Detektei in Braunschweig im Einsatz seit 1995 mit Detektiven in Festanstellung – keine Subunternehmer!

(operatives Einsatzgebiet – keine Betriebstätte)

Detektei in Braunschweig im Einsatz seit 1995 mit Detektiven in Festanstellung - keine Subunternehmer!

 Telefonische Sofortberatung

Kostenlose telefonische Sofortberatung
0800 – 88 333 11
(Mo.-Fr. 08.00 – 20.00 Uhr)

oder per WhatsApp:

WhatsApp (Mo.-Fr. 08-20 Uhr, nur Chat)

Wir ermitteln vor Ort für Sie: Das Team der Detektei Lentz® in Braunschweig. Für den Einsatz unserer Detektei in Braunschweig berechnen wir keinerlei Kosten für An- und Abfahrt.

Unser qualifiziertes und investigatives Ermittlungsteam berät, recherchiert und ermittelt in allen gewerblichen und privaten Bereichen. Bei der Detektei Lentz® können Sie sicher sein, einen kompetenten Ansprechpartner für Ihr Problem zu finden. Jeder Auftrag wird bei uns mit strategischer Präzision, innovativen Ermittlungstechniken und modernsten Techniken durchgeführt. Dafür steht unser Name in Braunschweig seit fast 20 Jahren. Die Liste unserer zufriedenen Kunden ist lang – verschaffen Sie sich anhand unserer Kundenbewertungen im Internet gern selbst einen aussagekräftigen Eindruck.

Die qualifizierten Detektive unserer Detektei in Braunschweig im Einsatzgebiet sind Spezialisten ihres Fachs – und in der Lage, auch in hoch komplexen Fällen Licht ins Dunkel zu bringen. Transparent, ergebnisorientiert und schnell. Subunternehmer und Aushilfen beschäftigen wir grundsätzlich nicht.

Unter Qualität verstehen wir bei der Detektei Lentz® in Braunschweig im Einsatz aber auch ausgewiesene Kundenfreundlichkeit. Deshalb garantieren wir Ihnen:

  • An- und Abfahrt zum Einsatzort kostenfrei
  • tägliche Einsatzberichte und Dokumentationen sind bei uns inklusive (über unser sicheres, SSL-verschlüsseltes Online-Portal)
  • keine versteckten Nebenkosten

Für unsere Mandanten in Braunschweig und Umgebung haben wir sowohl im privaten als auch im geschäftlichen Bereich eine Vielzahl an erfolgreichen Einsätzen durchgeführt – von der Auffindung vermisster Personen bis zur Unterbindung von Betrugsversuchen im Unterhaltsrecht, von Spesenabrechnungs- und Lohnfortzahlungsbetrug bis hin zur Aufdeckung von Aktivitäten im Bereich Industriespionage. Wie wir dabei vorgehen, illustriert folgender aktueller Fall, den unser Ermittlerteam in Braunschweig erst vor wenigen Wochen erfolgreich aufklären konnte:

Managementsystem zur professionellen, nachhaltigen Unternehmensführung einer Detektei und der Einhaltung von Qualitätsrichtlinien bei allen Arbeitsschritten der Observation, Lauschabwehr und Ermittlung.

Zertifiziert für geprüfte, nachweisbare Qualität bei Wirtschafts- und Privat­ermittlungen unserer Detektive.

Wir sind angeschlossen an die Internationale Kommission der Detektivverbände (IKD) und verfügen hierdurch über weltweite Kontakte.

Wir sind, über die Mit­glied­schaft unserer beiden Geschäfts­führer, Mit­glied im Bund Inter­nationaler Detektive e.V.

Unser Sach­verständiger für das De­tek­tei-/­Be­wach­ungs­gewerbe ist Senior-Mit­glied im Bundes­verband Deutscher Sach­ver­ständiger und Fach­gut­achter e.V.

