Detektei in Heppenheim im Einsatz seit 1995 mit Detektiven in Festanstellung - keine Subunternehmer!

(operatives Einsatzgebiet – keine Betriebstätte)

Detektei in Heppenheim im Einsatz seit 1995 mit Detektiven in Festanstellung - keine Subunternehmer!
Detektei Heppenheim

Sie erwarten von einer Detektei in Heppenheim am Einsatzort unabdingbare Qualität + größtmögliche Transparenz? dann beauftragen Sie uns + unsere Detektei. In Heppenheim + ganz Südhessen haben wir langjährig gewachsene Erfahrung aus zwei Jahrzehnten detektivischer Tätigkeit.

Die Detektei Lentz® (Lentz & Co. GmbH) ist als Detektei in Heppenheim und der Umgebung von Heppenheim bereits seit 1995 erfolgreich im Einsatz. Unsere orts- und fachkundigen Detektive sind dabei fest in unserer Detektei angestellt und haben alle eine zweijährige Ausbildung zum geprüften Detektiv (ZAD) absolviert.

Sei es der Verdacht auf Lohnfortzahlungsbetrug, Spesenbetrug oder Schwarzarbeit im gewerblichen Bereich, oder auch der Nachweis von partnerschaftlicher Untreue und anderem mehr im privaten Bereich, Ihre Probleme sind das tägliche Brot unserer Detektei in Heppenheim, deren Einsatz bei Ihnen vor Ort in Heppenheim immer von der nächstgelegenen Niederlassung aus operativ gesteuert wird.

Diskretion, Transparenz, Fairness und Kundenfreundlichkeit sind für uns neben der professionellen Ermittlungstätigkeit, oberstes Gebot. Auf Kundenwunsch können daher sowohl ortsansässige als auch ortsfremde Detektive am jeweiligen Einsatzort unserer Detektei eingesetzt werden.

Zahlreiche positive Kundenstimmen über unsere Detektei belegen eindrucksvoll und unwiderlegbar klar, dass wir eines der besten deutschen Unternehmen sind als Detektei. In Heppenheim konnten wir davon schon zahllose Mandanten seit 1995 überzeugen. Wann dürfen wir Sie überzeugen??

Wir helfen Ihnen als Detektei gerne beim Lösen Ihrer Probleme und bieten dafür faire Bedingungen an. So gilt für die Detektei Lentz® in Heppenheim bei allen Einsätzen immer und ohne Ausnahme, dass:

  • keine Kosten für An- und Abfahrt zum Einsatzort entstehen
  • keine versteckte Nebenkosten auftauchen
  • keine Kosten für Berichte, Fotos, Videos entstehen
  • keine Subunternehmer oder schlechte, bzw. nicht ausgebildete Aushilfen, Ex-Polizeibeamte usw. eingesetzt werden

Aber wir garantieren Ihnen, dass Sie tägliche mit Bildern, Videos und schriftlichen Berichten über unseren Lentz Membersclub® online - SSL-verschlüsselt – versorgt werden und somit ständig auf dem Laufenden sind, wenn es um den aktuellen Bearbeitungsstand ihres Auftrages geht.

 
TÜV Cert DIN 33452

Einzige Detektei Deutschlands, mit TÜV
zertifiziertem Standard für geprüfte, nachweisbare
Qualität bei Wirtschafts- und Privatermittlungen
nach DIN SPEC 33452

(Stand: August 2019)
 

Unsere nächsten Betriebsstätten finden Sie in Darmstadt ...

Angela Lentz, Marcus Lentz und ihr Team

Telefon:(0800) 88 333 11
Fax:(0800) 88 333 12
E-Mail: eMail Darmstadt
Video-BeratungVideo-Beratung
UnternehmensbroschüreUnternehmensbroschüre (PDF)

Angela Lentz

Angela Lentz
Marcus Lentz

Marcus Lentz

... und in Heidelberg

Marcus Lentz, Gernot Zehner und ihr Team

Telefon:(0800) 88 333 11
Fax:(0800) 88 333 12
E-Mail:eMail Heidelberg
Video-BeratungVideo-Beratung
UnternehmensbroschüreUnternehmensbroschüre (PDF)

Marcus Lentz

Marcus Lentz
Gernot Zehner

Gernot Zehner

§ Kostenübernahme: Urteil des Bundesgerichtshofs unterstützt u.a. auch private Auftraggeber

