spektrum unserer Tätigkeit von der Observation verdächtiger Personen bis zum Einschleusen eines branchenkundigen Detektivs in Ihr Unternehmen. Warum unsere langjährige Erfahrung dabei so wichtig – und für den Erfolg Ihres Anliegens oftmals von entscheidender Bedeutung ist – zeigt nachfolgend ein aktueller Fall aus unserer Praxis:

 
TÜV Cert DIN 33452

Einzige Detektei Deutschlands, mit TÜV
zertifiziertem Standard für geprüfte, nachweisbare
Qualität bei Wirtschafts- und Privatermittlungen
nach DIN SPEC 33452

(Stand: August 2019)
 

Unsere nächsten Betriebsstätten finden Sie in Leipzig und in Erfurt

Alexander Malien, Daniel Martin Ortega und ihr Team

Telefon:(0800) 88 333 11
Fax:(0800) 88 333 12
E-Mail: eMail Leipzig
eMail Erfurt
Video-BeratungVideo-Beratung
UnternehmensbroschüreUnternehmensbroschüre (PDF)

Alexander Malien

Alexander Malien
Daniel Martin Ortega

Daniel Martin Ortega

§ Kostenübernahme: Urteil des Bundesgerichtshofs unterstützt u.a. auch private Auftraggeber

Der Bundesgerichtshof BGH bestätigt, dass die Kosten für einen Detektiveinsatz Teil der Prozesskosten, sowohl im Privatbereich, als auch im Wirtschaftsbereich, sind. Und die muss im Streitfall vor Gericht die unterlegene Partei zahlen. Voraussetzung: "wenn der Einsatz der Detektei auf der Grundlage eines konkreten Verdachts zur Durchsetzung des Rechts notwendig war." Wenn also beispielsweise ein Mann also seine Exfrau beobachten lässt, weil sie seiner Meinung nach ungerechtfertigt nachehelichen Unterhalt von ihm verlangt, und er Recht bekommt, dann hat sie auch die Ermittlungskosten der Detektei zu tragen. (Quelle: dpa)

§ Bundesarbeitsgericht – Mitarbeiterbeobachtung ist zulässig!

Das BAG - Bundesarbeitsgericht hat mit dem Urteil vom 19. Februar 2015 festgestellt, dass die Observation von Mitarbeitern im Krankheitsfall weiterhin durchgeführt werden darf, sofern ein begründeter Verdacht nachweislich vorliegt (berechtigtes Interesse).

Beispielfall unserer Detektei in Chemnitz im Einsatz

Bild: Detektei-Chemnitz

Der Prokurist eines namhaften Versicherungsunternehmens hatte mit unserer Detektei Kontakt aufgenommen. Es ging um einen Schadensfall, den er von uns prüfen lassen wollte. Zwar hatten sich die Experten der Versicherung bereits vor Ort umgeschaut. Ihnen waren aber Details aufgefallen, die sie an der Geschichte des Versicherten zweifeln ließen. Trotzdem hatten sie keine stichhaltigen Beweise gefunden, mit denen Sie einen Versicherungsbetrug hätten nachweisen können.

Der Inhaber einer mittelständischen Firma aus Chemnitz, eines Herstellers von Dämmstoffen, hatte der Versicherung einen Brandschaden gemeldet: Seine Lagerhalle sei nach einem Kurzschluss abgebrannt. In der Halle hätten sich zum Zeitpunkt des Feuers nach Angaben des Versicherten hochwertige Dämmmaterialien befunden.

Versierte Ermittler unserer Detektei am Einsatzort Chemnitz nahmen den Auftrag des Versicherungsunternehmens an. Unsere Detektive machten sich gleich auf den Weg zu der Lagerhalle, die in einem Gewerbegebiet am Stadtrand lag. Tatsächlich hatte das Feuer nicht viel davon übrig gelassen – das Gebäude war vollständig niedergebrannt. Als die Ermittler der Detektei Lentz® allerdings die nähere Umgebung inspizierten, fiel ihnen auf, dass eine kleine Gruppe von Obdachlosen Quartier in einem nahe gelegenen Rohbau bezogen hatte.

Die drei Männer reagierten zunächst abweisend – sie befürchteten Ärger, weil sie glaubten, es mit Polizisten in Zivil zu tun zu haben. Aber das einfühlsame Vorgehen unserer versierten Ermittler zerstreute ihre Bedenken rasch – und wohl auch der geringe Betrag, den das Team den Obdachlosen „spendete.“ Also fingen die Männer an zu reden. Sie waren aufgebracht: Denn bislang hatten sie sich in der Vergangenheit oft durch eine Hintertür Zugang zu der Lagerhalle verschafft, um darin zu übernachten. Es ist nur einem Zufall zu verdanken, dass sie in der Nacht des Feuers nicht dort waren.

