Lentz Detektei: Unsere Detektive im Einsatzort Hamburg Eimsbüttel

(operatives Einsatzgebiet – keine Betriebstätte)

Detektei Hamburg - Eimsbüttel

Entlassung bei Lohnfortzahlungsbetrug? Die Detektei Lentz® in Hamburg Eimsbüttel im operativen Einsatz verhilft Ihnen zu Ihrem Recht – schnell und professionell.

Detektei Lentz - TÜV Hessen zertifiziert - DIN EN ISO 9001:2015 - DIN SPEC 334542

Denken auch Sie, Lohnfortzahlungsbetrug, Abrechnungsbetrug und Spesenbetrug wären nur Kavaliersdelikte?

Weit gefehlt, denn es handelt sich dabei um handfeste Straftaten. Sie schädigen das Unternehmen und die Gemeinschaft und gefährden unter Umständen die Arbeitsplätze von Kollegen. Dennoch gehören sie zum Alltag in deutschen Unternehmen – und damit zur täglichen Arbeit unserer allsamt fest angestellten Detektive und Detektivinnen.

Aber auch im höchst sensiblen Privatbereich sind die Detektive unserer Detektei in Hamburg Eimsbüttel und allen anderen Hamburger Stadtteilen schon seit 1995 im operativen Einsatz tätig, wenn es um die Überprüfung von Verdachtsfällen der Untreue, oder eines möglichen Unterhaltsbetruges geht.

Seit rund 20 Jahren ist die Detektei Lentz® für private Mandanten ebenso wie für Gewerbetreibende und Unternehmer die erste Adresse als Detektei in Hamburg, wenn es um die Aufklärung von Fällen krimineller Machenschaften im Betrieb geht – auch als Detektei in Hamburg Eimsbüttel sind wir im Einsatz. Von unserer hohen Erfolgsquote konnten schon zahllose Mandanten profitieren.

In der Regel steht am Anfang ein unguter Verdacht. Die Zahlen im Betrieb zeigen unerklärliche Unregelmäßigkeiten, Mitarbeiter verhalten sich irgendwie anders. Doch der Versuch, Licht ins Dunkel der Geschehnisse zu bringen, geht meist ins Leere. Vor allem, wenn ein Täter vorsichtig und mit Raffinesse zu Werk geht. Sobald es um Betrug im Betrieb geht, ist umgehend professionelle Hilfe gefragt.

Durch unsere Arbeit werden aus Ihren Vermutungen Fakten. Der Einsatz unserer versierten Ermittlerteams dauert meist nur wenige Tage. Danach erhalten Sie von uns alle Beweise, die Sie benötigen, um rechtliche Schritte einzuleiten. Sie sind gerichtsfest und erlauben, was sonst nur schwer durchsetzbar ist: die umgehende Trennung von überführten Mitarbeitern ohne Prozessrisiko. Werden sie mit unserem umfangreichen Dokumentationsmaterial inklusive Bildern und Berichten zu den Hintergründen der Tat konfrontiert, leisten wie wenigsten Widerstand. Ausreden sind zwecklos.

Unsere Ermittlungsarbeit erledigen wir effizient und mit höchster Diskretion. Zur Professionalität gehört natürlich auch, dass wir uns mit allen Fallvarianten auskennen. Gegen unsere spezialisierten Ermittler haben selbst noch so ausgeklügelte Betrugsmethoden keine Chance. Wir setzen höchste Maßstäbe an die Qualität unserer Arbeit. Dazu gehört, dass alle unsere Detektive mehrjährig gründlich ausgebildet werden und selbstverständlich eine ZAD-Prüfung als geprüfter Detektiv (ZAD), bzw. künftig ZAD zertifizierter Privatermittler (IHK) erlangen. Außerdem unterziehen wir uns als einer der wenigen detektivischen Anbieter jedes Jahr einer Überprüfung und Zertifizierung durch die neutralen, erfahrenen und objektiven Prüfer (Auditoren) des TÜV nach DIN ISO 9001:2015.

Die Bestätigung für unseren Erfolg findet sich unter anderem auch in den Referenzen unserer zahllosen Kunden. Nachzulesen auf allen einschlägigen, unabhängigen Bewertungsportalen: Neun von zehn unserer Mandanten sind zufrieden und würden uns bei Bedarf jederzeit erneut konsultieren.

