Detektei in Freital im Einsatz seit 1995 mit Detektiven in Festanstellung - keine Subunternehmer!

(operatives Einsatzgebiet – keine Betriebstätte)

Detektei in Freital im Einsatz seit 1995 mit Detektiven in Festanstellung - keine Subunternehmer!
Bild: Detektei-Freital

Die Detektei Lentz® ist auch im Gebiet Freital im Einsatz tätig. Vertraulichkeit und Professionalität sind bei der Detektei selbstverständlich.

Mit über 15 Jahren Erfahrung ist die Detektei Lentz® eine der bekanntesten Detekteien in Deutschland. Wir arbeiten hoch professionell, absolut diskret und seriös für unsere Mandanten, auch als Detektei in Freital. Wir sind sowohl für Privat- als auch Geschäftskunden im Einsatz. Unser TÜV Zertifikat dient als Nachweis für unsere hervorragende Arbeit unserer Detektei. Freital ist dabei einer der regelmäßigen Einsatzorte in Sachsen unserer Detektei, von dem wir auch viele positiven Rückmeldungen unserer Kunden erhalten, die teils auf Portalen wie kennstdueinen.de nachzulesen sind.

Demnach würden uns im Jahresdurchschnitt 95 % der Mandanten unserer Detektei vorbehaltlos weiterempfehlen. Ein Wert, auf den wir zu Recht stolz sind!

Völlig egal ob Sie ein Problem aus dem häufig sehr sensibelen Privatbereich, wie z.B. eheliche/partnerschaftliche Untreue, Unterhaltsbetrug o.ä. geklärt haben möchten, oder ob es sich um eine Problemstellung aus dem häufig sehr anspruchsvollen Wirtschaftsbereich, wie z.B. Nachweis unterlaubter Nebentätigkeit, Arbeitszeitbetrug, Lohnfortzahlungsbetrug (Mitarbeiterkrankheit) handelt. Unsere Detektei ist in Freital und ganz Sachsen gern für Sie im Einsatz.

Wenn auch Sie eine Problemsituation für unserer Detektei in Freital haben, den Sie effektiv und unauffällig überprüft haben wollen, dann haben Sie mit uns als Detektei genau den richtigen Ansprechpartner gefunden.

Die erfahrenen, fest angestellten Privatermittler unserer Detektei sind im anspruchsvollen geschäftlichen Umfeld in Freital und Umland für Sie als Mandant (auszugsweise) tätig werden, z.B. bei

  • Verdacht von Lohnfortzahlungsbetrug im Krankheitsfall durch Mitarbeiter
    (Lohnfortzahlungsbetrug)
  • Verdacht von Spesenbetrug/Abrechnungsbetrug ihrer Mitarbeiter
    (Arbeitszeitbetrug)
    Verdacht von Warendiebstahl, Warenschwund in ihrer Firma
    Einschleusung von Detektiven in ihr eigenes Unternehmen

Die Privatdetektive unserer Detektei sind in Freital und ganz Sachsen hingegen operativ (auszugsweise) tätig  bei Verdacht von

  • Untreue in der Ehe/Partnerschaft
  • Beweissicherung bei der Klärung von Sorgerechtsstreitigkeiten
  • Beweissicherung bei der Klärung von Unterhaltsstreitigkeiten
  • Klärung von sonstigen Sachverhalten im privaten Umfeld fast aller Art

Aus dem meist sehr anspruchsvollen Wirtschaftsbereich kommt das folgende, reale und authentische, Einsatzbeispiel, dass im Vergangenen Jahr von unserer Detektei in Freital und Umgebung so bearbeitet wurde:

 
TÜV Cert DIN 33452

Erste Detektei Deutschlands mit TÜV
zertifiziertem Standard für geprüfte, nachweisbare
Qualität bei Wirtschafts- und Privatermittlungen
nach DIN SPEC 33452

(Stand: April 2020)
 

Unsere nächsten Betriebsstätten finden Sie in Leipzig und in Potsdam

Alexander Malien, Daniel Martin Ortega und ihr Team

Telefon:(0800) 88 333 11
Fax:(0800) 88 333 12
E-Mail:eMail Leipzig
eMail Potsdam
Video-BeratungVideo-Beratung
UnternehmensbroschüreUnternehmensbroschüre (PDF)

Alexander Malien

Alexander Malien
Daniel Martin Ortega

Daniel Martin Ortega
Unser Team und wir helfen Ihnen gern unkompliziert weiter. Vertrauen Sie unserer fast 30 jährigen Erfahrung als Detektive in einer Detektei.

