Eheähnliches Verhältnis nachgewiesen

Drei unserer Detektive wurden im Juni dieses Jahres zu einer zehntägigen Observation in Jena eingeteilt. Ziel war es, ein mögliches eheähnliches Verhältnis der Ex-Frau zu deren neuen Lebenspartner zweifelsfrei und gerichtsverwertbar nachzuweisen. Der gut situierte Lebenspartner, der von Nachbarn zwar tagtäglich im Haus gesehen wurde, wohnte aber angeblich einige Kilometer weiter, in einem Nachbarort unter relativ einfachen Verhältnissen. Dort befanden sich auch ein Briefkasten und eine Klingel mit dem Familiennamen des Mannes. Diese Wohnung wurde ganz offensichtlich auch bewohnt.

Unsere Ermittlungen und Beobachtungen konnten das eheähnliche Verhältnis nicht nur zweifelsfrei nachweisen, sondern darüber hinaus auch aufklären, dass der vorgebliche Wohnsitz des neuen Lebenspartners ein Scheinwohnsitz war, der einzig dem Ziel diente, unserem Auftraggeber den Unterhalt noch für einen möglichst langen Zeitraum aus der Tasche zu ziehen. Tatsächlich wohnte nämlich der volljährige Sohn des Lebensgefährten, welcher den gleichen Familiennamen trägt, in dieser Wohnung, bei der es sich - wie wir ebenfalls herausfanden - lediglich um eine 28m² 1-Zimmer-Wohnung handelt. Laut Einwohnermelderegister war der Sohn aber bei seiner älteren Schwester in Süddeutschland gemeldet und der neue Lebensgefährte in der besagten 1-Zimmer-Wohnung. Die hat er übrigens während der gesamten Observation nicht ein einziges Mal betreten. Auch mit einem Foto des neuen Lebensgefährten durch unsere Detektive befragte Nachbarn im Haus gaben an, diesen Mann dort noch niemals dort gesehen zu haben.

Unser Auftraggeber konnte seine Unterhaltszahlungen kurzfristig komplett einstellen und fordert nun auf dem gerichtlichen Wege auch unsere Kosten zurück, da das Verhältnis seit mindestens 2 ½ Jahren in dieser Intensität andauerte, wie unsere Ermittlungen weiter zweifelsfrei ergaben.


Zurück zur Newsübersicht
Aktuelle News News Archiv

Hier kommen die zu Wort, die es wirklich wissen müssen: unsere Mandanten

KundenstimmeDas Team wirkte auf mich schon am Telefon sehr kompetent und erfahren. Dieser Eindruck bestätigte sich in der anschließenden Auftragsbearbeitung.
Sylvia M., 40479 Düsseldorf
KundenstimmeBeobachtung bei Unterhalts­streitigkeiten: Bin sehr zufrieden, mit der sehr kompetenten Beratung und Bedienung von Anfang an bis zum Schluß. Sehr zu empfehlen. Ins­be­sondere die stichhaltigen und auf den Punkt gebrachten Berichte lobten auch meine Anwälte.
Wolf-Peter H., Köln
KundenstimmeWir sind höchst zufrieden. Die Ermittler haben sich der An­gelegen­heit mit einer hohen Präzision an­ge­nommen, die schnellen Wege gefunden und den Auftrag bravourös bearbeitet. Hoch­achtung und Respekt!
Günter K., Geschäftsführer, Hamburg