Detektei in Mönchengladbach im Einsatz seit 1995 mit Detektiven in Festanstellung - keine Subunternehmer!

(operatives Einsatzgebiet – keine Betriebstätte)

Detektei in Mönchengladbach im Einsatz seit 1995 mit Detektiven in Festanstellung - keine Subunternehmer!
Detektei Mönchengladbach

Beste Kundenstimmen als Referenz als Detektei. In Mönchengladbach auch für Sie im Einsatz.

Lohnfortzahlungs-, Abrechnungs- und Spesenbetrug sind gravierende Delikte – und in der deutschen Wirtschaft leider alltäglich. Deswegen ist auch Ihr Anliegen bei den Detektiven der Detektei Lentz® in Mönchengladbach in besten Händen. Unsere kompetenten und verschwiegenen Ermittler nehmen gern für Sie die Fährte verdächtiger Mitarbeiter auf. Oder liegt Ihr Problem im privaten Bereich? Auch dann haben wir die richtigen Detektive an der Hand, die für Sie die Angelegenheit unter die Lupe nehmen.

Wir schaffen Tatsachen – und das seit 1995 als Detektei. In Mönchengladbach konnten wir so schon zahlreichen Mandanten helfen. Mit unserer wasserdichten Beweisermittlung haben bereits viele Mandanten im Großraum Mönchengladbach ihre Rechte einklagen können. Denn gegen Betrug kann man nur mit stichhaltigen Fakten und Beweisen vorgehen. Viele Geschäftsleute und Unternehmer haben den Verdacht, dass in sich in ihrer Firma nicht alle an die Regeln halten. Wenn Unstimmigkeiten und nicht erklärbare Differenzen in der Buchhaltung auftauchen, ist schnelles und entschiedenes Handeln geboten. Aus unseren vielfältigen Einsätzen wissen wir, dass schummelnde Mitarbeiter oft kein Unrechts-Empfinden haben. „Das machen doch alle“ ist ein Satz, der auch vor Gericht häufig zu hören ist.

Doch das sehen die Mandanten unserer Detektei in Mönchengladbach als Einsatzgebiet ganz anders – mit Recht. Wir helfen Unternehmern dabei, Unregelmäßigkeiten aufzudecken und zu dokumentieren. Dabei setzen wir ausschließlich kompetente Wirtschafts-Spezialisten ein. Damit Mogeleien und Betrug in Ihrem Unternehmen keine Chance haben.

Wie dreist manche Mitarbeiter dabei vorgehen – und häufig leider über längere Zeit auch damit durchkommen – zeigt ein aktuelles Ermittlungsbeispiel, das die Detektive unserer Detektei in Mönchengladbach am Einsatzort kürzlich erfolgreich zu den Akten legen konnten:

 
TÜV Cert DIN 33452

Einzige Detektei Deutschlands, mit TÜV
zertifiziertem Standard für geprüfte, nachweisbare
Qualität bei Wirtschafts- und Privatermittlungen
nach DIN SPEC 33452

(Stand: August 2019)
 

Unsere nächsten Betriebsstätten finden Sie in Düsseldorf und in Köln

Kristijan Lukacic, Frances R. Lentz und ihr Team

Telefon:(0800) 88 333 11
Fax:(0800) 88 333 12
E-Mail: eMail Düsseldorf
eMail Köln
Video-BeratungVideo-Beratung
UnternehmensbroschüreUnternehmensbroschüre (PDF)

Kristijan Lukacic

Kristijan Lukacic
Frances R. Lentz

Frances R. Lentz

§ Kostenübernahme: Urteil des Bundesgerichtshofs unterstützt u.a. auch private Auftraggeber

Der Bundesgerichtshof BGH bestätigt, dass die Kosten für einen Detektiveinsatz Teil der Prozesskosten, sowohl im Privatbereich, als auch im Wirtschaftsbereich, sind. Und die muss im Streitfall vor Gericht die unterlegene Partei zahlen. Voraussetzung: "wenn der Einsatz der Detektei auf der Grundlage eines konkreten Verdachts zur Durchsetzung des Rechts notwendig war." Wenn also beispielsweise ein Mann also seine Exfrau beobachten lässt, weil sie seiner Meinung nach ungerechtfertigt nachehelichen Unterhalt von ihm verlangt, und er Recht bekommt, dann hat sie auch die Ermittlungskosten der Detektei zu tragen. (Quelle: dpa)

§ Bundesarbeitsgericht – Mitarbeiterbeobachtung ist zulässig!