Hier kommen die zu Wort, die es wirklich wissen müssen: unsere Mandanten

Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
4.9 / 5 aus 487 Meinungen
KundenstimmeKompetent, zielstrebig, verlässlich und vor allen Dingen vertragstreu.
Dr. Werner G., München
KundenstimmeHier werden alle getroffenen Zusagen eingehalten und in jeglicher Hinsicht kompetent, transparent und seriös gearbeitet.
Walther K., Viernheim
KundenstimmeIn einer augen­scheinlich aussichts­losen Situation, konnten die vier Detektive ein schier unglaubliches Ergebnis erzielen. Das wäre auch sechs Sterne Wert!!!!
Wilhelm R., Leipzig

Eigene Ansprechpartner – kein Callcenter!

Überdurchschnittlich hohe Aufklärungsquoten

Bei Bedarf rund um die Uhr im Einsatz

Nur qualifizierte ZAD geprüfte Privatermittler - IHK

§ Kostenübernahme: Urteil des Bundesgerichtshofs unterstützt u.a. auch private Auftraggeber

Der Bundesgerichtshof BGH bestätigt, dass die Kosten für einen Detektiveinsatz Teil der Prozesskosten, sowohl im Privatbereich, als auch im Wirtschaftsbereich, sind. Und die muss im Streitfall vor Gericht die unterlegene Partei zahlen. Voraussetzung: "wenn der Einsatz der Detektei auf der Grundlage eines konkreten Verdachts zur Durchsetzung des Rechts notwendig war." Wenn also beispielsweise ein Mann also seine Exfrau beobachten lässt, weil sie seiner Meinung nach ungerechtfertigt nachehelichen Unterhalt von ihm verlangt, und er Recht bekommt, dann hat sie auch die Ermittlungskosten der Detektei zu tragen. (Quelle: dpa)

§ Bundesarbeitsgericht – Mitarbeiterbeobachtung ist zulässig!

Das BAG - Bundesarbeitsgericht hat mit dem Urteil vom 19. Februar 2015 festgestellt, dass die Observation von Mitarbeitern im Krankheitsfall weiterhin durchgeführt werden darf, sofern ein begründeter Verdacht nachweislich vorliegt (berechtigtes Interesse).

Der folgende reale Fall aus dem Raum Freital unserer Detektei soll Ihnen als Beispiel dienen:

Bild: Detektei-in-Freital-Sachsen-operativ-im-Einsatz

Vor einiger Zeit wurde unsere Detektei von einer relativ kleinen Internet-Agentur in Freital beauftragt. Der Geschäftsführer der Agentur, der 28-jährige Christian W. hatte einen Verdacht gegen einen seiner elf Mitarbeiter, der in letzter Zeit immer wieder krankheitsbedingt ausgefallen war. Seine Krankmeldungen kamen immer von unterschiedlichen Ärzten aus dem Raum Freital. Als der besagte Mitarbeiter mal wieder nicht nur zur Arbeit erschien, weil er angeblich starke Rückenschmerzen hatte und sich kaum bewegen konnte, hatte Christian W. die Nase voll und schaltete unsere Detektei ein, den Mitarbeiter genauer unter die Lupe zu nehmen. Lars K., so der Name des 22-jährigen Mitarbeiters, sollte durch unsere Detektei an zunächst vier bis fünf Tagen observiert werden.

Die Beobachtung von Lars K. begann durch unsere Detektei in Freital an diesem Einsatzort vor seinem dortigen Wohnhaus. Lars K. verließ bereits gegen 08:00 Uhr morgens das Haus und machte dabei keinerlei Anstalten, dass er krank war oder gar körperliche Gebrechen hatte. Unbemerkt verfolgten drei Detektive unserer Detektei mit zwei Einsatzfahrzeugen und einem Motorrad dem vorgeblich Kranken.

Er fuhr mit seinem Ford Mondeo in ein rund 30km. entferntes Industriegebiet und ging dort in ein Bürogebäude. In diesem Firmengebäude war unter anderem eine namhafte, größere SEO-Agentur ansässig. Gut, dass unsere Detektei mit einem professionellen Team an dem Auftrag arbeitete. Wären wir nämlich – wie beim Einsatz von einzelnen Detektiven praktisch unvermeidbar – aufgefallen, wäre Lars K. vorgewarnt gewesen und niemals hierher gefahren!

