Diebstahl & Warenschwund am Arbeitsplatz nachweisen

Diebstahl & Warenschwund am Arbeitsplatz nachweisen
Bild: Detektei-Diebstahl-Warenschwund-Mitarbeiterdiebstahl

In Ihrem Unternehmen verschwinden immer wieder Werkzeuge, Waren, z.B. aus dem Lager oder Versandbereich, oder Geld aus der Kasse? Sie haben sogar den Verdacht, dass in Ihrem Betrieb gezielt Sabotage betrieben wird?

Die Aufdeckung von solchen kriminellen Handlungen ist schwierig und der finanzielle Schaden hoch. Schnell kommt es bei Verdacht von klauenden Angestellten zu unwiderruflichen Vorwürfen, heimlichen Überwachungen am Arbeitsplatz und weiteren Maßnahmen, die das Arbeitsverhältnis zwischen Arbeitgeber und Angestellten langfristig schädigen.

Bevor Sie Kündigungen und Strafverfolgungen androhen, sollten Sie sich an die Wirtschaftsdetektive unserer Detektei wenden. Diese sind im Observieren geschult und sorgen für die notwendigen, gerichtsverwertbaren Beweise, um den Täter zu überführen.

Diebstahl von Werkzeugen, Waren & Arbeitsmaterialien durch eigene Mitarbeiter sind keine Seltenheit!

Laut Studien sind im Einzelhandel für die Hälfte des Schadens zwar unehrliche Kunden verantwortlich, immerhin aber noch ein Viertel der Diebstähle ist den eigenen Mitarbeitern anzulasten. Auch wenn Ihr Unternehmen nicht zum Einzelhandel zählt, dürfen Sie von einer ähnlichen Quote ausgehen.

Nicht immer ist es möglich oder sinnvoll, alle Artikel oder Werkzeuge mit einer elektronischen Artikelsicherung zu versehen, um sich vor Diebstählen zu schützen. Aber zumindest einige grundlegende Punkte sollten beachtet werden, um Ihre Angestellten für das Thema zu sensibilisieren:

  • Legen Sie Ihren Mitarbeitern die Kosten, die Ihnen durch Schwund entstehen, offen.
  • Versuchen Sie, Ihre Mitarbeiter zum verantwortungsvollen Umgang mit Betriebsmitteln zu motivieren, etwa durch Beteiligung an Einsparungen.
  • Erleichtern Sie Diebstahl nicht zu sehr. Verstärken Sie die Qualitätskontrolle, z.B. durch zusätzliche Warenkontrollen.

Nichtsdestotrotz sollten Unregelmäßigkeiten und Schwachstellen in Ihrem Betrieb aufgedeckt werden. Gerne unterstützen wir Sie bei der Beseitigung dieser Schwachstellen und bei der Entlarvung krimineller Mitarbeiter.

Ihre Berater für Einsätze unserer Detektei:

Frances Lentz, Gabriel Mosch und ihr Team

Telefon:(0800) 88 333 11
Fax:(0800) 88 333 12
E-Mail:eMail
Video-BeratungVideo-Beratung
UnternehmensbroschüreUnternehmensbroschüre (PDF)

Frances R. Lentz

Frances R. Lentz
Gabriel Mosch

Gabriel Mosch

§ Kostenübernahme: Urteil des Bundesgerichtshofs unterstützt u.a. auch private Auftraggeber

Der Bundesgerichtshof BGH bestätigt, dass die Kosten für einen Detektiveinsatz Teil der Prozesskosten, sowohl im Privatbereich, als auch im Wirtschaftsbereich, sind. Und die muss im Streitfall vor Gericht die unterlegene Partei zahlen. Voraussetzung: "wenn der Einsatz der Detektei auf der Grundlage eines konkreten Verdachts zur Durchsetzung des Rechts notwendig war." Wenn also beispielsweise ein Mann also seine Exfrau beobachten lässt, weil sie seiner Meinung nach ungerechtfertigt nachehelichen Unterhalt von ihm verlangt, und er Recht bekommt, dann hat sie auch die Ermittlungskosten der Detektei zu tragen. (Quelle: dpa)

§ Bundesarbeitsgericht – Mitarbeiterbeobachtung ist zulässig!