Das BAG - Bundesarbeitsgericht hat mit dem Urteil vom 19. Februar 2015 festgestellt, dass die Observation von Mitarbeitern im Krankheitsfall weiterhin durchgeführt werden darf, sofern ein begründeter Verdacht nachweislich vorliegt (berechtigtes Interesse).

Praxisbeispiel unserer Detektei in Mönchengladbach im Einsatz:

Bild: Detektei-in-Moenchengladbach-im-taktischen-Einsatz

Der Geschäftsführer eines Herstellers von Fliesen und Bodenplatten in Viersen war aufgebracht, als er sich bei der Service-Hotline der Detektei Lentz® als Detektei in Mönchengladbach als Einsatzgebiet meldete: Einer seiner Außendienst-Mitarbeiter gab ihm allerhand Grund zur Unzufriedenheit. Der 44-jährige Thomas S. war zwar bereits seit zwölf Jahren in der Firma angestellt. Seit etwa acht Monaten aber ließen seine Umsätze kontinuierlich nach – seine Spesenabrechnungen aber blieben konstant.

Der Geschäftsführer hatte ihn bereits zur Rede gestellt. Denn seine Wochenberichte waren lückenhaft und unsauber geführt. Thomas S. versuchte, sich mit faulen Ausreden aus der Affäre zu ziehen: Die Wirtschaftssituation sei eben schlecht, er tue aber sein Bestes. Es fiel dem Geschäftsführer schwer, das zu glauben.

Er ging davon aus, dass der Mann sich wegen seiner langen Betriebszugehörigkeit in Sicherheit wiegte. Tatsächlich wäre es ohne stichhaltige Beweise kaum möglich, ihn zu kündigen. Daher beauftragte der Geschäftsführer die Detektive der Detektei Lentz® als Detektei für Mönchengladbach, Thomas S. an vier aufeinanderfolgenden Tagen genau auf die Finger zu schauen.

In zwei Observations-PKW und einem Motorrad machte sich unser Team gleich in der folgenden Woche an die Arbeit. Dabei fanden sie folgendes heraus: Thomas S. arbeitete tatsächlich den gesamten Tag über. Er steuerte verschiedene Baumärkte in seinem Einsatzgebiet an, um sein Angebot vorzustellen und Verträge abzuschließen. Er machte weder überlange Pausen noch erledigte er zwischendurch private Angelegenheiten. Doch so Recht wollten unsere erfahrenen Detektive nicht glauben, dass der Auftraggeber sich völlig irrte. So folgten bei den Terminen unsere Ermittler - um nicht aufzufallen wechselweise - in die einzelnen Märkte hinein. Und siehe da: Bei näherem Hinschauen zeigte sich, dass unser Mandant die Zuverlässigkeit des Außendienst-Mitarbeiters zu Recht in Frage gestellt hatte: Dieser verkaufte nämlich im Schnitt bei einem von drei Terminen nicht die Waren seines Arbeitgebers – sondern die eines Mitbewerbers!!

Die Detektive unserer Detektei in Mönchengladbach im Einsatzgebiet fanden bei weiteren, auftragsbegleitenden, Recherchen heraus, dass der Mann seit einem guten halben Jahr parallel noch für einen zweiten Fliesen-Hersteller aus dem Raum Köln tätig war und für seine Dienste Provisionen kassierte. Die Eingänge der zweiten Firma wurden auf einem Konto verbucht, das auf den Namen seines volljährigen Sohnes lief.