Nun hatten die Detektive unserer Detektei natürlich den Verdacht, dass der Mitarbeiter nicht nur Lohnfortzahlungsbetrug beging, sondern – viel schlimmer - auch Insiderwissen wettbewerbsnachteilig für unseren Mandanten weitergab.

Unter einem sachlichen Vorwand wurden zwei unserer Detektive, mit falschen Visitenkarten einer unserer Scheinfirmen, die wir regelmäßig zu Ermittlungszwecken nutzten und die auch über eine eigene Homepage verfügen, bei dieser großen SEO-Agentur vorstellig – wir ließen uns für ein Projekt beraten. Dabei konnten wir mit verdeckten Brillenkameras und Uhrenkameras zweifelsfrei dokumentieren, dass unser angeblich kranker Lars K. hier an einem Arbeitsplatz saß und in seine Arbeit vertieft war. Zwar führte diese selbst nicht die Gespräche, denn dann wäre sein „Fremdgehen“ ja sofort aufgefallen, aber er arbeitete an anderen Projekten an einem PC in der besagten SEO-Agentur. Und das auch noch jeden Tag, an dem wir ihn beobachteten. Wir konnten auftragsbegleitend ermitteln, dass der Mitarbeiter immer dann in der anderen SEO-Agentur im Einsatz war, wenn diese durch urlaubsbedingte Abwesenheit personell geschwächt war, wie in dieser Woche auch.

Unsere Detektei konnte rund zwei Dutzend Fotos und eine Videosequenz seiner Tätigkeit machen und den Einsatz nach nur vier der geplanten fünf Tage vorzeitig erfolgreich beenden.

Es wurde Strafanzeige wegen Lohnfortzahlungsbetrugs eingereicht. Fristlos gekündigt wurde der Lars K. ebenso. Er bekam auch keine Abfindung, weil eindeutig nachgewiesen werden konnte, dass er sich nicht nur genesungswidrig verhielt, sondern auch während der Krankheit für einen direkten Mitbewerber seines Arbeitgebers arbeitete.

Haben Sie einen ähnlichen Fall der mit Hilfe unserer Detektei in Freital und Umgebung geklärt werden soll?

Dann kontaktieren Sie unsere Detektei noch heute. Wir sind unter folgender Telefonnummer für Sie kostenlos, gebührenfrei und auf Wunsch sogar anonym erreichbar werktags jeweils durchgehend von 09 Uhr morgens bis 20 Uhr abends:

0800 – 88 333 11

Sie haben noch Fragen an unsere Detektei? Schauen Sie doch einfach auf unsere FAQ-Serviceseite. Sollten Sie dort keine Antwort finden, rufen Sie uns einfach gebührenfrei an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Sie!

Die Bereiche der Lauschabwehr und des Abhörschutz deckt die Detektei Lentz® (Lentz & Co. GmbH), als Detektei für Freital und Umgebung, über ihre eigene, nur hierauf spezialisierte, Unternehmenstochter die Ultima Ratio ab, da normale Detektive hierfür meist nicht qualifiziert sind. Die Ultima Ratio ist das erste Unternehmen Deutschlands, welches nach DIN EN ISO 9001:2015 für die Bereiche "Lauschabwehr + Abhörschutz für Firmen und Privatpersonen" durch den TÜV zertifiziert ist und somit höchste Standards erfüllt. Bei der Ultima Ratio finden Sie Rat und professionelle Hilfe durch qualifizierte Techniker und Technikerinnen rund um die anspruchsvolle Thematik der Lauschabwehr, Abwehr von Lauschangriffen + Industriespionage durch illegales Abhören und vorbeugendem Abhörschutz. Auch die fairen Festpreishonorare, die alle Kosten für einen effektiven und erfolgreichen Einsatz zum Auffinden von Wanzen (Abhörgeräten) bei Ihnen beinhalten, finden Sie gleich hier.

Nehmen Sie mit uns für Beratung + Auftragserteilung telefonisch Kontakt auf!

Detektei Lentz Telefonnummer (0800) 88 333 11

Kostenfrei, Mo. bis Fr. durchgehend von 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr.
Sa. Notdienst von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Aus dem Ausland wählen Sie: +49 (0) 69 257 866 30

oder schildern Sie uns ihr Anliegen über unsere Kontaktmöglichkeiten.

Zur ersten Kontaktaufnahme erreichen Sie unsere Detektei für Freital auch gerne per E-Mail. Klicken Sie einfach auf den rot hinterlegten Link und Sie gelangen sofort zu unserer Kontaktseite.

Bild oben: Von User:Kolossos – Freital, Stadtpanorama - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0