Detektei in Magdeburg im Einsatz seit 1995 mit Detektiven in Festanstellung – keine Subunternehmer!

(operatives Einsatzgebiet – keine Betriebstätte)

Detektei in Magdeburg im Einsatz seit 1995 mit Detektiven in Festanstellung - keine Subunternehmer!

 Telefonische Sofortberatung

Kostenlose telefonische Sofortberatung
0800 – 88 333 11
(Mo.-Fr. 09.00 – 18.00 Uhr)

Detektei Magdeburg gesucht? Detektei für Magdeburg hier gefunden!

Seit 1995 sind wir als Detektei in Magdeburg und Umland als Privatdetektiv und Wirtschaftsdetektei höchst erfolgreich und immer absolut diskret und unbemerkt von Außenstehenden tätig.

Wir sind Ihr erfahrener Ansprechpartner, wenn es darum geht, die Wahrheit zu ermitteln und für Gerechtigkeit zu sorgen. Unsere Detektive am Einsatzort recherchieren für Sie Adressen und führen in Ihrem Auftrag Observationen durch. Die qualifizierten, ZAD-geprüften Privatdetektive werden tätig, wenn es um Betrugsfälle oder um Untreue geht, um Betriebsspionage oder um Verstoß gegen das Wettbewerbsverbot. Auch andere geschäftliche und private Verdachtsfälle werden von unseren erfahrenen Detektiven am Einsatzort Magdeburg aufgeklärt. Bei unserer alltäglichen Arbeit überwachen wir beispielsweise Mitarbeiter, die des Lohnfortzahlungsbetrugs verdächtigt werden, oder Ehepartner, die sich auffällig verhalten und daher der Untreue bezichtigt werden. Durch die Diskretion, mit der unsere Privatdetektive vorgehen, fallen sie nicht auf, sodass auch ein Verdacht, der sich durch die Ermittlungen als unbegründet herausstellt, nicht peinlich für Sie wird. Unsere Privatdetektive sind in vielen verschiedenen Szenarien für Sie im Einsatz, so zum Beispiel:

Am Ende einer detektivischen Observation erhalten Sie von der Detektei Lentz® in Magdeburg aussagekräftiges Beweismaterial in Form von Fotos und Videoaufnahmen. Auch ein schriftlicher Bericht wird Ihnen übergeben.

Da die vielfältigen Aufträge von der nächstgelegenen Einsatzleitung operativ gesteuert werden, ist sichergestellt, dass auf unqualifizierte Subunternehmer verzichtet wird. Erst ab dem Zeitpunkt am Einsatzort wird Ihnen die Arbeitszeit berechnet. Die Detektei Lentz® verzichtet zudem auf versteckte Extrakosten wie Grundhonorare oder Bearbeitungsgebühren, das gilt natürlich auch dann, wenn wir im Umland von Magdeburg tätig werden.

Um Ihnen hochwertige detektivische Leistungen anbieten zu können, arbeiten wir ausnahmslos mit zertifizierten Detektiven zusammen. Wir garantieren Ihnen, dass die Detektei Lentz® in Magdeburg nicht auf Subunternehmer oder ehemalige Polizeibeamte zurückgreift. Anstelle von schlecht vorbereiteten Aushilfen treffen Sie bei uns auf erstklassig ausgebildete Detektive, die etwas von ihrem Fach verstehen.

Viele der Fälle unserer Detektei in Magdeburg beschäftigen sich mit Betrug. Auch bei dem folgenden Beispiel bat uns ein Auftraggeber um die professionelle Hilfe, um einen Betrüger dingfest zu machen.

Managementsystem zur professionellen, nachhaltigen Unternehmensführung einer Detektei und der Einhaltung von Qualitätsrichtlinien bei allen Arbeitsschritten der Observation, Lauschabwehr und Ermittlung.

Zertifiziert für geprüfte, nachweisbare Qualität bei Wirtschafts- und Privat­ermittlungen unserer Detektive.

