Detektei in Idar Oberstein im Einsatz seit 1995 mit Detektiven in Festanstellung - keine Subunternehmer!

(operatives Einsatzgebiet – keine Betriebstätte)

Detektei in Idar Oberstein im Einsatz seit 1995 mit Detektiven in Festanstellung - keine Subunternehmer!
Detektei Idar-Oberstein

Erfahren, TÜV-zertifiziert + in Ihrer Nähe: Die Detektei Lentz® mit einem schlagkräftigen Team unserer Detektei in Idar-Oberstein

Wenn ein Verdacht den Kern der eigenen Familie berührt, reagieren viele Menschen mit Angst, Bestürzung und Scham. Den Spezialisten der Detektei Lentz® ist aus jahrelanger Erfahrung bewusst, wie viel Sensibilität bei Ermittlungen im persönlichen Umfeld ihrer Mandanten erforderlich ist. Daher sind am Einsatzort unserer Detektei in Idar-Oberstein hundertprozentige Diskretion und Professionalität absolute Grundvoraussetzungen unserer Arbeit – bei privaten ebenso wie bei gewerblichen Fällen.

Aus unserer langjährigen Erfahrung als Detektei in Idar-Oberstein und an zahlreichen weiteren Orten in Deutschland schöpfen wir ein hohes Maß an Fachkompetenz und Sensibilität für die Belange unserer Mandanten. Ein dichtes Netz von Niederlassungen im gesamten Bundesgebiet, schlagkräftige Teams von ausschließlich ZAD-geprüften, qualifizierten Detektiven, ständige Weiterbildung und die Einhaltung der hohen Qualitätsstandards der DIN SPEC 33452 für ‚geprüfte, nachweisbare Qualität bei Privat- und Wirtschaftsermittlungen‘, die Voraussetzung für unsere jährlich erneuerte TÜV-Zertifzierung sind, geben Ihnen zusätzlich die Sicherheit, Ihr Anliegen in besten Händen zu wissen. Und das alles zu fairen, transparenten Festpreisen ohne versteckte Zusatzkosten ist Ziel unserer Detektei. In Idar-Oberstein sind wir seit 1995 investigativ tätig. Sehr gerne auch für Sie...

Das entsprechend hohe Maß an Zufriedenheit bestätigen unsere Auftraggeber gerne: Weit über 90 Prozent würden ihre Entscheidung für die Detektei Lentz® bei Bedarf wieder treffen. Ihre Empfehlungen sind in unseren Bewertungen offen einsehbar – überzeugen Sie sich! Es gibt keine bessere Empfehlung für uns als Detektei als das Urteil zufriedener Mandanten. In Idar-Oberstein können Sie an diesem über lange Jahre gewachsenen Fachwissen, das Grundlage für die Vielzahl dieser positiven Bewertungen ist, partizipieren.

Ob Sie befürchten, dass Ihr Ehepartner fremdgeht oder Sie sich Sorgen um Ihr Kind machen, das womöglich im Drogenmilieu verkehrt – handeln Sie, bevor der Schaden noch größer wird. Und überlassen Sie die Aufklärung nicht dem Zufall: Unsere ZAD-zertifizierten Ermittler greifen Ihnen gerne unter die Arme – seriös, 100-prozentig diskret und absolut zuverlässig.

 
TÜV Cert DIN 33452

Einzige Detektei Deutschlands, mit TÜV
zertifiziertem Standard für geprüfte, nachweisbare
Qualität bei Wirtschafts- und Privatermittlungen
nach DIN SPEC 33452

(Stand: August 2019)
 

Unsere nächsten Betriebsstätten finden Sie in Saarbrücken ...

Gabriel Mosch, Frances Lentz und ihr Team

Telefon:(0800) 88 333 11
Fax:(0800) 88 333 12
E-Mail: eMail Saarbrücken
Video-BeratungVideo-Beratung
UnternehmensbroschüreUnternehmensbroschüre (PDF)

Gabriel Mosch

Gabriel Mosch
Frances Lentz

Frances Lentz

... und in Darmstadt

Katharina Ewert, Marcus Lentz und ihr Team

Telefon:(0800) 88 333 11
Fax:(0800) 88 333 12
E-Mail:eMail Darmstadt
Video-BeratungVideo-Beratung
UnternehmensbroschüreUnternehmensbroschüre (PDF)

Katharina Ewert

Katharina Ewert
Marcus Lentz

Marcus Lentz

§ Kostenübernahme: Urteil des Bundesgerichtshofs unterstützt u.a. auch private Auftraggeber

Der Bundesgerichtshof BGH bestätigt, dass die Kosten für einen Detektiveinsatz Teil der Prozesskosten, sowohl im Privatbereich, als auch im Wirtschaftsbereich, sind. Und die muss im Streitfall vor Gericht die unterlegene Partei zahlen. Voraussetzung: "wenn der Einsatz der Detektei auf der Grundlage eines konkreten Verdachts zur Durchsetzung des Rechts notwendig war." Wenn also beispielsweise ein Mann also seine Exfrau beobachten lässt, weil sie seiner Meinung nach ungerechtfertigt nachehelichen Unterhalt von ihm verlangt, und er Recht bekommt, dann hat sie auch die Ermittlungskosten der Detektei zu tragen. (Quelle: dpa)

§ Bundesarbeitsgericht – Mitarbeiterbeobachtung ist zulässig!

