Detektive unserer Detektei als wertvolle Zeugen in Gerichtsverhandlungen in Leipzig

Detektive unserer Detektei als wertvolle Zeugen in Gerichtsverhandlungen in Leipzig
Bild: Detektiv-Leipzig-Zeuge

Ermittler unserer Leipziger Detektei als wertvolle Zeugen bei Gerichtsverhandlungen in Leipzig

Einer der wesentlichen Tätigkeiten unserer Detektive in Leipzig sind qualifizierte Aussagen vor Gericht. Regelmäßig verhindern die Recherchen der Ermittler einen „Beweisnotstand“ unserer Mandanten bei Gerichtsverhandlungen. Wenn es darum geht, dass ein Verdacht entweder eindeutig bestätigt oder entkräftet werden muss, gelten die detaillierten Protokolle der Ermittlungen gemeinhin als gerichtsfeste Beweise und werden von der Leipziger Justiz zumeist problemlos anerkannt.

Manchmal sind jedoch ergänzende Aussagen unserer Ermittler notwendig und können die Interessen unserer Auftraggeber wirkungsvoll unterstützen.

Unsere gerichtserfahrenen Privatermittler werden zu Aussagen an folgenden Gerichten geladen:

  • Amtsgericht Leipzig
  • Landgericht Leipzig
  • Oberlandesgericht Leipzig
  • Sozialgericht Leipzig
  • Arbeitsgericht Leipzig
  • Verwaltungsgericht Leipzig
  • Landesarbeitsgericht Leipzig,
  • und andere Gerichte in der Region.
 
TÜV Cert DIN 33452

Erste Detektei Deutschlands mit TÜV
zertifiziertem Standard für geprüfte, nachweisbare
Qualität bei Wirtschafts- und Privatermittlungen
nach DIN SPEC 33452

(Stand: Oktober 2019)
 

Hier kommen die zu Wort, die es wirklich wissen müssen: unsere Mandanten

Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
4.9 / 5 aus 481 Meinungen
KundenstimmeGute, individuali­sierte Beratung. Hat mir wirklich weiter geholfen in meiner Sache. Jederzeit weiter­zu­empfehlen. Be­arbeitungs­zeit etwas länger als zunächst geschätzt.
Silke N., Hannover
KundenstimmeMeine Scheidung ist inzwischen abgeschlossen und ich möchte die Gelegenheit nutzen, hier noch eine entsprechende Bewertung abgeben. Durch die Recherche im Internet, bin ich auf die Lentz Detektei aufmerksam geworden. Durch die durchweg positiven Bewertungen habe ich mich für diese Detektei entschieden, um meiner damals getrennt lebenden Frau sowohl das Eheähnliche Verhältnis als auch die Schwarzarbeit nachzuweisen und wurde auch nicht enttäuscht. Es war konstruktive, positive und stets angenehme Atmosphäre, ein tolles Team und vor allem sehe ich in der Lentz Detektei eine sehr hohe Kompetenz. Ich bin mit allem zufrieden.)
Bernd-Rüdiger L., Bremen
KundenstimmeFreundlich während der Telefon­gespräche, schnelle und kompetente Hilfe in unseren Firmen­belangen. Super Sache mit der WebAkte, dadurch wurde der Kommunikations­fluss optimiert und man konnte dem­ent­sprechend tag­gleich handeln, wenn er­forder­lich. Wir sind sehr zufrieden und sehr dankbar darüber uns für diese Detektei entschieden zu haben, denn hier waren wir in guten Händen.
Dr. Musa D., Düsseldorf

§ Kostenübernahme: Urteil des Bundesgerichtshofs unterstützt u.a. auch private Auftraggeber

Der Bundesgerichtshof BGH bestätigt, dass die Kosten für einen Detektiveinsatz Teil der Prozesskosten, sowohl im Privatbereich, als auch im Wirtschaftsbereich, sind. Und die muss im Streitfall vor Gericht die unterlegene Partei zahlen. Voraussetzung: "wenn der Einsatz der Detektei auf der Grundlage eines konkreten Verdachts zur Durchsetzung des Rechts notwendig war." Wenn also beispielsweise ein Mann also seine Exfrau beobachten lässt, weil sie seiner Meinung nach ungerechtfertigt nachehelichen Unterhalt von ihm verlangt, und er Recht bekommt, dann hat sie auch die Ermittlungskosten der Detektei zu tragen. (Quelle: dpa)

§ Bundesarbeitsgericht – Mitarbeiterbeobachtung ist zulässig!

Das BAG - Bundesarbeitsgericht hat mit dem Urteil vom 19. Februar 2015 festgestellt, dass die Observation von Mitarbeitern im Krankheitsfall weiterhin durchgeführt werden darf, sofern ein begründeter Verdacht nachweislich vorliegt (berechtigtes Interesse).

