Detektei in Duisburg im Einsatz seit 1995 mit Detektiven in Festanstellung – keine Subunternehmer!

(operatives Einsatzgebiet – keine Betriebstätte)

Detektei in Duisburg im Einsatz seit 1995 mit Detektiven in Festanstellung - keine Subunternehmer!

 Telefonische Sofortberatung

Kostenlose telefonische Sofortberatung
0800 – 88 333 11
(Mo.-Fr. 08.00 – 20.00 Uhr)

oder per WhatsApp:

WhatsApp (Mo.-Fr. 08-20 Uhr, nur Chat)

Detektei in Duisburg mit jahrzehntelanger Erfahrung gesucht? Seit 1995 ermitteln wir als Detektei in Duisburg und ganz Nordrhein-Westfalen

Schön, dass Sie unser Detektivbüro gefunden haben. Die Auswahl ist riesig unter den Anbietern als Detektei. Duisburg und das gesamte Ruhrgebiet betreuen wir mit einer einzigartigen Kombination, die Ihnen niemand anderes bietet, nämlich

  • ausschließlicher Einsatz festangestellter Detektive in Duisburg (ZAD geprüfte Privatermittler – IHK) seit 1995
  • keine oftmals schlecht ausgebildeten, oder nicht als Team aufeinander eingespielte Subunternehmer, die das Ermittlungsergebnis gefährden würden
  • einzige Detektei für Duisburg mit TÜV zert. für ‚geprüfte, nachweisbare Qualität bei Wirtschafts- und Privatermittlungen‘ nach DIN SPEC 33452
  • keinerlei Kosten für Fotos, schriftliche Berichte, ggf. Videos und Zeugenaussagen der Detektive vor Gericht
  • keinerlei Kosten für An-/ Abfahrt unserer Detektive zum Einsatzort Duisburg

Hierbei wird unsere Detektei in Duisburg und Umgebung sowohl im sensiblen Privatbereich als auch im anspruchsvollen Wirtschaftsbereich erfolgreich und diskret für Sie tätig.

Privatdetektive in Duisburg

Liebe macht blind, sagt der Volksmund. Wer allerdings auch in romantischen Angelegenheiten gerne klar sieht, ist in vielen Fällen auf professionelle Unterstützung angewiesen. Die Detektei Lentz & Co. GmbH hat als Detektei in Duisburg und Umgebung schon häufig im Bereich von partnerschaftlichen Problemen ermittelt. Daher können Sie sicher sein, dass unsere erfahrenen, bestens qualifizierten Detektive Ihre Anliegen ernst nehmen und vertraulich behandeln werden. Wir sind uns bewusst, dass die Themen Ehebruch und Untreue mit persönlichem Schmerz und emotionalem Leidensdruck verknüpft sind und somit besonders sensibel behandelt werden müssen.

Anfangs geht es meist mit einem unbestimmten Gefühl los. Dann kommen häufig erste Indizien hinzu. Aber Gewissheit ist für die Betroffenen meist schwer und nur nach längerer Zeit zu erlangen – denn wer seinen Partner betrügt, achtet in der Regel darauf, dass dieser davon nichts merkt. Deswegen lohnt es sich für Betroffene, kompetente Privatdetektive einzuschalten. Sobald Beweise vorliegen, ist zumindest die Phase der quälenden Zweifel vorüber. Wenn der Verdacht unberechtigt war, haben die Zweifel endlich ein Ende. Wenn nicht, kann der Betrogene Konsequenzen ziehen und sein Leben danach neu ordnen. In jedem Fall verhelfen eine Ermittlung und unauffällige Observationen zur Herstellung klarer Verhältnisse beispielsweise:

  • zur Aufdeckung partnerschaftlicher Untreue
  • zur Abklärung möglicher Kindeswohlgefährdung
  • zur Beweissicherung bei Unterhaltsbetrug
  • zur Prüfung des Umgangs ihres minderjährigen Kindes im Jugendalter
  • zur Erhärtung, oder Entkräftung von Verdachtsfällen bei Sachbeschädigungen

Und ganz speziell kann sich der Einsatz unserer Detektei mit einem Privatdetektiv in Duisburg lohnen. Nicht nur um Klarheit zu erlangen, sondern auch nach dem Betrug nicht auch noch finanziell übervorteilt zu werden. Der Nachweis einer fortgesetzten ehelichen Untreue kann nämlich unter Umständen einen sog. ‚Unterhaltsverwirkungstatbestand‚ darstellen. So hat es das Schuldprinzip, dass es in Deutschland eigentlich seit 01. Juli 1977 nicht mehr gibt, durch ein Hintertürchen nämlich bis in die Gegenwart geschafft.

Detektive ermitteln in Duisburg

Wenn Sie eine diskrete Wirtschaftsdetektei in Duisburg suchen, stehen wir Ihnen gern als Partner zur Seite. Egal ob es um den Verdacht einer vorgetäuschten Arbeitsunfähigkeit durch einen ihrer Mitarbeiter geht, Sie sogar befürchten, dass er einer unerlaubten Nebentätigkeit nachgeht oder es sich bei Ihrem Fall um den Verdacht von Arbeitszeitbetrug durch ihren Außendienst handelt. Gerichtsverwertbare Beweise sind essentiell für Ihren Erfolg im anspruchsvollen Wirtschaftsbereich

  • bei Verdacht von Lohnfortzahlungsbetrug im Krankheitsfall (Vortäuschen von Krankheit) in möglicher Tateinheit mit dem ‚Gebrauch unrichtiger Gesundheitszeugnisse‘
  • bei Verdacht von Arbeitszeitbetrug durch ihre eigenen Mitarbeiter
  • bei notwendigen Einschleusungen in ihr eigenes Unternehmen zur Aufdeckung von Betrug / Diebstahl u.ä.
  • zum gerichtsverwertbaren Nachweis von unerlaubter Nebentätigkeit durch ihre Mitarbeiter
  • zur Aufdeckung von Wettbewerbsverstößen nach dem UWG.
  • u.v.a.

