Eheähnliches Verhältnis nachgewiesen

Drei unserer Detektive wurden im Juni dieses Jahres zu einer zehntägigen Observation in Jena eingeteilt. Ziel war es, ein mögliches eheähnliches Verhältnis der Ex-Frau zu deren neuen Lebenspartner zweifelsfrei und gerichtsverwertbar nachzuweisen. Der gut situierte Lebenspartner, der von Nachbarn zwar tagtäglich im Haus gesehen wurde, wohnte aber angeblich einige Kilometer weiter, in einem Nachbarort unter relativ einfachen Verhältnissen. Dort befanden sich auch ein Briefkasten und eine Klingel mit dem Familiennamen des Mannes. Diese Wohnung wurde ganz offensichtlich auch bewohnt.

Unsere Ermittlungen und Beobachtungen konnten das eheähnliche Verhältnis nicht nur zweifelsfrei nachweisen, sondern darüber hinaus auch aufklären, dass der vorgebliche Wohnsitz des neuen Lebenspartners ein Scheinwohnsitz war, der einzig dem Ziel diente, unserem Auftraggeber den Unterhalt noch für einen möglichst langen Zeitraum aus der Tasche zu ziehen. Tatsächlich wohnte nämlich der volljährige Sohn des Lebensgefährten, welcher den gleichen Familiennamen trägt, in dieser Wohnung, bei der es sich - wie wir ebenfalls herausfanden - lediglich um eine 28m² 1-Zimmer-Wohnung handelt. Laut Einwohnermelderegister war der Sohn aber bei seiner älteren Schwester in Süddeutschland gemeldet und der neue Lebensgefährte in der besagten 1-Zimmer-Wohnung. Die hat er übrigens während der gesamten Observation nicht ein einziges Mal betreten. Auch mit einem Foto des neuen Lebensgefährten durch unsere Detektive befragte Nachbarn im Haus gaben an, diesen Mann dort noch niemals dort gesehen zu haben.

Unser Auftraggeber konnte seine Unterhaltszahlungen kurzfristig komplett einstellen und fordert nun auf dem gerichtlichen Wege auch unsere Kosten zurück, da das Verhältnis seit mindestens 2 ½ Jahren in dieser Intensität andauerte, wie unsere Ermittlungen weiter zweifelsfrei ergaben.


Zurück zur Newsübersicht
Aktuelle News News Archiv

Hier kommen die zu Wort, die es wirklich wissen müssen: unsere Mandanten

Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
4.9 / 5 aus 487 Meinungen
KundenstimmeArbeitnehmerbeobachtung, wegen vorgetäuschter Krankheit: Von der Terminvereinbarung, den Reaktionszeiten bis zum Ergebnis sind wir sehr zufrieden. Sehr professionelle und ergebnisorientierte Arbeit.
Bernd H., Konstanz
KundenstimmeFreundlich während der Telefon­gespräche, schnelle und kompetente Hilfe in unseren Firmen­belangen. Super Sache mit der WebAkte, dadurch wurde der Kommunikations­fluss optimiert und man konnte dem­ent­sprechend tag­gleich handeln, wenn er­forder­lich. Wir sind sehr zufrieden und sehr dankbar darüber uns für diese Detektei entschieden zu haben, denn hier waren wir in guten Händen.
Dr. Musa D., Düsseldorf
KundenstimmeMeine Erfahrung mit den Ermittlern ist, dass diese sehr seltene Fähigkeit haben sich in verzwickte und komplizierte Vorgänge hinein zu versetzen und extrem zielgerichtet zu arbeiten. Ich kann die Detektei Lentz zum Nachweis bei Arbeitszeitbetrug nur empfehlen.
Dieter Mende, Berlin