Detektei in Chemnitz im Einsatz seit 1995 mit Detektiven in Festanstellung – keine Subunternehmer!

(operatives Einsatzgebiet – keine Betriebstätte)

Detektei in Chemnitz im Einsatz seit 1995 mit Detektiven in Festanstellung - keine Subunternehmer!

 Telefonische Sofortberatung

Kostenlose telefonische Sofortberatung
0800 – 88 333 11
(Mo.-Fr. 09.00 – 18.00 Uhr)

Als Detektei in Chemnitz und rund um Chemnitz im Einsatz

Sie suchen eine erfahrene Detektei in Chemnitz? Das seit fast drei Jahrzehnten gewachsene Know-How unserer Detektei für Chemnitz zeigt: Der frühestmögliche Einsatz eines Detektiv zur Beweisbeschaffung ist das beste Mittel, um wirtschaftlichen Schaden von Unternehmen abzuwenden, oder auch im sensiblen Privatbereich Klarheit zu erlangen und schlaflosen Nächten vorzubeugen.

Kann ich mir das Geld für eine Detektei in Chemnitz nicht sparen?

Die wenigsten Probleme – gleich ob wirtschaftlicher, oder privater Natur – klären sich von allein. Ebenso ist von laienhaften Eigenrecherchen dringend abzuraten. Nicht nur, weil dabei häufig rechtliche Grenzen (Persönlichkeitsrechte, Datenschutzrechte) überschritten werden; sondern auch weil solche laienhaften Maßnahmen eine nachträgliche professionelle Beweisbeschaffung immer erschweren, teilweise sogar unmöglich machen, etwa wenn die Zielperson ‚Wind davon bekommen hat‘, dass Sie als Geschädigter – betrogener Arbeitgeber, oder (Ehe-) Partner – ihr auf die Schliche gekommen sind.

Detektei für Chemnitz:

Der Versuch, unklare Situationen selbst aufzudecken, ist meist zum Scheitern verurteilt. Wenn der Verdacht besteht, dass Arbeitnehmer das Vertrauen ihres Arbeitgebers ausnutzen, ist der Einsatz von eines Wirtschaftsdetektiv der Detektei Lentz & Co. GmbH ein probates Mittel, um den Tätern auf die Spur zu kommen und vor allen Dingen arbeitsgerichtlich verwertbares Beweismaterial zu erhalten. Die Detektive unserer Detektei für Chemnitz ermitteln selbst in schwierigen Fällen diskret und professionell und sind durch fast 30jährige Erfahrung jedem Täter immer eine Nasenlänge voraus.

Aber auch im Privatbereich kann sich der Einsatz unserer Detektei mit einem Privatdetektiv in Chemnitz lohnen. Nicht nur um Klarheit zu erlangen, sondern auch nach dem Betrug nicht auch noch finanziell übervorteilt zu werden.

Wussten Sie schon: Betrug in der Ehe kann den Unterhaltsanspruch gefährden!

Der Nachweis einer fortgesetzten ehelichen Untreue kann nämlich unter Umständen einen sog. ‚Unterhaltsverwirkungstatbestand‚ darstellen. So hat es das Schuldprinzip, dass es in Deutschland eigentlich seit 01. Juli 1977 nicht mehr gibt, durch ein Hintertürchen nämlich bis in die Gegenwart geschafft.

Einsatz unserer Detektei in Chemnitz im Wirtschaftsbereich:

In enger Zusammenarbeit mit unseren Mandaten begleiten wir in Chemnitz als Detektei folgende Mandate bis zu deren Aufklärung:

  • bei Verdacht auf Lohnfortzahlungsbetrug im Krankheitsfall durch einen Ihrer Mitarbeiter
  • bei Wettbewerbsbetrug wie zum Beispiel Wirtschaftsspionage
  • oder das Abwerben ihrer Kunden durch Marktbegleiter durch Insiderinformationen
  • zur Aufklärung von Arbeitszeitbetrug durch ihre Mitarbeiter
  • bei Verdacht auf Spesenbetrug durch Ihre Außendienstmitarbeiter
  • bei Diebstahl und Warenschwund im eigenen Unternehmen durch Diebstahl / Unterschlagung
  • u.v.m

Einsatz unserer Detektei in Chemnitz im Privatbereich

Das gleiche breitgefächerte Einsatzgebiet bietet jeder Privatdetektiv unserer Detektei. Mönchengladbach ist hierbei regelmäßiges operatives Einsatzgebiet, wenn es um den Nachweis bei

  • Untreue in der Ehe / Lebenspartnerschaft
  • Aufklärung von möglicher Kindeswohlgefährdung
  • Nachweis von Unterhaltsbetrug durch den Unterhaltsberechtigten
  • Aufdeckung verschwiegener Einkünfte durch den Unterhaltspflichtigen
  • Beweissicherung bei Stalking / Nachstellung
  • Klärung des Umgangs ihrer auf Abwegen geratenen Kinder / Jugendlichen
  • Aufdeckung von Betrug im Zusammenhang mit ‚Sugardaddy / Sugarbabe‘ Arrangements
  • u.v.m.

im sensiblen Privatbereich durch die ZAD geprüften Privatermittler (IHK) unserer Detektei geht.