Schon bei der Auftragserteilung an eine Detektei dürfen keine Fehler gemacht werden, um im Nachgang z.B. vor dem Arbeitsgericht als Auftraggeber keine Niederlage zu erleiden.

Managementsystem zur professionellen, nachhaltigen Unternehmensführung einer Detektei und der Einhaltung von Qualitätsrichtlinien bei allen Arbeitsschritten der Observation, Lauschabwehr und Ermittlung.

Zertifiziert für geprüfte, nachweisbare Qualität bei Wirtschafts- und Privat­ermittlungen unserer Detektive.

Wir sind angeschlossen an die Internationale Kommission der Detektivverbände (IKD) und verfügen hierdurch über weltweite Kontakte.

Wir sind, über die Mit­glied­schaft unserer beiden Geschäfts­führer, Mit­glied im Bund Inter­nationaler Detektive e.V.

Unser Sach­verständiger für das De­tek­tei-/­Be­wach­ungs­gewerbe ist Senior-Mit­glied im Bundes­verband Deutscher Sach­ver­ständiger und Fach­gut­achter e.V.

Unsere nächsten Betriebsstätten finden Sie in Düsseldorf und in Köln

Angela Gottschalk, Alfredo Nunez und ihr Detektiv-Team

Telefon:(0800) 88 333 11
Fax:(0800) 88 333 12
E-Mail:eMail Düsseldorf
Video-BeratungVideo-Beratung
Allgemeine UnternehmensvorstellungAllgemeine Unternehmensvorstellung (PDF)
Ihre Detektei für Recht im ArbeitsrechtIhre Detektei für Recht im Arbeitsrecht (PDF)
Ihre Detektei für Recht im ArbeitsrechtPrivatermittler bei Untreue+Unterhaltsbetrug (PDF)
Abhörschutz + LauschabwehrAbhörschutz + Lauschabwehr (PDF)

WhatsApp (Mo.-Fr. 08-20 Uhr, nur Chat)

 

Angela Gottschalk

Angela Gottschalk
Alfredo Nunez

Alfredo Nunez
Unser Team und wir helfen Ihnen gern unkompliziert weiter. Vertrauen Sie unserer fast 30-jährigen Erfahrung als Detektive in einer Detektei.

Hier kommen die zu Wort, die es wirklich wissen müssen: unsere Mandanten

Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
KundenstimmeNeben der kompetenten Vorab-Beratung, waren die vier Detektiv-Ermittler auch vor Gericht mit ihrer ruhigen und besonnenen Art den verbalen Attacken der Gegenseite immer einen Schritt voraus. Ich bin mehr als zufrieden und spreche ihr hiermit nochmals meinen Dank aus.
Elisabeth B., Dessau-Roßlau
KundenstimmeSelten sieht man einen so derart guten Dienstleister, der sich mit Herz einsetzt. Sehr engagiert, professionell und mitfühlend und ist auch nach Abschluss für einen da. Kann ich mit gutem Gewissen weiterempfehlen! Note 1*. Alles Gute
Jürgen Harms, Berlin
KundenstimmeGute, individuali­sierte Beratung. Hat mir wirklich weiter geholfen in meiner Sache. Jederzeit weiter­zu­empfehlen. Be­arbeitungs­zeit etwas länger als zunächst geschätzt.
Silke N., Hannover
Top Dienstleister 2022 - ausgezeichnet.org
Mandantenbewertung

Im Detail sehen die Bewertungen durch unsere Mandanten wie folgt aus:

Beratungsqualitätdurchschn. Bewertung: 5
Auftragsbearbeitungdurchschn. Bewertung: 5
Ergebnisqualitätdurchschn. Bewertung: 5
Tätigkeitsberichtedurchschn. Bewertung: 5
Transparenzdurchschn. Bewertung: 5
Vertragsgestaltungdurchschn. Bewertung: 5
Erreichbarkeitdurchschn. Bewertung: 4
Zuverlässigkeitdurchschn. Bewertung: 5
Gesamtdurchschn. Gesamtnote: 4,91
Eigene Ansprechpartner – kein Callcenter!
Eigene Ansprechpartner – kein Callcenter!
Überdurchschnittlich hohe Aufklärungsquoten
Überdurchschnittlich hohe Aufklärungsquoten
Bei Bedarf rund um die Uhr im Einsatz
Bei Bedarf rund um die Uhr im Einsatz
Nur qualifizierte ZAD geprüfte Privatermittler - IHK
Nur qualifizierte ZAD geprüfte Privatermittler – IHK
Niemals Subunternehmer!
Niemals Subunternehmer!

Was kostet ein Detektiv in Duisburg?

Detektiv Kosten / Preise für Ermittlungen in Duisburg

Wir arbeiten ausschließlich mit ‚ZAD geprüften Privatermittlern – IHK‘ und sind nach DIN SPEC 33452 für die geprüfte und nachweisbare Qualität unserer Wirtschafts- und Privatermittlungen mehrfach zertifiziert.

Speziell haben unsere Detektive eine mehrjährige, praktische und nachweisbare operative Einsatzerfahrung im In- und Ausland.

