Detektei in Traunreut im Einsatz seit 1995 mit Detektiven in Festanstellung - keine Subunternehmer!

(operatives Einsatzgebiet – keine Betriebstätte)

Detektei in Traunreut im Einsatz seit 1995 mit Detektiven in Festanstellung - keine Subunternehmer!
Detektei Traunreut

Detektei Lentz® im Einsatz in Traunreut – Verdacht auf Arbeitszeitbetrug

Arbeiten Ihre Außendienstmitarbeiter in Ihrem Sinne?

Aus den Augen, aus dem Sinn – ein Vorwurf mit verehrenden Folgen, falls Sie das von Ihren Mitarbeitern denken. Außendienstmitarbeiter verursachen hohe Ausgaben. Dienstfahrzeug, Spesenabrechnung, weitere Kosten für Flug- und Bahntickets. Hinzu kommt noch die Arbeitszeit.

Befürchten Sie, dass einer Ihrer Außendienstmitarbeiter oder auch mehrere den Freiraum zum eigenen Vorteil ausnutzen? 

Geschäftsführer, wie auch Vertriebsleiter gewähren dem Außendienst meist einen gewissen Spielraum. Doch werden die Zielvorgaben in einem Verkaufsgebiet aus unerklärlichen Gründen nicht eingehalten, bzw. sind rückläufig, dann müssen Sie schnell reagieren. Verdacht auf Betrug durch Außendienstmitarbeiter besteht bei folgenden Fakten:

  • Vermehrte Kundenreklamationen
  • Einbruch des Umsatzes bei geleichbleibenden Produkten
  • Keine, bzw. nur wenige Neukunden
  • Verlust von Kunden und Projekten

Lassen sich die Ursachen nicht faktisch klären, sollten Sie unverzüglich reagieren. Sie könnten selbst recherchieren. Doch auch das kostet Arbeitszeit und Manpower. Zusätzlich wird Unruhe in den Betrieb gebracht. Das Vertrauensverhältnis zum Kunden könnte durch Kontrollanrufe und vermehrte Nachfragen zudem gestört werden.     

Überlassen Sie die Observation lieber Profis, die wissen was zu tun ist. Die Detektei Lentz@ arbeitet bereits seit 1995 erfolgreich im Bereich der Privat- und Wirtschaftsdetektei und ermittelt auch in Ihrem Auftrag absolut diskret und professionell. Wir folgen ihren Außendienstmitarbeitern auf Reisen und schleusen bei Bedarf auch verdeckte Mitarbeiter in Ihr Unternehmen ein. Ziel jeder Observation ist es: Schnell, diskret, effektiv und gesetzeskonform zu agieren. 

Unsere ZAD-ausgebildeten Detektive ermitteln im Team in Ihrem Auftrag.
Vor Ort wird der Mitarbeiter observiert und nach den Richtlinien unseres Qualitätsmanagementsystems nach DIN SPEC 33452 für ‚geprüfte, nachweisbare Qualität bei Privat- und Wirtschaftsermittlungen‘ ein minutiöser Tätigkeitsbericht, nebst visuelle Beweissicherung über den gesamten Beobachtungszeitraum erstellt. Über den direkten Abgleich mit den Besuchsberichten, Reiseberichten, Spesen- und Reisekostenabrechnung können Sie die Abweichungen zudem einfach belegen. Foto- und Videodokumentationen sichern die Beweisführung unserer Detektive im Einsatz vor Ort ab.

Kommt es im Falle des Arbeitszeitbetrugs durch Ihren Außendienstmiterbeiter zu einem Prozess vor dem Arbeitsgericht, lassen sich alle durch die Detektei Lentz® & Co. GmbH gewonnen Dokumente zur Beweisführung einsetzten. Im Bedarfsfall treten die Detektive im Einsatz für Sie als Zeugen vor Gericht auf. 

Vertrauen Sie unserer Detektei, wir sorgen mit dem Einsatz unserer Detektive für absolut diskrete Transparenz in Ihrem Unternehmen.

