Detektei in Halle im Einsatz seit 1995 mit Detektiven in Festanstellung – keine Subunternehmer!

(operatives Einsatzgebiet – keine Betriebstätte)

Detektei in Halle im Einsatz seit 1995 mit Detektiven in Festanstellung - keine Subunternehmer!

 Telefonische Sofortberatung

Kostenlose telefonische Sofortberatung
0800 – 88 333 11
(Mo.-Fr. 08.00 – 20.00 Uhr)

oder per WhatsApp:

WhatsApp (Mo.-Fr. 08-20 Uhr, nur Chat)

Detektei in Halle im Einsatz seit 1995! Kosten erst ab Einsatzort!

Detektei Halle gesucht? Detektei für Halle hier gefunden!

Sie suchen eine erfahrene Detektei in Halle (Saale) und Umland? Das seit fast drei Jahrzehnten gewachsene Know-How unserer Detektei für Halle zeigt: Der frühestmögliche Einsatz eines Detektiv zur Beweisbeschaffung ist das beste Mittel, um wirtschaftlichen Schaden von Unternehmen abzuwenden, oder auch im sensiblen Privatbereich Klarheit zu erlangen und schlaflosen Nächten vorzubeugen.

Kann ich mir das Geld für eine Detektei in Halle nicht sparen?

Die wenigsten Probleme – gleich ob wirtschaftlicher, oder privater Natur – klären sich von allein. Ebenso ist von laienhaften Eigenrecherchen dringend abzuraten. Nicht nur, weil dabei häufig rechtliche Grenzen (Persönlichkeitsrechte, Datenschutzrechte) überschritten werden; sondern auch weil solche laienhaften Maßnahmen eine nachträgliche professionelle Beweisbeschaffung immer erschweren, teilweise sogar unmöglich machen, etwa wenn die Zielperson ‚Wind davon bekommen hat‘, dass Sie als Geschädigter – betrogener Arbeitgeber, oder (Ehe-) Partner – ihr auf die Schliche gekommen sind.

Detektei für Halle für Privat + Wirtschaft:

Der Versuch, unklare Situationen selbst aufzudecken, ist meist zum Scheitern verurteilt. Wenn der Verdacht besteht, dass Arbeitnehmer das Vertrauen ihres Arbeitgebers ausnutzen, ist der Einsatz von eines Wirtschaftsdetektiv der Detektei Lentz & Co. GmbH ein probates Mittel, um den Tätern auf die Spur zu kommen und vor allen Dingen arbeitsgerichtlich verwertbares Beweismaterial zu erhalten. Die Detektive unserer Detektei für Halle ermitteln selbst in schwierigen Fällen diskret und professionell und sind durch fast 30jährige Erfahrung jedem Täter immer eine Nasenlänge voraus.

Aber auch im Privatbereich kann sich der Einsatz unserer Detektei mit einem Privatdetektiv in Halle lohnen. Nicht nur um Klarheit zu erlangen, sondern auch nach dem Betrug nicht auch noch finanziell übervorteilt zu werden.

Wussten Sie schon: Betrug in der Ehe kann den Unterhaltsanspruch gefährden!

Der Nachweis einer fortgesetzten ehelichen Untreue kann nämlich unter Umständen einen sog. ‚Unterhaltsverwirkungstatbestand‚ darstellen. So hat es das Schuldprinzip, dass es in Deutschland eigentlich seit 01. Juli 1977 nicht mehr gibt, durch ein Hintertürchen nämlich bis in die Gegenwart geschafft.

Managementsystem zur professionellen, nachhaltigen Unternehmensführung einer Detektei und der Einhaltung von Qualitätsrichtlinien bei allen Arbeitsschritten der Observation, Lauschabwehr und Ermittlung.

Zertifiziert für geprüfte, nachweisbare Qualität bei Wirtschafts- und Privat­ermittlungen unserer Detektive.

Wir sind angeschlossen an die Internationale Kommission der Detektivverbände (IKD) und verfügen hierdurch über weltweite Kontakte.

Wir sind, über die Mit­glied­schaft unserer beiden Geschäfts­führer, Mit­glied im Bund Inter­nationaler Detektive e.V.

Unser Sach­verständiger für das De­tek­tei-/­Be­wach­ungs­gewerbe ist Senior-Mit­glied im Bundes­verband Deutscher Sach­ver­ständiger und Fach­gut­achter e.V.

Unsere nächsten Betriebsstätten finden Sie in Leipzig und in Erfurt

Daniel Mertens, Frances Lentz und ihr Detektiv-Team

Telefon:(0800) 88 333 11
Fax:(0800) 88 333 12
E-Mail:eMail Leipzig
Video-BeratungVideo-Beratung
Allgemeine UnternehmensvorstellungAllgemeine Unternehmensvorstellung (PDF)
Ihre Detektei für Recht im ArbeitsrechtIhre Detektei für Recht im Arbeitsrecht (PDF)
Ihre Detektei für Recht im ArbeitsrechtPrivatermittler bei Untreue+Unterhaltsbetrug (PDF)
Abhörschutz + LauschabwehrAbhörschutz + Lauschabwehr (PDF)

WhatsApp (Mo.-Fr. 08-20 Uhr, nur Chat)

 

Daniel Mertens

Daniel Mertens
Frances Lentz

Frances Lentz
Unser Team und wir helfen Ihnen gern unkompliziert weiter. Vertrauen Sie unserer fast 30-jährigen Erfahrung als Detektive in einer Detektei.