Für Observationen (Beobachtungen) bieten wir einen fairen Stundensatz, je festangestellten und geprüften ZAD Privatermittler, schon ab 50,00 € netto an. Unsere Detektive in Duisburg sind:

  • keine Aushilfen
  • keine Subunternehmer
  • keine ungelernten Detektive ohne anerkannte, qualifizierende Ausbildung
  • keine Berufseinsteiger ohne Ausbildung
  • keine Ex-Polizeibeamte
  • keine Detektive mit zweifelhaftem Leumund, privater Überschuldung, oder Vorstrafen

Detaillierte Angaben und weiterführende Informationen zum Honorar unserer Detektei finden Sie unter www.lentz.de/honorare

Reale Einsatzbeispiele unserer Detektei in Duisburg

Verdacht auf Betrug in Essen

Verdacht auf Betrug in Essen

Ein in Duisburg Buchholz wohnhafter Verleger nahm Kontakt zu unserer Detektei auf. Da sein Name im Ruhrgebiet nicht unbekannt ist, legte er besonderen Wert auf Diskretion. Bei seinem Anliegen ging es nicht um ihn selbst, sondern um seinen 28-jährigen Sohn. Dieser hatte in einer örtlichen Bar eine junge Kellnerin kennengelernt und sich Hals über Kopf in sie verliebt. Der Vater war skeptisch, was die Absichten der 22-Jährigen betraf. Denn schließlich war seine Familie vermögend. Dem Verleger war aufgefallen, dass die junge Frau ein großes Interesse an teuren Geschenken zeigte.

Deswegen beschloss der Vater, Detektive einzuschalten und die Frau überprüfen zu lassen.

Der Verleger vereinbarte mit dem leitenden Ermittler unserer Detektei, dass die Freundin seines Sohnes zunächst an fünf Tagen beobachtet werden sollte. Das mobile Observationsteam begann wenige Tage später mit dem Einsatz. Zunächst sah es so aus, als habe sich der Vater getäuscht: Die junge Frau arbeitete in der Bar. An den Nachmittagen vor Beginn ihrer Schicht traf sie sich mit dem Sohn des Mandanten im Eiscafé oder zu einem Spaziergang im Park. Nach ihrer Schicht übernachtete sie in seiner Wohnung.

Am Samstagabend allerdings gab es in dem Fall eine Wendung. Die Kellnerin musste nicht arbeiten. Sie war an ihrem freien Abend mit ihrem Freund in einem Restaurant verabredet. Nach dem Essen verabschiedete sie sich. Wie sich später herausstellte, hatte sie sich mit Kopfschmerzen entschuldigt. Statt nach Hause zu fahren, steuerte sie jedoch eine Wohnung in einem nördlichen Stadtviertel an. Unsere Ermittler fanden heraus, dass dort der Manager der Bar lebte, in der sie arbeitete.

Dort blieb sie bis zum folgenden Morgen. Unser Obervations-Team ermittelte zeitgleich im Umfeld der Bar weiter. Sie erfuhren, dass der Manager schon seit mehr als zwei Jahren mit der Kellnerin ein anhaltendes Verhältnis hatte. Er hatte sich vor Stammkunden damit gebrüstet, wie viel Geld und Wertgegenstände seine Freundin bereits von dem Verlegersohn geschenkt bekommen hatte. Der 28-jährige hatte allein in der Bar gesessen und einen einsamen Eindruck gemacht. Daher hatte der Manager die Kellnerin angestiftet, ein Gespräch mit dem wohlhabenden Mann anzufangen.

Was auch der Vater bis dahin nicht wusste: Die Kellnerin hatte seinem Sohn vorgetäuscht, dass sie verschuldet sei. So hatte sie ihn dazu gebracht, sie mehrmals mit Geldgeschenken zu unterstützen. Tatsächlich aber war es der Bar-Manager, der wegen seiner Spielsucht hohe Schulden hatte.

Das Detektiv-Team leitete die Berichte und das visuelle Bildmaterial täglich an den Mandanten weiter. Als der Einsatz beendet war, übergab er die gesamte Dokumentation an seinen Sohn. Der brach die Beziehung zu der Kellnerin schließlich ab. Zwar war der junge Mann zutiefst erschüttert. Doch letztlich war auch er froh, dass das falsche Spiel der beiden Betrüger ans Licht gekommen war.

Verdacht auf Untreue in Duisburg

Verdacht auf Untreue in Duisburg

Unsere Detektei für Duisburg erhielt vor einiger Zeit einen ungewöhnlichen Auftrag. Die 70jährige Auftraggeberin wollte, dass wir ihren 75jährigen Gatten observieren, da dieser ein „außereheliches, intimes Verhältnis zu einer jüngeren Frau hat.“, so die Anruferin wörtlich bei der ersten Kontaktaufnahme. In Anbetracht des Alters, des Mannes ein eher ungewöhnliches Unterfangen. Ihr Mann würde angeblich ständig Angeln gehen. Ein Hobby, das er erst seit rund einem halben Jahr hatte. „All‘ die Jahre zuvor, hat er sich noch nie für Fische interessiert. Es sei denn im Restaurant auf dem Teller“, so die Mandantin weiter. „Außerdem bringt er nie auch nur einen einzigen Fisch mit heim“, so die Mandantin weiter.

Nichts desto trotz, begann eine mobile Observationsgruppe unserer Detektei für Duisburg eine Woche später mit der Observation. In dieser Woche lag die Auftraggeberin zu einem kleinen Eingriff im Krankenhaus und ihr, seit über 40 Jahren mit ihr verheirateter Mann – so die rüstige Dame – hätte „freie Bahn“.

Eine mobile Observationsgruppe unserer Detektei für Duisburg legte sich am ersten Tag morgens ab 08:00 Uhr vor dem Haus in dem unsere Mandantin und unsere Zielperson gemeinsam lebten, auf die Lauer und begann die Observation.