Wie läuft eine Überprüfung Ihres Außendienstmitarbeiters ab?
Kontaktieren Sie unsere Detektei von Traunreut und Umgebung aus einfach unter der kostenlosen Beraterhotline (0800) 88 333 11, die Mo.-Fr. von 9 Uhr - 20 Uhr und Sa. von 9 Uhr - 14 Uhr für Sie besetzt ist. Unsere kompetenten Mandantenbetreuer erklären Ihnen alle Details einer Observation und besprechen den Ablauf mit Ihnen. Wir wissen, welche rechtlichen Grundlagen einzuhalten sind, damit die Überwachung absolut legal und konform zu den Arbeitsgesetzen abgewickelt werden kann. In nur wenigen Tagen ist das Detektiv Team unserer Detektei für Sie im Einsatz in Traunreut. Von Anfang an sind sie über alle anfallenden Kosten, wie über den Stand der Ermittlungen informiert. In enger Zusammenarbeit mit Ihrem persönlichen Mandantenbetreuer können Sie uns jederzeit Neuigkeiten mitteilen und Informationen abrufen. Zudem stehen ihnen über den Lentz Membersclub® alle gewonnenen Daten, wie Videos und Beweisfotos tagesaktuell online und SSL-verschlüsselt zur Verfügung.

 
TÜV Cert DIN 33452

Erste Detektei Deutschlands mit TÜV
zertifiziertem Standard für geprüfte, nachweisbare
Qualität bei Wirtschafts- und Privatermittlungen
nach DIN SPEC 33452

(Stand: April 2020)
 

Unsere nächsten Betriebsstätten finden Sie in München und in Nürnberg

Tamara Fenzl, Gabriel Mosch und ihr Team

Telefon:(0800) 88 333 11
Fax:(0800) 88 333 12
E-Mail:eMail München
eMail Nürnberg
Video-BeratungVideo-Beratung
UnternehmensbroschüreUnternehmensbroschüre (PDF)

Tamara Fenzl

Tamara Fenzl
Gabriel Mosch

Gabriel Mosch
Unser Team und wir helfen Ihnen gern unkompliziert weiter. Vertrauen Sie unserer fast 30 jährigen Erfahrung als Detektive in einer Detektei.

Hier kommen die zu Wort, die es wirklich wissen müssen: unsere Mandanten

Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
4.9 / 5 aus 487 Meinungen
KundenstimmeMeine Erfahrung mit den Ermittlern ist, dass diese sehr seltene Fähigkeit haben sich in verzwickte und komplizierte Vorgänge hinein zu versetzen und extrem zielgerichtet zu arbeiten. Ich kann die Detektei Lentz zum Nachweis bei Arbeitszeitbetrug nur empfehlen.
Dieter Mende, Berlin
KundenstimmeIn einer komplexen arbeits­rechtlichen Aus­ein­ander­setzung mit einem von der Arbeit frei­gestellten Mit­arbeiter der zweiten Führungs­ebene haben wir die Detektei Lentz eingeschaltet. Die Detektive arbeiteten sehr rasch und ergebnis­orientiert, so dass die Angelegenheit letztlich sehr erfolgreich für uns abgeschlossen werden konnte. Wir empfehlen dieses Unter­nehmen gerne weiter!
Dr. Daniel T., München
KundenstimmeMit unglaublichem Biss und dem Anspruch nicht verlieren zu wollen hat die Detektei Lentz von Anfang an einen roten Faden verfolgt, der schluss­endlich den Erfolg für uns gebracht hat.
K.H. Reichelt, Wolfsburg

Eigene Ansprechpartner – kein Callcenter!

Überdurchschnittlich hohe Aufklärungsquoten

Bei Bedarf rund um die Uhr im Einsatz

Nur qualifizierte ZAD geprüfte Privatermittler - IHK

§ Kostenübernahme: Urteil des Bundesgerichtshofs unterstützt u.a. auch private Auftraggeber

Der Bundesgerichtshof BGH bestätigt, dass die Kosten für einen Detektiveinsatz Teil der Prozesskosten, sowohl im Privatbereich, als auch im Wirtschaftsbereich, sind. Und die muss im Streitfall vor Gericht die unterlegene Partei zahlen. Voraussetzung: "wenn der Einsatz der Detektei auf der Grundlage eines konkreten Verdachts zur Durchsetzung des Rechts notwendig war." Wenn also beispielsweise ein Mann also seine Exfrau beobachten lässt, weil sie seiner Meinung nach ungerechtfertigt nachehelichen Unterhalt von ihm verlangt, und er Recht bekommt, dann hat sie auch die Ermittlungskosten der Detektei zu tragen. (Quelle: dpa)

§ Bundesarbeitsgericht – Mitarbeiterbeobachtung ist zulässig!