Hier kommen die zu Wort, die es wirklich wissen müssen: unsere Mandanten

Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
KundenstimmeMeine Erfahrung mit den Ermittlern ist, dass diese sehr seltene Fähigkeit haben sich in verzwickte und komplizierte Vorgänge hinein zu versetzen und extrem zielgerichtet zu arbeiten. Ich kann die Detektei Lentz zum Nachweis bei Arbeitszeitbetrug nur empfehlen.
Dieter Mende, Berlin
KundenstimmeMitarbeiter­beobachtung wurde ohne Ein­schränkung zu unserer vollsten Zu­frieden­heit an vier Be­obachtungs­tagen durchgeführt. Aus der schriftlichen und der Bild­doku­men­tation wird deutlich, dass hier echte Profis tätig sind.
S. Mesner, Herne
KundenstimmeFreundlich während der Telefon­gespräche, schnelle und kompetente Hilfe in unseren Firmen­belangen. Super Sache mit der WebAkte, dadurch wurde der Kommunikations­fluss optimiert und man konnte dem­ent­sprechend tag­gleich handeln, wenn er­forder­lich. Wir sind sehr zufrieden und sehr dankbar darüber uns für diese Detektei entschieden zu haben, denn hier waren wir in guten Händen.
Dr. Musa D., Düsseldorf
Top Dienstleister 2022 - ausgezeichnet.org
Mandantenbewertung

Im Detail sehen die Bewertungen durch unsere Mandanten wie folgt aus:

Beratungsqualitätdurchschn. Bewertung: 5
Auftragsbearbeitungdurchschn. Bewertung: 5
Ergebnisqualitätdurchschn. Bewertung: 5
Tätigkeitsberichtedurchschn. Bewertung: 5
Transparenzdurchschn. Bewertung: 5
Vertragsgestaltungdurchschn. Bewertung: 5
Erreichbarkeitdurchschn. Bewertung: 4
Zuverlässigkeitdurchschn. Bewertung: 5
Gesamtdurchschn. Gesamtnote: 4,91
Eigene Ansprechpartner – kein Callcenter!
Eigene Ansprechpartner – kein Callcenter!
Überdurchschnittlich hohe Aufklärungsquoten
Überdurchschnittlich hohe Aufklärungsquoten
Bei Bedarf rund um die Uhr im Einsatz
Bei Bedarf rund um die Uhr im Einsatz
Nur qualifizierte ZAD geprüfte Privatermittler - IHK
Nur qualifizierte ZAD geprüfte Privatermittler – IHK
Niemals Subunternehmer!
Niemals Subunternehmer!

Was kostet ein Detektiv in Halle?

Detektiv Kosten / Preise für Ermittlungen in Halle

Unsere ‚ZAD geprüften Privatermittler – IHK‘ sind in Vollzeit festangestellt und arbeiten nach DIN SPEC 33452, d.h. garantieren eine geprüfte und nachweisbare Qualität unserer Wirtschafts- und Privatermittlungen.

Speziell haben unsere Detektive eine mehrjährige, praktische und nachweisbare operative Einsatzerfahrung im In- und Ausland.

Für Observationen (Beobachtungen) bieten wir einen fairen Stundensatz, je festangestellten und geprüften ZAD Privatermittler, schon ab 50,00 € netto an. Unsere Detektive in Halle sind:

  • keine Aushilfen
  • keine Subunternehmer
  • keine Ex-Polizeibeamte
  • keine Berufseinsteiger ohne Ausbildung
  • keine ungelernten Detektive ohne anerkannte, qualifizierende Ausbildung
  • keine Detektive mit zweifelhaftem Leumund, privater Überschuldung, oder Vorstrafen

Ergänzende Informationen zu den Honoraren unserer Detektei finden Sie hier.

Einblick in die Fallakten unserer Detektei in Halle (Saale)

Verdacht auf Untreue in Halle (Saale)

Verdacht auf Untreue in Halle (Saale)

Vor drei Monaten ging bei der Detektei Lentz® ein Anruf ein. Ein geschiedener Mann aus Halle (Saale) ersuchte uns um Hilfe. Der Anlass: Er wollte herausfinden, ob seine Ex-Ehefrau ihn hinterging. Dabei ging es weniger um verletzte Gefühle: Mit der schmerzhaften Trennung hatte er sich Winfried L. längst abgefunden. Sein Problem war vielmehr, dass er an seine Ex-Frau Christine L. nach wie vor jeden Monat rund 1.600 Euro Unterhalt zahlte. 

Diese wohnte seit drei Jahren in Nizza in Südfrankreich, angeblich in einem kleinen Ein-Zimmer-Appartement. Obwohl die Post an der dortigen Adresse stets ankam, hatte er den Verdacht, dass die von ihr angegebenen Lebensverhältnisse nicht stimmten. Er war der Überzeugung, dass sie längst nicht mehr alleine lebte. Sollte dies der Fall sein, könnte er seine Unterhaltszahlungen einstellen. Und seine Ex-Gattin müsste das zu Unrecht erhaltene Geld zurückzahlen. Ohne Beweise gab es dafür aber kaum Chancen. Für eigene Recherchen hatte er jedoch weder die erforderlichen Sprachkenntnisse noch die Zeit. Außerdem warnte ihn sein Anwalt vor Eigenrecherchen, die vor Gericht häufig nicht als Beweismittel anerkannt wurden. 

Im Verlaufe des kostenfreien Beratungsgesprächs kam er schnell zur Überzeugung, dass unsere Detektei ihm helfen könnte. Wichtig war ihm dabei, dass wir ihm nicht nur äußerste Diskretion zusichern konnten – sondern auch die Kosten stimmten: Sämtliches Beweismaterial sowie die nötigen Fahrten während des Einsatzes sind bei der Detektei Lentz® selbstverständlich im Honorar enthalten. Gerade diese Tatsache, dass also keinerlei Reisekosten für die Detektive nach Nizza anfallen würden, machte dem Mandanten die Entscheidung für unsere Detektei leicht.