Wir sind angeschlossen an die Internationale Kommission der Detektivverbände (IKD) und verfügen hierdurch über weltweite Kontakte.

Wir sind, über die Mit­glied­schaft unserer beiden Geschäfts­führer, Mit­glied im Bund Inter­nationaler Detektive e.V.

Unser Sach­verständiger für das De­tek­tei-/­Be­wach­ungs­gewerbe ist Senior-Mit­glied im Bundes­verband Deutscher Sach­ver­ständiger und Fach­gut­achter e.V.

Unsere nächsten Betriebsstätten finden Sie in Leipzig

Daniel Mertens, Frances Lentz und ihr Detektiv-Team

Telefon:(0800) 88 333 11
Fax:(0800) 88 333 12
E-Mail:eMail Leipzig
Video-BeratungVideo-Beratung
Allgemeine UnternehmensvorstellungAllgemeine Unternehmensvorstellung (PDF)
Ihre Detektei für Recht im ArbeitsrechtIhre Detektei für Recht im Arbeitsrecht (PDF)
Ihre Detektei für Recht im ArbeitsrechtPrivatermittler bei Untreue+Unterhaltsbetrug (PDF)
Abhörschutz + LauschabwehrAbhörschutz + Lauschabwehr (PDF)
 

Daniel Mertens

Daniel Mertens
Frances Lentz

Frances Lentz
Alexander Malien

Alexander Malien
Sabine Hensel

Sabine Hensel
Unser Team und wir helfen Ihnen gern unkompliziert weiter. Vertrauen Sie unserer fast 30-jährigen Erfahrung als Detektive in einer Detektei.

Hier kommen die zu Wort, die es wirklich wissen müssen: unsere Mandanten

Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
KundenstimmeWir haben professionelle Hilfe bekommen und den Eindruck gewonnen, dass hier nicht nur der Verdienst für die Detektei im Vordergrund steht, sondern in erster Linie das Ergebnis für den Mandanten. Kommunikation, Transparenz und Ehrlichkeit sind sehr gut. Von Beginn an sehr angenehme und klare Kommunikation.
Harald K., A-5300 Hallwang
KundenstimmeEtwas Wartezeit. Sonst perfekt. Danke an meine immer für uns erreichbare Ansprech­partnerin Frau S., und das Team
Lieselotte M., Wien
KundenstimmePrädikat besonders wertvoll. Ein ausgewogenes Detektiv-Team stand uns kurzfristig zur Verfügung. Alles recht Patent und exklusiv gesteuert. Ein Team. Ein Ziel. Ein Erfolg.
Dr. Robert F., Basel
Top Dienstleister 2022 - ausgezeichnet.org
Mandantenbewertung

Im Detail sehen die Bewertungen durch unsere Mandanten wie folgt aus:

Beratungsqualitätdurchschn. Bewertung: 5
Auftragsbearbeitungdurchschn. Bewertung: 5
Ergebnisqualitätdurchschn. Bewertung: 5
Tätigkeitsberichtedurchschn. Bewertung: 5
Transparenzdurchschn. Bewertung: 5
Vertragsgestaltungdurchschn. Bewertung: 5
Erreichbarkeitdurchschn. Bewertung: 4
Zuverlässigkeitdurchschn. Bewertung: 5
Gesamtdurchschn. Gesamtnote: 4,91
Eigene Ansprechpartner – kein Callcenter!
Eigene Ansprechpartner – kein Callcenter!
Überdurchschnittlich hohe Aufklärungsquoten
Überdurchschnittlich hohe Aufklärungsquoten
Bei Bedarf rund um die Uhr im Einsatz
Bei Bedarf rund um die Uhr im Einsatz
Nur qualifizierte ZAD geprüfte Privatermittler - IHK
Nur qualifizierte ZAD geprüfte Privatermittler – IHK
Niemals Subunternehmer!
Niemals Subunternehmer!

Was kostet ein Detektiv in Magdeburg?

