Observation Köln

Observation Köln

Observation in Köln

Bild: Observation-Koeln

Der Einsatzort unserer Detektei Köln ist bekannt als viertgrößte Stadt Deutschlands, als Karnevalshochburg und als Wirtschafts- und Kulturmetropole. Die Domstadt ist in Deutschland jedoch auch die Stadt mit der zweithöchsten Kriminalitätsrate, denn eine Millionenstadt wie Köln zieht Verbrechen, Kriminalität und Betrug geradezu an. Eine Observation in Köln kann helfen, Gewissheit zu erlangen, wenn man einen Betrug seitens seiner Geschäftspartner, des Lebenspartners oder sonstigen Personen in seinem Umfeld befürchtet.

Bei einer Observation wird die Zielperson, die des Betrugs verdächtigt wird, beschattet, um den Verdacht mittels stichhaltiger Beweise zu bestätigen oder zu beseitigen. Eine Observation in Köln erfordert aufgrund der Größe und Vielfältigkeit der Stadt besondere Fingerfertigkeit, um die Zielperson zunächst aufzuspüren und anschließend nicht wieder aus den Augen zu verlieren. Während der Überwachung in Köln sollte der Beschatter für die observierte Person nach Möglichkeit gänzlich unsichtbar bleiben, um die nötige Anonymität zu gewährleisten.

Anonymität und Diskretion sind das A und O bei einer Beschattung in Köln

Dasselbe gilt selbstverständlich auch für eine Observation in Köln im geschäftlichen Bereich. Mit zahlreichen Unternehmen und Agenturen gehört Köln zu den Wirtschaftsmetropolen Deutschlands. Dieser Umstand macht die Domstadt für Betrüger besonders reizvoll. Bei Lohnfortzahlungsbetrug, Unterschlagung oder Betriebsspionage kann eine Observation oder Mitarbeiterüberwachung in Köln helfen, den Betrüger ausfindig zu machen und die illegalen Handlungen zu unterbinden, bevor das Unternehmen einen Schaden davonträgt.

Eine TÜV zertifizierte Detektei wie die Detektei Lentz & Co. GmbH ist bestens ausgebildet um eine Observation in Köln vornehmen zu können. Ortskundige und qualifizierte Detektive sorgen für eine diskrete und sichere Beschattung der Zielperson und helfen bei der Beweisfindung mittels detaillierter Foto- und Videoaufnahmen. Auf jeden Fall sollte eine Beschattung in Köln nach Möglichkeit immer in fachkundige Hände gelegt werden, um aufsehenerregende Fehler während der Beobachtungen innerhalb der Großstadt zu vermeiden.

 
TÜV Cert DIN 33452

Erste Detektei Deutschlands mit TÜV
zertifiziertem Standard für geprüfte, nachweisbare
Qualität bei Wirtschafts- und Privatermittlungen
nach DIN SPEC 33452

(Stand: Juni 2020)
 
Unser Team und wir helfen Ihnen gern unkompliziert weiter. Vertrauen Sie unserer fast 30 jährigen Erfahrung als Detektive in einer Detektei.

Hier kommen die zu Wort, die es wirklich wissen müssen: unsere Mandanten

Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
4.9 / 5 aus 488 Meinungen
KundenstimmeMit unglaublichem Biss und dem Anspruch nicht verlieren zu wollen hat die Detektei Lentz von Anfang an einen roten Faden verfolgt, der schluss­endlich den Erfolg für uns gebracht hat.
K.H. Reichelt, Wolfsburg
KundenstimmeDie Lentz Detektei ist sehr kompetent und arbeitet effizient. Das Detektivbüro ist sehr zu empfehlen.
Jesko Luciano, 60329 Frankfurt am Main
KundenstimmeFreundlich während der Telefon­gespräche, schnelle und kompetente Hilfe in unseren Firmen­belangen. Super Sache mit der WebAkte, dadurch wurde der Kommunikations­fluss optimiert und man konnte dem­ent­sprechend tag­gleich handeln, wenn er­forder­lich. Wir sind sehr zufrieden und sehr dankbar darüber uns für diese Detektei entschieden zu haben, denn hier waren wir in guten Händen.
Dr. Musa D., Düsseldorf

Eigene Ansprechpartner – kein Callcenter!

Überdurchschnittlich hohe Aufklärungsquoten

Bei Bedarf rund um die Uhr im Einsatz

Nur qualifizierte ZAD geprüfte Privatermittler - IHK

§ Kostenübernahme: Urteil des Bundesgerichtshofs unterstützt u.a. auch private Auftraggeber

Der Bundesgerichtshof BGH bestätigt, dass die Kosten für einen Detektiveinsatz Teil der Prozesskosten, sowohl im Privatbereich, als auch im Wirtschaftsbereich, sind. Und die muss im Streitfall vor Gericht die unterlegene Partei zahlen. Voraussetzung: "wenn der Einsatz der Detektei auf der Grundlage eines konkreten Verdachts zur Durchsetzung des Rechts notwendig war." Wenn also beispielsweise ein Mann also seine Exfrau beobachten lässt, weil sie seiner Meinung nach ungerechtfertigt nachehelichen Unterhalt von ihm verlangt, und er Recht bekommt, dann hat sie auch die Ermittlungskosten der Detektei zu tragen. (Quelle: dpa)

§ Bundesarbeitsgericht – Mitarbeiterbeobachtung ist zulässig!

Das BAG - Bundesarbeitsgericht hat mit dem Urteil vom 19. Februar 2015 festgestellt, dass die Observation von Mitarbeitern im Krankheitsfall weiterhin durchgeführt werden darf, sofern ein begründeter Verdacht nachweislich vorliegt (berechtigtes Interesse).