Unsere nächsten Betriebsstätten finden Sie in Hannover

Alfredo Nunez, Anna-Lena Jung und ihr Detektiv-Team

Telefon:(0800) 88 333 11
Fax:(0800) 88 333 12
E-Mail:eMail Hannover
Video-BeratungVideo-Beratung
Allgemeine UnternehmensvorstellungAllgemeine Unternehmensvorstellung (PDF)
Ihre Detektei für Recht im ArbeitsrechtIhre Detektei für Recht im Arbeitsrecht (PDF)
Ihre Detektei für Recht im ArbeitsrechtPrivatermittler bei Untreue+Unterhaltsbetrug (PDF)
Abhörschutz + LauschabwehrAbhörschutz + Lauschabwehr (PDF)

WhatsApp (Mo.-Fr. 08-20 Uhr, nur Chat)

 

Alfredo Nunez

Alfredo Nunez
Anna-Lena Jung

Anna-Lena Jung

… und in Kassel

Susanne Weyel, Marcus Lentz und ihr Detektiv-Team

Telefon:(0800) 88 333 11
Fax:(0800) 88 333 12
E-Mail:eMail Kassel
Video-BeratungVideo-Beratung
Allgemeine UnternehmensvorstellungAllgemeine Unternehmensvorstellung (PDF)
Ihre Detektei für Recht im ArbeitsrechtIhre Detektei für Recht im Arbeitsrecht (PDF)
Ihre Detektei für Recht im ArbeitsrechtPrivatermittler bei Untreue+Unterhaltsbetrug (PDF)
Abhörschutz + LauschabwehrAbhörschutz + Lauschabwehr (PDF)

WhatsApp (Mo.-Fr. 08-20 Uhr, nur Chat)

 

Susanne Weyel

Susanne Weyel
Marcus Lentz

Marcus Lentz
Unser Team und wir helfen Ihnen gern unkompliziert weiter. Vertrauen Sie unserer fast 30-jährigen Erfahrung als Detektive in einer Detektei.

Hier kommen die zu Wort, die es wirklich wissen müssen: unsere Mandanten

Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
KundenstimmeMeine Ansprechpartnerin überzeugte mich. Sie ist ruhig, klar deutlich und sachlich in der Beratung, sowie in der Leitung des Einsatzes. Ich fühle mich von Ihr und den Ermittlern sehr gut bedient, eine sympathische Detektei "zum Anfassen".
Maximilian Breuer, Düsseldorf
KundenstimmeMitarbeiter­beobachtung wurde ohne Ein­schränkung zu unserer vollsten Zu­frieden­heit an vier Be­obachtungs­tagen durchgeführt. Aus der schriftlichen und der Bild­doku­men­tation wird deutlich, dass hier echte Profis tätig sind.
S. Mesner, Herne
KundenstimmeVon Anfang bis Ende sehr gute, kompetente und auch menschlich integre Behandlung und Unterstützung.
M. Grammig, 21337 Lüneburg
Top Dienstleister 2022 - ausgezeichnet.org
Mandantenbewertung

Im Detail sehen die Bewertungen durch unsere Mandanten wie folgt aus:

Beratungsqualitätdurchschn. Bewertung: 5
Auftragsbearbeitungdurchschn. Bewertung: 5
Ergebnisqualitätdurchschn. Bewertung: 5
Tätigkeitsberichtedurchschn. Bewertung: 5
Transparenzdurchschn. Bewertung: 5
Vertragsgestaltungdurchschn. Bewertung: 5
Erreichbarkeitdurchschn. Bewertung: 4
Zuverlässigkeitdurchschn. Bewertung: 5
Gesamtdurchschn. Gesamtnote: 4,91
Eigene Ansprechpartner – kein Callcenter!
Eigene Ansprechpartner – kein Callcenter!
Überdurchschnittlich hohe Aufklärungsquoten
Überdurchschnittlich hohe Aufklärungsquoten
Bei Bedarf rund um die Uhr im Einsatz
Bei Bedarf rund um die Uhr im Einsatz
Nur qualifizierte ZAD geprüfte Privatermittler - IHK
Nur qualifizierte ZAD geprüfte Privatermittler – IHK
Niemals Subunternehmer!
Niemals Subunternehmer!

Was kostet ein Detektiv in Braunschweig?

Detektiv Kosten / Preise für Ermittlungen in Braunschweig

Unsere ‚ZAD geprüften Privatermittler – IHK‘ sind in Vollzeit festangestellt und arbeiten nach DIN SPEC 33452, d.h. garantieren eine geprüfte und nachweisbare Qualität unserer Wirtschafts- und Privatermittlungen.