Das BAG - Bundesarbeitsgericht hat mit dem Urteil vom 19. Februar 2015 festgestellt, dass die Observation von Mitarbeitern im Krankheitsfall weiterhin durchgeführt werden darf, sofern ein begründeter Verdacht nachweislich vorliegt (berechtigtes Interesse).

Was ist zu tun bei Diebstahl im Betrieb?

Bild: Detektei-Diebstahl-Warenschwund-Werkzeugdiebstahl

Beauftragen Sie uns! Wir schleusen unsere Detektive als verdeckte Ermittler in Ihr Unternehmen ein und wissen nach einem meist zweiwöchigen Einsatz sehr genau, welchem Ihrer Arbeitnehmer Sie Vertrauen schenken können und welchen nicht. Sie erhalten arbeitstäglich einen lückenlosen, schriftlichen Tätigkeitsbericht, der meist auch mit einer umfassenden visuellen Beweissicherung durch verdeckte Kleinstkameras ergänzt ist.

Unsere Ermittler werden Ihren Mitarbeitern entweder als Mitarbeiter einer Leiharbeitsfirma, neuer Mitarbeiter zur Probe über die Arbeitsagentur, Praktikant o.ä. vorgestellt.

Entsprechend authentische und einer groben Überprüfung standhaltende Lebensläufe und fiktive Wohnadressen in der Nähe Ihres Unternehmens bringen unsere Ermittler selbstverständlich mit.

Grundsätzlich werden bei uns immer geprüfte Detektive (ZAD) mit entsprechender Vorbildung eingesetzt, die sich möglichst schnell in Ihren betrieblichen Ablauf integrieren können und die darüber hinaus psychologisch so geschult und ausgebildet sind, dass ihnen die Kontaktaufnahme zu ihren neuen Kollegen leichtfällt.

Unsere Wirtschaftsdetektive waren so in der Vergangenheit schon höchst erfolgreich z.B. in Unternehmen der Metallindustrie, des Bergbaus, der Hauswirtschaft, der Alten- und Krankenpflege, der Luft- und Raumfahrt und der Automobilindustrie eingesetzt.

Sie verdächtigen nicht Ihre Arbeitnehmer, sondern Externe des Diebstahls oder der Sabotage? Auch in diesen Fällen finden Sie in der Detektei Lentz® einen zuverlässigen Partner.

Nachweis von Warenschwund & Diebstahl am Arbeitsplatz

Die Detektei Lentz® kann Ihnen hier als vom TÜV schon seit 2003 jährlich überprüfter und zertifizierter detektivischer Dienstleister helfen, die notwendigen Beweise zu beschaffen, Sachverhalte aufzuklären und Licht in das Dunkel zu bringen. Durch unsere Tätigkeit werden Sie in die Lage versetzt, Ihre personellen und sonstigen grundsätzlichen Entscheidungen aufgrund nachweisbarer Fakten und nicht nur aufgrund eines „vagen Bauchgefühls“ zu treffen.

Lassen Sie sich unverbindlich durch uns beraten! Unser vom TÜV zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem garantiert Ihnen nicht nur erstklassige Beratung, sondern auch eine professionelle und gerichtlich voll anerkannte Beweisführung, ausschließlich durch geprüfte Detektive (ZAD).

Hier kommen die zu Wort, die es wirklich wissen müssen: unsere Mandanten

KundenstimmeNeben der kompetenten Vorab-Beratung, waren die vier Detektiv-Ermittler auch vor Gericht mit ihrer ruhigen und besonnenen Art den verbalen Attacken der Gegenseite immer einen Schritt voraus. Ich bin mehr als zufrieden und spreche ihr hiermit nochmals meinen Dank aus.
Elisabeth B., Dessau-Roßlau
KundenstimmeEtwas Wartezeit. Sonst perfekt. Danke an meine immer für uns erreichbare Ansprech­partnerin Frau S., und das Team
Lieselotte M., Wien
KundenstimmeSelten sieht man einen so derart guten Dienstleister, der sich mit Herz einsetzt. Sehr engagiert, professionell und mitfühlend und ist auch nach Abschluss für einen da. Kann ich mit gutem Gewissen weiterempfehlen! Note 1*. Alles Gute
Jürgen Harms, Berlin