Detektei in Trier im Einsatz seit 1995 mit Detektiven in Festanstellung - keine Subunternehmer!

(operatives Einsatzgebiet – keine Betriebstätte)

Detektei in Trier im Einsatz seit 1995 mit Detektiven in Festanstellung - keine Subunternehmer!
Detektei Trier

Betrug, Manipulation, Diebstahl, Untreue – Die Detektei Lentz® deckt in Trier auf, was andere zu verheimlichen versuchen!

Hartnäckige Ermittlungen, gepaart mit Fachwissen und Verschwiegenheit – das ist seit 1995 das Erfolgsrezept der Detektei Lentz®. In Trier und Umgebung sind wir regelmäßig im Einsatz. Wir entwirren unklare Situationen, stellen die Tatsachen zusammen, weisen Verstöße nach und liefern Beweise, die auch vor Gericht überzeugen. Unsere spezialisierten Berufsdetektive sind starke Verbündete auf allen möglichen Gebieten – bei heiklen persönlichen Anliegen ebenso wie bei anspruchsvollen wirtschaftlichen Themenkomplexen.

Für jeden unserer Mandanten finden wir die sicherste und kostengünstigste Strategie, um die jeweiligen Probleme zu lösen. Auch auf schwer nachweisbare Delikte sind unsere Privat- und Wirtschaftsdetektive bestens vorbereitet:

Gerade im Bereich der Wirtschaftskriminalität wachsen die Herausforderungen stetig. Firmen- und Industriespionage zum Beispiel sind weltweit auf dem Vormarsch. Wenn die Täter auffallen, ist es oft schon zu spät – der Diebstahl von vertraulichen Informationen, Kunden- oder Projektdaten kann leicht das wirtschaftliche Ende eines betroffenen Unternehmens einläuten. Deswegen ist rasche Aufklärung und Abwehr das A und O – die Detektive der Detektei Lentz® wissen, worauf es dabei ankommt. Rufen Sie uns an, sobald Ihnen ein Verdacht kommt. Dann finden wir heraus, ob Sie mit ihrem Gefühl richtig liegen.

Kontaktieren Sie unsere Hotline, Mo bis Fr von 9 bis 20 Uhr, unter (0800) 88 333 11. Die Erstberatung ist für Sie natürlich kostenlos und unverbindlich.

 
TÜV Cert DIN 33452

Erste Detektei Deutschlands mit TÜV
zertifiziertem Standard für geprüfte, nachweisbare
Qualität bei Wirtschafts- und Privatermittlungen
nach DIN SPEC 33452

(Stand: April 2020)
 

Unsere nächsten Betriebsstätten finden Sie in Saarbrücken ...

Gabriel Mosch, Frances Lentz und ihr Team

Telefon:(0800) 88 333 11
Fax:(0800) 88 333 12
E-Mail:eMail Saarbrücken
Video-BeratungVideo-Beratung
UnternehmensbroschüreUnternehmensbroschüre (PDF)

Gabriel Mosch

Gabriel Mosch
Frances Lentz

Frances Lentz

... und in Köln

Kristijan Lukacic, Frances R. Lentz und ihr Team

Telefon:(0800) 88 333 11
Fax:(0800) 88 333 12
E-Mail:eMail Köln
Video-BeratungVideo-Beratung
UnternehmensbroschüreUnternehmensbroschüre (PDF)

Kristijan Lukacic

Kristijan Lukacic
Frances R. Lentz

Frances R. Lentz
Unser Team und wir helfen Ihnen gern unkompliziert weiter. Vertrauen Sie unserer fast 30 jährigen Erfahrung als Detektive in einer Detektei.

Hier kommen die zu Wort, die es wirklich wissen müssen: unsere Mandanten

Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
4.9 / 5 aus 487 Meinungen
KundenstimmeEtwas Wartezeit. Sonst perfekt. Danke an meine immer für uns erreichbare Ansprech­partnerin Frau S., und das Team
Lieselotte M., Wien
KundenstimmeIm Bereich Wirtschafts­kriminalität sicher eine der besten Detekteien deutschlandweit.
H.V., Frankfurt am Main
KundenstimmeHier werden alle getroffenen Zusagen eingehalten und in jeglicher Hinsicht kompetent, transparent und seriös gearbeitet.
Walther K., Viernheim

Eigene Ansprechpartner – kein Callcenter!

Überdurchschnittlich hohe Aufklärungsquoten

Bei Bedarf rund um die Uhr im Einsatz

Nur qualifizierte ZAD geprüfte Privatermittler - IHK

§ Kostenübernahme: Urteil des Bundesgerichtshofs unterstützt u.a. auch private Auftraggeber

Der Bundesgerichtshof BGH bestätigt, dass die Kosten für einen Detektiveinsatz Teil der Prozesskosten, sowohl im Privatbereich, als auch im Wirtschaftsbereich, sind. Und die muss im Streitfall vor Gericht die unterlegene Partei zahlen. Voraussetzung: "wenn der Einsatz der Detektei auf der Grundlage eines konkreten Verdachts zur Durchsetzung des Rechts notwendig war." Wenn also beispielsweise ein Mann also seine Exfrau beobachten lässt, weil sie seiner Meinung nach ungerechtfertigt nachehelichen Unterhalt von ihm verlangt, und er Recht bekommt, dann hat sie auch die Ermittlungskosten der Detektei zu tragen. (Quelle: dpa)

§ Bundesarbeitsgericht – Mitarbeiterbeobachtung ist zulässig!