Für Observationen (Beobachtungen) bieten wir einen fairen Stundensatz, je festangestellten und geprüften ZAD Privatermittler, schon ab 50,00 € netto an. Unsere Detektive in Braunschweig sind:

  • keine Aushilfen
  • keine Berufseinsteiger ohne Ausbildung
  • keine Subunternehmer
  • keine Ex-Polizeibeamte
  • keine ungelernten Detektive ohne anerkannte, qualifizierende Ausbildung
  • keine Detektive mit zweifelhaftem Leumund, privater Überschuldung, oder Vorstrafen

Alles weitere zu den Kosten unserer Detektei finden Sie hier.

Reale Einsatzbeispiele unserer Detektei in Braunschweig

Verdacht auf Diebstahl in Braunschweig

Verdacht auf Diebstahl in Braunschweig

Der Außendienstleiter | Serviceleiter eines mittelständigen Unternehmens für Klima- und Kühlanlagenservice aus dem Raum Braunschweig war mit seinem Arbeitsplatz, seinem Arbeitgeber und insbesondere seiner Bezahlung offenbar unzufrieden.

Also begann er – auf den Namen seiner Lebensgefährtin – eine eigene Firma aufzuziehen und warb nach und nach Kunden von dort ab und betreute diese selbst nach Feierabend. Das wäre seinem Chef vermutlich noch nicht einmal aufgefallen. Erst als dann immer häufiger auch Teile verschwanden, die für Wartung und Reparatur dieser Anlagen benötigt werden, wurde der Chef schließlich misstrauisch und schaltete eine mobile Observationsgruppe unserer Detektei für Braunschweig auf Anraten seines Anwalts ein, der bereits mehrfach mit uns zusammenarbeitete.

So kam es, dass drei Detektive in Braunschweig unserer Detektei für Braunschweig den Mann an insgesamt fünf Tagen in Braunschweig, Wolfenbüttel und Salzgitter observierten und bis nach Wolfsburg verfolgten und so dokumentieren konnten, dass er – teils während seiner Arbeitszeit, teils nach Feierabend – trotz seines arbeitsvertraglich klaren Wettbewerbsverbots Kunden bediente und dafür – nachweislich – zumindest in vier Fällen Ersatzteile benutzte, die er zuvor bei seinem Chef, dem Mandanten unserer Detektei für Braunschweig, entwendet hatte. Bei drei der fünf besuchten Kunden, handelte es sich um ehemalige Kunden seines Chefs, die er gezielt abgeworben hatte. Als Krönung staunte der Chef bei der Berichtsübergabe nicht schlecht. Auf den eindeutigen Fotos und Videos, die die drei Detektive unserer Detektei für Braunschweig angefertigt haben, waren auch zwei weitere Servicemonteure seiner Firma klar bei der Arbeit mit dem Außendienstleiter | Serviceleiter zu erkennen. Die hatte er noch nicht einmal in Verdacht.

Alle drei erhielten zwischenzeitlich die fristlose Kündigung und eine Strafanzeige wegen Diebstahl, bzw. Beihilfe zum Diebstahl.

Nur bedingt durch den gezielten Einsatz der mobilen Observationsgruppe unserer Detektei in Braunschweig als Einsatzort war dieser Erfolg überhaupt zu erzielen, so auch die Meinung des Anwalts unseres Mandanten, der unseren Bericht juristisch prüfte und vollstens zufrieden war.

Verdacht auf Lohnfortzahlungsbetrug in Braunschweig

Verdacht auf Lohnfortzahlungsbetrug in Braunschweig

Unsere Detektei für Braunschweig wurde durch den Geschäftsführer einer Reinigungsfirma mit der Observation (Beobachtung) eines krankgeschriebenen Mitarbeiters beauftragt. Der Geschäftsführer hatte erhebliche Bedenken an der vorgeblichen Krankheit des als Objektleiter tätigen Mitarbeiters. Häuften sich doch in den letzten Monaten die Krankheitstage erheblich, nachdem dem Mann zweimal ein beantragter Urlaub nicht genehmigt werden konnte. Immer zu den gewünschten Urlaubsterminen trudelte dann eine Krankmeldung des Hausarztes des Mannes für 2 Wochen am Stück ein – so auch aktuell!