Die Einsätze unserer Detektei in Chemnitz sind, entsprechend Ihrer individuellen Anforderungen, von Fall zu Fall unterschiedlich.

Grundlage der Ermittlungen unserer ZAD geprüften Privatermittler (IHK) ist häufig die professionelle Observation verdächtiger Zielpersonen im anspruchsvollen Wirtschaftsbereich ebenso, wie im sensiblen Privatbereich. Egal wo Sie unsere Hilfe benötigen: Wir stehen Ihnen zur Seite als erfahrene Beweisnothelfer mit unserer Detektei. Chemnitz und ganz Sachsen und Umland sind uns schon seit 1995 als operatives Einsatzgebiet bekannt. Die Dauer der Beobachtungen hängt von der jeweiligen Fallkonstellation ab. In komplexeren Konstellationen kann ein Einsatz von mehreren Wochen erforderlich sein. Oft aber reichen schon ein paar Tage, nach denen unser Kunde eine umfangreiche digitale Beweismappe mit sämtlichen Details erhält. Alle Informationen und Dokumentationen sind gerichtsfest. Damit haben Sie die Grundlage für eine erfolgreiche Durchsetzung Ihrer Interessen.

Starker Partner Ihres Vertrauens – unsere Detektei in Chemnitz (operatives Einsatzgebiet)

Die TÜV zertifizierte Qualität unserer Privat- und Wirtschaftsermittlungen durch unsere Detektive ist auch in Chemnitz die Basis für Ihren Erfolg. Dazu tragen nicht nur unsere Erfahrung und der Einsatz modernster Technik bei – der Einsatz gegen Ihre Schädiger verläuft stets mit äußerster Diskretion. Dank unserer Erfolge sind wir von der Detektei Lentz & Co. GmbH als starker Partner des Vertrauens bekannt – zu fairen Konditionen ohne versteckte Nebenkosten.

Wir betreuen Sie mit einem herausragenden Service, den Ihnen keine andere Detektei in Mönchengladbach bietet:

  • wir sind die erste TÜV zertifizierte Detektei für Chemnitz nach DIN SPEC 33452
  • es kommen keine Zusatzkosten für angefertigte Beweise oder Zeugenaussagen unserer Detektive vor Gericht auf Sie zu
  • Abrechnung generell erst ab Einsatzort unserer Detektive in Chemnitz. Kosten für An-/ Abfahrt dorthin entstehen nicht!
  • wir sind bundesweit und international für Sie mit einem festangestellten Privatdetektiv, oder Wirtschaftsdetektiv in Chemnitz im Einsatz
  • Sie können meist täglich Berichte über den Lentz Membersclub® abrufen
  • bei uns kommen nur festangestellte ZAD geprüfte Privatermittler (IHK) zum Einsatz, keinesfalls unqualifizierte Subunternehmer als Privatdetektiv in Chemnitz

Mit unseren Leistungen sind unsere Mandanten fast durchgängig zufrieden. Neun von zehn empfehlen unsere Leistungen sogar weiter – beispielsweise durch positive Bewertungen auf unserer Bewertungsseite. Werfen auch Sie einen Blick auf unsere erstklassigen Referenzen und überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Leistung.

Managementsystem zur professionellen, nachhaltigen Unternehmensführung einer Detektei und der Einhaltung von Qualitätsrichtlinien bei allen Arbeitsschritten der Observation, Lauschabwehr und Ermittlung.

Zertifiziert für geprüfte, nachweisbare Qualität bei Wirtschafts- und Privat­ermittlungen unserer Detektive.

Wir sind angeschlossen an die Internationale Kommission der Detektivverbände (IKD) und verfügen hierdurch über weltweite Kontakte.

Wir sind, über die Mit­glied­schaft unserer beiden Geschäfts­führer, Mit­glied im Bund Inter­nationaler Detektive e.V.

Unser Sach­verständiger für das De­tek­tei-/­Be­wach­ungs­gewerbe ist Senior-Mit­glied im Bundes­verband Deutscher Sach­ver­ständiger und Fach­gut­achter e.V.

