Detektei in Friedrichshafen im Einsatz seit 1995 mit Detektiven in Festanstellung – keine Subunternehmer!

(operatives Einsatzgebiet – keine Betriebstätte)

Detektei in Friedrichshafen im Einsatz seit 1995 mit Detektiven in Festanstellung - keine Subunternehmer!

Ortskundige Detektive + Detektivinnen werden für Sie von unserer Detektei in Friedrichshafen und Umgebung tätig.

Die Detektei Lentz® (Lentz & Co. GmbH) bietet als renommierte und regelmäßig europaweit tätige Detektei auch in Friedrichshafen optimale, schnelle Ermittlungen und Beobachtungen zu fairen Konditionen an. So sind wir unter anderem auch als Detektei in Friedrichshafen investigativ im Einsatz für private und gewerbliche Mandanten, um in ihrem individuellen Fall Beweise zu sichern, Sachverhalte nachvollziehbar aufzuklären und die durch die investigative Tätigkeit gewonnen Erkenntnisse gerichtsverwertbar aufzubereiten.

Neun von zehn Kunden empfehlen die Detektei Lentz® weiter, wie weit über 150 ehrliche Bewertungen unserer Mandanten klar und eindrucksvoll belegen. So schreiben die Mandanten unserer Detektei öffentlich im Internet zu unserer Arbeit zum Beispiel:

»Wir wurden in einer Geschäftssache absolut kompetent beraten. Das Wissen und die Erfahrung mit der die durch die Detektei Lentz erarbeitete Strategie umgesetzt wurde, erwies sich als absolut sinnvoll und sparte uns rückblickend viel Zeit, Geld und Ärger. Wir können diese Detektei uneingeschränkt empfehlen.«

Faire Honorare für professionelle Strategie und absolute Offenheit, sind das Rezept für unsere zahlreichen zufriedenen Mandanten, also den Erfolg als Detektei. In Friedrichshafen zahlen Sie dabei keine Kosten für Anfahrt unserer Detektive, für schriftliche Tätigkeitsberichte o.ä. Der Einsatz unserer Detektei wird generell ohne jede Art von versteckten Nebenkosten umgesetzt. Nur unser fester und auf unserer Internetseite im Bereich „Honorare“ öffentlich gemachter Stundensatz wird zur Abrechnung gebracht. Transparenz, Fairness und Vertrauen sind bei unserer Detektei nicht das einzige was uns in Friedrichshafen so erfolgreich macht. Wichtig ist für uns und unseren eigenen Qualitätsanspruch an unsere Arbeit auch die dauerhafte und stetige Qualität unserer Arbeit, die wir durch die Einhaltung international gültiger Qualitätsrichtlinien der Qualitätsnorm DIN SPEC 33452 für ‚geprüfte, nachweisbare Qualität bei Privat- und Wirtschaftsermittlungen‘ erreichen, für die wir durch den TÜV jährlich eingehend auf „Herz und Nieren“ geprüft und jährlich neu zertifiziert werden. Damit machen wir die Leistung in unserer Detektei auch gegenüber unseren Mitbewerbern vergleichbar für rat- und hilfesuchende Mandanten. Durch diese TÜV-Zertifizierung ist nämlich sichergestellt, dass international anerkannte und bewährte Richtlinien bei der Umsetzung unserer Arbeit stetig eingehalten werden, dass nichts dem Zufall überlassen wird und das jeder Mandant unserer Detektei die gleiche hochwertige Behandlung bekommt, die er auch verdient.

Damit auch Sie sich von der Qualität der Arbeit unserer Detektei überzeugen können, folgt ein reales und authentisches Fallbeispiel unserer Detektei aus Friedrichshafendas sich dort vor geraumer Zeit tatsächlich so ereignete.

Zertifiziert für geprüfte, nachweisbare Qualität bei Wirtschafts- und Privat­ermittlungen unserer Detektive.

(Stand: Juli 2021)

Wir sind, über die Mit­glied­schaft unserer beiden Geschäfts­führer, Mit­glied im Bund Inter­nationaler Detektive e.V.