Gegen halb neun trat der Mann das erste Mal in Erscheinung und erledigte kleinere Einkäufe, fuhr mit seinem Auto in die Stadt, ging dort auf die Bank, zu einem Optiker usw. Nachmittags besuchte er für 3 Stunden seine Frau im Krankenhaus um dann wieder heim zu fahren und den Abend alleine zu Hause zu verbringen.

Der zweite Tag begann früher. Bereits gegen 04:30 Uhr, die Detektive unserer mobilen Observationsgruppe waren gerade angekommen, verließ der Mann das Haus. Auf dem Fahrrad, mit einem Anhängerchen in typischer Anglermontur ging es bis an einen rund 3km entfernt liegenden See. Dort baute der Man alles auf, brachte die Route in Stellung und setzte sich auf seinen Hocker und wartete darauf, dass etwas biss. Gegen 05:00 Uhr kam noch ein weiterer, etwas jüngerer, Mann hinzu und begann ebenfalls zu angeln – einige Meter weiter. Beide Männer unterhielten sich angeregt und tranken dabei fleißig einige Bierchen und aßen mitgebrachte Wurstbrote.

Bis gegen 14:00 Uhr saßen die Männer einträchtig beieinander und angelten – mit eher mäßigem Erfolg. Eine unserer Detektivinnen sprach die beiden Männer schließlich – unter einem neutralen, sachlichen Vorwand – an. Dabei erfuhr sie, dass die Männer regelmäßig hier saßen und sich die Zeit vertrieben. „Unsere Frauen sind ein wenig nervig und wir wollen manchmal einfach weg. Wissen Sie, junge Frau, wenn ihr Mann mal ein bisschen Zeit für sich will, geben Sie ihm die ruhig…“, so unsere Zielperson lachend zur Detektivin. Fremdgehen?? Keine Spur.

Bei unseren Detektiven entstand eher der Eindruck, dass die beiden Männer, einfach mal ein wenig Zeit für sich und Ruhe vor ihren Frauen wollten. Was sie denn mit den gefangenen Fischen machen, wollte unsere Detektivin noch wissen. „Ei, wieder ins Wasser werfen. Die Tierchen wollen doch auch leben“.

Die Mandantin unserer Detektei für Duisburg wurde dann telefonisch im Krankenhaus über den Entwicklungsstand ihres Auftrages informiert. Sie willigte schließlich – nach einigem Zögern „Meinen Sie wirklich, dass er keine Freundin hat?“, in die Beendigung des Auftrages ein, nachdem wir sie davon überzeugen konnten, dass ihr Mann wohl keine Freundin hat, aber auch kein schlechter Angler ist, der einfach nichts fängt – aber darum ging es ihm ja auch gar nicht.

Verdacht auf Vortäuschung einer Arbeitsunfähigkeit in Duisburg

Verdacht auf Vortäuschung einer Arbeitsunfähigkeit in Duisburg

Unsere Detektei für Duisburg erhielt den Anruf eines örtlichen Architekten. Einer seiner Mitarbeiter war bereits seit 2 Wochen arbeitsunfähig erkrankt und kündigte nun erneut eine Verlängerung um zwei weitere Wochen an. Der Architekt zweifelte – vorsichtig ausgedrückt – die Arbeitsunfähigkeit seines Mitarbeiters an und beauftragte daher die Detektive unserer Detektei für Duisburg mit der Observation (Beobachtung) seines Mitarbeiters. Zunächst wurde eine 3-4tägige Observationsdauer vereinbart.

Wenige Tage später begann eine der mobilen Observationsgruppen unserer Detektei für Duisburg als Einsatzort mit der Bearbeitung des Auftrages.

Bereits am ersten Tag zeigte sich der wahre Grund der angeblichen Krankheit. Der Mann verließ nämlich bereits morgens gegen 06:30 Uhr seine Wohnung, stieg in seinen PKW und fuhr rund 60km. zu einem neu errichteten Einfamilienhaus in ein Neubaugebiet im benachbarten Essen.

Hier angekommen warteten bereits zwei weitere Männer vor dem Haus, die von der Zielperson unserer Detektei für Duisburg freundlich per Handschlag begrüßt wurden. Nachdem die ZP das schmucke Häuschen mit einem von ihr mitgeführten Schlüssel geöffnet hat, verschwanden alle drei im Hausinnern. Durch die großzügigen Fensterfronten konnten unsere Detektive klar erkennen, dass die drei Männer im Gebäudeinnern zu zweit Laminat verlegten und der dritte Mann tapezierte. Unsere Zielperson beteiligte sich aktiv am Verlegen des Laminatbodens und schleppte auch die Laminatpackungen immer vom Erdgeschoss hinauf in das 1. und 2. Obergeschoss des Hauses. Alle drei arbeiteten gemeinsam bis nach 17:00 Uhr in dem Haus.

Dieser Vorgang wiederholte sich auch an zwei weiteren Observationstagen. Nachdem der Laminatboden im ganzen Haus verlegt war, begannen die drei Männer gemeinsam mit dem mehr oder minder fachmännischen Einbau einer – in der Garage verpackt lagernden, Einbauküche. Auch dies konnte von unseren drei am Einsatz beteiligten Detektiven zweifelsfrei nachgewiesen werden.

Da unsere Zielperson – wie unsere auftragsbegleitenden Ermittlungen ergeben haben – wegen eines Bandscheibenproblems im Lendenwirbelbereich krankgeschrieben war, konnte dieses Maß an handwerklicher und körperlich höchst anstrengender Arbeit von unserem Auftraggeber nicht geduldet werden. Das Häuschen gehörte übrigens unserer Zielperson und deren Ehefrau. Der Innenausbau sollte – um Geld zu sparen – von unserer Zielperson und zwei Freunden in Eigenleistung (Muskelhypothek) erbracht werden.