Das BAG - Bundesarbeitsgericht hat mit dem Urteil vom 19. Februar 2015 festgestellt, dass die Observation von Mitarbeitern im Krankheitsfall weiterhin durchgeführt werden darf, sofern ein begründeter Verdacht nachweislich vorliegt (berechtigtes Interesse).

Wie wertvoll im Ernstfall die Hilfe von kompetenten Ermittlern sein kann, belegt ein aktuelles Einsatzbeispiel der Arbeit unserer Detektei in Idar-Oberstein aus der täglichen Praxis:

Bild: Detektei-in-Idar-Oberstein-im-Einsatz

Ein Edelsteinhändler aus Idar-Oberstein wandte sich nach langem Zögern an die Detektei Lentz®; er hatte lange die Augen vor einem Problem verschlossen, das ihm nun keine ruhige Minute mehr ließ: Es mehrten sich die Anzeichen dafür, dass seine 16-jährige Tochter Drogen konsumierte. Die Leistungen der bislang guten Schülerin hatten plötzlich nachgelassen; sie trieb sich mit neuen Freunden auf der Straße herum und kam immer häufiger viel zu spät nach Hause. Dort machte sie oft einen abwesenden Eindruck, reagierte gereizt, schottete sich ab und schloss sich über Stunden hinweg in ihrem Zimmer ein.

Unser Auftraggeber und seine Frau erkannten die gemeinsame Tochter nicht wieder. Doch bislang scheute er sich, die Hilfe von Experten zu suchen – schließlich musste er als Geschäftsmann in der Stadt auf sein Ansehen bedacht sein. Doch die Sorge um das Wohl des Mädchens trieb ihn nun in die Offensive. Ein Freund, dem er sich anvertraut hatte, hatte ihm die Detektei Lentz® empfohlen.

Unsere Mitarbeiter versicherten dem Geschäftsmann, dass er sich auf die Diskretion unserer Detektei absolut verlassen kann. Gemeinsam beschlossen wir, die Schülerin fünf Tage lang von einer mobilen Observationsgruppe unserer Detektei observieren zu lassen.

Das Team unserer Detektei in Idar-Oberstein konnte im Einsatz beobachten, dass das Mädchen am ersten Tag bereits nach vier Stunden die Schule verließ, obwohl sie noch bis zum Nachmittag Unterricht gehabt hätte. Statt die Erdkunde- und Englischstunde zu besuchen, nahm sie einen Bus in ein Viertel am östlichen Stadtrand. Dort betrat sie eine Kneipe, die einen heruntergekommenen Eindruck machte. Sie begrüßte den jungen Mann hinter der Bar mit einem Kuss auf den Mund und setzte sich.

Unsere Ermittler verfolgten, wie der Mann der Schülerin einen Wodka mit Orangensaft mischte. Dann zündete er einen Joint an, den beide gemeinsam rauchten. Das Mädchen verbrachte etwa eine Stunde in der Bar. Dann steckte er ihr ein paar Päckchen zu, die sie in ihren Schulrucksack gleiten ließ. Im Anschluss fuhr sie zu ihrem Gymnasium zurück. Die mobile Observationsgruppe unserer Detektei erkannte von ihrem verdeckten Observations-Bus aus, dass die Zielperson sich in eine Ecke des Schulhofs stellte. Es war gerade Pause; sie fiel daher in der Menge der Schüler nicht weiter auf. Hin und wieder kamen einzelne Jugendliche auf sie zu. Die 16-Jährige reichte ihnen offenbar jeweils eines der Päckchen, die sie von dem Barmann bekommen hatte, und nahm im Gegenzug Geldscheine entgegen. Dabei bemühte sie sich, möglichst unauffällig zu wirken, „übersah“ jedoch den perfekt getarnten, verdeckten Observationsbus unserer Detektei.

Nach Schulschluss kehrte sie wieder zu der Bar im Osten der Stadt zurück. Mit einem halben Dutzend junger Leute, die sich ebenfalls dort aufhielten, verbrachte sie dort einige Stunden. Die Gäste rauchten in dem Lokal Joints bei lauter Musik, tranken Alkohol und verschwanden auffällig oft auf der Toilette – mitunter auch zu zweit. Gegen 20 Uhr steuerte das Mädchen den örtlichen Bahnhof an; dort schien sie wieder zu dealen. Erst gegen 20 Uhr machte sie sich auf den Weg nach Hause, wo sie, ohne die Fragen der Eltern nach ihrem Verbleib zu beantworten, in ihrem Zimmer verschwand.