Detektiv Kosten / Preise für Ermittlungen in Magdeburg

Unsere ‚ZAD geprüften Privatermittler – IHK‘ sind in Vollzeit festangestellt und arbeiten nach DIN SPEC 33452, d.h. garantieren eine geprüfte und nachweisbare Qualität unserer Wirtschafts- und Privatermittlungen.

Für Observationen (Beobachtungen) bieten wir einen fairen Stundensatz, je festangestellten und geprüften ZAD Privatermittler, schon ab 50,00 € netto an. Unsere Detektive in Magdeburg sind:

  • keine Aushilfen
  • keine Berufseinsteiger ohne Ausbildung
  • keine Subunternehmer
  • keine ungelernten Detektive ohne anerkannte, qualifizierende Ausbildung
  • keine Ex-Polizeibeamte
  • keine Detektive mit zweifelhaftem Leumund, privater Überschuldung, oder Vorstrafen

Alles weitere zu den Kosten unserer Detektei finden Sie hier.

Einblick in die Fallakten unserer Detektei in Magdeburg

Verdacht auf Lohnfortzahlungsbetrug in Magdeburg

Im Februar waren drei Detektive unserer Detektei Magdeburg * für fünf Tage im Einsatz. Gleich zwei Mitarbeiter eines medizinischen Laborbetriebs in Magdeburg hatten sich dort – während der Karnevalstage – arbeitsunfähig krank gemeldet. Nun sollte unserer Detektei für Magdeburg prüfen, ob ein möglicher Lohnfortzahlungsbetrug im Krankheitsfall vorlag. Auffällig war, dass beide vom gleichen Arzt mit identischen Diagnosen krankgeschrieben wurden. Dies ließ unsere Mandantin, ein medizinischer Laborbetrieb, hellhörig werden.

Da die Mandantin unserer Detektei für Magdeburg selbst ein TÜV-CERT Unternehmen betreibt, wusste sie sehr genau, welch hohen Stellenwert dieses Qualitätssiegel für ein Unternehmen Inne hat und entschied sich daher auch bei der Auswahl der Detektei, auf das Vorhandensein dieses Qualitätssiegels zu achten und entschied sich daher letztlich für unsere Detektei. Magdeburg war sowohl der Firmensitz der Mandantin, als auch der private Wohnsitz beider Mitarbeiter und somit auch der Einsatzort unserer Detektei. Magdeburg ist unseren Detektiven aber auch von zahlreichen anderen Einsätzen her bestens bekannt.

Eine mobile Observationsgruppe, bestehend aus zwei Detektiven und einem einsatzleitenden Detektiv unserer Detektei Magdeburg * heftete sich völlig unbemerkt an die Fersen beider angeblich kranker Mitarbeiter. Die Detektive unserer Detektei Magdeburg * konnten so feststellen, dass beide Mitarbeiter nicht nur an der letzten Prunksitzung eines großen Karnevalsvereins, am letzten Faschingssamstag, aktiv teilnahmen, sondern auch am Rosenmontag und Faschingsdienstag die „tollen Tage“ in vollen Zügen genossen und feierten, was das Zeug hielt.

Unsere drei Detektive in Magdeburg unserer Detektei Magdeburg * als Detektei Einsatzort leisteten ganze Arbeit. Auf über 400 Fotos und mehrere Videoaufzeichnungen, aus denen sich – rein optisch – keinerlei Anzeichen des diagnostizierten „grippalen Infekts“ beider vorgeblich kranker Mitarbeiter ergab, konnte man klar erkennen, dass beide sich bester Gesundheit erfreuten und auch dem Alkohol stark zusprachen und bis mitten in der Nacht tanzten und  feierten…

Beide wurden nach ihrer Rückkehr mit den Berichten unserer Detektei Magdeburg * durch die beiden Geschäftsführer des medizinischen Laborbetriebs konfrontiert und zur Rede gestellt. Beide willigten – bei Vermeidung einer Strafanzeige wegen Lohnfortzahlungsbetrug – in einen fristlosen Aufhebungsvertrag, der Ihnen zumindest noch ein gutes Arbeitszeugnis zusicherte, ein. Damit haben beide nun die Chance einen neuen Arbeitsplatz zu finden. Stillschweigen über die wahren Kündigungsgründe wurde darin ebenso vereinbart, wie die 50%ige Rückerstattung der Detektivkosten unserer Detektei Magdeburg * durch die beiden überführten Mitarbeiter an unseren Mandanten.