Hierfür wird unsere Zielperson nun künftig mehr Zeit haben. Der Mann erhielt nach Beendigung des dritten Observationstages der Detektive unserer Detektei für Duisburg die fristlose Kündigung per Boten auf die Baustelle gebracht. Außerdem reichte unser Auftraggeber Klage bei dem Amtsgericht auf Erstattung der Detektivkosten als „Kosten der notwendigen Beweisführung“ nach §91 Zivilprozessordnung ein. Das zuständige Amtsgericht signalisierte bereits, dass der Klage wohl vollumfänglich stattgegeben wird.

Verdacht auf Schwarzarbeit in Duisburg

Verdacht auf Schwarzarbeit in Duisburg

Der Geschäftsführer eines Reitstalls setze sich mit unserer Detektei für Duisburg in Verbindung. Er hatte den Verdacht, dass eine seiner Pferdewirtinnen, die schon seit drei Wochen arbeitsunfähig krankgeschrieben war, für einen Mitbewerber „schwarz“ arbeitete.

Eine mobile Observationsgruppe unserer Detektei Duisburg* wurde zeitnah in den Auftrag eingewiesen und begann tags darauf mit der Observation (Beobachtung) der vorgeblich kranken Frau.

Bereits am ersten Observationstag unsere Detektei in Duisburg gegen 12:30 Uhr konnte dokumentiert werden, dass die Frau keinerlei Anzeichen einer Krankheit zeigte – aber auch nicht – wie vom Geschäftsführer des Reitstalls vermutet – bei einem Mitbewerber arbeitete. Vielmehr fuhr die Frau mit ihrem Auto in ein rund 10km. entferntes Industriegebiet und verschwand dort in einem Bürohochhaus, dass sie erst gegen 21:15 Uhr wieder verließ. Eine Detektivin unserer Detektei für Duisburg folgte der Zielperson in das Bürohaus hinein und konnte so feststellen, dass die Frau in den Räumen eines hier ansässigen Callcenters verschwand. Auftragsbegleitende Ermittlungen, welche sofort durchgeführt wurden, ergaben, dass dieses CallCenter für einen Anbieter von Pferdesportzubehör telefonisch Pferdebesitzer kontaktierte und dort Reitjacken, Pferdefutter, Zubehör für Longieren & Bodenarbeit mit Pferden usw. zum Kauf und Versand anbot. Genau diese Telefonate führte die – bei unserem Mandanten krank gemeldete – Mitarbeiterin an allen drei Observationstagen unserer Detektei Duisburg* jeweils 8 Stunden täglich in dem Callcenter durch. Aufgrund ihrer Ausbildung zur Pferdewirtin wusste sie genau, was Pferdebesitzer brauchten und wie Sie es am Telefon anbieten konnte. Wie die auftragsbegleitenden Ermittlungen der mobilen Observationsgruppe unserer Detektei in Duisburg ergaben, erhielt die junge Frau die 9,00 EUR/Std. bar „auf die Hand“ ausbezahlt.

Ergebnis für die Zielperson unserer Detektei in Duisburg: fristlose Kündigung wegen Lohnfortzahlungsbetrug, Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft, sowie Meldung an die zuständige Krankenkasse durch unseren Mandanten.

Ermittlungen unserer Detektive in Duisburg mit höchster Qualität dank Verzicht auf Subunternehmer

Bild: Detektei-Duisburg-Detektiv-Duisburg

Um kompromisslose Diskretion und Qualität aller Wirtschafts- und Privatdetektive deutschlandweit sowie Mitarbeiter in unserem Detektivbüro wirklich jederzeit lückenlos gewährleisten zu können, ist jeder zum Einsatz kommende Detektiv in Duisburg, Nordrhein-Westfalen und bundesweit festangestellt bei uns. Auf die Kooperation mit oftmals nur unzureichend ausgebildeten, unerfahrenen und auch nicht den notwendigen Verschwiegenheitsverpflichtungen unterliegenden Subunternehmern (freie Detektive) verzichten wir schon seit Jahrzehnten generell. Und das zum Vorteil unserer Kunden!

Wir können Ihnen garantieren, dass Beratung, Ermittlungen und Observationen von Zielpersonen nur durch IHK-zertifizierte und professionell ausgebildete Privat- und Wirtschaftsdetektive erfolgen.

Als Detektei in Duisburg im operativen Einsatz!

Bild: privatdetektiv-duisburg
Untreue in Ehe oder Partnerschaft in Duisburg?

Knapp 30% der Auftragsmandate unserer Detektei Duisburg (operatives Einsatzgebiet) erhalten wir von privaten Mandaten. Dabei sind die häufigsten Gründe einen Detektiv in Duisburg einzuschalten, der Verdacht der partnerschaftlichen Untreue, oder Verdacht von Unterhaltsbetrug.

Wenn Sie das Gefühl haben, Ihr Partner betrügt Sie und Sie glauben, erste Anhaltspunkte dafür gefunden zu haben, sprechen Sie ihren Partner möglichst nicht an! Niemand wird auf erste Ansprache sein Fremdgehen einräumen; aber ihr Partner wäre vorgewarnt und würde deutlich vorsichtiger agieren, was wiederum die Aufklärung durch unsere Detektive in Duisburg und dem Duisburger Umland erschweren könnte.

Unsere Detektei sorgt in Duisburg und Umgebung diskret für Aufklärung.

