Detektei in Oberammergau im Einsatz seit 1995 mit Detektiven in Festanstellung - keine Subunternehmer!

(operatives Einsatzgebiet – keine Betriebstätte)

Detektei in Oberammergau im Einsatz seit 1995 mit Detektiven in Festanstellung - keine Subunternehmer!
Detektei Oberammergau

Ihre Detektei in Oberammergau im Einsatz mit allen investigativen Methoden ist die Detektei Lentz®

Sie haben einen Verdacht gegen eine Person aus Ihrem privaten oder geschäftlichen Umfeld und können diesen aber nicht ohne die Hilfe einer erfahrenen Detektei bestätigen? Dann sind Sie bei der Detektei Lentz® genau richtig als erfahrene Detektei. In Oberammergau klären wir auch gerne ihren Fall.

Unsere Arbeit als Detektei erstreckt sich auf verschiedene Einsatzgebiete. Dabei klären wir in Ihrer Stadt und Umgebung Fälle, die beispielsweise mit Lohnfortzahlungsbetrug oder Spesenbetrug zu tun haben.

Mit unserem TÜV Zertifikat können wir überdies jährlich nachweisen, dass wir den hohen internationalen Standards der DIN SPEC 33452 für ‚geprüfte, nachweisbare Qualität bei Privat- und Wirtschaftsermittlungen‘ als Detektei vollstens entsprechen. Wir können auf fast 20 Jahre erfolgreiche Arbeit als Detektei zurückblicken. Neun von zehn Mandanten sind mit unserer Arbeit mehr als zufrieden gewesen. Die Einsätze erstrecken sich dabei nicht nur auf Oberammergau und Umgebung, sondern auch über das bundesweite und internationale Gebiet hinaus. Fast zwei Jahrzehnte investigative Erfahrung können wir vorweisen als Detektei. In Oberammergau profitieren Sie davon ganz erheblich.

Damit Sie sich einen Eindruck verschaffen können, wie unsere Arbeit abläuft, dient Ihnen der folgende Fall den unsere Detektei in Oberammergau kürzlich erfolgreich bearbeiten konnte als reales Beispiel.

 
TÜV Cert DIN 33452

Einzige Detektei Deutschlands, mit TÜV
zertifiziertem Standard für geprüfte, nachweisbare
Qualität bei Wirtschafts- und Privatermittlungen
nach DIN SPEC 33452

(Stand: August 2019)
 

Unsere nächsten Betriebsstätten finden Sie in München ...

Gernot Zehner, Gabriel Mosch und ihr Team

Telefon:(0800) 88 333 11
Fax:(0800) 88 333 12
E-Mail: eMail München
Video-BeratungVideo-Beratung
UnternehmensbroschüreUnternehmensbroschüre (PDF)

Gernot Zehner

Gernot Zehner
Gabriel Mosch

Gabriel Mosch

... und in Konstanz

Marcus Lentz, Gernot Zehner und ihr Team

Telefon:(0800) 88 333 11
Fax:(0800) 88 333 12
E-Mail:eMail Konstanz
Video-BeratungVideo-Beratung
UnternehmensbroschüreUnternehmensbroschüre (PDF)

Marcus Lentz

Marcus Lentz
Gernot Zehner

Gernot Zehner

§ Kostenübernahme: Urteil des Bundesgerichtshofs unterstützt u.a. auch private Auftraggeber

Der Bundesgerichtshof BGH bestätigt, dass die Kosten für einen Detektiveinsatz Teil der Prozesskosten, sowohl im Privatbereich, als auch im Wirtschaftsbereich, sind. Und die muss im Streitfall vor Gericht die unterlegene Partei zahlen. Voraussetzung: "wenn der Einsatz der Detektei auf der Grundlage eines konkreten Verdachts zur Durchsetzung des Rechts notwendig war." Wenn also beispielsweise ein Mann also seine Exfrau beobachten lässt, weil sie seiner Meinung nach ungerechtfertigt nachehelichen Unterhalt von ihm verlangt, und er Recht bekommt, dann hat sie auch die Ermittlungskosten der Detektei zu tragen. (Quelle: dpa)

§ Bundesarbeitsgericht – Mitarbeiterbeobachtung ist zulässig!

Das BAG - Bundesarbeitsgericht hat mit dem Urteil vom 19. Februar 2015 festgestellt, dass die Observation von Mitarbeitern im Krankheitsfall weiterhin durchgeführt werden darf, sofern ein begründeter Verdacht nachweislich vorliegt (berechtigtes Interesse).

Einsatzbeispiel unserer Detektei aus Oberammergau

Bild: Detektiv-Oberammergau

Der Wirt Mario K. eines gehobenen Restaurants in Oberammergau informierte unsere Detektei, dass seine Mitarbeiterin Hannah H. immer wieder wochenweise arbeitsunfähig erkrankte. Die Krankmeldungen kamen außerdem auch noch von unterschiedlichen Ärzten. Außerdem wurden die Krankmeldungen immer dann eingereicht, wenn es besonders viele Reservierungen für Familienfeiern, Hochzeiten oder Weihnachtsfeiern gab. Da es deshalb ein erhöhtes Arbeitsaufkommen zu erwarten galt, zweifelte Mario K. an den Krankmeldungen seiner Mitarbeiterin Hannah H.

