Detektei in Oberhausen im Einsatz seit 1995 mit Detektiven in Festanstellung - keine Subunternehmer!

(operatives Einsatzgebiet – keine Betriebstätte)

Detektei in Oberhausen im Einsatz seit 1995 mit Detektiven in Festanstellung - keine Subunternehmer!
Bild: Detektei-Oberhausen-Detektiv-Oberhausen

Nutzen Sie das Wissen unserer Detektei. In Oberhausen und Umgebung helfen wir Ihnen mit fest angestellten geprüften Detektiven (ZAD).

Wer eine Detektei in Oberhausen und Umgebung sucht, erledigt dies meist über entsprechende Suchanfragen im Internet. Auch wir präsentieren uns hier mit unserer Detektei. In Oberhausen und dem ganzen Umland von Oberhausen sind wir schon seit 1995 als Detektei mit eigenen, fest angestellten ortskundigen ZAD geprüften Detektiven für Mandanten jeder Coleur im Einsatz, um Sachverhalte aufzuklären und Tatsachen unwiderlegbar zu dokumentieren.

Dabei kommt den Detektiven und Detektivinnen unserer Detektei eine zweijährige Ausbildung zum ZAD geprüften Privatermittler (IHK zertifiziert) zu Gute, um professionell und mit der nötigen investigativen Taktik auch unbemerkt beste Ergebnisse zu erzielen.

Dabei ist es für unsere Detektei wirklich völlig egal, ob es sich um einen Auftrag aus dem Privatbereich, also zum Beispiel einen Verdacht einer ehelichen Untreue, einer verschleierten eheähnlichen Lebensgemeinschaft mit dem Ziel der ungerechtfertigten Unterhaltsbereicherung o.ä. handelt, oder ob es sich um einen Auftrag an unsere Detektei aus dem Wirtschaftsbereich, also z.B. den Nachweis einer ungerechtfertigten Krankschreibung (Lohnfortzahlungsbetrug im Krankheitsfall), oder eines Spesenbetruges, bzw. Abrechnungsbetruges, oder gar Warendiebstahls z.B. aus ihrem Lagerbereich o.ä. handelt.

Was unsere Detektei in Oberhausen und dem ganzen Umland von Oberhausen in den letzten zwei Jahrzehnten schon alles erlebt hat, würde den Rahmen dieser Seite sprengen. Unser über zwei Jahrzehnte gewachsenes Wissen und unsere so stetig angewachsene Erfahrung stellen wir Ihnen als Detektei in Oberhausen für Einsätze vor Ort zur Verfügung.

Auszugsweise betreuen wir rat- und hilfesuchende Mandanten im sensiblen Privatbereich durch einen Privatdetektiv in Oberhausen:

  • zur Aufdeckung partnerschaftlicher Untreue
  • zur Abklärung möglicher Kindeswohlgefährdung
  • zur Beweissicherung bei Unterhaltsbetrug
  • zur Prüfung des Umgangs ihres minderjährigen Kindes im Jugendalter
  • zur Erhärtung, oder Entkräftung von Verdachtsfällen bei Sachbeschädigungen

oder im anspruchsvollen Wirtschaftsbereich mit einem Wirtschaftsdetektiv in Oberhausen

  • bei Verdacht von Lohnfortzahlungsbetrug im Krankheitsfall (Vortäuschen von Krankheit)
     in möglicher Tateinheit mit dem 'Gebrauch unrichtiger Gesundheitszeugnisse'
  • bei Verdacht von Arbeitszeitbetrug durch ihre eigenen Mitarbeiter
  • bei notwendigen Einschleusungen in ihr eigenes Unternehmen zur Aufdeckung von Betrug / Diebstahl u.ä.
  • zum gerichtsverwertbaren Nachweis von unerlaubter Nebentätigkeit durch ihre Mitarbeiter
  • zur Aufdeckung von Wettbewerbsverstößen nach dem UWG.
  • u.v.a.

Lentz & Co. GmbH haben Sie eine jahrzehntelang erfolgreich international erfahrene Detektei in Oberhausen, dem Landkreis Oberhausen und ganz Nordrhein-Westfalen an Ihrer Seite, die im Bedarfsfall nicht nur hier, sondern bundesweit und im Ausland ermittelt – und Ihnen dabei gleichzeitig aber auch bei Ihnen vor Ort als Detektei in Oberhausen mit entsprechender Ortskenntnis zur Verfügung steht.