Unsere nächsten Betriebsstätten finden Sie in Leipzig und in Erfurt

Daniel Mertens, Frances Lentz und ihr Detektiv-Team

Telefon:(0800) 88 333 11
Fax:(0800) 88 333 12
E-Mail:eMail Leipzig
Video-BeratungVideo-Beratung
Allgemeine UnternehmensvorstellungAllgemeine Unternehmensvorstellung (PDF)
Ihre Detektei für Recht im ArbeitsrechtIhre Detektei für Recht im Arbeitsrecht (PDF)
Ihre Detektei für Recht im ArbeitsrechtPrivatermittler bei Untreue+Unterhaltsbetrug (PDF)
Abhörschutz + LauschabwehrAbhörschutz + Lauschabwehr (PDF)
 

Daniel Mertens

Daniel Mertens
Frances Lentz

Frances Lentz
Unser Team und wir helfen Ihnen gern unkompliziert weiter. Vertrauen Sie unserer fast 30-jährigen Erfahrung als Detektive in einer Detektei.

Hier kommen die zu Wort, die es wirklich wissen müssen: unsere Mandanten

Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
KundenstimmeIm Bereich Wirtschafts­kriminalität sicher eine der besten Detekteien deutschlandweit.
H.V., Frankfurt am Main
KundenstimmeDas gesamte Team hinterließ schon bei der Auftrags­bearbeitung einen sehr guten Eindruck. Auch vor dem Arbeits­gericht ließen sich die vier Detektive vom gegnerischen Anwalt nicht ins Boxhorn jagen und nicht verunsichern. Absolut empfehlenswert!
Lars K., Aachen
KundenstimmeSehr kompetent, schnelle Regelung. Der Auftrag wurde zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt.
Werner Klein, Berlin
Top Dienstleister 2022 - ausgezeichnet.org
Mandantenbewertung

Im Detail sehen die Bewertungen durch unsere Mandanten wie folgt aus:

Beratungsqualitätdurchschn. Bewertung: 5
Auftragsbearbeitungdurchschn. Bewertung: 5
Ergebnisqualitätdurchschn. Bewertung: 5
Tätigkeitsberichtedurchschn. Bewertung: 5
Transparenzdurchschn. Bewertung: 5
Vertragsgestaltungdurchschn. Bewertung: 5
Erreichbarkeitdurchschn. Bewertung: 4
Zuverlässigkeitdurchschn. Bewertung: 5
Gesamtdurchschn. Gesamtnote: 4,91
Eigene Ansprechpartner – kein Callcenter!
Eigene Ansprechpartner – kein Callcenter!
Überdurchschnittlich hohe Aufklärungsquoten
Überdurchschnittlich hohe Aufklärungsquoten
Bei Bedarf rund um die Uhr im Einsatz
Bei Bedarf rund um die Uhr im Einsatz
Nur qualifizierte ZAD geprüfte Privatermittler - IHK
Nur qualifizierte ZAD geprüfte Privatermittler – IHK
Niemals Subunternehmer!
Niemals Subunternehmer!

Was kostet ein Detektiv in Chemnitz?

Detektiv Kosten / Preise für Ermittlungen in Chemnitz

Wir arbeiten ausschließlich mit ‚ZAD geprüften Privatermittlern – IHK‘ und sind nach DIN SPEC 33452 für die geprüfte und nachweisbare Qualität unserer Wirtschafts- und Privatermittlungen mehrfach zertifiziert.

Für Observationen (Beobachtungen) bieten wir einen fairen Stundensatz, je festangestellten und geprüften ZAD Privatermittler, schon ab 50,00 € netto an. Unsere Detektive in Chemnitz sind:

  • keine Aushilfen
  • keine Berufseinsteiger ohne Ausbildung
  • keine Subunternehmer
  • keine Ex-Polizeibeamte
  • keine ungelernten Detektive ohne anerkannte, qualifizierende Ausbildung
  • keine Detektive mit zweifelhaftem Leumund, privater Überschuldung, oder Vorstrafen

Alles weitere zu den Kosten unserer Detektei finden Sie hier.

Unsere Detektei in Chemnitz im Einsatz: Aus den Fallakten

Verdacht auf Schwarzarbeit in Chemnitz

Verdacht auf Schwarzarbeit in Chemnitz

Der Inhaber eines größeren Garten- und Landschaftsbaubetriebes aus Chemnitz der sich u.a. auch auf die Begrünung von Flachdächern spezialisiert hatte, setzte sich telefonisch mit unserer Detektei für Chemnitz in Verbindung. Hintergrund war, dass zwei seiner Mitarbeiter – darunter einer der Vorarbeiter – unter Verdacht standen, umfangreiche Zusatzarbeiten an Baustellen „schwarz“ gegen Barzahlung in ihrer Freizeit selbst zu erledigen. Hierdurch gingen dem Chef monatlich mehrere Tausend Euro Umsatz verloren. Umsatz, der zur Sicherung der Arbeitsplätze dringend benötigt wurde.