Das BAG - Bundesarbeitsgericht hat mit dem Urteil vom 19. Februar 2015 festgestellt, dass die Observation von Mitarbeitern im Krankheitsfall weiterhin durchgeführt werden darf, sofern ein begründeter Verdacht nachweislich vorliegt (berechtigtes Interesse).

Ein realer Ermittlungsfall unserer Detektei in Traunreut zeigt beispielhaft, wie ein Detektiv Einsatz beim Verdacht auf Arbeitszeitbetrug durch Außendienstmitarbeiter an diesem operativen Einsatzgebiet ablaufen kann:

Bild: Detektei-Traunreut

Per Email erreichte uns die Anfrage der 45jährigen Rosi K.. Über sieben Monate hatte sich bei der Inhaberin einer Versicherungsagentur in Traunreut die Vermutung aufgebaut, dass Ihr Außendienstmitarbeiter nicht mehr ehrlich zu Ihr sei. Seine Außendienstbesuche bei den Kunden dauerten mehrere Stunden. Trotzdem beklagten sich Stammkunden über den schlechten Service und die lange Bearbeitungszeit der Schadensfälle. Mit den Zielvorgaben hinsichtlich der Neukundengeschäfte war er über 50% im Rückstand.

Rosi K. konnte sich das Verhalten Ihres langjährigen Mitarbeiters Johann S. nicht erklären. Rückfragen bei anderen Versicherungskollegen bestätigten, dass die wirtschaftliche Lage in der Region Traunreut und dem ganzen Landkreis Traunstein sich nicht verschlechtert hatte und sie mit Ihren Planzahlen konform waren. 

Der 49jährige Johann S. betreut ein festes Kundengebiet im Umkreis von ca. 80 km südlich von Traunreut, d.h. die ganze Region von Nußdorf, bis nach Übersee und sogar Aschau - also rund um den Chiemsee - gehörten zu seinem Einzugsgebiet. Der wöchentliche Einsatzplan diente unseren drei Detektiven im Einsatz in Traunreut als Basis für die Ermittlungen. Im Observationsbus begann die Ermittlung vor Ort am Montagmorgen vor dem Haus des 50-jährigen Johann S. in Traunreut-Hörpolding.

Tag eins: Johann S. startete seine Außendiensttour nicht wie geplant um 08:00 Uhr, sondern erst um 08:33 Uhr. Die Fahrt ging direkt in die Überseestraße nach Grabenstätt. Hier dauerte der erste Kundenbesuch nicht, wie geplant 2 Stunden 30 Minuten sondern nur nur 35 Minuten. In diesem Tempo wurden alle vier geplanten Kundentermine, für die inklusive Fahrt eine Arbeitszeit von 8 Stunden 30 Minuten kalkuliert wurde, abgewickelt. Bereits um 13:34 Uhr beendete Johann S. seinen Arbeitstag, also nach nur vier Stunden. Er fuhr zu einem Einfamilienhaus am Ortsrand von Traunreut-Hörpolding, wo die Detektive unserer Detektei den 50-jährigen im Einsatz Ihn bei Renovierungsarbeiten beobachten konnten.

Tag zwei der Observation in Traunreut: Der Arbeitstag startete mit einem Besuch im Versicherungsbüro in Traunreut. Am frühen Nachmittag startete Johann S. seine Außendiensttour. Jedoch besuchte er keinen Kunden. Er kaufte Möbel und transportierte diese zu dem bereits bekannten Einfamilienhaus nach Traunreut - Hörpolding. Hier blieb Johann S. bis 21:28 Uhr im handwerklichen Dauereinsatz. Unsere Detektive im Einsatz vor Ort konnten diese handwerkliche Tätigkeiten lückenlos dokumentieren.