 
TÜV Cert DIN 33452

Einzige Detektei Deutschlands, mit TÜV
zertifiziertem Standard für geprüfte, nachweisbare
Qualität bei Wirtschafts- und Privatermittlungen
nach DIN SPEC 33452

(Stand: August 2019)
 

Unsere nächsten Betriebsstätten finden Sie in Düsseldorf und in Köln

Kristijan Lukacic, Frances R. Lentz und ihr Team

Telefon:(0800) 88 333 11
Fax:(0800) 88 333 12
E-Mail: eMail Düsseldorf
eMail Köln
Video-BeratungVideo-Beratung
UnternehmensbroschüreUnternehmensbroschüre (PDF)

Kristijan Lukacic

Kristijan Lukacic
Frances R. Lentz

Frances R. Lentz

§ Kostenübernahme: Urteil des Bundesgerichtshofs unterstützt u.a. auch private Auftraggeber

Der Bundesgerichtshof BGH bestätigt, dass die Kosten für einen Detektiveinsatz Teil der Prozesskosten, sowohl im Privatbereich, als auch im Wirtschaftsbereich, sind. Und die muss im Streitfall vor Gericht die unterlegene Partei zahlen. Voraussetzung: "wenn der Einsatz der Detektei auf der Grundlage eines konkreten Verdachts zur Durchsetzung des Rechts notwendig war." Wenn also beispielsweise ein Mann also seine Exfrau beobachten lässt, weil sie seiner Meinung nach ungerechtfertigt nachehelichen Unterhalt von ihm verlangt, und er Recht bekommt, dann hat sie auch die Ermittlungskosten der Detektei zu tragen. (Quelle: dpa)

§ Bundesarbeitsgericht – Mitarbeiterbeobachtung ist zulässig!

Das BAG - Bundesarbeitsgericht hat mit dem Urteil vom 19. Februar 2015 festgestellt, dass die Observation von Mitarbeitern im Krankheitsfall weiterhin durchgeführt werden darf, sofern ein begründeter Verdacht nachweislich vorliegt (berechtigtes Interesse).

Ein solches reales Einsatzbeispiel aus dem Privatbereich einer mobilen Observationsgruppe unserer Detektei, dass sich in Oberhausen vor nicht allzu langer Zeit zutrug, können Sie hier lesen:

Bild: Detektei-Oberhausen

Die 59jährige Marianne W. rief über die Servicehotline unsere Detektei an. In Oberhausen hatte sie ein schmuckes Einfamilienhäuschen, dass Sie mit ihrem Mann alleine bewohnte. Seit geraumer Zeit, wurde in unregelmäßigen Abständen ihre Hausfassade immer mit Hakenkreuz-Graffitis besprüht und ihr in der Hofeinfahrt parkendes Auto zerkratzt. Eine für über 3000€ angeschaffte Videoüberwachungsanlage brachte kein Ergebnis, da diese von den Tätern kurzerhand beschädigt und außer Funktion gesetzt wurde.

Die drei Detektive der mobilen Observationsgruppe begannen zeitnah mit der Beobachtung des Hauses der Mandanten unserer Detektei zwischen 21 Uhr abends – wenn alle Rollläden verschlossen waren und die Nachtdunkelheit eingesetzt hatte – und 06 Uhr morgens. Dabei wurden das Haus der Mandanten und auch alle Zu-/ Abfahrtsstraßen unter Beobachtung gestellt, damit der/die Täter frühzeitig erkannt und möglichst identifiziert werden konnten. Falls eine Verfolgung notwendig sein sollte, standen hierfür die drei Detektive an strategisch unterschiedlichen Beobachtungspositionen zur Verfügung, die alle permanent untereinander in Funkverbindung standen und – um auch bei Dunkelheit beste Sicht zu haben, ohne selbst aufzufallen – alle mit restlichtverstärkenden Nachtsichtgeräten ausgerüstet waren.

Die ersten drei Nächte passierte Nichts. In der vierten Nacht, einer Nacht von Donnerstag auf Samstag, näherten sich dann aber gegen 01:45 Uhr in der früh drei Gestalten mit Kaputzenpullovern dem Haus, stiegen über den kleinen Jägerzaun und begannen damit die Fassade mit schwarzer Sprühfarbe zu „verzieren“. Die drei Detektive dokumentierten das Treiben der drei Gestalten auf Video, um später einen Beweis zu haben. Das ganze dauerte keine vier Minuten. Dann verließen die drei Gestalten das Grundstück ebenso schnell wieder über den Zaun, wie sie es auch betreten hatten. Zwei der drei Detektive nahmen fußläufig die Verfolgung auf, währen der dritte Detektiv eines der Einsatzfahrzeuge sukzessive nachzog. Die drei trennten sich schließlich an einer der nahegelegenen Bushaltestelle. Auch unsere Detektive teilten sich auf. Ein Detektiv pro Verdächtiger, vermummter Person.