Eine mobile Observationsgruppe unserer Detektei für Chemnitz begann dann – wegen des Verdachts der Schwarzarbeit – die beiden Angestellten zu observieren. Im Verlauf von insgesamt sechs Observationstagen konnte der Anfangsverdacht unseres Mandanten nicht nur bestätigt werden; es konnten insgesamt sogar drei Mitarbeiter zweifelsfrei der Schwarzarbeit an Baustellen unseres Auftraggebers überführt werden. Insgesamt konnten durch den professionellen und diskreten Einsatz der mobilen Observationsgruppe unserer Detektei für Chemnitz vier Baustellen aufgedeckt werden, an denen abends nach Feierabend, bzw. Freitag-Nachmittags und samstags von den drei Mitarbeitern umfangreiche Zusatzarbeiten erledigt wurden, die aus dem ursprünglichen Angebot, welches unser Mandant abgegeben hat, vom jeweiligen Auftraggeber als „zu teuer“ herausgestrichen wurden. Teilweise konnten unsere Detektive visuell sogar dokumentieren, dass für diese Arbeiten das Werkzeug unseres Mandanten eingesetzt wurde.

Allen drei Mitarbeitern, darunter ein Auszubildender, der gerade erst drei Monate im Betrieb war, wurde das Arbeitsverhältnis mit sofortiger Wirkung fristlos gekündigt.

Da alle drei Kündigungsschutzklage einreichten, wurde der Fall vor kurzem vor dem Arbeitsgericht verhandelt. Das Gericht gab der fristlosen Kündigung in allen drei Fällen zwar statt, erkannte auch die Übernahme der Detektivkosten als sog. „Kosten der notwendigen Beweisführung, nach §91 ZPO.“ durch die beiden ausgelernten Mitarbeiter an, sprach den Mitarbeitern jedoch das Anrecht auf ein wohlwollendes Arbeitszeugnis mit der Gesamtbeurteilung „sehr gut“ zu, da in diesem Arbeitszeugnis nur die Arbeitsleistung, nicht die Schwarzarbeit, zu beurteilen sei, so die Auffassung des Gerichts.

Verdacht auf unerlaubte Nebentätigkeit in Chemnitz

Verdacht auf unerlaubte Nebentätigkeit in Chemnitz

Seit einigen Monaten war aufgefallen, dass ein Fahrer einer Spedition in Chemnitz für seine Routen sehr viel länger brauchte als seine Kollegen. Als Gründe führte er Staus, Baustellen oder hohes Verkehrsaufkommen ins Feld. Diese sollten auch seinen erhöhten Dieselverbrauch erklären, der durchschnittlich 25 Prozent über dem seiner Kollegen lag. Durch die längeren Fahrzeiten sammelte der Fahrer Überstunden an, die vergütet werden mussten. Pro Woche waren das bis zu acht zusätzliche Stunden.

Der Geschäftsführer der Spedition nahm – auf Anraten seines Anwalts – Kontakt zu unserer Detektei für Chemnitz auf. Er bat uns, den Fahrer zwei Wochen lang während seiner Arbeitszeit zu observieren (beobachten). Eine der mobilen Observationsgruppen unserer Detektei für Chemnitz wurde auf den Fall angesetzt.

Die drei Detektive, aus denen die Observationsgruppe unserer Detektei für Chemnitz bestand, fanden schnell heraus, wie die längeren Touren zustande kamen. Sie konnten beobachten und gerichtsverwertbar dokumentieren, dass der Fahrer mit seinem Dienstfahrzeug nicht nur die Aufträge seines Arbeitgebers erledigte, sondern noch weitere Lieferungen ausfuhr, unter anderem für zwei kleinere Druckereien.

Für diese „Nebentätigkeit“ nutzte er nicht nur das Fahrzeug seines Arbeitgebers, er ließ seinen Chef auch das Benzin dafür zahlen, indem er die firmeneigenen Tankkarten nutzte. Dabei achtete er genau darauf, nur an solchen Tankstellen zu tanken, an denen er auch auf seiner „offiziellen“ Route vorbeigekommen wäre.

Die Bilanz am Ende der vierzehntägigen Observation: Mehr als 25 Lieferungen hatte er zwar auf Kosten seines Arbeitgebers, aber nicht in dessen Auftrag ausgefahren. Auftragsbegleitende Ermittlungen unserer Detektive ergaben zweifelsfrei, dass er dieser lukrativen Nebentätigkeit schon seit mindestens einem Jahr nachging. Die Konsequenz war nicht nur die fristlose Kündigung des Mannes, sondern auch eine Strafanzeige wegen Betrugs.