Eine mobile Observationsgruppe unserer Detektei für Braunschweig begann zwei Tage später mit der Observation (Beobachtung) des Mannes und stellte erstaunliches fest, nachdem professionelle, auftragsbegleitende Vorermittlungen ergeben hatten, dass der Mann mit dem Diagnoseschlüssel „M51“ (Bandscheibenprobleme) krankgeschrieben war. Der Mann fuhr gleich am ersten Observationstag morgens mit dem Auto in einen örtlichen Baumarkt, lud dort 11 Säcke à 25kg mit Dekokieselsteinen in seinen Kombi, fuhr nach Hause und begann dann im Garten seines Häuschen mit umfangreichen Umgestaltungs- und Dekoarbeiten, die den ganzen Tag über andauerten. Dabei arbeitete der Mann mehr als 7 Stunden körperlich schwer und zeigte – ganz anders als seine diagnostizierte Krankheit es vermuten lassen sollte – definitiv keinerlei Anzeichen einer Erkrankung, körperlichen Einschränkung o.ä.

Auch am zweiten Observationstag der Detektive unserer Detektei für Braunschweig, der auf Anraten des Anwalts unseres Mandanten noch zusätzlich durchgeführt wurde, arbeitete der Mann wiederum in seinem Garten körperlich und fuhr Nachmittags mit seiner Frau noch in den Supermarkt um dort den Großeinkauf – inkl. schwerer Getränkekisten – für das bevorstehende Grillwochenende zu erledigen.

Hoffentlich hat der Mann dieses Wochenende genossen: Es dürfte für geraume Zeit sein letztes gewesen sein. Am Montag darauf wurde ihm per Boten die fristlose Kündigung wegen „erwiesenem Lohnfortzahlungsbetrug“ in den Hausbriefkasten unter Zeugen eingeworfen. Nun hat er viel, viel Zeit für Gartenarbeit.

Wie zu erwarten, reichte der Mann – an Dreistigkeit kaum zu überbieten – Kündigungsschutzlage ein und meinte, die Arbeit habe seiner Genesung ja nicht geschadet. Dieser Auffassung konnte und wollte das Arbeitsgericht nicht Folgen und bestätigte die fristlose Kündigung als wirksam und wies den Mann auch noch im Gerichtssaal gleich auf die Strafbarkeit des Tatbestandes des „Lohnfortzahlungsbetruges“ hin.

Verdacht auf unerlaubte Nebentätigkeit in Braunschweig

Verdacht auf unerlaubte Nebentätigkeit in Braunschweig

Eine Landschaftsgärtnerei aus Braunschweig wandte sich telefonisch an unsere Detektei für Braunschweig. Der Geschäftsführer hatte den Verdacht, dass zwei seiner Mitarbeiter für die Kunden arbeiteten, denen seine Angebote zu teuer waren. Mehrere anonyme Hinweise die per E-Mail bei ihm eingingen bestärkten diesen Verdacht.

Eine mobile Observationsgruppe unserer Detektei für Braunschweig begann mit der Observation (Beobachtung) der beiden fraglichen Mitarbeiter am Freitag-Mittag bei Feierabend am Firmensitz der Landschaftsgärtnerei.

Anstatt nach Hause zu fahren, trafen sich beide im Nachbarort, stiegen in ein gemeinsames Auto um und fuhren dann in ein Neubaugebiet.

Unsere Detektive konnten eine unerkannte Verfolgung aufrecht erhalten und so dokumentieren, dass die beiden Landschaftsgärtner in Braunschweig zu einem neu errichteten Haus fuhren und dort begannen, einen bereits bereit liegenden Rollrasen zu verlegen.

Auftragsbegleitende Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dieser Baustelle um eine der Baustellen handelt, für die unser Auftraggeber – also der Arbeitgeber unserer beiden Zielpersonen – zwar ein Angebot abgegeben, aber keinen Auftrag erhalten hatte.

Das Material (Rollrasen, Sträucher etc.) kaufte der Bauherr im Baumarkt bzw. bei einem ortsansässigen Gartengroßhandel. Die Arbeiten wurden nach Feierabend von den Mitarbeitern unserer Mandantschaft gegen Barzahlung (schwarz) erledigt. Sowohl Freitag als auch am darauffolgenden Samstag konnten unsere Detektive die beiden Mitarbeiter bei der Neuanlage des Gartens dokumentieren.

Beide Männer wurden zwischenzeitlich fristlos entlassen. Unser Mandant war über das „unsoziale und egoistische Verhalten“, so seine wörtliche Äußerung, so verärgert, dass er sich nicht auf eine außergerichtliche Einigung einlassen wollte und stattdessen Meldung an die zuständigen Sozialbehörden machte und auch unsere Kosten als „Kosten der notwendigen Beweisführung“ nach §91 ZPO nun einklagt.