Die Ermittlungen zu Untreue in Ehe oder Partnerschaft gehören zum ‚täglich Brot‘ unserer Detektei in Duisburg und dem gesamten Umland. Ob Ihr Partner wirklich Überstunden in der Firma macht oder ob die Geschäftsreise allein dienstlich veranlasst ist oder Hotelübernachtungen allein oder im Doppelzimmer stattfinden, stellen wir für Sie diskret und unbemerkt fest und untermauern diese Feststellung mit harten, unwiderlegbaren Fakten.

Ist ihr Verdacht falsch, erfährt niemand etwas davon!

Gerade wenn sich ihr Verdacht als falsch herausstellt, können Beschuldigungen ihre Partnerschaft nachhaltig belasten. Daher raten wir nach 30jähriger Berufserfahrung von vorschnellen Vorwürfen ab und empfehlen die diskrete Überprüfung durch unsere Detektei Duisburg (operatives Einsatzgebiet) und dem gesamten Umland. Sollte sich ihr Verdacht dann nämlich als gänzlich unbegründet erweisen, haben Sie die ehrliche Chance ihr Misstrauen zu verwerfen und ihre Partnerschaft neu zu erleben.

Denn nicht immer bewahrheitet sich ein Verdacht von Untreue in der Partnerschaft. Gerade dann kann auch die erlangte Sicherheit über ein Nicht-Betrügen und Nicht-Fremdgehen ein sehr wichtiges Ermittlungsergebnis im positiven Sinne für Sie sein. Alles ist besser, als ewige Ungewissheit.

Schlagen Sie sich nicht länger mit einem unbewiesenen Verdacht herum, sondern erlangen Sie Klarheit: Durch die Einschaltung unserer Detektei in Duisburg und dem Duisburger Umland. Ein Privatdetektiv wird für Sie gerne im Team ermitteln, ob an einem Verdacht etwas dran ist oder eher nicht.

Nutzen Sie die Erstberatung unserer Detektei. Duisburg betreuen wir von montags – freitags telefonisch von 08-20 Uhr durchgehend, oder per Videoberatung.

Detektei in Duisburg für Firmen im Einsatz?

Bild: detektiv-duisburg-detektiv-duisburg
Mitarbeiterüberwachung durch unsere Detektei in Duisburg?

Gerade der Lohnfortzahlungsbetrug ist neben der partnerschaftlichen Untreue einer des der Haupteinsatzgebiete unserer Detektei Duisburg (operatives Einsatzgebiet). ‚Lohnfortzahlungsbetrug im Krankheitsfall‘ ist der juristische Terminus dafür, dass Mitarbeiter sich krank melden, sie es aber gar nicht sind, sondern die Krankheit nur vortäuschen, um z.B. an anderer Stelle zu arbeiten, oder private Dinge in Haus und Garten zu erledigen. So wurden schon KFZ-Mechatroniker dabei erwischt, wie sie während der angeblichen Krankenzeit in Schwarzarbeit anderswo Autos repariert haben und dabei auch noch entwendete Materialien des ohnehin durch Lohnfortzahlungsbetrug geschädigten Arbeitgebers verwendet haben.

Wenn solche Vorkommnisse gerichtsverwertbar mit Beweisen eindeutig dokumentiert wird, haben Sie als Arbeitgeber eine gute Grundlage für eine fristlose Kündigung und ggf. auch Schadensersatzforderungen, denn Lohnfortzahlungsbetrug ist eine strafbare Unterform des Betruges i.S.d. §263 StGB.

Ärztliche Atteste spiegeln häufig nicht die Realität wider

Nicht selten werden angebliche Krankheitstage auch durch ‚Atteste‘ von Ärzten bestätigt, die beim Ausstellen von Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen besonders großzügig sind. Natürlich gibt es den Straftatbestand des ‚Ausstellens unrichtiger Gesundheitszeugnisse‘, nachdem sich ein Mediziner der wissentlich falsche Atteste ausstellt, strafbar macht. Jedoch ist die Beweisführung hier äußerst schwierig. Viele angeblich kranke täuschen ihre Symptome so geschickt vor, dass der Arzt das Attest in gutem Glauben ausstellt; zumal die meisten Ärzte auch gar nicht die Zeit haben, jeden Patienten genau zu untersuchen. Das hat auch wirtschaftliche Hintergründe. Der niedergelassene Hausarzt erhält eine Vergütung nach Besuchspauschalen (GKV). Das sind häufig nur zwischen 15,80 EUR und 24,10 EUR. Ein qualifizierter, studierter Mediziner wird sich dafür kaum mehr Zeit nehmen, als unbedingt nötig. 

Der  angeblich sich mit grippalem Infekt plagende Arbeitnehmer, der eher ins Bett gehört, ist zwar nicht in der Lage für seinen Arbeitgeber ein Autos zu reparieren aber für andere deren Fahrzeuge in einer Auto-Hobby-Mietwerkstatt zu betreuen und Ölwechsel, Inspektionen usw. durchzuführen, oder gar beim Mitbewerber in dessen Werkstatt schwarz zu arbeiten und mehrere hundert Euro dazu zu verdienen, geht schon.

Mit Dokumentationen solcher Tätigkeiten durch neutrale, professionelle Zeugen, also den Detektiven unserer Detektei in Duisburg und dem Duisburger Umland sehen ihre Chancen vor einem Arbeitsgericht in der Mülheimer Straße bestens aus; wobei die deutliche Mehrheit unserer Mandanten aufgrund der sehr klaren Beweislage solche Angelegenheiten außergerichtlich beilegen kann. 