Verdacht auf Spesenbetrug in Chemnitz

Verdacht auf Spesenbetrug in Chemnitz

Manche Unternehmen sind darauf angewiesen, dass ihre Mitarbeiter sich regelmäßig im Außendienst befinden. Unsere Detektei ist in Chemnitz als Einsatzort oftmals im Einsatz, um solche Außendienstmitarbeiter zu überwachen. Hierbei muss es sich nicht zwingend um Handelsvertreter handeln, sondern hier kann auch der Mitarbeiter im Auftrag in einem Schwesterunternehmen arbeiten. In den meisten Fällen jedoch, werden sich die Dienstreisen im Rahmen von vielleicht zwei bis fünf Tagen bewegen. Ausgenommen sind hier Reisen ins Ausland, die schon einmal bis zu vier Wochen oder sogar länger dauern können. Eines haben jedoch alle Reisen im Namen des Unternehmens gemeinsam, man muss sie abrechnen. Hier kommen die Detektive unserer Detektei in Chemnitz als Einsatzort ins Spiel! Auch diese Abrechnungen weichen kaum von einander ab, denn die anrechenbaren Posten sind zum Beispiel die Übernachtungskosten, eventuelle Bewirtung von Kunden, Benzinkosten und vielleicht auch der Mietwagen für die Dienstreise, wenn man nicht einen Firmenwagen benutzt.

Auch hier gibt es bestimmt hin und wieder Mitarbeiter, die meinen, dass man es mit den Spesen doch nicht so genau nehmen müsste. So ist die Versuchung groß, eine Abrechnung zu den eigenen Gunsten zu manipulieren. Dies könnte über Hotelabrechnungen oder aber auch über die Abrechnungen von Bewirtungen geschehen. Oder die eigene Ehefrau die den Mitarbeiter auf der Dienstreise begleitet, aber deren Kosten mit auf der Spesenabrechnung auftauchen. Da der Arbeitgeber die Kosten der Dienstreise ersetzt, kann man sich hier zusätzliche Einnahmen verschaffen. Der Gedanke, dass diese Manipulationen irgendwann einmal herauskommen könnten, kommt hier den wenigsten Mitarbeitern. Dass es sich hierbei um Spesenbetrug handelt und daher strafbar ist, wird wohl auch den wenigsten Mitarbeitern bekannt sein, denn für sie ist es eher ein Kavaliersdelikt, wenn überhaupt.

Sollte es also einmal vorkommen, dass ein Unternehmensinhaber den Verdacht hegt, dass es bei einigen Abrechnungen von Dienstreisen nicht mit rechten Dingen zugeht und die Abrechnungen regelmäßig doch etwas zu hoch ausfallen, sollte wohl doch eine Detektei in Chemnitz als Einsatzort eingeschaltet werden. Der Grund hierfür liegt auf der Hand, denn die Beweispflicht für einen sogenannten Spesenbetrug liegt beim Unternehmen. Dies kann zum Beispiel auch eine Firma in Chemnitz treffen, die sich in diesem Fall an unsere Detektei Lenz wenden kann. Wir sind unter anderem auch auf solche Fälle spezialisiert, auch wenn es bedeutet, dass eine Zielperson über eine längere Zeit, an verschiedenen Orten beobachtet werden muss.

Unsere Detektei Chemnitz als Einsatzort unserer Detektive verfügt über entsprechend ausgebildetes und qualifiziertes detektivisches Personal um solch einen Auftrag vertrauensvoll und diskret zu lösen. Da hier ein Privatdetektiv nicht ausreichen wird, wird ein aufeinander eingespieltes Team eingesetzt. Diese Art der Mitarbeiterüberwachung kann jedoch nur funktionieren, wenn der Reiseplan des verdächtigen Mitarbeiters bekannt ist. Ist die Detektei in Chemnitz und Umgebung im Einsatz, dauert in den meisten Fällen circa eine Arbeitswoche, um festzustellen, ob hier ein Spesenbetrug vorliegt.

Das Observationsteam wird nun den gesamten Ablauf der Reise ausführlich, minutiös und lückenlos dokumentieren. Hierzu zählen auch der genaue Arbeitsbeginn sowie das Ende des Arbeitstages, zurückgelegte Fahrtstrecken, besuchte Kunden und sonstige Aktivitäten. Daneben werden auch die als sonstigen Auffälligkeiten dokumentiert, zu denen auch Kundentreffen außerhalb der Arbeitszeit zählen. Auch die tatsächlichen Hotelkosten können – wenn durch den Mandanten der Detektei in Chemnitz gewünscht – bis auf den Euro genau festgestellt werden.

Auf der Basis unseres detaillierten Abschlußberichtes, der unter anderem auch Fotos und Videomaterial enthält, kann nun eine Reisekostenabrechnung abgeglichen werden. Ungereimtheiten, die man vielleicht schon vermutet hat können so spielend leicht nachgewiesen werden. Wenn es hier nun nachweislich um einen Spesenbetrug handelt, können natürlich auch unsere beteiligten Detektive als Zeugen geladen werden, die vorliegende Dokumentation zu bestätigen.