Verdacht auf Warendiebstahl in Braunschweig

Verdacht auf Warendiebstahl in Braunschweig

Der Geschäftsführer eines namhaften Autoteileherstellers beauftragte unsere Detektei für Braunschweig, einen seiner Mitarbeiter zu observieren. Immer wieder verschwanden Autoteile, und es bestand der vage Verdacht, dass der in Lüneburg lebende Mitarbeiter diese stahl und unter der Hand verkaufte, um sich sein Gehalt aufzubessern.

Ein mobiles Observationsteam unserer Detektei für Lüneburg als Einsatzort begann mit der Beobachtung der verdächtigen Zielperson. Schon nach wenigen Tagen hatten die Detektive unserer Detektei für Lüneburg genug Material zusammengetragen, um zu beweisen, dass der Mitarbeiter tatsächlich lange nach Arbeitsschluss zum Firmengelände zurückkehrte und dort mehrere Autoteile, die er tagsüber an verborgener Stelle bereitgelegt hatte, in seinen privaten PKW lud. Es konnte auch festgestellt werden, wohin er das Diebesgut fuhr: zu einer Gartenhütte in einer Schrebergartenkolonie in Lüneburg. Weitere Recherchen der Detektive unserer Detektei ergaben, dass der Mitarbeiter die gestohlenen Teile zu Dumpingpreisen an freie Autowerkstätten verkaufte.

In der Gartenhütte stellte die örtliche Polizei Autoteile im Wert von mehr als 20.000 Euro sicher. Mit einem derart großen Schaden hatte unser Auftraggeber, der mit der Arbeit unserer Detektei für Lüneburg mehr als zufrieden war, gar nicht gerechnet.

Detektei in Braunschweig im Einsatz: Ein letztes Einsatzbeispiel

Detektei in Braunschweig im Einsatz: Ein letztes Einsatzbeispiel

Der Geschäftsführer eines Naturkost-Großhandels in Salzgitter hatte einige Monate gezögert, ehe er sich schließlich mit unserer Detektei für Braunschweig als Einsatzgebiet in Verbindung setzte. Es widerstrebte ihm, seine eigenen Mitarbeiter von einer Detektei in Braunschweig überwachen zu lassen. Doch seine Zweifel ließen ihm keine Ruhe mehr: Einer seiner Außendienst-Mitarbeiter verzeichnete seit Wochen und Monaten ständig sinkende Umsätze – und kostete das Unternehmen inzwischen weit mehr, als er ihm an Auftragswert einbrachte. Der Unternehmer hatte die Befürchtung, dass der Mitarbeiter ihn betrog – und seinen arbeitsvertraglichen Verpflichtungen nicht in vollem Umfang nachkam. Ein Zustand, den der Chef schon im Interesse der Firma nicht länger hinnehmen konnte.

Dass alle anderen Außendienstler in der gleichen Zeit konstante oder sogar steigende Zahlen vorlegen konnten, machte den Geschäftsführer des Bio-Handels nur noch argwöhnischer. Er ließ sich zunächst genau informieren, welche Möglichkeiten ihm zur Verfügung stehen. Dabei einigte er sich mit den Ansprechpartnern der Detektei Lentz® als Detektei in Braunschweig im Einsatz auf einen viertägigen Beobachtungs-Einsatz.

Unsere Detektive machten sich, sicher versteckt in einem diskreten Observations-Wagen, umgehend an die Arbeit. Dabei mussten sie einiges an Fingerspitzengefühl und Geschick aufwenden, damit die Zielperson die Beobachtung nicht bemerkte. Schließlich war ihm das Team den ganzen Tag lang auf den Fersen.

Zunächst sah es so aus, als erledige der Außendienstler seine Arbeit entsprechend der Vorgaben: Er fuhr früh um acht im Firmenwagen los und war bis zum Ende seiner Arbeitszeit um 18:30 Uhr in seinem Einsatzgebiet unterwegs. Er machte weder lange Pausen, noch erledigte er zwischendurch irgendwelche Privatangelegenheiten. Aber wie kamen seine schlechten Ergebnisse dann zustande?