Der Auftrag erfolgte ebenso umgehend wie unser Einsatz. Die drei Detektive nahmen zunächst die von Ex-Ehefrau Christine angegebene Wohnung in Nizza unter die Lupe. Die befand sich in einem Wohnviertel am Nordostrand der Stadt, unweit der Autobahn A8. Die Adresse stimmte ebenso wie die Beschreibung der Einzimmerwohnung. Allerdings ergaben die Ermittlungen, dass die Frau dort kaum bekannt war. Wie auch die Concierge im Haus bestätigte, war die Wohnung unbenutzt. Die Post wurde von einer Nachbarin gesammelt und an eine andere Adresse weitergeleitet.

Dorthin führte die nächste Spur, und zwar in eine Seitenstraße zur Promenade des Anglais, die direkt am Meer liegt. Christine L. wohnte hier, in bester Lage, in einer 170 Quadratmeter großen Dachterrassenwohnung. Und das nicht alleine, wie sich herausstellte. Sie lebte dort zusammen mit dem aus Nizza stammenden Immobilienmakler Francois M. – seit der Zeit ihres Wegzugs aus Halle (Saale).
Die auftragsbegleitenden Ermittlungen unserer muttersprachlichen französischen Detektive ergaben zudem, dass sie im Büro ihres Lebenspartners als Vollzeitkraft tätig war. Bei geschäftlichen und privaten Anlässen traten die beiden als Paar auf.

Alle Vorgänge wurden von den Detektiven dokumentiert. Die Beweismappe enthielt sämtliche Details und Aufnahmen, die den Sachverhalt eindeutig belegten. Für den zahlenden geschiedenen Ehemann war nun klar: Die angegebene Einzimmerwohnung war der offizielle Vorwand für ungerechtfertigt erhaltene Unterhaltszahlungen. Das Vergehen der Ex-Ehefrau war die Erschleichung von Leistungen – eine Art Betrug.  

Damit konnte Winfried L. nicht nur seine Zahlungen sofort einstellen, sondern auch mit strafrechtlichen sowie zivilrechtlichen Schritten die bisherigen Leistungen zurückfordern – eine Summe, die das für die Ermittlung eingesetzte Honorar um ein zig-Faches überstieg.

Verdacht auf Lohnfortzahlungsbetrug in Halle (Saale)

Verdacht auf Lohnfortzahlungsbetrug in Halle (Saale)

Gleich zu Beginn diesen Jahres wandte sich der Geschäftsführer eines Haller Betriebes aus der Automobilbranche an unsere Detektei für Halle. Ein – schon seit über 15 Jahren im Unternehmen beschäftigter – Schichtführer kam alleine im Jahr 2009 bislang auf über 75 krankheitsbedingte Fehltage, immer von wechselnden Ärzten attestiert.

Auch intensive Aussprachen zwischen Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Vertretern des Betriebsrates brachten keinerlei Änderung des Verhaltens.

Als nun wieder einmal – gleich für zwei Wochen am Stück – eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung bei dem Arbeitgeber einging, zögerte dieser nicht lange und beauftragte noch am selben Tag unsere Detektei. Halle sollte somit der Einsatzort sein.

Eines der Detektiv-Teams unserer Detektei für Halle begann dann zeitnah damit, den vorgeblich arbeitsunfähig erkrankten Arbeitnehmer unseres Mandanten ab seinem Wohnsitz in Halle zu observieren (beobachten).

Schon am ersten Observationstag in Halle zeigte dieser keinerlei Anzeichen einer Erkrankung. Vielmehr begann der gute Mann damit mit seinem Auto früh morgens in eine Nachbarstadt zu fahren und dort, in unmittelbarer Nähe zum Ortseingang gelegen, in ein Neubaugebiet zu fahren und dort in einer neu errichteten Doppelhaushälfte zu verschwinden.

Im Tagesverlauf konnten unsere Detektive in Halle nachweisen, dass der Mann dort aktiv mithalf, umfangreiche Innenausbauarbeiten, Tapezierarbeiten und – am darauffolgenden Tag – Malerarbeiten – durchzuführen. Die Detektive unserer Detektei für Halle konnten, durch auftragsbegleitende Ermittlungen, feststellen, dass der Schwager unserer Zielperson im Grundbuch als Eigentümer dieses Hauses eingetragen ist.

Unter neutralem, sachlichem Vorwand befragten die Detektive unserer Detektei für Halle schließlich am dritten und letzten Observationstag noch den Inhaber des zuvor ermittelten Bauträgers, welcher den Rohbau errichtet hatte. Dieser zeigte den Detektiven unserer Detektei für Halle ein Foto auf welchem – neben dem stolzen Bauherrn – auch unsere Zielperson gut gelaunt mit nacktem Oberkörper und einem Bier in der Hand das Richtfest feierte. Dumm nur, dass der Mann auch am Tag des Richtfestes bei unserem Auftraggeber arbeitsunfähig krankgeschrieben war.

Der Mann verlor zwischenzeitlich – sicherlich völlig zu Recht – seinen Job.

Verdacht auf vorgetäuschte Krankheit in Halle (Saale)

Verdacht auf vorgetäuschte Krankheit in Halle (Saale)

Unsere Detektei für Halle (Saale) als Einsatzort wurde im 2. Quartal durch die Geschäftsführung eines Autohauses kontaktiert. Nach einer eingehenden telefonischen Beratung wurde dann zügig per Fax der Auftrag an unsere Detektei für Halle erteilt, einen der Kundendienstmeister zu observieren.

Der Mann war schon seit über 20 Jahren im Unternehmen und darüber hinaus auf einem Ohr fast taub, was ihn zum Schwerbehinderten machte und damit einen besonderen Kündigungsschutz bedeutete. Die über 70 krankheitsbedingten Abwesenheitstage, die der Mann im Durchschnitt jedes Jahr, von wechselnden Ärzten attestiert, anhäufte, genügten als Kündigungsgrund nicht.

