Detektei in Halle im Einsatz seit 1995 mit Detektiven in Festanstellung - keine Subunternehmer!

(operatives Einsatzgebiet – keine Betriebstätte)

Erfolgreiche Aufklärung über Grenzen hinweg. So hilft die Detektei Lentz® Mandanten in Halle (Saale)

Betrug, Vertrauens- und Rechtsbruch gehören seit 1995 zum Alltag der Detektei Lentz®. Seit dieser Zeit nehmen zahllose Mandanten die professionelle Hilfe unserer Detektei in Halle (Saale) und Umgebung in Anspruch, die es ihnen ermöglicht, zu ihrem Recht zu kommen. Der Erfolg unserer Detektei ist auf mehrere Faktoren zurückzuführen. Wir verfügen über langjährige Erfahrung mit den verschiedensten Fallkonstellationen im privaten und unternehmerischen Bereich. Alle unsere Mitarbeiter sind hochqualifiziert und bei uns fest angestellt. Wir verzichten bewusst auf billige Subunternehmer und freie Aushilfskräfte. Alle Informationen bleiben im Hause. Alle Detektive haben ein und denselben Ausbildungsstand als ZAD geprüfter Detektiv bzw. ZAD geprüfte Detektivin und können damit perfekt als Team „Hand in Hand“ zusammen arbeiten. Damit ist Diskretion vom ersten Kontakt an absolut gewahrt.   

Außerdem unterziehen wir uns jedes Jahr einer Überprüfung durch den TÜV nach der strengen, international gültigen Qualitätsnorm DIN SPEC 33452 für ‚geprüfte, nachweisbare Qualität bei Privat- und Wirtschaftsermittlungen‘. Damit heben wir uns von anderen Detekteien ab, die versuchen mit Dumpingpreisen zu überzeugen und garantieren lieber Leistungen nach höchsten, international gültigen und anerkannten Qualitätsmaßstäben, zu äußerst fairen Konditionen.

Wir sind als Detektei bundesweit mit 18 eigenen Niederlassungen vertreten und stehen mit einem qualifizierten Team erfahrener Detektive auch für einen Vor-Ort Einsatz in Halle (Saale) jederzeit bereit. Wenn der Verdacht plagt, von Mitarbeitern, Ehepartnern, geschiedenen Partnern oder anderen Personen hintergangen und ausgenutzt zu werden, dann helfen unsere Detektive weiter.

Die Ermittler beobachten und dokumentieren alle Vorgänge und stellen Ihnen als Ergebnis sämtliche Beweise inklusive Dokumentation zur Verfügung. Gerichtsfeste Beweise, die zwingende Voraussetzung für erfolgreiche rechtliche Schritte sind und dem kriminellen Treiben von Betrügern und Trittbrettfahrern ein Ende bereiten. Wir identifizieren und überführen schädigende Personen überall, gleich ob im In- oder im Ausland.

 
TÜV Cert DIN 33452

Einzige Detektei Deutschlands, mit TÜV
zertifiziertem Standard für geprüfte, nachweisbare
Qualität bei Wirtschafts- und Privatermittlungen
nach DIN SPEC 33452

(Stand: August 2019)
 

Hier ein wahres Beispiel, das die Vorgehensweise unserer Detektei verdeutlicht:

Bild: Detektei-Halle-Saale

Vor drei Monaten ging bei der Detektei Lentz® ein Anruf ein. Ein geschiedener Mann aus Halle (Saale) ersuchte uns um Hilfe. Der Anlass: Er wollte herausfinden, ob seine Ex-Ehefrau ihn hinterging. Dabei ging es weniger um verletzte Gefühle: Mit der schmerzhaften Trennung hatte er sich Winfried L. längst abgefunden. Sein Problem war vielmehr, dass er an seine Ex-Frau Christine L. nach wie vor jeden Monat rund 1.600 Euro Unterhalt zahlte. Eine stolze Summe, für das andere einen vollen Monat arbeiten mussten.