Dieser zeigte sich im Nachhinein absolut überzeugt von der Arbeit der drei Detektive unserer Detektei in Magdeburg als Einsatzort und gab uns ebenfalls – dankenswerterweise – eine Empfehlung hier ab.

Verdacht auf nicht genehmigte Nebentätigkeit in Magdeburg

Verdacht auf nicht genehmigte Nebentätigkeit in Magdeburg

Ein Facharzt für Gynäkologie (Frauenarzt) aus Lübeck meldete sich bei unserer Detektei für Magdeburg. Hintergrund war, dass eine seiner Arzthelferinnen aus Magdeburg im Verdacht stand, einer nicht genehmigten Nebentätigkeit, während der Abend- und/oder Nachtstunden nachzugehen, da diese seit einigen Wochen ständig übermüdet und unkonzentriert morgens um 07:30 Uhr zur Arbeit erschien.

Unsere Detektei für Magdeburg begann einige Tage später mit der Observation (Beobachtung) der fraglichen Arzthelferin, ab der Arztpraxis in Lübeck mit einer mobilen Observationsgruppe unserer Detektei für Magdeburg.

Kurz nach 17:00 Uhr machte die Zielperson unserer Detektei für Magdeburg schließlich Feierabend und fuhr mit ihrem Auto zunächst nach Hause nach Magdeburg. Dort parkte die Frau ihren PKW und verschwand im Innern des Wohnhauses. Also nichts ungewöhnliches.

Gegen 18:40 Uhr verließ die 26jährige Arzthelferin dann wieder ihr Wohnhaus, stieg erneut in ihren PKW und fuhr los. Die Detektive unserer Detektei für Magdeburg als Einsatzort nahmen umgehend die Verfolgung auf.

Die Fahrt der Arzthelferin führte in eine nicht weit entfernte Tankstelle, die durch ihre auffällige blau-weiße Lichtwerbung weithin sichtbar war. Dort angekommen, parkte unsere Zielperson hinter dem Tankstellengebäude, verschloß ihren PKW und betrat das Gebäude durch einen hinteren, nur für Personal zugänglichen, Eingang.

Die Detektive unserer Detektei für Magdeburg begannen die 26jährige Frau im Innern des Verkaufsraums zu observieren und konnten klar erkennen, dass die Frau hinter der Theke einen Kollegen ablöste und dann begann die Tankkunden abzukassieren und Artikel aus dem tankstelleneigenen Shop zu verkaufen.

Eine Detektivin aus der mobilen Observationsgruppe unserer Detektei für Magdeburg gab sich als Kundin aus und befragte unsere Zielperson – unter neutralem, sachlichen Vorwand – ob es an der Tankstelle noch freie Jobs gäbe. Unsere Zielperson erklärte freimütig, dass sie selbst erst seit knapp 2 ½ Monaten hier viermal wöchentlich arbeiten würde; immer die Spätschicht von 19:00 Uhr – 24:00 Uhr machen würde und 8,00 EUR/Stunde verdienen würde. Auf gezielte Nachfrage, ob dies nur ein Nebenjob sei, bejahte die junge Frau dies und erklärte, dass sie das Geld bräuchte, da sie als Arzthelferin in ihrem eigentlichen Beruf nicht genügend Geld verdienen würde, um sich „ein bisschen was zu leisten“, so die junge Frau wörtlich.