Verdacht auf Arbeitszeitbetrug in Chemnitz

Verdacht auf Arbeitszeitbetrug in Chemnitz

Der Geschäftsführer eines Zuliefererbetriebes aus dem gastronomischen Bereich im Raum Chemnitz wandte sich im Juli an unsere Detektei für Chemnitz mit der Bitte, einen seiner Außendienstmitarbeiter an einigen Tagen durch Detektive unserer Detektei für Chemnitz observieren zu lassen. Dem Geschäftsführer lagen anonyme Hinweise vor, dass der Außendienstler seine dienstlichen Termine meist telefonisch abwickelte, anstatt persönlich zu den Wirten zu fahren und die eigentliche Arbeitszeit lieber in seiner Stammkneipe verbrachte.

So kam es, dass drei unserer Detektive Chemnitz * aus unserer Detektei für Chemnitz den Mann an drei regulären Arbeitstagen observierten und so feststellten, dass der Mann am ersten Observationstag gar nicht, am zweiten für zwei Stunden und am dritten Observationstag für rund eine Stunde tatsächlich arbeitete. Die restliche Zeit verbrachte der Mann dann ernsthaft in einer Kneipe und trank dort etliche Glas Weizenbier und schimpfte lautstark über seinen Arbeitgeber, bevor er dann – stark angetrunken – als Krönung des Tages gegen Abend mit seinem Auto heimfuhr, wie die Detektive in Chemnitz unserer Detektei in Chemnitz als Einsatzort im Bericht und durch mehrere Dutzend Bilder und Videosequenzen nachweisen konnten.

Am dritten Tag informierte der einsatzleitende Detektiv in Chemnitz unserer Detektei für Chemnitz hierüber unmittelbar die nächste Polizeidienststelle, die den betrunkenen Mann noch vor erreichen seiner Wohnung aus dem Verkehr zogen.

Der Mandant unserer Detektei für Chemnitz schickte dem Mann unverzüglich die fristlose Kündigung, der jetzt nicht nur seinen Job, sondern auch gleich noch seinen Führerschein verloren hat.

Unsere Detektei für Chemnitz berät telefonisch kostenlos!

Sie haben vor dem Telefonat noch sonstige Fragen an unsere Detektei? Chemnitz ist operatives Einsatzgebiet. Haben Sie fragen dazu? Schauen Sie doch einfach auf unsere FAQ-Serviceseite. Sollten Sie dort keine Antwort finden, rufen Sie uns gerne gebührenfrei an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen!

Dass sich eine Beauftragung der Detektei Lentz & Co. GmbH auch für Sie lohnen kann, zeigt unter anderem weiter unten auf dieser Seite stehende, reale Einsatzbeispiel unserer Detektei. Chemnitz war hierbei realer Einsatzort:

Noch ein letzter Beispielfall unserer Detektei in Chemnitz im Einsatz

Noch ein letzter Beispielfall unserer Detektei in Chemnitz im Einsatz

Der Prokurist eines namhaften Versicherungsunternehmens hatte mit unserer Detektei Kontakt aufgenommen. Es ging um einen Schadensfall, den er von uns prüfen lassen wollte. Zwar hatten sich die Experten der Versicherung bereits vor Ort umgeschaut. Ihnen waren aber Details aufgefallen, die sie an der Geschichte des Versicherten zweifeln ließen. Trotzdem hatten sie keine stichhaltigen Beweise gefunden, mit denen Sie einen Versicherungsbetrug hätten nachweisen können.

Der Inhaber einer mittelständischen Firma aus Chemnitz, eines Herstellers von Dämmstoffen, hatte der Versicherung einen Brandschaden gemeldet: Seine Lagerhalle sei nach einem Kurzschluss abgebrannt. In der Halle hätten sich zum Zeitpunkt des Feuers nach Angaben des Versicherten hochwertige Dämmmaterialien befunden.

Versierte Ermittler unserer Detektei am Einsatzort Chemnitz nahmen den Auftrag des Versicherungsunternehmens an. Unsere Detektive machten sich gleich auf den Weg zu der Lagerhalle, die in einem Gewerbegebiet am Stadtrand lag. Tatsächlich hatte das Feuer nicht viel davon übriggelassen – das Gebäude war vollständig niedergebrannt. Als die Ermittler der Detektei Lentz® allerdings die nähere Umgebung inspizierten, fiel ihnen auf, dass eine kleine Gruppe von Obdachlosen Quartier in einem nahen gelegenen Rohbau bezogen hatte.

Die drei Männer reagierten zunächst abweisend – sie befürchteten Ärger, weil sie glaubten, es mit Polizisten in Zivil zu tun zu haben. Aber das einfühlsame Vorgehen unserer versierten Ermittler zerstreute ihre Bedenken rasch – und wohl auch der geringe Betrag, den das Team den Obdachlosen „spendete.“ Also fingen die Männer an zu reden. Sie waren aufgebracht: Denn bislang hatten sie sich in der Vergangenheit oft durch eine Hintertür Zugang zu der Lagerhalle verschafft, um darin zu übernachten. Es ist nur einem Zufall zu verdanken, dass sie in der Nacht des Feuers nicht dort waren.