Eine mobile Observationsgruppe unserer Detektei für Halle legte sich einige Tage später auf die Lauer und wartete ab, was der Tag so bringen würde. Bereits gegen 07:55 Uhr verließ der angeblich kranke Mann, mit seiner schulpflichtigen Tochter im Schlepptau, das Haus. Beide stiegen in den Audi A6 des Mannes und fuhren los. Unsere drei Detektive nahmen sukzessive nach und nach die Verfolgung, des als sehr misstrauisch geltenden Mannes, unbemerkt auf.

Zunächst fuhr der Mann seine Tochter zum örtlichen Gymnasium, setze sie dort ab und fuhr dann ohne nennenswerte Pause allein weiter. Die Fahrt führte in ein circa 20km. entferntes Industriegebiet – in entgegengesetzter Richtung zu seinem eigentlichen Arbeitsplatz, dem Autohaus unserer Mandantschaft, gelegen. Dort fuhr der Mann auf das Gelände eines, auf die Restauration von Oldtimern und die Umrüstung von US-Cars für den deutschen Markt spezialisierten, Betriebes, parkte seinen schmucken A6 hinter dem Werkstattgebäude, so dass dieser von der Straße aus nicht mehr zu sehen war und verschwand dann sofort im Innern der Halle.

Unsere Detektive, die von dem Mann nicht bemerkt wurden, da sie sich während der Verfolgung regelmäßig abwechseln konnten, positionierten sich nun so, dass alle Zu-/ Abfahrtswege jeweils mit einem Detektiv unserer Detektei für Halle besetzt waren. Nachdem der Mann auch 30min. später, das Werkstattgebäude nicht wieder verlassen hatte, ging einer der Detektive, unter einem neutralen, sachlichen Vorwand hinein. Der mit zwei verdeckten Minikameras ausgestattete Detektiv traute seinen Augen nicht. Unsere, angeblich schwer erkrankte, Zielperson schraubte am offenen Motor eines Hummer H3 herum. In ein Gespräch verwickelt, erklärte der Mann, dass er einer der Miteigentümer des Hauses sei und beriet unseren Detektiv dann ausführlich, was beim Import von US-Autos nach Deutschland zu beachten sei und überreichte ihm schließlich auch eine Visitenkarte von sich selbst. Unser Auftraggeber besprach die Angelegenheit mit seinem Anwalt und bat unsere Detektei noch einen zweiten Observationstag zu absolvieren, um die Angelegenheit wirklich „wasserdicht“ zu bekommen.

Der zweite Observationstag, der von unserer mobilen Observationsgruppe direkt tags darauf erledigt wurde, brachte wieder ein ähnliches Ergebnis. Der Mann arbeitete ganztags in der Werkstatt und zeigte dabei definitiv keinerlei Anzeichen einer Erkrankung, körperlichen Einschränkung o.ä. Auftragsbegleitende Ermittlungen ergaben zudem, dass die GmbH in der Tat zu 25% unserer Zielperson gehörte.

Die Situation war nach nur zwei Observationstagen so klar, dass der Mann – mit Einverständnis des Betriebsrates – fristlos gekündigt wurde. Auf eine arbeitsgerichtliche Auseinandersetzung verzichtete der des Lohnfortzahlungsbetruges überführte Mann übrigens ebenso, wie auf die Ausstellung eines Arbeitszeugnisses.

Auslandseinsatz unserer Detektive für Halle (Saale)

Auslandseinsatz unserer Detektive für Halle (Saale)

Unsere Detektei für Halle (Saale) wurde von einer verzweifelten Mutter beauftragt. Hintergrund war die Tatsache, dass ihr Mann nach der Scheidung das alleinige Sorgerecht für die drei gemeinsamen Kinder erhalten hatte und mit den Kindern dann in seine Heimat, nach Nablus im Westjordanland, verzog und seit dem, jeden Kontakt zwischen der in Deutschland lebenden Kindesmutter und den drei Kindern unterband.

Der Auftrag an unsere Detektei für Halle war klar. Die Kindesmutter wollte wissen, wie es ihren Kindern vor Ort geht und wollte aktuelle Fotos ihrer beiden Kinder. Gerade im Westjordanland ist die politische Situation so extrem, dass einige – von der Mutter zuvor kontaktierte andere Detekteien – den Auftrag sofort abgelehnt haben. Die Kindesmutter wurde dann durch unsere Spezialseite im Internet unter https://www.lentz-detektei.de/auslandseinsatz/ auf die Detektei Lentz® Gruppe aufmerksam.

Bedingt durch die Tatsache, dass unsere Detektei für Halle ausschließlich fest angestellte Detektive mit dem anerkannten Berufsabschluss ZAD-geprüfter Privatermittler (IHK-zertifiziert) beschäftigt die auch alle aufeinander perfekt als Teams eingespielt sind, konnten wir der hilfesuchenden Mutter die Übernahme des schwierigen Auftrages dennoch zu einem Festpreis anbieten.

Einige Wochen später, reisten zwei Detektive unserer Detektei für Halle, die bereits umfangreiche Auslandserfahrungen von zahlreichen anderen Einsätzen aus Ägypten, der Türkei, Saudi-Arabien und Jordanien hatten, vom Frankfurter Flughafen zunächst nach Tel Aviv und dann mit eigens vor Ort beschafften Mietfahrzeugen weiter nach Jerusalem.

Dort verbrachten die beiden Detektive die erste Nacht, trafen sich dort auch im Hotel mit zwei Informations- und Vertrauenspersonen und reisten dann am nächsten Tag weiter, nach Nablus in das Westjordanland.