Tag drei der Observation in Traunreut: Bereits um 7:25 Uhr startete Johann S. seine Tour. Unsere Detektive folgten ihm auch am Tag drei und konnten wieder eine Einkaufstour verfolgen. Gegen 12:35 Uhr traf er sich mit einem Innendienstmitarbeiter der Versicherung zum Mittagessen und um 13:49 Uhr fuhr er zurück in sein Haus. Ab 14:40 Uhr saß der 50-jährige nur noch im Freizeitoutfit auf der Terrasse und genoss den schönen Sommertag gemeinsam mit seiner Frau und werkelte dann und wann ein wenig in seinem Garten herum. Von Versicherungsarbeit weit und breit keine Spur.

Nach bereits drei völlig unerkannten Ermittlungstagen durch unsere Detektive vor Ort war klar, Johann S. schrieb nur einen Pseudo Besuchsplan. Die Kundenbetreuung war für Ihn lediglich ein Vorwand um nicht im Versicherungsbüro anwesend sein zu müssen. Nach Rücksprache mit Rosi K. und intensiver Beratung mit deren Anwälten wurde die Ermittlung durch die Detektive unserer Detektei in Traunreut vor Ort nach drei Tagen operativem Einsatz eingestellt, da die Beweise für eine fristlose Kündigung nach Ansicht der Anwälte völlig ausreichend waren.

Über Monate hatte sich Rosi mit dem Verhalten Ihres Mitarbeiters gequält und das Bestehen Ihrer Versicherungsagentur riskiert. In nur drei Tagen konnten die Detektive im Einsatz in Traunreut Licht ins Dunkel bringen.

Im Übrigen: Die Honorarkosten für die Detektei hat laut Bundesarbeitsgericht (8 AZR 5/97) der Arbeitnehmer zu ersetzen, sofern der zu observierende Mitarbeiter „überführt“ wurde und ein vorsätzliches vertragswidriges Handeln durch die Detektive im Einsatz nachgewiesen werden konnte.  

Vertrauen Sie uns und kontaktieren Sie schnellstmöglich unsere Niederlassung in München. Wir koordinieren den Einsatz für Sie in Traunreut unverzüglich und in nur wenigen Tagen ist unser Detektiv Team in Traunreut für Sie aktiv. Rufen Sie uns einfach über die völlig kostenlose Beraterhotline unserer Detektei (0800) 88 333 11 an. Unser Mandantenbetreuer Rainer Köhler und sein gesamtes Team informieren Sie werktags durchgehend von 09-20 Uhr gerne im Detail über die Einsatzmöglichkeiten der Detektei Lentz® & Co. GmbH auch im sensibelen Privatbereich, bei Verdacht von ehelicher/partnerschaftlicher Untreue, Unterhaltsbetrug u.v.a. Auf Wunsch kann der Erstkontakt sogar ohne Namensnennung völlig anonym erfolgen, damit Sie sich an das Thema "Detektiv" erst einmal herantasten können.

Die Bereiche der Lauschabwehr und des Abhörschutz deckt die Detektei Lentz® (Lentz & Co. GmbH), als Detektei für Traunreut und Umgebung, über ihre eigene, nur hierauf spezialisierte, Unternehmenstochter die Ultima Ratio ab, da normale Detektive hierfür meist nicht qualifiziert sind. Die Ultima Ratio ist das erste Unternehmen Deutschlands, welches nach DIN EN ISO 9001:2015 für die Bereiche "Lauschabwehr + Abhörschutz für Firmen und Privatpersonen" durch den TÜV zertifiziert ist und somit höchste Standards erfüllt. Bei der Ultima Ratio finden Sie Rat und professionelle Hilfe durch qualifizierte Techniker und Technikerinnen rund um die anspruchsvolle Thematik der Lauschabwehr, Abwehr von Lauschangriffen + Industriespionage durch illegales Abhören und vorbeugendem Abhörschutz. Auch die fairen Festpreishonorare, die alle Kosten für einen effektiven und erfolgreichen Einsatz zum Auffinden von Wanzen (Abhörgeräten) bei Ihnen beinhalten, finden Sie gleich hier.

Nehmen Sie mit uns für Beratung + Auftragserteilung telefonisch Kontakt auf!

(0800) 88 333 11

Kostenfrei, Mo. bis Fr. durchgehend von 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr.
Sa. Notdienst von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Aus dem Ausland wählen Sie: +49 (0) 69 257 866 30

oder schildern Sie uns ihr Anliegen über unsere Kontaktmöglichkeiten.