(Stand: Juli 2021)

Unser Sach­verständiger für das Detektei- und Bewachungs­gewerbe, Herr Marcus R. Lentz, ist Senior-Mitglied im Bundes­verband Deutscher Sach­ver­ständiger und Fach­gut­achter e.V.

(Stand: Juli 2021)

Unsere nächsten Betriebsstätten finden Sie in Konstanz und in Stuttgart

Frances Lentz, Timo-Aaron Brown und ihr Team

Telefon:(0800) 88 333 11
Fax:(0800) 88 333 12
E-Mail:eMail Konstanz
Video-BeratungVideo-Beratung
UnternehmensbroschüreUnternehmensbroschüre (PDF)

WhatsApp (Mo.-Fr. 08-20 Uhr)

 

Frances Lentz

Frances Lentz
Timo-Aaron Brown

Timo-Aaron Brown
Unser Team und wir helfen Ihnen gern unkompliziert weiter. Vertrauen Sie unserer fast 30 jährigen Erfahrung als Detektive in einer Detektei.

Hier kommen die zu Wort, die es wirklich wissen müssen: unsere Mandanten

Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
4.9
Rated 5 out of 5
4.9 / 5 aus 490 Meinungen
KundenstimmeLeider verlief unsere An­gelegen­heit anfangs nicht so positiv, mit der ersten Detektei die uns betreute. Wir suchten uns dann eine Neue, in diesem Fall die Lentz Gruppe und fühlten uns gleich pro­fess­ionell und gut betreut. Da wir nun die Unter­schiede aus eigener Erfahrung kennen, können wir sagen, dass bei der Lentz Gruppe echte Profis am Werk sind.
Joachim S., Köln
KundenstimmeArbeitnehmerbeobachtung, wegen vorgetäuschter Krankheit: Von der Terminvereinbarung, den Reaktionszeiten bis zum Ergebnis sind wir sehr zufrieden. Sehr professionelle und ergebnisorientierte Arbeit.
Bernd H., Konstanz
KundenstimmeMitarbeiter­beobachtung wurde ohne Ein­schränkung zu unserer vollsten Zu­frieden­heit an vier Be­obachtungs­tagen durchgeführt. Aus der schriftlichen und der Bild­doku­men­tation wird deutlich, dass hier echte Profis tätig sind.
S. Mesner, Herne
Eigene Ansprechpartner – kein Callcenter!
Eigene Ansprechpartner – kein Callcenter!
Überdurchschnittlich hohe Aufklärungsquoten
Überdurchschnittlich hohe Aufklärungsquoten
Bei Bedarf rund um die Uhr im Einsatz
Bei Bedarf rund um die Uhr im Einsatz
Nur qualifizierte ZAD geprüfte Privatermittler - IHK
Nur qualifizierte ZAD geprüfte Privatermittler – IHK
Niemals Subunternehmer!
Niemals Subunternehmer!

Detektei in Friedrichshafen für Firmen im Einsatz?

Bild: privatdetektiv-friedrichshafen
Mitarbeiterüberwachung durch unsere Detektei in Friedrichshafen?

Gerade der Lohnfortzahlungsbetrug ist neben der partnerschaftlichen Untreue einer des der Haupteinsatzgebiete unserer Detektei in Friedrichshafen (operatives Einsatzgebiet). ‚Lohnfortzahlungsbetrug im Krankheitsfall‘ ist der juristische Terminus dafür, dass Mitarbeiter sich krank melden, sie es aber gar nicht sind, sondern die Krankheit nur vortäuschen, um z.B. an anderer Stelle zu arbeiten, oder private Dinge in Haus und Garten zu erledigen. So wurden schon KFZ-Mechatroniker dabei erwischt, wie sie während der angeblichen Krankenzeit in Schwarzarbeit anderswo Autos repariert haben und dabei auch noch entwendete Materialien des ohnehin durch Lohnfortzahlungsbetrug geschädigten Arbeitgebers verwendet haben.

Wenn solche Vorkommnisse gerichtsverwertbar mit Beweisen eindeutig dokumentiert wird, haben Sie als Arbeitgeber eine gute Grundlage für eine fristlose Kündigung und ggf. auch Schadensersatzforderungen, denn Lohnfortzahlungsbetrug ist eine strafbare Unterform des Betruges i.S.d. §263 StGB.