Insgesamt vier Detektive nahmen deshalb ihre Arbeit von unserer Detektei in Oberammergau auf. Die vermeintlich kranke Mitarbeiterin wurde an insgesamt fünf Tagen observiert. Es stellte sich dabei schnell heraus, dass Hannah H. bereits am frühen Morgen ihr Haus verließ und zu einem luxuriösen Haus fuhr und dort als Haushaltshilfe arbeitete – und das auch noch ganztägig. Dieser Vorgang wiederholte sich an jedem der fünf Observationstage. So konnten die Detektive unserer Detektei in Oberammergau als Einsatzort dieses zweifelsfrei nachweisen, dass es sich um einen Lohnfortzahlungsbetrug der angeblich kranken Hannah H. handelte.

Die Mitarbeiterin Hannah H. wurde mittlerweile fristlos entlassen. Außerdem erhielt auch die Krankenkasse eine Kopie unseres Berichtes durch den Gastronom Mario K. Auch von Seiten der Krankenkasse drohen Hannah H. nun weitere Unannehmlichkeiten. Wie sich später erst herausstellte, war Hannah H. die Urlaubsvertretung für die eigentliche Haushaltshilfe und meldete sich bei unserem Mandanten Mario K. immer dann krank, wenn die eigentliche Hauswirtschafterin Urlaub hatte und bei ihrer Familie war.

Haben auch Sie einen Fall den unsere Detektei in Oberammergau an diesem Einsatzort für Sie überprüfen soll? Dann handeln Sie noch heute! Kontaktieren Sie die Detektei Lentz® gebührenfrei unter (0800) 88 333 11 werktags Mo.-Fr. von 9 Uhr - 20 Uhr und Sa. von 9 Uhr - 14 Uhr.

Sie haben noch Fragen an unsere Detektei? Schauen Sie doch einfach auf unsere FAQ-Serviceseite. Sollten Sie dort keine Antwort finden, rufen Sie uns einfach gebührenfrei an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Sie!

Die Bereiche der Lauschabwehr und des Abhörschutz deckt die Detektei Lentz® (Lentz & Co. GmbH), als Detektei für Oberammergau und Umgebung, über ihre eigene, nur hierauf spezialisierte, Unternehmenstochter die Ultima Ratio ab, da normale Detektive hierfür meist nicht qualifiziert sind. Die Ultima Ratio ist das erste Unternehmen Deutschlands, welches nach DIN EN ISO 9001:2015 für die Bereiche "Lauschabwehr + Abhörschutz für Firmen und Privatpersonen" durch den TÜV zertifiziert ist und somit höchste Standards erfüllt. Bei der Ultima Ratio finden Sie Rat und professionelle Hilfe durch qualifizierte Techniker und Technikerinnen rund um die anspruchsvolle Thematik der Lauschabwehr, Abwehr von Lauschangriffen + Industriespionage durch illegales Abhören und vorbeugendem Abhörschutz. Auch die fairen Festpreishonorare, die alle Kosten für einen effektiven und erfolgreichen Einsatz zum Auffinden von Wanzen (Abhörgeräten) bei Ihnen beinhalten, finden Sie gleich hier.

Nehmen Sie mit uns für Beratung + Auftragserteilung telefonisch Kontakt auf!

Detektei Lentz Telefonnummer (0800) 88 333 11

Kostenfrei, Mo. bis Fr. durchgehend von 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr.
Sa. Notdienst von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Aus dem Ausland wählen Sie: +49 (0) 69 509 575 558

oder schildern Sie uns ihr Anliegen über unsere Kontaktmöglichkeiten.

Zur ersten Kontaktaufnahme erreichen Sie unsere Detektei für Oberammergau auch gerne per E-Mail. Klicken Sie einfach auf den rot hinterlegten Link und Sie gelangen sofort zu unserer Kontaktseite.

Hier kommen die zu Wort, die es wirklich wissen müssen: unsere Mandanten

KundenstimmeNeben der kompetenten Vorab-Beratung, waren die vier Detektiv-Ermittler auch vor Gericht mit ihrer ruhigen und besonnenen Art den verbalen Attacken der Gegenseite immer einen Schritt voraus. Ich bin mehr als zufrieden und spreche ihr hiermit nochmals meinen Dank aus.
Elisabeth B., Dessau-Roßlau
KundenstimmePrädikat besonders wertvoll. Ein ausgewogenes Detektiv-Team stand uns kurzfristig zur Verfügung. Alles recht Patent und exklusiv gesteuert. Ein Team. Ein Ziel. Ein Erfolg.
Dr. Robert F., Basel
KundenstimmeDas gesamte Team hinterließ schon bei der Auftrags­bearbeitung einen sehr guten Eindruck. Auch vor dem Arbeits­gericht ließen sich die vier Detektive vom gegnerischen Anwalt nicht ins Boxhorn jagen und nicht verunsichern. Absolut empfehlenswert!
Lars K., Aachen