Ganz gleich, um welche Fallvarianten es auch geht: Detektivarbeit ist Diskretions- und Vertrauenssache. Wir achten bei jedem Einsatz penibel darauf, dass alle Informationen streng unter Verschluss bleiben. Damit sind Sie vor eventuellen Imageschäden sicher. Zur Kundenorientierung gehört für uns zudem eine faire und transparente Kostenstruktur. Versteckte Kosten sind bei uns kein Thema. Berechnet wird immer erst ab Einsatzort. Sämtliche gefahrenen Kilometer sind im Stundenverrechnungssatz unserer Detektei in Hamburg Eimsbüttel und allen anderen operativen Einsatzorten ebenso enthalten wie das umfangreiche Beweismaterial. Natürlich sind der Anruf bei uns sowie das erste Beratungsgespräch kostenfrei. Wir sind bundesweit vertreten und stehen Ihnen auch am Einsatzort Hamburg Eimsbüttel notfalls sofort zur Verfügung.

Dieser Fall aus Hamburg Eimsbüttel ist ein Beispiel für die tägliche Arbeit der Detektei Lentz®:

Bild: Detektei-Hamburg-Eimsbuettel

Über 1.770 Friseursalons bieten in Hamburg ihre Dienste an. Und viele davon können ein Lied über unzuverlässige Mitarbeiter singen, die vertragswidrig nebenbei und auf eigene Rechnung Kunden bedienen. Nicht selten geschieht dies sogar während einer Krankmeldung. Blau machen, Lohnfortzahlung kassieren und dazu noch etwas Geld verdienen – das ist eine Masche, die einen Friseursalon schnell in Bedrängnis bringen kann. Durch die dünne Personaldecke müssen mitunter treue Kunden vertröstet werden. Die fehlenden Umsätze schlagen in dem Gewerbe, das mit spitzem Bleistift kalkulieren muss, sofort zu Buche.

Mit diesem Problem hatte auch die 39-jährige Valerie H., Inhaberin eines Friseurgeschäfts in Hamburg Eimsbüttel, zu kämpfen. Sie genießt einen guten Ruf in ihrem Viertel in Havestehude und bedient nur auf Terminvereinbarung. Montags hat sie traditionell geschlossen, ist aber mit allerlei Schreibtischarbeiten, Buchhaltung u.v.a. beschäftigt. Dazu gehörte diesmal auch ein Anruf im Hamburger Büro der Detektei Lentz®. Der Anlass: Einer ihrer Lehrlinge fiel ständig krankheitsbedingt aus. Wie sie uns während des kostenfreien Beratungsgesprächs mitteilte, war dies allein schon deshalb ärgerlich, weil  der junge Mann sehr gut arbeitete und bei den Kunden beliebt war.

Der 20-jährige Sven R., so der Name des Azubi, sollte im nächsten Jahr seine Ausbildung beenden. Das konnte er kaum abwarten, denn er fühlte sich mit seinem Ausbildungsgehalt unterbezahlt. In seinem Selbstbewusstsein wurde er durch das Lob der Kunden bestärkt. Mehrfach schon hatte ihn seine Chefin zur Geduld und Bescheidenheit gemahnt und auf seine üppigen Trinkgelder hingewiesen. Ihr war übrigens auch zu Ohren gekommen, dass er aufgrund seines aufwändigen Lebensstils verschuldet war; hauptsächlich das Tuning seines Motorrades und Handyrechnungen forderten ihren Tribut. Dies war für sie Anlass zur Vermutung, dass er unter dem Vorwand einer Krankmeldungen womöglich „schwarz“ hinzuverdiente, um so über die Runden zu kommen.

Deshalb erhielten wir den Auftrag, der Sache auf die Spur zu gehen. Sofort nach der nächsten Krankmeldung observierten unsere Detektive Sven R. diskret und unauffällig ab seinem Wohnsitz, einer ruhigen Seitenstraße in Hamburg Eimsbüttel. Da wir wussten, dass Sven R. gerne mit seinem Motorrad unterwegs war und es nahezu unmöglich war, einen Motorradfahrer in der Hamburger City mit Einsatzfahrzeugen unerkannt, dauerhaft zu folgen, setzten die Detektive unserer Detektei bei diesem Einsatz einen PKW und zwei Einsatzmotorräder ein. Maximale Flexibilität war so gegeben.

Im Verlaufe von drei Tagen konnten die Detektive unserer Detektei so beobachten, wie er jeden Morgen auf seiner Kawasaki Ninja 300 verschiedene Kundenadressen in der Umgebung ansteuerte. Er bemerkte nicht, dass er von unseren Detektiven unauffällig beschattet wurde. Wie die Ermittlungen zeigten, waren alle seine Kunden, überwiegend ältere Damen in zwei Hamburger Seniorenzentren, sehr zufrieden.