Nachdem der Gynäkologe von dem Mandantenbetreuer unserer Detektei für Magdeburg tags darauf informiert wurde, beschloss er seiner – sonst eigentlich sehr guten – Arzthelferin die sprichwörtliche Pistole auf die Brust zu setzen: Entweder sie gibt den Nebenjob an der Tankstelle sofort auf, oder sie wird fristgerecht gekündigt und bis dahin beurlaubt. „Eine unkonzentrierte Arzthelferin können unsere Patienten und ich uns nicht leisten“, so der 42jährige Arzt wörtlich.

Durchaus verständlich, wie wir finden.

Verdacht auf Abhören in Magdeburg

Verdacht auf Abhören in Magdeburg

Der Geschäftsführer eines namhaften Unternehmens der Automobilindustrie übernachtete bei einer Geschäftsreise in einem gehobenen Hotel in Magdeburg. Nach Ende der Geschäftsreise bemerkte er, dass zahlreiche Informationen über Gespräche, die er via E-Mail mit seiner Firmenzentrale vom Hotel aus kommuniziert hatte – offenbar bei einem Mitbewerber gelandet waren.

Da der Geschäftsführer die Angelegenheit unbedingt aufgeklärt haben wollte, wurde schließlich das Spezialteam Lauschabwehr unserer Detektei Magdeburg * beauftragt.

Unsere Experten untersuchten den Laptop des Geschäftsführers und fanden darauf Spuren eines W-LAN Netzwerks, das am fraglichen Abend genutzt wurde, aber nicht dem besuchten Hotel gehörte. Durch weitere Untersuchungen und Ermittlungen unserer Wirtschaftsdetektive unserer Detektei für Magdeburg konnte schließlich folgender Sachverhalt aufgeklärt werden: Der Geschäftsführer versuchte am Abend aus seinem Hotelzimmer zunächst über seine Mobilfunkkarte online zu gehen, was misslang, da die Karte keinen Empfang im Zimmer hatte. Dann wählte er sich über ein – zur Verfügung stehendes – W-LAN Netzwerk online und verschickte alle seine E-Mails mit den Protokollen der Gespräche und aller vereinbarter Konditionen, Angebote usw.

Das Problem war nur, dass im Nachbarzimmer die Hacker der Konkurrenz saßen und mittels eines Jammers alle Mobilfunkverbindungen nach außen – also auch das hoteleigene W-LAN – störten, so dass kein Empfang möglich war. Ein spezielles – von den Hackern – eingerichtetes W-LAN, wurde auf einer Frequenz gesendet, welches von dem Jammer nicht gestört wurde. Dieses vermeintliche Hotel-W-LAN nutzte der Geschäftsführer. So konnten die Hacker im Nachbarzimmer alle Daten, praktisch in Echtzeit, absaugen.

Die Identität der Hacker konnte von den Wirtschaftsdetektiven unserer Detektei Magdeburg * ebenso geklärt werden, wie deren Auftraggeber.

Das Unternehmen, dessen Geschäftsführer unsere Detektei für Magdeburg beauftragte, verzichtete – aus Gründen eines möglichen Imageschadens – auf die Einleitung strafrechtlicher Maßnahmen und ließ durch unser „Spezialteam Lauschabwehr“ vielmehr alle Führungskräfte im Umgang mit vertraulichen Daten schulen und sensibilisieren, damit sich ein solcher Vorgang wenigstens nicht wiederholt.

Verdacht auf Lohnfortzahlungsbetrug in Magdeburg

Verdacht auf Lohnfortzahlungsbetrug in Magdeburg

Immer dann, wenn in einem namhaften Restaurant in Magdeburg viel Arbeit zu erwarten war – wenn Hochzeiten, Familien- oder Betriebsfeiern anstanden – , meldete eine Mitarbeiterin sich arbeitsunfähig krank. Das fiel nicht nur auf, sondern sorgte auch für ausnehmend schlechte Stimmung bei den Kolleginnen und Kollegen, die an solchen Tagen regelmäßig ins Rotieren gerieten. Dass die Atteste der durch Abwesenheit glänzenden Mitarbeiterin jeweils von unterschiedlichen Ärzten ausgestellt waren, machte sie vollends verdächtig.