Der Bundesgerichtshof BGH bestätigt, dass die Kosten für einen Detektiveinsatz Teil der Prozesskosten, sowohl im Privatbereich, als auch im Wirtschaftsbereich, sind. Und die muss im Streitfall vor Gericht die unterlegene Partei zahlen. Voraussetzung: "wenn der Einsatz der Detektei auf der Grundlage eines konkreten Verdachts zur Durchsetzung des Rechts notwendig war." Wenn also beispielsweise ein Mann also seine Exfrau beobachten lässt, weil sie seiner Meinung nach ungerechtfertigt nachehelichen Unterhalt von ihm verlangt, und er Recht bekommt, dann hat sie auch die Ermittlungskosten der Detektei zu tragen. (Quelle: dpa)

§ Bundesarbeitsgericht – Mitarbeiterbeobachtung ist zulässig!

Das BAG - Bundesarbeitsgericht hat mit dem Urteil vom 19. Februar 2015 festgestellt, dass die Observation von Mitarbeitern im Krankheitsfall weiterhin durchgeführt werden darf, sofern ein begründeter Verdacht nachweislich vorliegt (berechtigtes Interesse).

Heppenheim ist auch der Ort an dem sich das folgende Fallbeispiel real ereignet hat:

Bild: Detektei-in-Heppenheim-im-Einsatz

Die Geschäftsführung eines Pharmaunternehmens aus dem Raum Heppenheim hegte den Verdacht, dass einer seiner  langjährigen Mitarbeiter, der durch seine gehäuften Krankmeldungen aufgefallen war, während der angeblichen Krankheitsphasen in Wirklichkeit einer andere Tätigkeit ausübte. Aufgrund der Empfehlung eines befreundeten Unternehmens, das mit der Detektei Lentz® als Detektei in Heppenheim bereits gute Erfahrungen gemacht hatte, wandten sich die Geschäftsführer mit dem Auftrag den betreffenden Mitarbeiter, Klaus-Dieter M., zu überprüfen an unsere Detektei. In Heppenheim, dem Wohnsitz von Klaus-Dieter M., sollten drei Detektive unserer Detektei bei Eingang der nächsten Krankmeldung mit der Observation beginnen.

Der Einsatz für unser Observationsteam ließ nicht lange auf sich warten; bereits eine Woche später war es wieder so weit: Klaus-Dieter M. in Heppenheim hatte bei seinem Arbeitgeber ein weiteres Mal eine Krankmeldung über zwei Wochen am Stück eingereicht. Angebliche Übelkeit, gepaart mit Durchfall und allgemeinem Unwohlsein, waren der angebliche Grund.

Unsere Detektive legten sich zwei Tage nach Eingang der Krankmeldung des Mitarbeiters „auf die Lauer“ und observierten ab sechs Uhr morgens dessen Wohnung in Heppenheim.

So konnten sie schon innerhalb von nur drei Tagen nachweisen, dass der angeblich kranke von allgemeinem Unwohlsein geplagte Mitarbeiter während der Zeit der Krankmeldung in einem Taxiunternehmen, das einem Cousin von Klaus-Dieter M. gehörte, mitarbeitete. Er übernahm den Telefondienst in der Funkzentrale des Unternehmens, nahm eingehende Anrufe entgegen und koordinierte den Einsatz der verschiedenen Taxis. Offenbar war das Unwohlsein und der Durchfall nicht so stark, dass es Klaus-Dieter M. daran hindern konnte in nur drei Tagen runde 31 Stunden dort zu arbeiten, wie wir auf über 220 Fotos und drei insgesamt achtseitigen Tagesberichten dokumentieren konnten. Damit machte er sich des  Lohnfortzahlungsbetrugs im Krankheitsfall schuldig.

Um gerichtsverwertbare Beweise zu liefern, mussten sich die Detektive unserer Detektei in Heppenheim an diesem Einsatzort unauffällig, legendiert Zutritt zu den Büroräumen der Taxizentrale verschafften, da diese nicht öffentlich zugänglich war. Das gelang zwei weiblichen Detektiven unter einem Vorwand, der keinen Verdacht erregte und so konnten sie mittels verdeckter Kameras den Verdächtigen direkt bei seiner unerlaubten Tätigkeit in der Taxizentrale ablichten, ohne dass dieser etwas bemerkte. Die Ausrede, er habe nur Verwandte dort besucht, wollten wir erst gar nicht zulassen.