Ärztliche Atteste spiegeln häufig nicht die Realität wider

Nicht selten werden angebliche Krankheitstage auch durch ‚Atteste‘ von Ärzten bestätigt, die beim Ausstellen von Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen besonders großzügig sind. Natürlich gibt es den Straftatbestand des ‚Ausstellens unrichtiger Gesundheitszeugnisse‘, nachdem sich ein Mediziner der wissentlich falsche Atteste ausstellt, strafbar macht. Jedoch ist die Beweisführung hier äußerst schwierig. Viele angeblich kranke täuschen ihre Symptome so geschickt vor, dass der Arzt das Attest in gutem Glauben ausstellt; zumal die meisten Ärzte auch gar nicht die Zeit haben, jeden Patienten genau zu untersuchen. Das hat auch wirtschaftliche Hintergründe. Der niedergelassene Hausarzt erhält eine Vergütung nach Besuchspauschalen (GKV). Das sind häufig nur zwischen 15,80 EUR und 24,10 EUR. Ein qualifizierter, studierter Mediziner wird sich dafür kaum mehr Zeit nehmen, als unbedingt nötig. 

Der  angeblich sich mit grippalem Infekt plagende Arbeitnehmer, der eher ins Bett gehört, ist zwar nicht in der Lage für seinen Arbeitgeber ein Autos zu reparieren aber für andere deren Fahrzeuge in einer Auto-Hobby-Mietwerkstatt zu betreuen und Ölwechsel, Inspektionen usw. durchzuführen, oder gar beim Mitbewerber in dessen Werkstatt schwarz zu arbeiten und mehrere hundert Euro dazu zu verdienen, geht schon.

Mit Dokumentationen solcher Tätigkeiten durch neutrale, professionelle Zeugen, also den Detektiven unserer Detektei in Friedrichshafen und dem Umland sehen ihre Chancen vor einem Arbeitsgericht in der Charlottenstraße bestens aus; wobei die deutliche Mehrheit unserer Mandanten aufgrund der sehr klaren Beweislage solche Angelegenheiten außergerichtlich beilegen kann. 

Das Aufdecken solcher Fälle von Lohnfortzahlungsbetrug durch unsere Detektei in Friedrichshafen ist auch im Interesse aller ehrlicher und redlicher Arbeitskollegen, die nämlich die Arbeit des „kranken“ Kollegen mit übernehmen müssen! Von daher ist im Interesse aller (außer denen des Betrügers) solche Fälle beweiskräftig und vor allen Dingen geräuschlos und gerichtsverwertbar durch unsere zertifizierte Detektei in Friedrichshafen als operativem Einsatzgebiet schnellstmöglich aufzuklären.

Detektive unserer Detektei sind in Friedrichshafen Beweisnothelfer!

Für jeden Detektiv in Friedrichshafen der Detektei Lentz & Co. GmbH ist es das ‚täglich Brot‘, in solchen Auftragsmandaten diskret, unbemerkt und gerichtsverwertbar zu recherchieren und arbeitsgerichtstaugliche Dokumentationen zu erstellen. Durch zahlreiche vergleichbare Fälle haben wir ein optimiertes Vorgehen entwickelt, für das wir u.a. auch als erste Detektei in Friedrichshafen nach DIN SPEC 33452 geprüft und mehrjährig zertifiziert sind! Häufig bestätigen sich die bloßen Vermutungen und können auch belegt werden. In Einzelfällen kann auch bestätigt werden, dass der Arbeitnehmer tatsächlich krank oder immer wieder krank ist und tatsächlich das Bett hütet und sich nicht Genesungswidrig verhält. Aber auch diese Sicherheit zu gewinnen, ist für die meisten Arbeitgeber sehr wichtig.