Das war also die Erklärung für die sinkenden Umsätze des langjährigen Mitarbeiters: Das Festgehalt unseres Mandanten und die Provisionen des Mitbewerbers sicherten Thomas S. praktisch ein doppeltes Einkommen, bei gleichem Zeitaufwand. Als unser Mandant die Beweise für die unlauteren Tätigkeiten seines Angestellten sah, stellte er ihm sogleich die fristlose Kündigung aus. Thomas S. fiel aus allen Wolken – er hatte sich für besonders clever gehalten. Aber konfrontiert mit den Beweismitteln unserer Detektive war leugnen zwecklos. Der Geschäftsführer und sein nunmehr Ex-Mitarbeiter einigten sich immerhin außergerichtlich. Unser Mandant sah von einer Strafanzeige ab. Dafür erklärte sich der Außendienstler bereit, die Kündigung zu akzeptieren und für die Kosten des Ermittlungseinsatzes unserer Detektei in Mönchengladbach, Viersen und Umgebung vollständig aufzukommen.

Benötigen auch Sie die professionelle und diskrete Hilfe unserer Detektei? Dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Unserer Fachberater sind jeden Tag unter der Woche zwischen 9 und 20 Uhr für Sie da. Unserer Service-Hotline erreichen Sie unter der Nummer (0800) 88 333 11.

Sie haben noch Fragen an unsere Detektei? Schauen Sie doch einfach auf unsere FAQ-Serviceseite. Sollten Sie dort keine Antwort finden, rufen Sie uns einfach gebührenfrei an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Informationen zum Einsatz unserer Detektei in Mönchengladbach u. Umland:

Die Bereiche der Lauschabwehr und des Abhörschutz deckt die Detektei Lentz® (Lentz & Co. GmbH), als Detektei für Mönchengladbach und Umgebung, über ihre eigene, nur hierauf spezialisierte, Unternehmenstochter die Ultima Ratio ab, da normale Detektive hierfür meist nicht qualifiziert sind. Die Ultima Ratio ist das erste Unternehmen Deutschlands, welches nach DIN EN ISO 9001:2015 für die Bereiche "Lauschabwehr + Abhörschutz für Firmen und Privatpersonen" durch den TÜV zertifiziert ist und somit höchste Standards erfüllt. Bei der Ultima Ratio finden Sie Rat und professionelle Hilfe durch qualifizierte Techniker und Technikerinnen rund um die anspruchsvolle Thematik der Lauschabwehr, Abwehr von Lauschangriffen + Industriespionage durch illegales Abhören und vorbeugendem Abhörschutz. Auch die fairen Festpreishonorare, die alle Kosten für einen effektiven und erfolgreichen Einsatz zum Auffinden von Wanzen (Abhörgeräten) bei Ihnen beinhalten, finden Sie gleich hier.

Nehmen Sie mit uns für Beratung + Auftragserteilung telefonisch Kontakt auf!

Detektei Lentz Telefonnummer (0800) 88 333 11

Kostenfrei, Mo. bis Fr. durchgehend von 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr.
Sa. Notdienst von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Aus dem Ausland wählen Sie: +49 (0) 69 509 575 558

oder schildern Sie uns ihr Anliegen über unsere Kontaktmöglichkeiten.

Zur ersten Kontaktaufnahme erreichen Sie unsere Detektei für Mönchengladbach auch gerne per E-Mail. Klicken Sie einfach auf den rot hinterlegten Link und Sie gelangen sofort zu unserer Kontaktseite.

Hier kommen die zu Wort, die es wirklich wissen müssen: unsere Mandanten

KundenstimmeDie Lentz Detektei ist mir fachlich sehr gut zur Seite gestanden, sie hat mich auch mit viel Einfühlungsvermögen bedient. Ich empfehle sie jederzeit weiter.
Oliver P., Leipzig
KundenstimmeLeider verlief unsere An­gelegen­heit anfangs nicht so positiv, mit der ersten Detektei die uns betreute. Wir suchten uns dann eine Neue, in diesem Fall die Lentz Gruppe und fühlten uns gleich pro­fess­ionell und gut betreut. Da wir nun die Unter­schiede aus eigener Erfahrung kennen, können wir sagen, dass bei der Lentz Gruppe echte Profis am Werk sind.
Joachim S., Köln
KundenstimmeDas Team wirkte auf mich schon am Telefon sehr kompetent und erfahren. Dieser Eindruck bestätigte sich in der anschließenden Auftragsbearbeitung.
Sylvia M., 40479 Düsseldorf