Lentz Detektei: Unsere Detektive im Einsatzort Erfurt - Melchendorf

(operatives Einsatzgebiet – keine Betriebstätte)

Detektei Erfurt - Melchendorf

Lug und Betrug im Betrieb? Die Detektei Lentz® & Co. GmbH kommt Ihren Widersachern auch in Erfurt - Melchendorf auf die Spur

Detektei Lentz - TÜV Hessen zertifiziert - DIN EN ISO 9001:2015 - DIN SPEC 334542

Wenn Mitarbeiter im Betrieb betrügen oder sich mit unlauteren Mitteln Vorteile erschleichen, so handelt es sich um illegales und kriminelles Handeln. Die Gründe für dieses Verhalten mögen zwar mitunter anrührend sein, doch letztlich kommt es auf den Schaden an, der anderen dadurch entsteht. Wenn etwa notorische Blaumacher in der Firma Engpässe verursachen und bei dünner Personaldecke Aufträge gefährden, muss gehandelt werden. Lohnfortzahlungsbetrug ist kein Kavaliersdelikt.

Gerade nach einem erfolgreichen Einsatz der Detektei Lentz® & Co. GmbH in Erfurt mussten schon viele Lohnfortzahlungsbetrüger die schmerzliche Erfahrung machen, dass ihnen ihr Verhalten letztlich den Job kosten kann. Erfolgreiche Aufklärung betreiben wir bereits seit 1995 als Detektei in Erfurt und ganz Thüringen. Seitdem konnten wir zahllosen Mandanten helfen, mit professioneller Hilfe gegen ihre Schädiger vorzugehen. Die Bestätigung durch unsere Mandanten: Weit über Neunzig Prozent sind mit unserer Arbeit vollkommen zufrieden. Entsprechende Referenzen finden sich unter anderem auf zahlreichen unabhängigen Bewertungsportalen. 

Der wohl zentrale Grund für die positiven Rückmeldungen ist das hohe Qualitätsniveau, an dem wir unsere Arbeit ausrichten. Dies lassen wir uns durch jährlich wiederkehrende TÜV-Zertifizierungen in unserer Detektei bestätigen. Auf Qualität setzten wir natürlich zuerst bei unseren Mitarbeitern. Bei ihnen handelt es sich durchgehend um fest in unserer Detektei angestellte Privatdetektive. Alle sind auf verschiedene Fachgebiete spezialisiert und mit ihrem Know-how und ihrer Erfahrung jedem Täter überlegen. Freie Mitarbeiter (Subunternehmer), oder gar Aushilfen finden Sie bei uns nicht. Das garantieren wir Ihnen sogar schriftlich im Auftrag!

Haben Sie einen dringenden Verdachtsfall in Erfurt - Melchendorf? Die Detektei Lentz® & Co. GmbH bietet Ihnen ein kostenloses erstes Beratungsgespräch an. Schnell werden Sie feststellen, dass Sie nur mit professioneller Hilfe weiterkommen. Dabei bekommen Sie unsere Leistungen zu äußerst transparenten und fairen Konditionen. Versteckte Nebenkosten gibt es bei uns nicht. Ihren Auftrag an uns können Sie per Fax oder Mail erteilen. Je nach Dringlichkeit steht eines unserer mobilen Einsatzteams auch sofort für einen Einsatz bereit. Als Mandant bekommen Sie dann Zugang zum verschlüsselten Online-Portal Lentz Membersclub®. Auf dem können Sie jederzeit und von überall her aktuelle Berichte und Beweismittel abrufen.

Nach meist kürzester Zeit überreichen wir Ihnen alle Ermittlungsunterlagen und Dokumentationen – wasserdichte Beweisunterlagen, mit denen Sie sofort rechtliche Schritte gegen einen überführten Übeltäter einleiten können, und zwar mit Erfolg. Warum? Weil unsere Beweise stets gründlich von unseren eigenen Justiziaren begutachtet und damit gerichtsfest sind. Genau hier liegt das Problem, an dem viele Betroffene scheitern, die versuchen, in Eigenregie einen Täter zu überführen. Schon bei kleinsten Fehlern in der Beweisführung kann Ihre Position vor Gericht ins Wanken geraten und der Kläger wird zum Beklagten, und sei es nur, weil Persönlichkeitsrechte verletzt wurden, oder illegale und somit nicht zulässige Beobachtungsmethoden angewandt wurden. Ein solches Desaster kann sich kein Unternehmen erlauben, ohne nachhaltig seine Reputation zu gefährden!