Besonders häufig ist unsere Detektei in Friedrichshafen bei Lohnfortzahlungsbetrug im Einsatz

in den Brachen

  • der Gastronomie
  • dem Handwerk
  • der Industrie
  • dem Bauhaupt- und Baunebengewerbe
  • Ambulanten Pflegediensten

Aber auch in anderen Bereichen ist der Missbrauch der Entgeldfortzahlung leider immer wieder anzutreffen. Auch der Büroangestellte meldet sich immer wieder krank, um an anderer Stelle, z.B. in der Reinigung der Schwiegermutter in Friedrichshafen, oder dem Betrieb des Verlobten in Friedrichshafen zu arbeiten.

Lassen Sie sich nicht länger von untreuen Mitarbeitern in die Tasche greifen und hinters Licht führen! Unsere Detektei Friedrichshafen (operatives Einsatzgebiet) belegt und erhärten einen Verdacht oder kann diesen auch entkräften. Sie haben danach auf jeden Fall Klarheit.

Lohnfortzahlungsbetrug in 86% aller Fälle nachweisbar!

In den meisten Fällen besteht der Verdacht aber leider leider völlig zu Recht. In den vergangenen drei Jahren konnten die operativ tätigen Detektive unserer Detektei Friedrichshafen an diesem operativen Einsatzgebiet in 86 von 100 Auftragsmandaten den Verdacht eines Lohnfortzahlungsbetrug, teilweise in Tateinheit mit dem Gebrauch unrichtiger Gesundheitszeugnisse, bestätigen und nachweise.

Als Detektei in Friedrichshafen im operativen Einsatz!

Bild: detektei-friedrichshafen-detektiv-friedrichshafen
Untreue in Ehe oder Partnerschaft in Friedrichshafen?

Knapp 30%  der Auftragsmandate unserer Detektei in Friedrichshafen erhalten wir von privaten Mandaten. Dabei sind die häufigsten Gründe einen Detektiv in Friedrichshafen einzuschalten, der Verdacht der partnerschaftlichen Untreue, oder Verdacht von Unterhaltsbetrug.

Wenn Sie das Gefühl haben, Ihr Partner betrügt Sie und Sie glauben, erste Anhaltspunkte dafür gefunden zu haben, sprechen Sie ihren Partner möglichst nicht an! Niemand wird auf erste Ansprache sein Fremdgehen einräumen; aber ihr Partner wäre vorgewarnt und würde deutlich vorsichtiger agieren, was wiederum die Aufklärung durch unsere Detektive in Friedrichshafen erschweren könnte.

Unsere Detektei sorgt in Friedrichshafen diskret für Aufklärung.

Die Ermittlungen zu Untreue in Ehe oder Partnerschaft gehören zum ‚täglich Brot‘ unserer Detektei in Friedrichshafen. Ob Ihr Partner wirklich Überstunden in der Firma macht oder ob die Geschäftsreise allein dienstlich veranlasst ist oder Hotelübernachtungen allein oder im Doppelzimmer stattfinden, stellen wir für Sie diskret und unbemerkt fest und untermauern diese Feststellung mit harten, unwiderlegbaren Fakten.

Ist ihr Verdacht falsch, erfährt niemand etwas davon!

Gerade wenn sich ihr Verdacht als falsch herausstellt, können Beschuldigungen ihre Partnerschaft nachhaltig belasten. Daher raten wir nach 30jähriger Berufserfahrung von vorschnellen Vorwürfen ab und empfehlen die diskrete Überprüfung durch unsere Detektei für Friedrichshafen. Sollte sich ihr Verdacht dann nämlich als gänzlich unbegründet erweisen, haben Sie die ehrliche Chance ihr Misstrauen zu verwerfen und ihre Partnerschaft neu zu erleben.

Denn nicht immer bewahrheitet sich ein Verdacht von Untreue in der Partnerschaft. Gerade dann kann auch die erlangte Sicherheit über ein Nicht-Betrügen und Nicht-Fremdgehen ein sehr wichtiges Ermittlungsergebnis im positiven Sinne für Sie sein. Alles ist besser, als ewige Ungewissheit.

Schlagen Sie sich nicht länger mit einem unbewiesenen Verdacht herum, sondern erlangen Sie Klarheit: Durch die Einschaltung unserer Detektei in Friedrichshafen. Ein Privatdetektiv wird für Sie gerne im Team ermitteln, ob an einem Verdacht etwas dran ist oder eher nicht.