Das machte die Detektive unserer Detektei in Chemnitz vor Ort im Einsatz skeptisch: Der Inhaber soll die Halle unverschlossen gelassen haben – obwohl er teure Dämmstoffe darin aufbewahrte? Also befragten sie die Männer, was sie darin gesehen haben. Sie antworteten, die Halle sei größtenteils leer gewesen. Nur ein paar alte Möbel, Bauschutt und etwas rostiger Schrott habe darin gelegen. Sie waren davon ausgegangen, dass die Halle unbenutzt gewesen sei, weil sie dort auch tagsüber nie jemanden gesehen hatten.

Auf Grundlage der Aussage dieser Männer schickte die Versicherung ihre eigenen Experten nochmals an den Schadensort. Bei ihren Analysen ließen sich keinerlei Anzeichen dafür finden, dass die von dem Versicherungskunden angegebenen Materialien tatsächlich zusammen mit der Halle verbrannt waren.

Bei einer erneuten und diesmal noch eingehenderen Befragung verstrickte sich der Firmen-Inhaber zunehmend in Widersprüche. Schließlich räumte er ein, dass er bei seiner Meldung falsche Angaben gemacht hatte. Natürlich musste die Versicherung danach nicht für den Schaden aufkommen. Gegen den betrügerischen Unternehmer wurde ein Verfahren wegen versuchtem Versicherungsbetrug und Verdacht auf Brandstiftung eingeleitet, das derzeit noch nicht abgeschlossen ist.

Unsere Profis ermitteln auch für Sie!

In Chemnitz und darüber hinaus, bei Bedarf sogar bundesweit. Rufen Sie gern unsere Hotline an, unverbindlich und kostenlos. Unter der Nummer (0800) 88 333 11 erhalten Sie nicht nur eine erste Beratung und weiterführende Informationen. Sie können auf Wunsch auch gleich einen persönlichen Gesprächstermin mit unseren Ermittlern aus Chemnitz verabreden.

Unsere Profis ermitteln auch für Sie!

In Chemnitz und darüber hinaus, bei Bedarf sogar bundesweit. Rufen Sie gern unsere Hotline an, unverbindlich und kostenlos. Unter der Nummer (0800) 88 333 11 erhalten Sie nicht nur eine erste Beratung und weiterführende Informationen. Sie können auf Wunsch auch gleich einen persönlichen Gesprächstermin mit unseren Ermittlern aus Chemnitz verabreden.

 

Bild ganz oben: Stadtzentrum Chemnitz 2014: Von Sandro Schmalfuß, lizensiert unter CC BY-SA 3.0 de,

Die Bereiche der Lauschabwehr und des Abhörschutz deckt die Detektei Lentz® (Lentz & Co. GmbH) über ihre eigene, nur hierauf spezialisierte, Unternehmenstochter die Ultima Ratio ab, da normale Detektive hierfür meist nicht qualifiziert sind. Die Ultima Ratio ist das erste Unternehmen Deutschlands, welches nach DIN EN ISO 9001:2015 für die Bereiche "Lauschabwehr + Abhörschutz für Firmen und Privatpersonen" durch den TÜV zertifiziert ist und somit höchste Standards erfüllt. Bei der Ultima Ratio finden Sie Rat und professionelle Hilfe durch qualifizierte Techniker und Technikerinnen rund um die anspruchsvolle Thematik der Lauschabwehr, Abwehr von Lauschangriffen + Industriespionage durch illegales Abhören und vorbeugendem Abhörschutz. Auch die fairen Festpreishonorare, die alle Kosten für einen effektiven und erfolgreichen Einsatz zum Auffinden von Wanzen (Abhörgeräten) bei Ihnen beinhalten, finden Sie gleich hier.

Nehmen Sie mit uns für Beratung + Auftragserteilung telefonisch Kontakt auf!

Detektei Lentz Telefonnummer (0800) 88 333 11

Kostenfrei, Mo.-Fr. von 09-18 Uhr.
 
Aus dem Ausland wählen Sie: +49 (0) 69 257 866 30

oder schildern Sie uns ihr Anliegen über unsere Kontaktmöglichkeiten.

Häufig an unsere Detektei in Chemnitz im Einsatz gestellte Fragen (FAQ)

Detektiv-Chemnitz-Privatdetektiv-Chemnitz-FAQ
Was kostet ein Privatdetektiv in Chemnitz?