Hier observierten die beiden Detektive unserer Detektei dann, mit Unterstützung der beiden Informations- und Vertrauenspersonen vor Ort, sieben Tage lang die drei Kinder unserer Auftraggeberin.

Die Detektive unserer in Israel tätigen Detektei für Halle stellten fest, dass die Kinder bereits in die örtliche „Basic Islamic School für Boys“ in Nablus-Rafidia gingen und dass es den Kindern soweit sehr gut ging, sich beide sehr gut eingelebt hatten und auch schon viele neue Freunde gefunden hatten.

Auf über 200 Fotos und mehreren Videoaufzeichnungen, welche die beiden Detektive unserer Detektei für Halle vor Ort völlig unbemerkt anfertigten, konnte der Alltag der Kinder bestmöglich dokumentiert und für die deutsche Mutter anschaulich gemacht werden.

Die Auftraggeberin unserer Detektei für Halle aus Deutschland zeigte sich sehr zufrieden und bedankte sich überschwänglich für unseren Einsatz. „Nun weiß ich wenigstens, dass es meinen Jungs gut geht und dass sie sich sichtlich wohl fühlen. Mehr kann ich wohl nicht erwarten…“

Ein weiterer Einsatz der – auch in schwierigen Ländern – beweist, dass die Detektei Lentz® Gruppe ihr Partner für Auslandseinsätze ist!

Als Detektei in Halle im operativen Einsatz!

Bild: detektei-halle-detektiv-halle
Untreue in Ehe oder Partnerschaft in Halle?

Knapp 30% der Auftragsmandate unserer Detektei Halle (operatives Einsatzgebiet) und Umland erhalten wir von privaten Mandaten. Dabei sind die häufigsten Gründe einen Detektiv in Halle einzuschalten, der Verdacht der partnerschaftlichen Untreue, oder Verdacht von Unterhaltsbetrug.

Wenn Sie das Gefühl haben, Ihr Partner betrügt Sie und Sie glauben, erste Anhaltspunkte dafür gefunden zu haben, sprechen Sie ihren Partner möglichst nicht an! Niemand wird auf erste Ansprache sein Fremdgehen einräumen; aber ihr Partner wäre vorgewarnt und würde deutlich vorsichtiger agieren, was wiederum die Aufklärung durch unsere Detektive in Halle erschweren könnte.

Als Detektei in Halle und Umland sorgen wir diskret für Aufklärung.

Die Ermittlungen zu Untreue in Ehe oder Partnerschaft gehören zum ‚täglich Brot‘ unserer Detektei in Halle und Umland. Ob Ihr Partner wirklich Überstunden in der Firma macht oder ob die Geschäftsreise allein dienstlich veranlasst ist oder Hotelübernachtungen allein oder im Doppelzimmer stattfinden, stellen wir für Sie diskret und unbemerkt fest und untermauern diese Feststellung mit harten, unwiderlegbaren Fakten.

Ist ihr Verdacht falsch, erfährt niemand etwas davon!

Gerade wenn sich ihr Verdacht als falsch herausstellt, können Beschuldigungen ihre Partnerschaft nachhaltig belasten. Daher raten wir nach 30jähriger Berufserfahrung von vorschnellen Vorwürfen ab und empfehlen die diskrete Überprüfung durch unsere Detektei Halle (operatives Einsatzgebiet). Sollte sich ihr Verdacht dann nämlich als gänzlich unbegründet erweisen, haben Sie die ehrliche Chance ihr Misstrauen zu verwerfen und ihre Partnerschaft neu zu erleben.

Denn nicht immer bewahrheitet sich ein Verdacht von Untreue in der Partnerschaft. Gerade dann kann auch die erlangte Sicherheit über ein Nicht-Betrügen und Nicht-Fremdgehen ein sehr wichtiges Ermittlungsergebnis im positiven Sinne für Sie sein. Alles ist besser, als ewige Ungewissheit.

Schlagen Sie sich nicht länger mit einem unbewiesenen Verdacht herum, sondern erlangen Sie Klarheit: Durch die Einschaltung unserer Detektei in Halle. Ein Privatdetektiv wird für Sie gerne im Team ermitteln, ob an einem Verdacht etwas dran ist oder eher nicht.

Nutzen Sie den kostenlosen Beratungsservice unserer Detektei. Halle betreuen wir telefonisch montags bis freitags, von 08-20 Uhr durchgehend, per unkompliziert per Videoberatung.

Detektei in Halle für Firmen im Einsatz?

Bild: privatdetektiv-halle
Mitarbeiterüberwachung durch unsere Detektei in Halle?

Gerade der Lohnfortzahlungsbetrug ist neben der partnerschaftlichen Untreue einer des der Haupteinsatzgebiete unserer Detektei in Halle (operatives Einsatzgebiet). ‚Lohnfortzahlungsbetrug im Krankheitsfall‘ ist der juristische Terminus dafür, dass Mitarbeiter sich krank melden, sie es aber gar nicht sind, sondern die Krankheit nur vortäuschen, um z.B. an anderer Stelle zu arbeiten, oder private Dinge in Haus und Garten zu erledigen. So wurden schon KFZ-Mechatroniker dabei erwischt, wie sie während der angeblichen Krankenzeit in Schwarzarbeit anderswo Autos repariert haben und dabei auch noch entwendete Materialien des ohnehin durch Lohnfortzahlungsbetrug geschädigten Arbeitgebers verwendet haben.

Wenn solche Vorkommnisse gerichtsverwertbar mit Beweisen eindeutig dokumentiert wird, haben Sie als Arbeitgeber eine gute Grundlage für eine fristlose Kündigung und ggf. auch Schadensersatzforderungen, denn Lohnfortzahlungsbetrug ist eine strafbare Unterform des Betruges i.S.d. §263 StGB.