Nach wenigen Hundert Metern verschwanden zwei der drei jeweils in einem Einfamilienhaus, der dritte in einem Mehrfamilienhaus. Anhand der von Außen klar erkennbaren Lichtquellen konnte man deutlichst erkennen, in welcher Wohnung der Verdächtige hier verschwunden war. Anhand von Klingelschildern konnte so, noch in derselben Nacht, die Identität der drei „Herren“ ermittelt werden. Es handelte sich um Schüler einer 10. Klasse, welche die Mandantin unserer Detektei in den letzten Jahren in ihrer Eigenschaft als Lehrerin unterrichtet hatte und die im letzten Jahr wegen diverser Vergehen von der Schule verwiesen wurden. Sie gaben der Lehrerin daran die Schuld und wollten sich nun – auf eine sehr kindische Art und Weise – rächen. Eine Art und Weise die den drei Tätern nun teuer zu stehen kommen wird.

Sowohl die mehrfache Reinigung der Hausfassade, als auch unseren Detektiveinsatz, sowie die Rechtsanwaltskosten, zusammen eine stolze fünfstellige Summe, müssen die drei Täter nun an die Mandantin unserer Detektei aus Oberhausen zurück bezahlen. Da die drei Täter noch nach dem Jugendstrafrecht verurteilt wurden, bekamen Sie zusätzlich jeweils 300 Stunden gemeinnützige Arbeit aufgebrummt.

Daran kann man deutlich sehen, dass wir auch für Privatpersonen eine adequate Hilfe sein können, wenn es um die Wiederherstellung eigener Lebensqualität geht. Genauso arbeiten wir als Detektei auch im anspruchsvollen Wirtschaftsbereich effizient und ergebnisorientiert.

Nutzen Sie unser Know-How und unsere Wissen als Detetei. In Oberhausen sind wir seit 1995 erfolgreich im Einsatz. Wenn Sie ebenfalls eine Detektei für einen Einsatz in Oberhausen benötigen, rufen Sie uns an. Wir beraten und informieren Sie gerne Mo.-Fr. von 9 Uhr - 20 Uhr und Sa. von 9 Uhr - 14 Uhr gebührenfrei unter (0800) 88 333 11.

Sie haben noch Fragen an unsere Detektei? Schauen Sie doch einfach auf unsere FAQ-Serviceseite. Sollten Sie dort keine Antwort finden, rufen Sie uns einfach gebührenfrei an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Sie!

Die Bereiche der Lauschabwehr und des Abhörschutz deckt die Detektei Lentz® (Lentz & Co. GmbH), als Detektei für Oberhausen und Umgebung, über ihre eigene, nur hierauf spezialisierte, Unternehmenstochter die Ultima Ratio ab, da normale Detektive hierfür meist nicht qualifiziert sind. Die Ultima Ratio ist das erste Unternehmen Deutschlands, welches nach DIN EN ISO 9001:2015 für die Bereiche "Lauschabwehr + Abhörschutz für Firmen und Privatpersonen" durch den TÜV zertifiziert ist und somit höchste Standards erfüllt. Bei der Ultima Ratio finden Sie Rat und professionelle Hilfe durch qualifizierte Techniker und Technikerinnen rund um die anspruchsvolle Thematik der Lauschabwehr, Abwehr von Lauschangriffen + Industriespionage durch illegales Abhören und vorbeugendem Abhörschutz. Auch die fairen Festpreishonorare, die alle Kosten für einen effektiven und erfolgreichen Einsatz zum Auffinden von Wanzen (Abhörgeräten) bei Ihnen beinhalten, finden Sie gleich hier.

Nehmen Sie mit uns für Beratung + Auftragserteilung telefonisch Kontakt auf!

Detektei Lentz Telefonnummer (0800) 88 333 11

Kostenfrei, Mo. bis Fr. durchgehend von 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr.
Sa. Notdienst von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Aus dem Ausland wählen Sie: +49 (0) 69 509 575 558

oder schildern Sie uns ihr Anliegen über unsere Kontaktmöglichkeiten.

Zur ersten Kontaktaufnahme erreichen Sie unsere Detektei für Oberhausen auch gerne per E-Mail. Klicken Sie einfach auf den rot hinterlegten Link und Sie gelangen sofort zu unserer Kontaktseite.

Hier kommen die zu Wort, die es wirklich wissen müssen: unsere Mandanten

KundenstimmeDas Team wirkte auf mich schon am Telefon sehr kompetent und erfahren. Dieser Eindruck bestätigte sich in der anschließenden Auftragsbearbeitung.
Sylvia M., 40479 Düsseldorf
KundenstimmeLeider verlief unsere An­gelegen­heit anfangs nicht so positiv, mit der ersten Detektei die uns betreute. Wir suchten uns dann eine Neue, in diesem Fall die Lentz Gruppe und fühlten uns gleich pro­fess­ionell und gut betreut. Da wir nun die Unter­schiede aus eigener Erfahrung kennen, können wir sagen, dass bei der Lentz Gruppe echte Profis am Werk sind.
Joachim S., Köln
KundenstimmeVon Anfang bis Ende sehr gute, kompetente und auch menschlich integre Behandlung und Unterstützung.
M. Grammig, 21337 Lüneburg