Deshalb sollten Sie auf unsere professionelle Mithilfe setzen. Mit der Detektei Lentz® & Co. GmbH finden alle kriminellen Umtriebe ein rasches Ende. Je früher Sie sich an uns wenden, desto eher bekommen Sie den Schaden unter Kontrolle.

Wenn die Detektei Lentz® & Co. GmbH in Erfurt-Melchendorf auf den Plan tritt, haben Blaumacher keine Chance mehr, wie folgendes reale Beispiel aus diesem Jahr zeigt:

Bild: Detektei-Erfurt-Melchendorf

Arbeitnehmer, die krankgeschrieben sind, haben die Pflicht, sich zu erholen und ihre Arbeitskraft wieder herzustellen. Tun sie das nicht, riskieren sie ihren Job. Dies gilt erst recht, wenn die Abwesenheit für Nebentätigkeiten genutzt wird. Ob diese entgeltlich erfolgen oder nicht, tut für den Tatbestand des Lohnfortzahlungsbetrugs nichts zur Sache. 

Dies musste auch ein Mitarbeiter erfahren, dem unsere Detektive auf die Schliche kamen. Anlass war der Anruf eines Erfurter Sportfachhandels bei unserem örtlichen Büro der Detektei Lentz® & Co. GmbH. Der Inhaber war hörbar erbost, weil einer seiner Mitarbeiter ständig fehlte. Der Mann hatte sich gerade wieder einmal krank gemeldet. Angeblich eine schmerzhafte Zerrung am Knie. Wegen ähnlicher Beschwerden hatte er in den letzten Monaten hohe Fehlzeiten und Ärger in der Personalplanung verursacht. Im harten Konkurrenzkampf war dies nicht mehr länger hinnehmbar. Der Geschäftsmann hatte schlicht Zweifel, dass sein Mitarbeiter, der 23-jährige Sven G. tatsächlich erkrankt zu Hause war.

Wir vereinbarten, die Zielperson von ihrem Wohnsitz in Erfurt-Melchendorf aus zu observieren. Eines unserer mobilen Einsatzteams bezog gleich am nächsten Morgen vor deren Haus Stellung. Am späten Vormittag erschien Sven G. in sportlicher Alltagskleidung. Er trug kurze Hosen und einen Tagesrucksack, holte sein Mountainbike aus dem Hinterhof und fuhr los. Seiner Fahrweise nach zu urteilen schien die Knieverletzung nicht sehr ausgeprägt zu sein. Unsere Detektive folgten ihm unauffällig und stellten zunächst nur fest, dass er auf dem Weg war, einige Alltagsbesorgungen zu erledigen und unterwegs einen Snack zu sich zu nehmen.

Dann fuhr er wieder nach Hause und verließ die Wohnung erst wieder gegen 18 Uhr. Diesmal hatte er eine Sporttasche in der Hand und stieg in seinen Wagen, der an der Straße geparkt war. Die Fahrt ging über ca. 10 Kilometer in eine benachbarte Gemeinde. Er hielt vor einem Sportgelände mit einem Fußballfeld an, nahm seine Tasche und ging durch einen Nebeneingang zum Bereich, der hinter dem Vereinsheim lag. Dort packte er seine Sachen aus und sprach mit einigen Jugendlichen, die sich bereits eingefunden hatten. Nach und nach erschienen weitere Jungen, die zum Teil auch von ihren Eltern gebracht wurden.

Wie sich herausstellte, betreute Sven G. als Fußballtrainer die örtliche Jugend. Nach ein paar Ansagen ging es los mit dem Aufwärmtraining. Danach ein Mannschaftsspiel und eine abschließende Besprechung. Die ganze Zeit über hatte sich der krankgeschriebene Trainer als sportliches Vorbild selbst mit viel Körpereinsatz engagiert. Mehr als 100 Fotos und zwei Videoaufnahmen, aus unterschiedlichen Perspektiven angefertigt, belegten dies ganz klar und eindeutig.

Anschließend ließ er den Abend im Vereinsheim ausklingen. Als ihn einer unserer Detektive dort unter einem Vorwand in ein Gespräch verwickelte, erzählte er stolz, dass er als ehrenamtlicher Trainer auch Freundschaftsspiele in anderen Städten organisiere und mit der gesamten Organisation sehr beschäftigt sei. Erst kürzlich habe er dafür einige Tage frei nehmen müssen. Dabei stellte sich heraus, dass sich der Zeitraum mit seiner vorangegangenen Krankmeldung deckte.