Sie zahlten bar auf die Hand und versprachen, ihn weiterzuempfehlen, was ihn in seinem Tun beflügelte. Dabei tappte er allerdings in die Falle. Eine der älteren Damen gab uns seine Visitenkarte. Und so kam es, dass Sven R. am letzten Tag eine anfragende neue Interessentinnen bediente. Es war eine 29-jährige Ermittlerin unserer Detektei. Am Ende war sogar sie von seiner Leistung zwar sehr angetan, hatte aber zugleich alles heimlich auf Video dokumentiert. 

Die Beweise für den systematischen Lohnfortzahlungsbetrug waren erdrückend und alle Ausreden zwecklos. Unsere Mandantin stellte ihn zur Rede und machte ihm klar, dass sie ab sofort auf seine Mitarbeit verzichten müsse. Damit hatte der Azubi seine Karriere als Star-Coiffeur unrühmlich vorzeitig beendet und musste sich wenige Monate vor seiner Abschlussprüfung um eine andere Stelle kümmern. Ein herber Knick in seinem Lebenslauf.

Haben auch Sie mit frisierten Abrechnungen und Betrug bei Krankmeldungen zu kämpfen? Glauben Sie Opfer von Unterhaltsbetrug in Hamburg zu sein? Dann setzen sie auf die professionelle und diskrete Hilfe unserer Detektei. Unserer Fachberater sind jeden Tag unter der Woche zwischen 9 und 19 Uhr für Sie da und begleiten Sie, bis hin zur späteren

Die kostenlose Service-Hotline unserer Detektei in Hamburg erreichen Sie unter der Nummer (0800) 88 333 11 werktags von 09-19 Uhr.

Ein weiteres Einsatzbeispiel aus dem Wirtschaftsbereich

Ein weiteres Einsatzbeispiel unserer Detektei, in dem auch der Hamburger Stadtteil Eimsbüttel eine wichtige Rolle spielte, finden Sie hier:

Die Bereiche der Lauschabwehr und des Abhörschutz deckt die Detektei Lentz® (Lentz & Co. GmbH), als Detektei für Hamburg Eimsbüttel und Umgebung, über ihre eigene, nur hierauf spezialisierte, Unternehmenstochter die Ultima Ratio ab, da normale Detektive hierfür meist nicht qualifiziert sind. Die Ultima Ratio ist das erste Unternehmen Deutschlands, welches nach DIN EN ISO 9001:2008 für die Bereiche "Lauschabwehr + Abhörschutz für Firmen und Privatpersonen" durch den TÜV zertifiziert ist und somit höchste Standards erfüllt. Bei der Ultima Ratio finden Sie Rat und professionelle Hilfe durch qualifizierte Techniker und Technikerinnen rund um die anspruchsvolle Thematik der Lauschabwehr, Abwehr von Lauschangriffen + Industriespionage durch illegales Abhören und vorbeugendem Abhörschutz. Auch die fairen Festpreishonorare, die alle Kosten für einen effektiven und erfolgreichen Einsatz zum Auffinden von Wanzen (Abhörgeräten) bei Ihnen beinhalten, finden Sie gleich hier.

Nehmen Sie mit uns für Beratung + Auftragserteilung telefonisch Kontakt auf!

(0800) 88 333 11

Kostenfrei, Mo. bis Sa. durchgehend von 9:00 Uhr bis 19:00 Uhr.
Aus dem Ausland wählen Sie: +49 (0) 69 509 575 610

oder schildern Sie uns ihr Anliegen über unsere Kontaktmöglichkeiten.

Detektei Lentz Broschüre
Video-beratung

Unsere nächsten Betriebsstätten finden Sie in Hamburg und in Bremen


Mandanten­betreuer:
Gabriel Mosch, Anna Krahmalnikova und ihr Team

Telefon: (0800) 88 333 11
Fax: (0800) 88 333 12
E-Mail: eMail Hamburg
eMail Bremen

Erklärvideo

Kundenstimmen
Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
4.9 / 5 aus 467 Meinungen
Arbeitnehmerbeobachtung, wegen vorgetäuschter Krankheit: Von der Terminvereinbarung, den Reaktionszeiten bis zum Ergebnis sind wir sehr zufrieden. Sehr professionelle und ergebnisorientierte Arbeit.
Bernd H., Konstanz
Ich bin sehr zufrieden und fühlte mich gut aufgehoben und fair behandelt
Volker R., Heppenheim
Neben der kompetenten Vorab-Beratung, waren die vier Detektiv-Ermittler auch vor Gericht mit ihrer ruhigen und besonnenen Art den verbalen Attacken der Gegenseite immer einen Schritt voraus. Ich bin mehr als zufrieden und spreche ihr hiermit nochmals meinen Dank aus.
Elisabeth B., Dessau-Roßlau

Unsere Detektive sind

IHK Kassel-Marburg Zertifikat ZAD geprüfter Privatermittler
(Personenzertifikat)