Diese wohnte seit drei Jahren in Südfrankreich in Nizza. Angeblich in einem kleinen Ein-Zimmer-Appartement. Obwohl die Post an der dortigen Adresse stets ankam, hatte er den Verdacht, dass die von ihr angegebenen Lebensverhältnisse nicht stimmten. Er war der Überzeugung, dass sie längst nicht mehr alleine lebte. Sollte dies der Fall sein, könnte er seine Unterhaltszahlungen einstellen. Und seine Ex-Gattin müsste das zu Unrecht erhaltene Geld zurückzahlen. Ohne Beweise aber gab es dafür aber kaum Chancen. Für eigene Recherchen jedoch hatte er weder die erforderlichen Sprachkenntnisse noch die Zeit. Außerdem warnte ihn sein Anwalt vor Eigenrecherchen, die vor Gericht häufig nicht als Beweismittel anerkannt wurden. 

Im Verlaufe des kostenfreien Beratungsgesprächs kam er schnell zur Überzeugung, dass unsere Detektei ihm helfen könnten. Wichtig war ihm dabei, dass wir ihm nicht nur äußerste Diskretion zusichern konnten – sondern auch die Kosten stimmten: Sämtliches Beweismaterial sowie die nötigen Fahrten während des Einsatzes sind bei der Detektei Lentz® selbstverständlich im Honorar enthalten. Gerade diese Tatsache, dass also keinerlei Reisekosten für die Detektive unserer Detektei nach Nizza anfallen würden, machte dem Mandanten unserer Detektei die Entscheidung leicht.

Der Auftrag erfolgte ebenso umgehend wie unser Einsatz. Die drei Detektive nahmen zunächst die von Ex-Ehefrau Christine angegebene Wohnung in Nizza unter die Lupe. Die befand sich in einem Wohnviertel am Nordostrand der Stadt, unweit der Autobahn A8. Die Adresse stimmte ebenso wie die Beschreibung der Einzimmerwohnung. Allerdings ergaben die Ermittlungen, dass die Frau dort kaum bekannt war. Wie auch die Concièrge im Haus bestätigte, war die Wohnung unbenutzt. Die Post wurde von einer Nachbarin gesammelt und an eine andere Adresse weitergeleitet.

Dorthin führte die nächste Spur, und zwar in eine Seitenstraße zur Promenade des Anglais, die direkt am Meer liegt. Christine L. wohnte hier, in bester Lage, in einer 170 Quadratmeter großen Dachterrassenwohnung. Und das nicht alleine, wie sich herausstellte. Sie lebte dort zusammen mit dem aus Nizza stammenden Immobilienmakler Francois M. – seit der Zeit ihres Wegzugs aus Halle (Saale).
Die auftragsbegleitenden Ermittlungen unserer muttersprachlichen französischen Detektive ergaben zudem, dass sie im Büro ihres Lebenspartners als Vollzeitkraft tätig war. Bei geschäftlichen und privaten Anlässen traten die beiden als Paar auf.

Alle Vorgänge wurden von den Detektiven dokumentiert. Die Beweismappe enthielt sämtliche Details und Aufnahmen, die den Sachverhalt eindeutig belegten. Für den zahlenden geschiedenen Ehemann war nun klar: Die angegebene Ein-Zimmer-Wohnung war der offizielle Vorwand für ungerechtfertigt erhaltene Unterhaltszahlungen. Das Vergehen der Ex-Ehefrau war die Erschleichung von Leistungen – eine Art Betrug.  

Damit konnte der Winfried L. nicht nur seine Zahlungen sofort einstellen sondern auch mit strafrechtlichen sowie zivilrechtlichen Schritten die bisherigen Leistungen zurückfordern – eine Summe, die das für die Ermittlung eingesetzte Honorar um ein zig-Faches überstieg.

Unsere nächsten Betriebsstätten finden Sie in Leipzig und in Erfurt

Alexander Malien, Daniel Martin Ortega und ihr Team

Telefon:(0800) 88 333 11
Fax:(0800) 88 333 12
E-Mail: eMail Leipzig
eMail Erfurt
Video-BeratungVideo-Beratung
UnternehmensbroschüreUnternehmensbroschüre (PDF)

Alexander Malien

Alexander Malien
Daniel Martin Ortega

Daniel Martin Ortega

§ Kostenübernahme: Urteil des Bundesgerichtshofs unterstützt u.a. auch private Auftraggeber