All diese Vorgänge konnten von uns dokumentiert und aufgenommen werden. Unser Mandant hielt bereits am nächsten Tag die Beweisunterlagen in den Händen. Der Einsatz konnte somit schon vorzeitig beendet werden. Er stellte seinen Mitarbeiter zur Rede und entschloss sich, ihn fristlos zu entlassen, da er bereits wiederholt Lohnfortzahlungsbetrug begangen hatte und ein klares genesungswidriges Verhalten durch die Detektive unserer Detektei nachgewiesen werden konnte.

Haben auch Sie den Verdacht, von Mitarbeitern hintergangen zu werden? Dann wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Sie erreichen uns werktags von 9 bis 19 Uhr unter der Gratisnummer: (0800) 88 333 11. Selbstverständlich behandeln wir auch Ihren Fall mit äußerster Diskretion.

Bild "Melchendorf": von Michael Sander (Eigenes Werk) [CC-BY-SA-2.0-de], via Wikimedia Commons

Die Bereiche der Lauschabwehr und des Abhörschutz deckt die Detektei Lentz® (Lentz & Co. GmbH), als Detektei für Erfurt - Melchendorf und Umgebung, über ihre eigene, nur hierauf spezialisierte, Unternehmenstochter die Ultima Ratio ab, da normale Detektive hierfür meist nicht qualifiziert sind. Die Ultima Ratio ist das erste Unternehmen Deutschlands, welches nach DIN EN ISO 9001:2008 für die Bereiche "Lauschabwehr + Abhörschutz für Firmen und Privatpersonen" durch den TÜV zertifiziert ist und somit höchste Standards erfüllt. Bei der Ultima Ratio finden Sie Rat und professionelle Hilfe durch qualifizierte Techniker und Technikerinnen rund um die anspruchsvolle Thematik der Lauschabwehr, Abwehr von Lauschangriffen + Industriespionage durch illegales Abhören und vorbeugendem Abhörschutz. Auch die fairen Festpreishonorare, die alle Kosten für einen effektiven und erfolgreichen Einsatz zum Auffinden von Wanzen (Abhörgeräten) bei Ihnen beinhalten, finden Sie gleich hier.

Nehmen Sie mit uns für Beratung + Auftragserteilung telefonisch Kontakt auf!

(0800) 88 333 11

Kostenfrei, Mo. bis Sa. durchgehend von 9:00 Uhr bis 19:00 Uhr.
Aus dem Ausland wählen Sie: +49 (0) 69 509 575 558

oder schildern Sie uns ihr Anliegen über unsere Kontaktmöglichkeiten.

Detektei Lentz Broschüre
Video-beratung

Unsere nächsten Betriebsstätten finden Sie in Erfurt und in Leipzig


Mandanten­betreuer:
Alexander Malien, Mario Born und ihr Team

Telefon: (0800) 88 333 11
Fax: (0800) 88 333 12
E-Mail: eMail Erfurt
eMail Leipzig

Erklärvideo

Kundenstimmen
Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
4.9 / 5 aus 467 Meinungen
Selten sieht man einen so derart guten Dienstleister, der sich mit Herz einsetzt. Sehr engagiert, professionell und mitfühlend und ist auch nach Abschluss für einen da. Kann ich mit gutem Gewissen weiterempfehlen! Note 1*. Alles Gute
Jürgen Harms, Berlin
Mit unglaublichem Biss und dem Anspruch nicht verlieren zu wollen hat die Detektei Lentz von Anfang an einen roten Faden verfolgt, der schluss­endlich den Erfolg für uns gebracht hat.
K.H. Reichelt, Wolfsburg
Meine Scheidung ist inzwischen abgeschlossen und ich möchte die Gelegenheit nutzen, hier noch eine entsprechende Bewertung abgeben. Durch die Recherche im Internet, bin ich auf die Lentz Detektei aufmerksam geworden. Durch die durchweg positiven Bewertungen habe ich mich für diese Detektei entschieden, um meiner damals getrennt lebenden Frau sowohl das Eheähnliche Verhältnis als auch die Schwarzarbeit nachzuweisen und wurde auch nicht enttäuscht. Es war konstruktive, positive und stets angenehme Atmosphäre, ein tolles Team und vor allem sehe ich in der Lentz Detektei eine sehr hohe Kompetenz. Ich bin mit allem zufrieden.)
Bernd-Rüdiger L., Bremen

Unsere Detektive sind

IHK Kassel-Marburg Zertifikat ZAD geprüfter Privatermittler
(Personenzertifikat)