Das BAG - Bundesarbeitsgericht hat mit dem Urteil vom 19. Februar 2015 festgestellt, dass die Observation von Mitarbeitern im Krankheitsfall weiterhin durchgeführt werden darf, sofern ein begründeter Verdacht nachweislich vorliegt (berechtigtes Interesse).

Einsatzbeispiel unserer Detektei am Einsatzort Trier:

Bild: Detektei-Trier

Der Justiziar eines größeren Unternehmens für Kommunikationstechnik in Trier rief in der Detektei Lentz® an. Die Firma steckte in der Bredouille. Und zwar hatte plötzlich ein Mitbewerber Geräte mit identischen technischen Spezifikationen im Angebot wie das Unternehmen – und zwar deutlich günstiger. Das Ergebnis war, dass zahlreiche Kunden bundesweit ihre Bestellungen stornierten. Die Verluste beliefen sich bereits auf mehrere Millionen Euro. Das Unternehmen steuerte auf den Ruin zu.

Die Geschäftsführung nahm an, dass die Entwicklungsabteilung ausspioniert worden war. Es wäre ein seltsamer Zufall, wenn der Mitbewerber genau dieselben neuen Produkte entwickelt hätte. Das konnte sich die Firma kaum vorstellen. Also nahmen die Detektive der Detektei Lentz® die Arbeit auf. Zunächst wurden die technischen Experten unsere Unternehmenstochter Ultima Ratio GmbH herangezogen, um zu prüfen, ob der Betrieb abgehört wurde. Doch es waren nirgends Wanzen zu finden. So drängte sich der Verdacht auf, dass korrupte Mitarbeiter die Spionage ermöglicht hatten.

Das Detektivteam ermittelte sodann, welche Angestellten überhaupt Zugriff auf die relevanten Daten hatten. Das waren die insgesamt zehn Mitarbeiter, die in der Entwicklungsabteilung tätig waren. Um den Kreis der Verdächtigen weiter einzugrenzen, durchleuchtete die Detektive deren Hintergründe: Veränderungen im Leben, finanzielle Lage, private Umstände. Die Nachforschungen ergaben, dass zwei der Ingenieure hohe Schulden hatten. Einer hatte seit einigen Monaten eine neue und sehr junge Partnerin, die nach Angaben aus der Nachbarschaft ein Faible für Luxusgegenstände und teure Urlaubsreisen hatte. Die Ermittler konzentrierten ihre Observation auf diesen engeren Personenkreis.

Es dauerte nur drei Wochen, bis die Detektive konkrete Ergebnisse vorlegen konnten: Es hatte sich erwiesen, dass einer der verschuldeten Mitarbeiter sowie der Ingenieur mit der neuen Freundin sich von dem Mitbewerber hatten anstiften lassen, Informationen über neue Entwicklungen gegen Bares zu liefern. Dafür hatten sie eine hohe Bestechungssumme erhalten. Die Detektive konnten die Schuld der zwei Ingenieure mit hieb- und stichfesten Beweisen untermauern, die durch eine Kombination von Ermittlungen und Beobachtungen (Observation) von insgesamt vier Detektiven gewonnen werden konnten.

Unser Mandant übergab die Dokumentation sowie das Beweismaterial an die Staatsanwaltschaft, die unverzüglich mit den Ermittlungen begann. Selbstverständlich wurden die zwei Ingenieure sofort fristlos entlassen.

Die Bereiche der Lauschabwehr und des Abhörschutz deckt die Detektei Lentz® (Lentz & Co. GmbH), als Detektei für Trier und Umgebung, über ihre eigene, nur hierauf spezialisierte, Unternehmenstochter die Ultima Ratio ab, da normale Detektive hierfür meist nicht qualifiziert sind. Die Ultima Ratio ist das erste Unternehmen Deutschlands, welches nach DIN EN ISO 9001:2015 für die Bereiche "Lauschabwehr + Abhörschutz für Firmen und Privatpersonen" durch den TÜV zertifiziert ist und somit höchste Standards erfüllt. Bei der Ultima Ratio finden Sie Rat und professionelle Hilfe durch qualifizierte Techniker und Technikerinnen rund um die anspruchsvolle Thematik der Lauschabwehr, Abwehr von Lauschangriffen + Industriespionage durch illegales Abhören und vorbeugendem Abhörschutz. Auch die fairen Festpreishonorare, die alle Kosten für einen effektiven und erfolgreichen Einsatz zum Auffinden von Wanzen (Abhörgeräten) bei Ihnen beinhalten, finden Sie gleich hier.

Nehmen Sie mit uns für Beratung + Auftragserteilung telefonisch Kontakt auf!

(0800) 88 333 11

Kostenfrei, Mo. bis Fr. durchgehend von 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr.
Sa. Notdienst von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Aus dem Ausland wählen Sie: +49 (0) 69 257 866 30

oder schildern Sie uns ihr Anliegen über unsere Kontaktmöglichkeiten.