Der Inhaber des Gastronomiebetriebes schaltete unsere Detektei für Magdeburg ein, und es wurde vereinbart, dass die Mitarbeiterin bei ihrer nächsten krankheitsbedingten Abwesenheit vier Tage lang von einer der mobilen Observationsgruppen unserer Detektei Magdeburg* beobachtet werden sollte.

Die nächste Krankmeldung ließ nicht lange auf sich warten. Drei Detektive unserer Detektei für Magdeburg postierten sich diskret und unauffällig vor der Wohnung der angeblich Kranken. Diese verließ morgens ihre Wohnung. Sie fuhr zu einem großen Anwesen in einem Villenviertel des Nachbarortes und verschwand für die nächsten sechs Stunden in diesem Haus. Die Detektive unserer Detektei Magdeburg* konnten feststellen und visuell dokumentieren, dass sie dort in der Hauswirtschaft arbeitete. Sie unterstützte die Hauswirtschafterin, die eine Verwandte von ihr war. Dieser Tätigkeit ging die Mitarbeiterin an allen vier Observationstagen nach. Die Detektive unserer Detektei für Magdeburg als Einsatzort konnten zweifelsfrei einen Fall von Lohnfortzahlungsbetrug im Krankheitsfall nachweisen.

Die Mitarbeiterin wurde zwischenzeitlich fristlos entlassen; der Auftraggeber unserer Detektei für Magdeburg reichte außerdem eine Kopie unseres Berichts bei der zuständigen Krankenkasse ein.

Ein weiterer Beispielfall unserer Detektei in Magdeburg am Einsatzort:

Ein weiterer Beispielfall unserer Detektei in Magdeburg am Einsatzort:

Malermeister Rainer P. aus Magdeburg, engagierte unsere Detektive, weil in seiner Firma in der Nähe von Magdeburg das Gerücht umging, sein Arbeiter, der 29jährige Heiko G., sei während seiner „Krankheit“ anderweitig beschäftigt. Da der Mann kürzlich erst wieder eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vorgelegt hatte, beauftragte Rainer P. uns mit der Observation des 29jährigen Heiko G. Unsere Detektive begannen baldmöglichst mit der Beobachtung von Heiko G. ab seinem Wohnsitz im Südosten von Magdeburg, im Stadtteil Pechau.

Schnell stellte sich heraus, dass wir ganz schön gefordert waren: Am ersten Einsatztag verließ der vorgeblich kranke Malergeselle, der sich wegen Bandscheibenproblemen eigentlich schonen hätte müssen, beinahe stündlich das Haus, um Besorgungen in einem Baumarkt im Siedlerweg in Magdeburg zu machen oder seinen Lotto-Schein abzugeben. Am zweiten Tag ergab sich ein ähnliches Bild – bis zum Nachmittag. Hier folgten die Detektive Heiko G. zu einem Taxiunternehmen. Nicht allzu lange später verließ der Mann das Unternehmen wieder. Allerdings am Steuer eines Taxis!

Der 29jährige vorgeblich kranke Malergeselle entpuppte sich als versierter Fahrer und wurde in den nächsten acht Stunden dabei gefilmt, wie er Koffer der Fahrgäste ab dem Flughafen Magdeburg-Cochstedt in sein Taxi hob, den Kofferraum schloss, Fahrgäste vom Flughafen zu Zieladressen im gesamten Magdeburger Stadtgebiet fuhr und kassierte. Nach einem kurzen Telefonat mit dem Mandanten unserer Detektei beendeten die Detektive ihre Observation.