Aufgrund der diskreten und professionellen Ermittlung mit einer absolut lückenlosen Beweisführung durch die drei Berufsdetektive unserer Detektei in Heppenheim an diesem Einsatzort, konnte der betrügerische Klaus-Dieter M. fristlos entlassen werden. Darüber hinaus machte unser Mandant auch noch die zuständigen Krankenkasse auf Klaus-Dieter M.'s Verhalten aufmerksam, da nun auch seitens der Krankenkasse eine Erschleichung von Sozialleistungen geprüft wurde.

Einen solchen Erfolg wünschen wir auch Ihnen für Ihr Problem. Rufen Sie doch einfach mal an und lassen sich kostenfrei und unverbindliche informieren. Unsere Servicehotline (0800) 88 333 11 steht Ihnen werktags Mo.-Fr. von 9 Uhr - 20 Uhr und Sa. von 9 Uhr - 14 Uhr dazu gebührenfrei zur Verfügung. Unsere freundlichen Mandantenbetreuer geben Ihnen gerne Rat und Auskunft wie wir als Detektei auch Ihnen helfen können.

Sie haben noch Fragen an unsere Detektei? Schauen Sie doch einfach auf unsere FAQ-Serviceseite. Sollten Sie dort keine Antwort finden, rufen Sie uns einfach gebührenfrei an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Sie!

Die Bereiche der Lauschabwehr und des Abhörschutz deckt die Detektei Lentz® (Lentz & Co. GmbH), als Detektei für Heppenheim und Umgebung, über ihre eigene, nur hierauf spezialisierte, Unternehmenstochter die Ultima Ratio ab, da normale Detektive hierfür meist nicht qualifiziert sind. Die Ultima Ratio ist das erste Unternehmen Deutschlands, welches nach DIN EN ISO 9001:2015 für die Bereiche "Lauschabwehr + Abhörschutz für Firmen und Privatpersonen" durch den TÜV zertifiziert ist und somit höchste Standards erfüllt. Bei der Ultima Ratio finden Sie Rat und professionelle Hilfe durch qualifizierte Techniker und Technikerinnen rund um die anspruchsvolle Thematik der Lauschabwehr, Abwehr von Lauschangriffen + Industriespionage durch illegales Abhören und vorbeugendem Abhörschutz. Auch die fairen Festpreishonorare, die alle Kosten für einen effektiven und erfolgreichen Einsatz zum Auffinden von Wanzen (Abhörgeräten) bei Ihnen beinhalten, finden Sie gleich hier.

Nehmen Sie mit uns für Beratung + Auftragserteilung telefonisch Kontakt auf!

Detektei Lentz Telefonnummer (0800) 88 333 11

Kostenfrei, Mo. bis Fr. durchgehend von 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr.
Sa. Notdienst von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Aus dem Ausland wählen Sie: +49 (0) 69 509 575 558

oder schildern Sie uns ihr Anliegen über unsere Kontaktmöglichkeiten.

Zur ersten Kontaktaufnahme erreichen Sie unsere Detektei für Heppenheim auch gerne per E-Mail. Klicken Sie einfach auf den rot hinterlegten Link und Sie gelangen sofort zu unserer Kontaktseite.

Hier kommen die zu Wort, die es wirklich wissen müssen: unsere Mandanten

KundenstimmeIm Bereich Wirtschafts­kriminalität sicher eine der besten Detekteien deutschlandweit.
H.V., Frankfurt am Main
KundenstimmeDas Team wirkte auf mich schon am Telefon sehr kompetent und erfahren. Dieser Eindruck bestätigte sich in der anschließenden Auftragsbearbeitung.
Sylvia M., 40479 Düsseldorf
KundenstimmeMeine Scheidung ist inzwischen abgeschlossen und ich möchte die Gelegenheit nutzen, hier noch eine entsprechende Bewertung abgeben. Durch die Recherche im Internet, bin ich auf die Lentz Detektei aufmerksam geworden. Durch die durchweg positiven Bewertungen habe ich mich für diese Detektei entschieden, um meiner damals getrennt lebenden Frau sowohl das Eheähnliche Verhältnis als auch die Schwarzarbeit nachzuweisen und wurde auch nicht enttäuscht. Es war konstruktive, positive und stets angenehme Atmosphäre, ein tolles Team und vor allem sehe ich in der Lentz Detektei eine sehr hohe Kompetenz. Ich bin mit allem zufrieden.)
Bernd-Rüdiger L., Bremen