Das machte die Detektive unserer Detektei in Chemnitz vor Ort im Einsatz skeptisch: Der Inhaber soll die Halle unverschlossen gelassen haben – obwohl er teure Dämmstoffe darin aufbewahrte? Also befragten sie die Männer, was sie darin gesehen haben. Sie antworteten, die Halle sei größtenteils leer gewesen. Nur ein paar alte Möbel, Bauschutt und etwas rostiger Schrott habe darin gelegen. Sie waren davon ausgegangen, dass die Halle unbenutzt gewesen sei, weil sie dort auch tagsüber nie jemanden gesehen hatten.

Auf Grundlage der Aussage dieser Männer schickte die Versicherung ihre eigenen Experten nochmals an den Schadensort. Bei ihren Analysen ließen sich keinerlei Anzeichen dafür finden, dass die von dem Versicherungskunden angegebenen Materialien tatsächlich zusammen mit der Halle verbrannt waren.

Bei einer erneuten und diesmal noch eingehenderen Befragung verstrickte sich der Firmen-Inhaber zunehmend in Widersprüche. Schließlich räumte er ein, dass er bei seiner Meldung falsche Angaben gemacht hatte. Natürlich musste die Versicherung danach nicht für den Schaden aufkommen. Gegen den betrügerischen Unternehmer wurde ein Verfahren wegen versuchtem Versicherungsbetrug und Verdacht auf Brandstiftung eingeleitet, das derzeit noch nicht abgeschlossen ist.

Unsere Profis ermitteln auch für sie – in Chemnitz und darüber hinaus, bei Bedarf sogar bundesweit. Rufen Sie gern unsere Hotline an, unverbindlich und kostenlos. Unter der Nummer (0800) 88 333 11 erhalten Sie nicht nur eine erste Beratung und weiterführende Informationen. Sie können auf Wunsch auch gleich einen persönlichen Gesprächstermin mit unseren Ermittlern aus Chemnitz verabreden.

Bild "Chemnitz-Tietz-Moritzhof-pa": von Kolossos (Eigenes Werk) [CC-BY-SA-2.0-de], via Wikimedia Commons

Die Bereiche der Lauschabwehr und des Abhörschutz deckt die Detektei Lentz® (Lentz & Co. GmbH), als Detektei für Chemnitz und Umgebung, über ihre eigene, nur hierauf spezialisierte, Unternehmenstochter die Ultima Ratio ab, da normale Detektive hierfür meist nicht qualifiziert sind. Die Ultima Ratio ist das erste Unternehmen Deutschlands, welches nach DIN EN ISO 9001:2015 für die Bereiche "Lauschabwehr + Abhörschutz für Firmen und Privatpersonen" durch den TÜV zertifiziert ist und somit höchste Standards erfüllt. Bei der Ultima Ratio finden Sie Rat und professionelle Hilfe durch qualifizierte Techniker und Technikerinnen rund um die anspruchsvolle Thematik der Lauschabwehr, Abwehr von Lauschangriffen + Industriespionage durch illegales Abhören und vorbeugendem Abhörschutz. Auch die fairen Festpreishonorare, die alle Kosten für einen effektiven und erfolgreichen Einsatz zum Auffinden von Wanzen (Abhörgeräten) bei Ihnen beinhalten, finden Sie gleich hier.

Nehmen Sie mit uns für Beratung + Auftragserteilung telefonisch Kontakt auf!

Detektei Lentz Telefonnummer (0800) 88 333 11

Kostenfrei, Mo. bis Fr. durchgehend von 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr.
Sa. Notdienst von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Aus dem Ausland wählen Sie: +49 (0) 69 509 575 558

oder schildern Sie uns ihr Anliegen über unsere Kontaktmöglichkeiten.

Zur ersten Kontaktaufnahme erreichen Sie unsere Detektei für Chemnitz auch gerne per E-Mail. Klicken Sie einfach auf den rot hinterlegten Link und Sie gelangen sofort zu unserer Kontaktseite.

Hier kommen die zu Wort, die es wirklich wissen müssen: unsere Mandanten

KundenstimmePrädikat besonders wertvoll. Ein ausgewogenes Detektiv-Team stand uns kurzfristig zur Verfügung. Alles recht Patent und exklusiv gesteuert. Ein Team. Ein Ziel. Ein Erfolg.
Dr. Robert F., Basel
KundenstimmeWir sind höchst zufrieden. Die Ermittler haben sich der An­gelegen­heit mit einer hohen Präzision an­ge­nommen, die schnellen Wege gefunden und den Auftrag bravourös bearbeitet. Hoch­achtung und Respekt!
Günter K., Geschäftsführer, Hamburg
KundenstimmeFreundlich während der Telefon­gespräche, schnelle und kompetente Hilfe in unseren Firmen­belangen. Super Sache mit der WebAkte, dadurch wurde der Kommunikations­fluss optimiert und man konnte dem­ent­sprechend tag­gleich handeln, wenn er­forder­lich. Wir sind sehr zufrieden und sehr dankbar darüber uns für diese Detektei entschieden zu haben, denn hier waren wir in guten Händen.
Dr. Musa D., Düsseldorf