Hohe Glaubwürdigkeit von Detektiven als Zeugen

Bild: Detektiv-Leipzig-als-Zeuge

Die Beweise, die sich aus den Untersuchungen unserer Detektei in Leipzig ergeben, werden ausführlich und detailgetreu in abschließenden Tätigkeitsberichten dokumentiert und sind vor Gericht zumeist ausreichend. Wenn unsere Leipziger Privatdetektive dennoch in strittigen Zivilsachen vor Gericht als Zeugen bei Zivilprozessen aussagen müssen, gelten ihre Angaben gleichviel wie die Ausführungen von Polizeibeamten als Zeugen in Strafverfahren.

Bei den Zivilprozessen geht es überwiegend um den Beweis von Lohnfortzahlungsbetrug im Krankheitsfall, den Nachweis einer verdeckten, eheähnlichen Lebensgemeinschaft oder einer nicht genehmigten Nebentätigkeit. Sogar anscheinend unwiderlegbare Bildbeweise bieten längst nicht die Überzeugungskraft, wie eine fundierte Zeugenaussage von einem Detektiv. Bilder können ganz einfach mit entsprechender Software, wie z. B. Photoshop bearbeitet werden, zudem könnten Persönlichkeitsrechte der auf den Bildern abgebildeten Personen verletzt werden (§22 Kunsturheberrechtsgesetz). Unsere Privatermittler fertigen bei jeder Ermittlung minutiöse Tätigkeitsprotokolle an, die anschließend, noch vor einer Weitergabe an unsere Mandanten, von unseren hauseigenen Leipziger Justiziaren auf ihre rechtliche Verwertbarkeit, geprüft werden. Wir können daher immer garantieren, dass unsere Berichte verständlich und klar aufgebaut, vollständig und widerspruchsfrei sind. Zweifel oder Rückfragen dürften sich daher gar nicht erst ergeben.

Professionalität wahrt Mandanteninteressen

Werden Detektive gerichtlich zu einer Zeugenaussage geladen, müssen sie, im Gegensatz zu einigen anderen Berufsgruppen, wie z. B. Ärzten, Rechtsanwälten, Steuerberatern oder Priestern, aussagen. Sie unterliegen der sogenannten "Jedermannsrechte", wie jeder andere Bürger auch. Sie müssen daher ihrer staatsbürgerlichen Pflicht folgen, der Ladung nachkommen und wahrheitsgetreu aussagen.

Unsere Detektei beschäftigt nur festangestellte, keine freiberuflichen Detektive, die zudem von der IHK professionell als Privatermittler ausgebildet wurden (zweijährig) und ZAD geprüft sind. Als Zeugen sind sie gerichtserfahren und kennen sich mit den gerichtlichen Verfahrensweisen genau aus. Sie stehen Ihnen im Bedarfsfall immer zur Verfügung, und wissen genau, was von einen glaubwürdigen Zeugen ausmacht, sollte der schriftliche, minutiöse Tätigkeitsbericht einmal nicht ausreichen, können Sie sich auf eine ausführliche und detaillierte Zeugenaussage verlassen.

Kann ein Detektiv in einen Interessenskonflikt geraten?

Richter befragen Detektive erst einmal nach ihren persönlichen Wahrnehmungen, den Fall betreffend. Der vorher verfasste Tätigkeitsbericht muss zum Sachverhalt dann mit eigenen Worten wiedergegeben werden. Hierbei kommt es dann auf ein gutes Erinnerungsvermögen und professionelles Verhalten an. Der Detektiv wird in keinem Fall gegen die Interessen des Auftraggebers aussagen, aber alle gesetzlichen Vorgaben berücksichtigen. Es wird daher auch nicht zu strafbaren Falschaussagen kommen.

Als Zeugen sind auch Detektive gesetzlich dazu verpflichtet, den persönlichen Eindruck wahrheitsgetreu zu schildern, keine Details auszulassen und keine falschen Angaben zuzufügen. Ein Detektiv kann aber durchaus aussagen, dass er manche Sachverhalte aufgrund der Ermittlungen selber nicht gut beurteilen kann. Derartige diplomatische Aussagen können verhindern, dass ein Detektiv mit seiner Aussage gegen die Interessen eines Mandanten handelt.

Wie schon erwähnt beschäftigen wir nur festangestellte Detektive, die ihr Gehalt von unserer Detektei beziehen, egal, wie sich ein Prozess von einem unserer Mandanten entwickelt. Dieser Umstand ist von größter Wichtigkeit, da dann kein Richter argumentieren kann, dass einer unserer Leipziger Detektive ein finanzielle Interesse an einem positiven Ausgang eines Prozesses unseres Mandanten hat. Der Verdacht auf einen Interessenskonflikt kann dadurch im Keim erstickt werden.

Die Zeugenaussage von einem Detektiv ist kostenlos

Da ein Ermittler unserer Leipziger Niederlassung der Detektei Lentz & Co. GmbH seinen Verdienstausfall für eine Zeugenaussage von der Gerichtskasse Leipzig ersetzt bekommt, sind Zeugenaussagen von unseren Detektiven für unsere Mandanten vollkommen kostenfrei.

Bild: Detektiv-Leipzig-als-Zeuge