Ein seriöses Detektivbüro in Chemnitz orientiert sich bei den Stundensätzen an Richtwerten, die von den Berufsverbänden veröffentlicht wurden und deren Höhe regelmäßig auch von Gerichten und Sachverständigen als ‚ortsüblich‘ und ‚angemessen‘ betrachtet wird.
Für Detektive in Chemnitz liegt der Stundensatz durchschnittlich bei 55-110 EUR meist abhängig von der Auftragsgröße und Auftragsdauer. Trotz des ausschließlichen Einsatzes erfahrener ZAD geprüfter Privatermittler (IHK) in Festanstellung und dem Verzicht auf unqualifizierte Subunternehmer, Aushilfen, oder Rentner liegen wir in unserem Detektivbüro hier regelmäßig im unteren Drittel. Näheres zu ihrem individuellen Stundensatz erfragen Sie bitte nach einer kostenfreien Erstberatung bei ihrem zuständigen Mandantenbetreuer unserer Detektei für Chemnitz

Welche Detektei in Chemnitz ist die beste?

Pauschal lässt sich darauf keine Antwort finden. Die Detektei Lentz & Co. GmbH als Detektei in Chemnitz zählt zu den größten Detekteien und bieten den Vorteil von TÜV geprüfter Arbeitsqualität und Kundenzufriedenheit.

Welche Detektei ermittelt bei Untreue in Chemnitz?

Gerne sind wir als Privatdetektei im Bereich Untreue für Sie im Einsatz. Wir überzeugen mit fairen Detektivkosten für Sie als Privatperson.

Welche Detektei ermittelt bei Lohnfortzahlungsbetrug in Chemnitz?

Gerne sind wir als Wirtschaftsdetektei im Bereich Lohnfortzahlungsbetrug für Sie im Einsatz. Wir überzeugen mit fairen Detektivkosten für Sie als Unternehmen.

Wie werden die Ergebnisse der Observation festgehalten?

Für ein lückenloses Ergebnis wird jeder Einsatz unserer Detektei in Chemnitz mit Foto- und Videokameras festgehalten und dokumentiert. Täglich erstellen die Ermittler einen entsprechenden minutiösen, gerichtlich verwertbaren Tätigkeitsbericht, der durch die visuellen Beweismittel gestützt wird.

Welche Detektei führt Wirtschaftsermittlungen durch?

Die Detektei Lentz in Chemnitz führt deutschlandweite Wirtschaftsermittlungen durch und ist auch regelmäßig im Ausland im Einsatz.

Darf ich meine Mitarbeiter durch eine Detektei in Chemnitz observieren lassen?

Im Falle eines „berechtigten Interesses“ dürfen Mitarbeiter eines Unternehmens gezielt überwacht werden, wenn ein konkreter, nachvollziehbarer Verdacht, d.h. ein sogenanntes ‚berechtigtes Interesse‘ an der Informationsgewinnung besteht. Jedoch darf nur so lange wie nötig observiert werden. Unsere freundlichen Mandantenbetreuer beraten Sie gern telefonisch kostenfrei.

Hinweis: Die Lentz & Co. GmbH macht ausdrücklich darauf aufmerksam, dass es sich nicht bei allen im Webauftritt namentlich aufgeführten Städten und Ländern um Büros, oder Niederlassungen handelt, sondern größtenteils auch um von der nächstgelegenen Betriebsstätte unserer Detektei aus ständig betreuten und für die beschriebenen Observationen und Ermittlungen einmalig, oder regelmäßig aufgesuchte Einsatzorte; dies gilt insbesondere ausdrücklich für alle unsere Einsatzorte im Ausland. Nicht in allen genannten Städten werden Betriebsstätten unterhalten. Die beschriebenen Einsätze sind real und authentisch. Alle Fälle haben sich so tatsächlich wie beschrieben ereignet. Die Namen von beteiligten Personen, oder Unternehmen, bzw. Detailangaben wurden jedoch geändert, soweit hierdurch die Persönlichkeitsrechte der Betroffenen verletzt worden wären und Rückschlüsse auf ihre Identität möglich gewesen wäre. Die Veröffentlichung der Fallbeispiele erfolgte mit freundlicher Genehmigung der jeweiligen Mandanten. Die Inhalte dieser Webseite sind niemals und zu keinem Zeitpunkt Bestandteil eines Vertrages zwischen der Detektei und einem Mandanten. Maßgebend sind allein und ausschließlich die in der Auftrags- und Honorarvereinbarung niedergelegten und dokumentierten Vereinbarungen und Absprachen, bzw. etwaige sonstige Nebenabreden und Vereinbarungen, sofern jeweils wechselseitig schriftlich bestätigt. Mündliche Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit immer der wechselseitigen, schriftlichen Bestätigung zwischen Detektei und Mandant. Dieser Hinweis ist ausdrücklich als ständiger Teil unseres Webauftrittes zu verstehen und gültig für alle Seiten, auf denen er eingeblendet wird.