Ärztliche Atteste spiegeln häufig nicht die Realität wider

Nicht selten werden angebliche Krankheitstage auch durch ‚Atteste‘ von Ärzten bestätigt, die beim Ausstellen von Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen besonders großzügig sind. Natürlich gibt es den Straftatbestand des ‚Ausstellens unrichtiger Gesundheitszeugnisse‘, nachdem sich ein Mediziner der wissentlich falsche Atteste ausstellt, strafbar macht. Jedoch ist die Beweisführung hier äußerst schwierig. Viele angeblich kranke täuschen ihre Symptome so geschickt vor, dass der Arzt das Attest in gutem Glauben ausstellt; zumal die meisten Ärzte auch gar nicht die Zeit haben, jeden Patienten genau zu untersuchen. Das hat auch wirtschaftliche Hintergründe. Der niedergelassene Hausarzt erhält eine Vergütung nach Besuchspauschalen (GKV). Das sind häufig nur zwischen 15,80 EUR und 24,10 EUR. Ein qualifizierter, studierter Mediziner wird sich dafür kaum mehr Zeit nehmen, als unbedingt nötig. 

Der  angeblich sich mit grippalem Infekt plagende Arbeitnehmer, der eher ins Bett gehört, ist zwar nicht in der Lage für seinen Arbeitgeber ein Autos zu reparieren aber für andere deren Fahrzeuge in einer Auto-Hobby-Mietwerkstatt zu betreuen und Ölwechsel, Inspektionen usw. durchzuführen, oder gar beim Mitbewerber in dessen Werkstatt schwarz zu arbeiten und mehrere hundert Euro dazu zu verdienen, geht schon.

Mit Dokumentationen solcher Tätigkeiten durch neutrale, professionelle Zeugen, also den Detektiven unserer Detektei in Halle sehen ihre Chancen vor einem Arbeitsgericht in der Thüringer Straße bestens aus; wobei die deutliche Mehrheit unserer Mandanten aufgrund der sehr klaren Beweislage solche Angelegenheiten außergerichtlich beilegen kann. 

Das Aufdecken solcher Fälle von Lohnfortzahlungsbetrug durch unsere Detektei in Halle ist auch im Interesse aler ehrlicher und redlicher Arbeitskollegen, die nämlich die Arbeit des „kranken“ Kollegen mit übernehmen müssen! Von daher ist im Interesse aller (außer denen des Betrügers) solche Fälle beweiskräftig und vor allen Dingen geräuschlos und gerichtsverwertbar durch unsere zertifizierte Detektei in Halle als operativem Einsatzgebiet schnellstmöglich aufzuklären.

Detektive unserer Detektei sind in Halle Beweisnothelfer!

Für jeden Detektiv Halle der Detektei Lentz & Co. GmbH ist es das ‚täglich Brot‘, in solchen Auftragsmandaten diskret, unbemerkt und gerichtsverwertbar zu recherchieren und arbeitsgerichtstaugliche Dokumentationen zu erstellen. Durch zahlreiche vergleichbare Fälle haben wir ein optimiertes Vorgehen entwickelt, für das wir u.a. auch nach DIN SPEC 33452 geprüft und mehrjährig zertifiziert sind! Häufig bestätigen sich die bloßen Vermutungen und können auch belegt werden. In Einzelfällen kann auch bestätigt werden, dass der Arbeitnehmer tatsächlich krank oder immer wieder krank ist und tatsächlich das Bett hütet und sich nicht Genesungswidrig verhält. Aber auch diese Sicherheit zu gewinnen, ist für die meisten Arbeitgeber sehr wichtig.

Besonders häufig ist unsere Detektei in Halle bei Lohnfortzahlungsbetrug im Einsatz

in den Brachen

  • der Gastronomie
  • dem Handwerk
  • der Industrie
  • dem Bauhaupt- und Baunebengewerbe
  • Ambulanten Pflegediensten

Aber auch in anderen Bereichen ist der Missbrauch der Entgeldfortzahlung leider immer wieder anzutreffen. Auch der Büroangestellte meldet sich immer wieder krank, um an anderer Stelle, z.B. in der Reinigung der Schwiegermutter in Halle, oder dem Betrieb des Verlobten in Halle zu arbeiten.

Lassen Sie sich nicht länger von untreuen Mitarbeitern in die Tasche greifen und hinters Licht führen! Unsere Detektei für Halle belegt und erhärten einen Verdacht oder kann diesen auch entkräften. Sie haben danach auf jeden Fall Klarheit.

Lohnfortzahlungsbetrug in 86% aller Fälle nachweisbar!

In den meisten Fällen besteht der Verdacht aber leider leider völlig zu Recht. In den vergangenen drei Jahren konnten die operativ tätigen Detektive unserer Detektei in Halle an diesem operativen Einsatzgebiet in 86 von 100 Auftragsmandaten den Verdacht eines Lohnfortzahlungsbetrug, teilweise in Tateinheit mit dem Gebrauch unrichtiger Gesundheitszeugnisse, bestätigen und nachweise.

Detektei Halle: was wir eigentlich tun!