Das Aufdecken solcher Fälle von Lohnfortzahlungsbetrug durch unsere Detektei in Duisburg ist auch im Interesse aller ehrlicher und redlicher Arbeitskollegen, die nämlich die Arbeit des „kranken“ Kollegen mit übernehmen müssen! Von daher ist im Interesse aller (außer denen des Betrügers) solche Fälle beweiskräftig und vor allen Dingen geräuschlos und gerichtsverwertbar durch unsere zertifizierte Detektei Duisburg als operativem Einsatzgebiet schnellstmöglich aufzuklären.

Detektive unserer Detektei sind in Duisburg Beweisnothelfer!

Für jeden Detektiv in Duisburg der Detektei Lentz & Co. GmbH ist es das ‚täglich Brot‘, in solchen Auftragsmandaten diskret, unbemerkt und gerichtsverwertbar zu recherchieren und arbeitsgerichtstaugliche Dokumentationen zu erstellen. Durch zahlreiche vergleichbare Fälle haben wir ein optimiertes Vorgehen entwickelt, für das wir u.a. auch nach DIN SPEC 33452 geprüft und mehrjährig zertifiziert sind! Mandanten am operativen Einsatzgebiet unserer Detektei in Duisburg und Umgebung profitieren von dieser Qualität. Häufig bestätigen sich die bloßen Vermutungen und können auch belegt werden. In Einzelfällen kann auch bestätigt werden, dass der Arbeitnehmer tatsächlich krank oder immer wieder krank ist und tatsächlich das Bett hütet und sich nicht Genesungswidrig verhält. Aber auch diese Sicherheit zu gewinnen, ist für die meisten Arbeitgeber sehr wichtig.

Besonders häufig ist unsere Detektei in Duisburg bei Lohnfortzahlungsbetrug im Einsatz

in den Brachen

  • der Gastronomie
  • dem Handwerk
  • der Industrie
  • dem Bauhaupt- und Baunebengewerbe
  • Ambulanten Pflegediensten

Aber auch in anderen Bereichen ist der Missbrauch der Entgeldfortzahlung leider immer wieder anzutreffen. Auch der Büroangestellte meldet sich immer wieder krank, um an anderer Stelle, z.B. in der Reinigung der Schwiegermutter in Duisburg, oder dem Betrieb des Verlobten in Duisburg zu arbeiten.

Lassen Sie sich nicht länger von untreuen Mitarbeitern in die Tasche greifen und hinters Licht führen! Unsere Detektei Duisburg (operatives Einsatzgebiet) belegt und erhärten einen Verdacht oder kann diesen auch entkräften. Sie haben danach auf jeden Fall Klarheit.

Lohnfortzahlungsbetrug in 86% aller Fälle nachweisbar!

In den meisten Fällen besteht der Verdacht aber leider leider völlig zu Recht. In den vergangenen drei Jahren konnten die operativ tätigen Detektive unserer Detektei für Duisburg und dem Duisburger Umland an diesem operativen Einsatzgebiet in 86 von 100 Auftragsmandaten den Verdacht eines Lohnfortzahlungsbetrug, teilweise in Tateinheit mit dem Gebrauch unrichtiger Gesundheitszeugnisse, bestätigen und nachweise.

Kostenfreie Beratung und persönlicher Ansprechpartner

Brauchen auch Sie diskreten und professionellen Beistand einer Wirtschaftsdetektei oder im privaten Bereich? Dann zögern Sie nicht, sich von den erfahrenen Mandantenbetreuern unserer Detektei informieren zu lassen. Schon kurze Zeit später können die Detektive in Duisburg und Umgebung für Sie zum Einsatz kommen. Unsere kostenlose Service-Nummer (0800) 88 333 11 ist jede Woche werktags für eine unverbindliche Beratung für Sie erreichbar.

Transparenz und Fairness gehören zu den Leitsätzen unserer Detektei. In Duisburg fallen daher für unsere Mandanten keinerlei versteckte Nebenkosten an. Auch für An- und Abfahrten der Detektive zum eigentlichen Einsatzort, sowie für Berichte, Fotos und Videos berechnen wir Ihnen nichts extra. Im Rahmen unserer Einsätze erhalten Sie täglich online Berichte und Dokumentationsmaterial zu Ihrem Fall, SSL-verschlüsselt und sicher über unseren Lentz Membersclub®.

Die Bereiche der Lauschabwehr und des Abhörschutz deckt die Detektei Lentz® (Lentz & Co. GmbH) über ihre eigene, nur hierauf spezialisierte, Unternehmenstochter die Ultima Ratio ab, da normale Detektive hierfür meist nicht qualifiziert sind. Die Ultima Ratio ist das erste Unternehmen Deutschlands, welches nach DIN EN ISO 9001:2015 für die Bereiche "Lauschabwehr + Abhörschutz für Firmen und Privatpersonen" durch den TÜV zertifiziert ist und somit höchste Standards erfüllt. Bei der Ultima Ratio finden Sie Rat und professionelle Hilfe durch qualifizierte Techniker und Technikerinnen rund um die anspruchsvolle Thematik der Lauschabwehr, Abwehr von Lauschangriffen + Industriespionage durch illegales Abhören und vorbeugendem Abhörschutz. Auch die fairen Festpreishonorare, die alle Kosten für einen effektiven und erfolgreichen Einsatz zum Auffinden von Wanzen (Abhörgeräten) bei Ihnen beinhalten, finden Sie gleich hier.

Nehmen Sie mit uns für Beratung + Auftragserteilung telefonisch Kontakt auf!

Detektei Lentz Telefonnummer (0800) 88 333 11

Kostenfrei, Mo. bis Fr. durchgehend von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr.
 
Aus dem Ausland wählen Sie: +49 (0) 69 257 866 30

oder schildern Sie uns ihr Anliegen über unsere Kontaktmöglichkeiten.