Direkt am selben Abend erhielt der Mandant unserer Detektei Magdeburg * das ausgewertete Film- und Fotomaterial mit einem umfassenden minutiösen Tätigkeitsbericht online und SSL-verschlüsselt über unseren Lentz Membersclub® übermittelt. Mit den Beweisen konfrontiert, flüchtete sich der Taxi fahrende Malergeselle in haarsträubende Geschichten über seine katastrophale finanzielle Situation; zeigte aber nur sehr wenig echte Reue. Er erhielt eine fristlose Kündigung und musste zudem die Kosten für die Observation unserer Detektei in Magdeburg und Umgebung nach §91 ZPO. in voller Höhe tragen, wie das zuständige Arbeitsgericht – dass von Heiko G. angerufen wurde – schlussendlich bestätigte. Ebenso wurde die Gültigkeit der fristlosen Kündigung bestätigt, da das ‚Vertrauensverhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer durch das Vortäuschen der Arbeitsunfähigkeit so stark erschüttert wurde, dass dem Arbeitgeber eine Weiterbeschäftigung des Arbeitnehmers nicht mehr zugemutet werden kann.‘, so das Gericht wörtlich in seiner Urteilsbegründung.

Die Bereiche der Lauschabwehr und des Abhörschutz deckt die Detektei Lentz® (Lentz & Co. GmbH) über ihre eigene, nur hierauf spezialisierte, Unternehmenstochter die Ultima Ratio ab, da normale Detektive hierfür meist nicht qualifiziert sind. Die Ultima Ratio ist das erste Unternehmen Deutschlands, welches nach DIN EN ISO 9001:2015 für die Bereiche "Lauschabwehr + Abhörschutz für Firmen und Privatpersonen" durch den TÜV zertifiziert ist und somit höchste Standards erfüllt. Bei der Ultima Ratio finden Sie Rat und professionelle Hilfe durch qualifizierte Techniker und Technikerinnen rund um die anspruchsvolle Thematik der Lauschabwehr, Abwehr von Lauschangriffen + Industriespionage durch illegales Abhören und vorbeugendem Abhörschutz. Auch die fairen Festpreishonorare, die alle Kosten für einen effektiven und erfolgreichen Einsatz zum Auffinden von Wanzen (Abhörgeräten) bei Ihnen beinhalten, finden Sie gleich hier.

Nehmen Sie mit uns für Beratung + Auftragserteilung telefonisch Kontakt auf!

Detektei Lentz Telefonnummer (0800) 88 333 11

Kostenfrei, Mo.-Fr. von 09-18 Uhr.
 
Aus dem Ausland wählen Sie: +49 (0) 69 257 866 30

oder schildern Sie uns ihr Anliegen über unsere Kontaktmöglichkeiten.

Häufig an unsere Detektei in Magdeburg im Einsatz gestellte Fragen (FAQ)

Detektiv-Magdeburg-Privatdetektiv-Magdeburg-FAQ
Was kostet ein Privatdetektiv in Magdeburg?

Ein seriöses Detektivbüro in Magdeburg orientiert sich bei den Stundensätzen an Richtwerten, die von den Berufsverbänden veröffentlicht wurden und deren Höhe regelmäßig auch von Gerichten und Sachverständigen als ‚ortsüblich‘ und ‚angemessen‘ betrachtet wird.
Für Detektive in Magdeburg liegt der Stundensatz durchschnittlich bei 55-110 EUR meist abhängig von der Auftragsgröße und Auftragsdauer. Trotz des ausschließlichen Einsatzes erfahrener ZAD geprüfter Privatermittler (IHK) in Festanstellung und dem Verzicht auf unqualifizierte Subunternehmer, Aushilfen, oder Rentner liegen wir in unserem Detektivbüro hier regelmäßig im unteren Drittel. Näheres zu ihrem individuellen Stundensatz erfragen Sie bitte nach einer kostenfreien Erstberatung bei ihrem zuständigen Mandantenbetreuer unserer Detektei für Magdeburg

Welche Detektei in Magdeburg ist die beste?

Pauschal lässt sich darauf keine Antwort finden. Die Detektei Lentz & Co. GmbH als Detektei in Magdeburg zählt zu den größten Detekteien und bieten den Vorteil von TÜV geprüfter Arbeitsqualität und Kundenzufriedenheit.