Der Bundesgerichtshof BGH bestätigt, dass die Kosten für einen Detektiveinsatz Teil der Prozesskosten, sowohl im Privatbereich, als auch im Wirtschaftsbereich, sind. Und die muss im Streitfall vor Gericht die unterlegene Partei zahlen. Voraussetzung: "wenn der Einsatz der Detektei auf der Grundlage eines konkreten Verdachts zur Durchsetzung des Rechts notwendig war." Wenn also beispielsweise ein Mann also seine Exfrau beobachten lässt, weil sie seiner Meinung nach ungerechtfertigt nachehelichen Unterhalt von ihm verlangt, und er Recht bekommt, dann hat sie auch die Ermittlungskosten der Detektei zu tragen. (Quelle: dpa)

§ Bundesarbeitsgericht – Mitarbeiterbeobachtung ist zulässig!

Das BAG - Bundesarbeitsgericht hat mit dem Urteil vom 19. Februar 2015 festgestellt, dass die Observation von Mitarbeitern im Krankheitsfall weiterhin durchgeführt werden darf, sofern ein begründeter Verdacht nachweislich vorliegt (berechtigtes Interesse).

Benötigen auch Sie die professionelle und diskrete Hilfe unserer Detektei? Dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Unserer Fachberater sind jeden Tag unter der Woche zwischen 9 und 20 Uhr für Sie da. Unserer Service-Hotline erreichen Sie unter der Nummer (0800) 88 333 11.

Sie haben noch Fragen an unsere Detektei? Schauen Sie doch einfach auf unsere FAQ-Serviceseite. Sollten Sie dort keine Antwort finden, rufen Sie uns einfach gebührenfrei an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Sie!

Die Bereiche der Lauschabwehr und des Abhörschutz deckt die Detektei Lentz® (Lentz & Co. GmbH), als Detektei für Halle und Umgebung, über ihre eigene, nur hierauf spezialisierte, Unternehmenstochter die Ultima Ratio ab, da normale Detektive hierfür meist nicht qualifiziert sind. Die Ultima Ratio ist das erste Unternehmen Deutschlands, welches nach DIN EN ISO 9001:2015 für die Bereiche "Lauschabwehr + Abhörschutz für Firmen und Privatpersonen" durch den TÜV zertifiziert ist und somit höchste Standards erfüllt. Bei der Ultima Ratio finden Sie Rat und professionelle Hilfe durch qualifizierte Techniker und Technikerinnen rund um die anspruchsvolle Thematik der Lauschabwehr, Abwehr von Lauschangriffen + Industriespionage durch illegales Abhören und vorbeugendem Abhörschutz. Auch die fairen Festpreishonorare, die alle Kosten für einen effektiven und erfolgreichen Einsatz zum Auffinden von Wanzen (Abhörgeräten) bei Ihnen beinhalten, finden Sie gleich hier.

Nehmen Sie mit uns für Beratung + Auftragserteilung telefonisch Kontakt auf!

Detektei Lentz Telefonnummer (0800) 88 333 11

Kostenfrei, Mo. bis Fr. durchgehend von 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr.
Sa. Notdienst von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Aus dem Ausland wählen Sie: +49 (0) 69 509 575 558

oder schildern Sie uns ihr Anliegen über unsere Kontaktmöglichkeiten.

Zur ersten Kontaktaufnahme erreichen Sie unsere Detektei für Halle auch gerne per E-Mail. Klicken Sie einfach auf den rot hinterlegten Link und Sie gelangen sofort zu unserer Kontaktseite.

Hier kommen die zu Wort, die es wirklich wissen müssen: unsere Mandanten

KundenstimmeHier werden alle getroffenen Zusagen eingehalten und in jeglicher Hinsicht kompetent, transparent und seriös gearbeitet.
Walther K., Viernheim
KundenstimmeIch bin sehr zufrieden und fühlte mich gut aufgehoben und fair behandelt
Volker R., Heppenheim
KundenstimmeWir sind höchst zufrieden. Die Ermittler haben sich der An­gelegen­heit mit einer hohen Präzision an­ge­nommen, die schnellen Wege gefunden und den Auftrag bravourös bearbeitet. Hoch­achtung und Respekt!
Günter K., Geschäftsführer, Hamburg