Bild ‚Detektei Duisburg‘ ganz oben: Von AlterVista – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0 (Duisburg, Innenhafen Ludwigsturm)

Häufig an unsere Detektei in Duisburg im Einsatz gestellte Fragen (FAQ)

Detektiv-Duisburg-Privatdetektiv-Duisburg-FAQ
Was kostet ein Privatdetektiv in Duisburg?

Ein seriöses Detektivbüro in Duisburg orientiert sich bei den Stundensätzen an Richtwerten, die von den Berufsverbänden veröffentlicht wurden und deren Höhe regelmäßig auch von Gerichten und Sachverständigen als ‚ortsüblich‘ und ‚angemessen‘ betrachtet wird.
Für Detektive in Duisburg liegt der Stundensatz durchschnittlich bei 55-110 EUR meist abhängig von der Auftragsgröße und Auftragsdauer. Trotz des ausschließlichen Einsatzes erfahrener ZAD geprüfter Privatermittler (IHK) in Festanstellung und dem Verzicht auf unqualifizierte Subunternehmer, Aushilfen, oder Rentner liegen wir in unserem Detektivbüro hier regelmäßig im unteren Drittel. Näheres zu ihrem individuellen Stundensatz erfragen Sie bitte nach einer kostenfreien Erstberatung bei ihrem zuständigen Mandantenbetreuer unserer Detektei für Duisburg

Welche Detektei in Duisburg ist die beste?

Pauschal lässt sich darauf keine Antwort finden. Die Detektei Lentz & Co. GmbH als Detektei in Duisburg zählt zu den größten Detekteien und bieten den Vorteil von TÜV geprüfter Arbeitsqualität und Kundenzufriedenheit.

Welche Detektei ermittelt bei Untreue in Duisburg?

Gerne sind wir als Privatdetektei im Bereich Untreue für Sie im Einsatz. Wir überzeugen mit fairen Detektivkosten für Sie als Privatperson.

Welche Detektei ermittelt bei Lohnfortzahlungsbetrug in Duisburg?

Gerne sind wir als Wirtschaftsdetektei im Bereich Lohnfortzahlungsbetrug für Sie im Einsatz. Wir überzeugen mit fairen Detektivkosten für Sie als Unternehmen.

Werde ich regelmäßig über den aktuellen Stand der Ermittlung informiert?

Selbstverständlich können Sie sich als Auftraggeber regelmäßig über die Ermittlungen bei ihrem zuständigen Mandantenbetreuer erkundigen. Schriftliche, minutiöse Tätigkeitsberichte, sowie umfangreiches Bild- und ggf. Videomaterial erhalten Sie dann online über unseren Lentz Membersclub®.

Bekomme ich das Bild- und Videomaterial der Beschattung?

Zu einer Observation gehört auch immer eine lückenlose Dokumentation. Als nach DIN SPEC 33452 zertifizierte Detektei ist dies für uns Standard und wird Ihnen gegenüber auch vertraglich geschuldet. In rechtskonformem Rahmen stellen wir Ihnen die Ergebnisse unserer Arbeit gerne zur Verfügung.

Sind die Detektive ortskundig?

Alle festangestellten Privatermittler der Detektei Lentz kennen sich an ihren jeweiligen Einsatzorten bestens aus. Denn zur Vorbereitung eines jeden Falls gehören stets eine sorgfältige Einsatzplanung und eine Begehung des vollständigen Observationsgebietes. Es werden nur Einsatzfahrzeuge mit Kennzeichen aus der jeweiligen Region eingesetzt und selbst diese können – aufgrund der Größe unseres Firmenfuhrparks – bei Bedarf mehrfach gewechselt werden. Hierdurch wird das Risiko eines Auffallens, oder gar Erkannt Werdens der lfd. Observation bestmöglich vermieden.

Hinweis: Die Lentz & Co. GmbH macht ausdrücklich darauf aufmerksam, dass es sich nicht bei allen im Webauftritt namentlich aufgeführten Städten und Ländern um Büros, oder Niederlassungen handelt, sondern größtenteils auch um von der nächstgelegenen Betriebsstätte unserer Detektei aus ständig betreuten und für die beschriebenen Observationen und Ermittlungen einmalig, oder regelmäßig aufgesuchte Einsatzorte; dies gilt insbesondere ausdrücklich für alle unsere Einsatzorte im Ausland. Nicht in allen genannten Städten werden Betriebsstätten unterhalten. Die beschriebenen Einsätze sind real und authentisch. Alle Fälle haben sich so tatsächlich wie beschrieben ereignet. Die Namen von beteiligten Personen, oder Unternehmen, bzw. Detailangaben wurden jedoch geändert, soweit hierdurch die Persönlichkeitsrechte der Betroffenen verletzt worden wären und Rückschlüsse auf ihre Identität möglich gewesen wäre. Die Veröffentlichung der Fallbeispiele erfolgte mit freundlicher Genehmigung der jeweiligen Mandanten. Die Inhalte dieser Webseite sind niemals und zu keinem Zeitpunkt Bestandteil eines Vertrages zwischen der Detektei und einem Mandanten. Maßgebend sind allein und ausschließlich die in der Auftrags- und Honorarvereinbarung niedergelegten und dokumentierten Vereinbarungen und Absprachen, bzw. etwaige sonstige Nebenabreden und Vereinbarungen, sofern jeweils wechselseitig schriftlich bestätigt. Mündliche Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit immer der wechselseitigen, schriftlichen Bestätigung zwischen Detektei und Mandant. Dieser Hinweis ist ausdrücklich als ständiger Teil unseres Webauftrittes zu verstehen und gültig für alle Seiten, auf denen er eingeblendet wird.