Welche Detektei ermittelt bei Untreue in Magdeburg?

Gerne sind wir als Privatdetektei im Bereich Untreue für Sie im Einsatz. Wir überzeugen mit fairen Detektivkosten für Sie als Privatperson.

Welche Detektei ermittelt bei Lohnfortzahlungsbetrug in Magdeburg?

Gerne sind wir als Wirtschaftsdetektei im Bereich Lohnfortzahlungsbetrug für Sie im Einsatz. Wir überzeugen mit fairen Detektivkosten für Sie als Unternehmen.

Wie bereitet sich die Detektei in Magdeburg auf den Einsatz vor?

Eine gründliche Vorermittlung ist die unverzichtbare Grundlage für einen seriösen Detektei-Einsatz. Darum sichten die Lentz Detektive in Magdeburg das Observationsgebiet immer im Vorhinein und befassen sich ausgiebig mit den bekannten Informationen über den jeweiligen Fall. Auch eine umfassende Recherche gehört zur professionellen Vorbereitung einer Observation dazu.

Wie geht die Detektei in Magdeburg bei Observationen konkret vor?

Die angewandte Observationstaktik ist entscheidend über Erfolg und Misserfolg eines Einsatzes. Meist agieren drei oder vier Detektive in einem Team. Die minutiöse Dokumentation und absolut lückenlose Berichterstattung muss garantiert sein, um vor Gericht überhaupt Bestand zu haben, während die Ermittler unauffällig im Hintergrund bleiben und die Zielperson keinesfalls aus den Augen lassen dürfen, ohne von ihr selbst, oder sonstigen Kontaktpersonen der Zielperson, bemerkt zu werden.

Ist die GPS-Überwachung von Mitarbeitern zulässig?

Nein, das Orten und Aufspüren von Mitarbeitern eines Unternehmens mittels GPS-Sendern ohne deren Wissen ist streng verboten und eine Straftat. Sowohl die Überwachung an sich als auch die Auswertung der Daten ist in Deutschland strafbar!

Hinweis: Die Lentz & Co. GmbH macht ausdrücklich darauf aufmerksam, dass es sich nicht bei allen im Webauftritt namentlich aufgeführten Städten und Ländern um Büros, oder Niederlassungen handelt, sondern größtenteils auch um von der nächstgelegenen Betriebsstätte unserer Detektei aus ständig betreuten und für die beschriebenen Observationen und Ermittlungen einmalig, oder regelmäßig aufgesuchte Einsatzorte; dies gilt insbesondere ausdrücklich für alle unsere Einsatzorte im Ausland. Nicht in allen genannten Städten werden Betriebsstätten unterhalten. Die beschriebenen Einsätze sind real und authentisch. Alle Fälle haben sich so tatsächlich wie beschrieben ereignet. Die Namen von beteiligten Personen, oder Unternehmen, bzw. Detailangaben wurden jedoch geändert, soweit hierdurch die Persönlichkeitsrechte der Betroffenen verletzt worden wären und Rückschlüsse auf ihre Identität möglich gewesen wäre. Die Veröffentlichung der Fallbeispiele erfolgte mit freundlicher Genehmigung der jeweiligen Mandanten. Die Inhalte dieser Webseite sind niemals und zu keinem Zeitpunkt Bestandteil eines Vertrages zwischen der Detektei und einem Mandanten. Maßgebend sind allein und ausschließlich die in der Auftrags- und Honorarvereinbarung niedergelegten und dokumentierten Vereinbarungen und Absprachen, bzw. etwaige sonstige Nebenabreden und Vereinbarungen, sofern jeweils wechselseitig schriftlich bestätigt. Mündliche Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit immer der wechselseitigen, schriftlichen Bestätigung zwischen Detektei und Mandant. Dieser Hinweis ist ausdrücklich als ständiger Teil unseres Webauftrittes zu verstehen und gültig für alle Seiten, auf denen er eingeblendet wird.