Bild: Detektei-Halle-Detektiv-Halle-Privatdetektiv-Halle

Einsatz unserer Detektei in Halle im Wirtschaftsbereich:

In enger Zusammenarbeit mit unseren Mandaten begleiten wir in Halle als Detektei folgende Mandate bis zu deren Aufklärung:

  • bei Verdacht auf Lohnfortzahlungsbetrug im Krankheitsfall durch einen Ihrer Mitarbeiter
  • bei Wettbewerbsbetrug wie zum Beispiel Wirtschaftsspionage
  • oder das Abwerben ihrer Kunden durch Marktbegleiter durch Insiderinformationen
  • zur Aufklärung von Arbeitszeitbetrug durch ihre Mitarbeiter
  • bei Verdacht auf Spesenbetrug durch Ihre Außendienstmitarbeiter
  • bei Diebstahl und Warenschwund im eigenen Unternehmen durch Diebstahl / Unterschlagung
  • u.v.m

Einsatz unserer Detektei in Halle im Privatbereich

Das gleiche breitgefächerte Einsatzgebiet bietet jeder Privatdetektiv unserer Detektei. Mönchengladbach ist hierbei regelmäßiges operatives Einsatzgebiet, wenn es um den Nachweis bei

  • Untreue in der Ehe / Lebenspartnerschaft
  • Aufklärung von möglicher Kindeswohlgefährdung
  • Nachweis von Unterhaltsbetrug durch den Unterhaltsberechtigten
  • Aufdeckung verschwiegener Einkünfte durch den Unterhaltspflichtigen
  • Beweissicherung bei Stalking / Nachstellung
  • Klärung des Umgangs ihrer auf Abwegen geratenen Kinder / Jugendlichen
  • Aufdeckung von Betrug im Zusammenhang mit ‚Sugardaddy / Sugarbabe‘ Arrangements
  • u.v.m.

im sensiblen Privatbereich durch die ZAD geprüften Privatermittler (IHK) unserer Detektei geht.

Die Einsätze unserer Detektei sind, entsprechend Ihrer individuellen Anforderungen, von Fall zu Fall unterschiedlich.

Grundlage der Ermittlungen unserer ZAD geprüften Privatermittler (IHK) ist häufig die professionelle Observation verdächtiger Zielpersonen im anspruchsvollen Wirtschaftsbereich ebenso, wie im sensiblen Privatbereich. Egal wo Sie unsere Hilfe benötigen: Wir stehen Ihnen zur Seite als erfahrene Beweisnothelfer mit unserer Detektei. Halle und das Hallesche Umland sind uns schon seit 1995 als operatives Einsatzgebiet bekannt. Die Dauer der Beobachtungen hängt von der jeweiligen Fallkonstellation ab. In komplexeren Konstellationen kann ein Einsatz von mehreren Wochen erforderlich sein. Oft aber reichen schon ein paar Tage, nach denen unser Kunde eine umfangreiche digitale Beweismappe mit sämtlichen Details erhält. Alle Informationen und Dokumentationen sind gerichtsfest. Damit haben Sie die Grundlage für eine erfolgreiche Durchsetzung Ihrer Interessen.

Starker Partner Ihres Vertrauens – unsere Detektei in Halle (operatives Einsatzgebiet)

Die TÜV zertifizierte Qualität unserer Privat- und Wirtschaftsermittlungen durch unsere Detektive ist auch in Halle die Basis für Ihren Erfolg. Dazu tragen nicht nur unsere Erfahrung und der Einsatz modernster Technik bei – der Einsatz gegen Ihre Schädiger verläuft stets mit äußerster Diskretion. Dank unserer Erfolge sind wir von der Detektei Lentz & Co. GmbH als starker Partner des Vertrauens bekannt – zu fairen Konditionen ohne versteckte Nebenkosten.

Wir betreuen Sie mit einem herausragenden Service, den Ihnen keine andere Detektei in Mönchengladbach bietet:

  • wir sind die erste TÜV zertifizierte Detektei für Halle nach DIN SPEC 33452
  • es kommen keine Zusatzkosten für angefertigte Beweise oder Zeugenaussagen unserer Detektive vor Gericht auf Sie zu
  • Abrechnung generell erst ab Einsatzort unserer Detektive in Halle. Kosten für An-/ Abfahrt dorthin entstehen nicht!
  • wir sind bundesweit und international für Sie mit einem festangestellten Privatdetektiv, oder Wirtschaftsdetektiv in Halle im Einsatz
  • Sie können meist täglich Berichte über den Lentz Membersclub® abrufen
  • bei uns kommen nur festangestellte ZAD geprüfte Privatermittler (IHK) zum Einsatz, keinesfalls unqualifizierte Subunternehmer als Privatdetektiv in Halle

Mit unseren Leistungen sind unsere Mandanten fast durchgängig zufrieden. Neun von zehn empfehlen unsere Leistungen sogar weiter – beispielsweise durch positive Bewertungen auf unserer Bewertungsseite. Werfen auch Sie einen Blick auf unsere erstklassigen Referenzen und überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Leistung!

Dass sich eine Beauftragung der Detektei Lentz & Co. GmbH auch für Sie lohnen kann, zeigt unter anderem weiter unten auf dieser Seite stehende, reale Einsatzbeispiel unserer Detektei. Halle war hierbei realer Einsatzort:

Die Bereiche der Lauschabwehr und des Abhörschutz deckt die Detektei Lentz® (Lentz & Co. GmbH) über ihre eigene, nur hierauf spezialisierte, Unternehmenstochter die Ultima Ratio ab, da normale Detektive hierfür meist nicht qualifiziert sind. Die Ultima Ratio ist das erste Unternehmen Deutschlands, welches nach DIN EN ISO 9001:2015 für die Bereiche "Lauschabwehr + Abhörschutz für Firmen und Privatpersonen" durch den TÜV zertifiziert ist und somit höchste Standards erfüllt. Bei der Ultima Ratio finden Sie Rat und professionelle Hilfe durch qualifizierte Techniker und Technikerinnen rund um die anspruchsvolle Thematik der Lauschabwehr, Abwehr von Lauschangriffen + Industriespionage durch illegales Abhören und vorbeugendem Abhörschutz. Auch die fairen Festpreishonorare, die alle Kosten für einen effektiven und erfolgreichen Einsatz zum Auffinden von Wanzen (Abhörgeräten) bei Ihnen beinhalten, finden Sie gleich hier.

Nehmen Sie mit uns für Beratung + Auftragserteilung telefonisch Kontakt auf!