Auf die Antwort kamen unsere Detektive im Rahmen der üblichen auftragsbegleitenden Ermittlungen. Sie fanden heraus, dass der Außendienstler bei einigen Kundenbesuchen tatsächlich die Produkte seines Arbeitgebers vertrat. Bei anderen Terminen aber schloss er stattdessen Aufträge für einen Mitbewerber unseres Mandanten ab. Unser Ermittlungsteam konnte am Abend des dritten Einsatztages beobachten, wie er sich mit dem Geschäftsführer eines konkurrierenden Naturkost-Handels traf und von diesem einen Umschlag entgegennahm. Sie verfolgten weiter, wie er das Kuvert öffnete und die darin enthaltenen Scheine durchzählte.

Die Detektive der Detektei Lentz® als Detektei in Braunschweig im Einsatz konnten alle Fakten lückenlos dokumentieren. Der Arbeitgeber des Außendienstlers reagierte schockiert über so viel betrügerische Energie. Aber er war erleichtert, dass die Ungewissheit nun ein Ende hatte. Er ließ dem illoyalen Mitarbeiter noch am selben Tag die fristlose Kündigung übermitteln und schaltete einen Anwalt ein. Auf Grundlage der Beweise, die unsere Detektei in Braunschweig am Einsatzort gesammelt hatte, konnte er vor Gericht eine fünfstellige Schadenersatz-Forderung durchsetzen.

Dieses Einsatzbeispiel belegt, dass unsere Ermittlungsarbeit maßgeblich dazu beitragen kann, Betrüger und Bauernfänger dingfest zu machen – und Schaden von Ihnen und Ihrem Unternehmen abzuwenden. Auch Ihnen helfen wir gerne mit unserem professionellen Know-how weiter. Rufen Sie uns an, wenn Sie weitere Informationen wünschen. Unsere Service-Hotline ist unter (0800) 88 333 11 ganztägig zu erreichen, immer werktags von 9 bis 20 Uhr. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Die Bereiche der Lauschabwehr und des Abhörschutz deckt die Detektei Lentz® (Lentz & Co. GmbH) über ihre eigene, nur hierauf spezialisierte, Unternehmenstochter die Ultima Ratio ab, da normale Detektive hierfür meist nicht qualifiziert sind. Die Ultima Ratio ist das erste Unternehmen Deutschlands, welches nach DIN EN ISO 9001:2015 für die Bereiche "Lauschabwehr + Abhörschutz für Firmen und Privatpersonen" durch den TÜV zertifiziert ist und somit höchste Standards erfüllt. Bei der Ultima Ratio finden Sie Rat und professionelle Hilfe durch qualifizierte Techniker und Technikerinnen rund um die anspruchsvolle Thematik der Lauschabwehr, Abwehr von Lauschangriffen + Industriespionage durch illegales Abhören und vorbeugendem Abhörschutz. Auch die fairen Festpreishonorare, die alle Kosten für einen effektiven und erfolgreichen Einsatz zum Auffinden von Wanzen (Abhörgeräten) bei Ihnen beinhalten, finden Sie gleich hier.

Nehmen Sie mit uns für Beratung + Auftragserteilung telefonisch Kontakt auf!

Detektei Lentz Telefonnummer (0800) 88 333 11

Kostenfrei, Mo. bis Fr. durchgehend von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr.
 
Aus dem Ausland wählen Sie: +49 (0) 69 257 866 30

oder schildern Sie uns ihr Anliegen über unsere Kontaktmöglichkeiten.

Zur ersten Kontaktaufnahme erreichen Sie unsere Detektei für Braunschweig auch gerne per E-Mail. Klicken Sie einfach auf den rot hinterlegten Link und Sie gelangen sofort zu unserer Kontaktseite.

Häufig an unsere Detektei in Braunschweig im Einsatz gestellte Fragen (FAQ)

Detektiv-Braunschweig-Privatdetektiv-Braunschweig-FAQ
Was kostet ein Privatdetektiv in Braunschweig?

Ein seriöses Detektivbüro in Braunschweig orientiert sich bei den Stundensätzen an Richtwerten, die von den Berufsverbänden veröffentlicht wurden und deren Höhe regelmäßig auch von Gerichten und Sachverständigen als ‚ortsüblich‘ und ‚angemessen‘ betrachtet wird.
Für Detektive in Braunschweig liegt der Stundensatz durchschnittlich bei 55-110 EUR meist abhängig von der Auftragsgröße und Auftragsdauer. Trotz des ausschließlichen Einsatzes erfahrener ZAD geprüfter Privatermittler (IHK) in Festanstellung und dem Verzicht auf unqualifizierte Subunternehmer, Aushilfen, oder Rentner liegen wir in unserem Detektivbüro hier regelmäßig im unteren Drittel. Näheres zu ihrem individuellen Stundensatz erfragen Sie bitte nach einer kostenfreien Erstberatung bei ihrem zuständigen Mandantenbetreuer unserer Detektei für Braunschweig

Welche Detektei in Braunschweig ist die beste?