Bei auftragsbegleitenden Recherchen fanden unsere Detektive heraus, dass der 22 Jahre alte Pächter der Bar bereits mehrfach wegen Drogenhandels vorbestraft war. Am dritten Tag ging einer der Ermittler auf das Mädchen zu, als sie abends wieder vor dem Bahnhof stand. Er gab vor, Drogen von ihr kaufen zu wollen. Da er sich mit seiner Kleidung und seinem Auftreten dem Milieu angepasst hatte, schöpfte sie keinen Verdacht. Er fragte nach Ecstasy, Haschisch und Chrystal Meth. Die Schülerin antwortete, dass sie das Gewünschte nicht dabei hätte, sie aber Koks und Pillen liefern könne.

Damit waren die nötigen Beweise erbracht: Das Mädchen nahm nicht nur Drogen, sie hatte sich von ihrem Freund auch noch zum Dealen verführen lassen. Die Eltern der Schülerin waren am Boden zerstört. Doch zumindest konnten sie ihrer Tochter nun helfen. Die Probleme ließen sich nicht mehr leugnen. Sie brachten die 16-Jährige in einer geschlossenen Therapieeinrichtung unter. Den Freund zeigten sie bei der örtlichen Polizei an – er wurde bald darauf verhaftet, da die Bewährung seiner letzten Haftstrafe noch nicht abgelaufen war.

Auch in Ihrem Fall können die Detektive der Detektei Lentz® sofort einen Einsatz einleiten und Sie und Ihr Umfeld so vor Schlimmerem bewahren. Wenn Sie unsere professionellen Methoden kennenlernen und eine kompetente Einschätzung Ihres Falles erhalten wollen, rufen Sie uns am besten persönlich an. Unter unserer Service-Rufnummer (0800) 88 333 11 erreichen Sie unsere Fachberater zu einer kostenfreien Erstberatung – montags bis donnerstags zwischen neun und neunzehn Uhr.

Sie haben noch Fragen an unsere Detektei? Schauen Sie doch einfach auf unsere FAQ-Serviceseite. Sollten Sie dort keine Antwort finden, rufen Sie uns einfach gebührenfrei an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Sie!

Die Bereiche der Lauschabwehr und des Abhörschutz deckt die Detektei Lentz® (Lentz & Co. GmbH), als Detektei für Idar Oberstein und Umgebung, über ihre eigene, nur hierauf spezialisierte, Unternehmenstochter die Ultima Ratio ab, da normale Detektive hierfür meist nicht qualifiziert sind. Die Ultima Ratio ist das erste Unternehmen Deutschlands, welches nach DIN EN ISO 9001:2015 für die Bereiche "Lauschabwehr + Abhörschutz für Firmen und Privatpersonen" durch den TÜV zertifiziert ist und somit höchste Standards erfüllt. Bei der Ultima Ratio finden Sie Rat und professionelle Hilfe durch qualifizierte Techniker und Technikerinnen rund um die anspruchsvolle Thematik der Lauschabwehr, Abwehr von Lauschangriffen + Industriespionage durch illegales Abhören und vorbeugendem Abhörschutz. Auch die fairen Festpreishonorare, die alle Kosten für einen effektiven und erfolgreichen Einsatz zum Auffinden von Wanzen (Abhörgeräten) bei Ihnen beinhalten, finden Sie gleich hier.

Nehmen Sie mit uns für Beratung + Auftragserteilung telefonisch Kontakt auf!

Detektei Lentz Telefonnummer (0800) 88 333 11

Kostenfrei, Mo. bis Fr. durchgehend von 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr.
Sa. Notdienst von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Aus dem Ausland wählen Sie: +49 (0) 69 509 575 558

oder schildern Sie uns ihr Anliegen über unsere Kontaktmöglichkeiten.

Zur ersten Kontaktaufnahme erreichen Sie unsere Detektei für Idar-Oberstein auch gerne per E-Mail. Klicken Sie einfach auf den rot hinterlegten Link und Sie gelangen sofort zu unserer Kontaktseite.

Hier kommen die zu Wort, die es wirklich wissen müssen: unsere Mandanten

KundenstimmeDie Lentz Detektei ist sehr kompetent und arbeitet effizient. Das Detektivbüro ist sehr zu empfehlen.
Jesko Luciano, 60329 Frankfurt am Main
KundenstimmeDie Lentz Detektei ist mir fachlich sehr gut zur Seite gestanden, sie hat mich auch mit viel Einfühlungsvermögen bedient. Ich empfehle sie jederzeit weiter.
Oliver P., Leipzig
KundenstimmeIm Bereich Wirtschafts­kriminalität sicher eine der besten Detekteien deutschlandweit.
H.V., Frankfurt am Main