Detektei Lentz Telefonnummer (0800) 88 333 11

Kostenfrei, Mo. bis Fr. durchgehend von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr.
 
Aus dem Ausland wählen Sie: +49 (0) 69 257 866 30

oder schildern Sie uns ihr Anliegen über unsere Kontaktmöglichkeiten.

Bild ganz oben: Von Christoph Radtke – Eigenes Werk, CC BY 3.0

Häufig an unsere Detektei in Halle im Einsatz gestellte Fragen (FAQ)

Detektiv-Halle-Privatdetektiv-Halle-FAQ
Was kostet ein Privatdetektiv in Halle?

Ein seriöses Detektivbüro in Halle orientiert sich bei den Stundensätzen an Richtwerten, die von den Berufsverbänden veröffentlicht wurden und deren Höhe regelmäßig auch von Gerichten und Sachverständigen als ‚ortsüblich‘ und ‚angemessen‘ betrachtet wird.
Für Detektive in Halle liegt der Stundensatz durchschnittlich bei 55-110 EUR meist abhängig von der Auftragsgröße und Auftragsdauer. Trotz des ausschließlichen Einsatzes erfahrener ZAD geprüfter Privatermittler (IHK) in Festanstellung und dem Verzicht auf unqualifizierte Subunternehmer, Aushilfen, oder Rentner liegen wir in unserem Detektivbüro hier regelmäßig im unteren Drittel. Näheres zu ihrem individuellen Stundensatz erfragen Sie bitte nach einer kostenfreien Erstberatung bei ihrem zuständigen Mandantenbetreuer unserer Detektei für Halle

Welche Detektei in Halle ist die beste?

Pauschal lässt sich darauf keine Antwort finden. Die Detektei Lentz & Co. GmbH als Detektei in Halle zählt zu den größten Detekteien und bieten den Vorteil von TÜV geprüfter Arbeitsqualität und Kundenzufriedenheit.

Welche Detektei ermittelt bei Untreue in Halle?

Gerne sind wir als Privatdetektei im Bereich Untreue für Sie im Einsatz. Wir überzeugen mit fairen Detektivkosten für Sie als Privatperson.

Welche Detektei ermittelt bei Lohnfortzahlungsbetrug in Halle?

Gerne sind wir als Wirtschaftsdetektei im Bereich Lohnfortzahlungsbetrug für Sie im Einsatz. Wir überzeugen mit fairen Detektivkosten für Sie als Unternehmen.

Wie bereitet sich die Detektei in Halle auf den Einsatz vor?

Eine gründliche Vorermittlung ist die unverzichtbare Grundlage für einen seriösen Detektei-Einsatz. Darum sichten die Lentz Detektive in Halle das Observationsgebiet immer im Vorhinein und befassen sich ausgiebig mit den bekannten Informationen über den jeweiligen Fall. Auch eine umfassende Recherche gehört zur professionellen Vorbereitung einer Observation dazu.

Wie geht die Detektei in Halle bei Observationen konkret vor?

Die angewandte Observationstaktik ist entscheidend über Erfolg und Misserfolg eines Einsatzes. Meist agieren drei oder vier Detektive in einem Team. Die minutiöse Dokumentation und absolut lückenlose Berichterstattung muss garantiert sein, um vor Gericht überhaupt Bestand zu haben, während die Ermittler unauffällig im Hintergrund bleiben und die Zielperson keinesfalls aus den Augen lassen dürfen, ohne von ihr selbst, oder sonstigen Kontaktpersonen der Zielperson, bemerkt zu werden.

Ist die GPS-Überwachung von Mitarbeitern zulässig?

Nein, das Orten und Aufspüren von Mitarbeitern eines Unternehmens mittels GPS-Sendern ohne deren Wissen ist streng verboten und eine Straftat. Sowohl die Überwachung an sich als auch die Auswertung der Daten ist in Deutschland strafbar!

Hinweis: Die Lentz & Co. GmbH macht ausdrücklich darauf aufmerksam, dass es sich nicht bei allen im Webauftritt namentlich aufgeführten Städten und Ländern um Büros, oder Niederlassungen handelt, sondern größtenteils auch um von der nächstgelegenen Betriebsstätte unserer Detektei aus ständig betreuten und für die beschriebenen Observationen und Ermittlungen einmalig, oder regelmäßig aufgesuchte Einsatzorte; dies gilt insbesondere ausdrücklich für alle unsere Einsatzorte im Ausland. Nicht in allen genannten Städten werden Betriebsstätten unterhalten. Die beschriebenen Einsätze sind real und authentisch. Alle Fälle haben sich so tatsächlich wie beschrieben ereignet. Die Namen von beteiligten Personen, oder Unternehmen, bzw. Detailangaben wurden jedoch geändert, soweit hierdurch die Persönlichkeitsrechte der Betroffenen verletzt worden wären und Rückschlüsse auf ihre Identität möglich gewesen wäre. Die Veröffentlichung der Fallbeispiele erfolgte mit freundlicher Genehmigung der jeweiligen Mandanten. Die Inhalte dieser Webseite sind niemals und zu keinem Zeitpunkt Bestandteil eines Vertrages zwischen der Detektei und einem Mandanten. Maßgebend sind allein und ausschließlich die in der Auftrags- und Honorarvereinbarung niedergelegten und dokumentierten Vereinbarungen und Absprachen, bzw. etwaige sonstige Nebenabreden und Vereinbarungen, sofern jeweils wechselseitig schriftlich bestätigt. Mündliche Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit immer der wechselseitigen, schriftlichen Bestätigung zwischen Detektei und Mandant. Dieser Hinweis ist ausdrücklich als ständiger Teil unseres Webauftrittes zu verstehen und gültig für alle Seiten, auf denen er eingeblendet wird.