Pauschal lässt sich darauf keine Antwort finden. Die Detektei Lentz & Co. GmbH als Detektei in Braunschweig zählt zu den größten Detekteien und bieten den Vorteil von TÜV geprüfter Arbeitsqualität und Kundenzufriedenheit.

Welche Detektei ermittelt bei Untreue in Braunschweig?

Gerne sind wir als Privatdetektei im Bereich Untreue für Sie im Einsatz. Wir überzeugen mit fairen Detektivkosten für Sie als Privatperson.

Welche Detektei ermittelt bei Lohnfortzahlungsbetrug in Braunschweig?

Gerne sind wir als Wirtschaftsdetektei im Bereich Lohnfortzahlungsbetrug für Sie im Einsatz. Wir überzeugen mit fairen Detektivkosten für Sie als Unternehmen.

Welche Detektei ermittelt für Unternehmen?

Die Detektei Lentz mit mehr als zwanzig Betriebsstätten in ganz Deutschland ermittelt deutschlandweit für Unternehmen und übernimmt für Sie die Observation von wirtschaftskriminellen, dolosen Handlungen jeglicher Art, wie zum Beispiel bei Diebstahl, Anlagebetrug, Lohnfortzahlungsbetrug, Geheimnisverrat oder Lauschangriffen.

Ermittelt die Privatdetektei Lentz auch im Ausland?

Ja, die Ermittler der Detektei Lentz sind weltweit im Einsatz und ermitteln in ganz Europa, Nord- und Südamerika, Asien, Australien sowie in Afrika für Sie. Die Kosten werden hierbei immer erst ab dem jeweiligen Einsatzort berechnet. Auf Subunternehmer wird konsequent verzichtet, um die hohe Qualität der Dienstleistung und die Diskretion zu garantieren.

In welchen europäischen Ländern ermittelt die Detektei?

Die Detektei Lentz ermittelt in fast allen europäischen Ländern. Sprechen Sie uns einfach an, egal ob in Italien, Frankreich, Polen, Norwegen, Schweden, Kroatien oder Portugal – wir helfen Ihnen gerne mit orts- und sprachkundigen, festangestellten ZAD geprüften Privatermittlern (IHK) weiter.

Hinweis: Die Lentz & Co. GmbH macht ausdrücklich darauf aufmerksam, dass es sich nicht bei allen im Webauftritt namentlich aufgeführten Städten und Ländern um Büros, oder Niederlassungen handelt, sondern größtenteils auch um von der nächstgelegenen Betriebsstätte unserer Detektei aus ständig betreuten und für die beschriebenen Observationen und Ermittlungen einmalig, oder regelmäßig aufgesuchte Einsatzorte; dies gilt insbesondere ausdrücklich für alle unsere Einsatzorte im Ausland. Nicht in allen genannten Städten werden Betriebsstätten unterhalten. Die beschriebenen Einsätze sind real und authentisch. Alle Fälle haben sich so tatsächlich wie beschrieben ereignet. Die Namen von beteiligten Personen, oder Unternehmen, bzw. Detailangaben wurden jedoch geändert, soweit hierdurch die Persönlichkeitsrechte der Betroffenen verletzt worden wären und Rückschlüsse auf ihre Identität möglich gewesen wäre. Die Veröffentlichung der Fallbeispiele erfolgte mit freundlicher Genehmigung der jeweiligen Mandanten. Die Inhalte dieser Webseite sind niemals und zu keinem Zeitpunkt Bestandteil eines Vertrages zwischen der Detektei und einem Mandanten. Maßgebend sind allein und ausschließlich die in der Auftrags- und Honorarvereinbarung niedergelegten und dokumentierten Vereinbarungen und Absprachen, bzw. etwaige sonstige Nebenabreden und Vereinbarungen, sofern jeweils wechselseitig schriftlich bestätigt. Mündliche Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit immer der wechselseitigen, schriftlichen Bestätigung zwischen Detektei und Mandant. Dieser Hinweis ist ausdrücklich als ständiger Teil unseres Webauftrittes zu verstehen und gültig für alle Seiten, auf denen er eingeblendet wird.