Nutzen Sie die Erstberatung unserer Detektei. Friedrichshafen betreuen wir von montags – freitags telefonisch von 08-20 Uhr durchgehend, oder per Videoberatung.

Beispielfall aus den Ermittlungsakten unserer Detektei in Friedrichshafen im Einsatz

Beispielfall aus den Ermittlungsakten unserer Detektei in Friedrichshafen im Einsatz

Der Geschäftsinhaber eines Betriebes für Malerarbeiten und Baudekoration zweifelte an der Krankheit eines Mitarbeiters, des 31jährigen Peter W., und beauftragte daher unsere Detektei. Friedrichshafen war der Wohnort des Mitarbeiters und somit auch Einsatzort unserer Detektei. Der Mann hatte das Misstrauen seines Chefs erregt, da die Krankmeldung exakt einen Tag nach einer schriftlichen Abmahnung und gleich für drei Wochen am Stück erfolgte. Grund der Abmahnung waren die fortwährende Schlechtleistung des Mannes und sich häufende Kundenbeschwerden.

Unser Mandantenbetreuer führte eine umfangreiche telefonische Beratung mit dem Geschäftsinhaber des Maler- und Baudekorationsbetriebes durch, worauf dieser unserer Detektei zeitnah den Auftrag erteilte. Friedrichshafen ist den versierten Ermittlern unserer Detektei von zahlreichen Einsätzen her bestens bekannt, so dass eine mit entsprechenden Ortskenntnissen ausgestattete mobile Observationsgruppe aus drei Detektiven unserer Detektei am Einsatzort Friedrichshafen zeitnah die Observation (Beobachtung) des vorgeblich kranken Mitarbeiters aufnehmen konnte.

Schon bei ihrer Ankunft gegen sechs Uhr morgens konnten die drei Detektive unserer Detektei in Friedrichshafen am Einsatzort einen VW-Pritschenwagen erkennen, der seitlich des Wohnhauses von Peter W. auf einem freien Wiesengrundstück geparkt und mit Rasenmäher, Rechen, Grasfangkorb, usw. beladen war. Eine nähere Überprüfung des Fahrzeugs ergab, dass es auf eine vor rund sechs Monaten gegründete, haftungsbeschränkte Unternehmergesellschaft (UG), also eine Klein-GmbH, angemeldet war. Als Geschäftsführer dieser UG im Handelsregister eingetragen war Rebecca W., die Ehefrau unserer vorgeblich kranken Zielperson. Geschäftszweck der UG war die Erbringung von Hausmeisterdienstleistungen aller Art.

Etwa drei Stunden nach Einsatzbeginn in Friedrichshafen wurden das Warten und die Geduld der mobilen Observationsgruppe unserer Detektei belohnt. Die Zielperson kam in Arbeitskleidung aus dem Haus, setzte sich ans Steuer des VW-Pritschenwagens und fuhr los. Die Fahrt ging in das etwa zwölf Kilometer entfernte Markdorf. Hier begann der vorgeblich kranke Mann damit, vor einem Mehrfamilienhaus den Rasen zu mähen, die Hecken zu schneiden und den Gehweg zu kehren.

Nachdem die Zielperson unserer Detektei damit fertig war, belud sie den VW-Pritschenwagen erneut und fuhr zurück nach Friedrichshafen. Die drei Detektive blieben ihm unerkannt auf den Fersen und konnten erkennen, dass der Mann im Friedrichshafener Stadtteil Ailingen an einem Privathaus anhielt und dort damit begann, ebenfalls den Rasen zu mähen und einige kleinere Reparaturen am Gartentor durchzuführen. Im Anschluss verrichtete er bei zwei weiteren Privathäusern in der gleichen Straße ähnliche Tätigkeiten.

Gegen 17 Uhr traf der angeblich kranke Peter W. wieder an seinem privaten Wohnsitz ein; nach wie vor völlig unbemerkt verfolgt von den drei Detektiven der mobilen Observationsgruppe unserer Detektei. In Friedrichshafen sollte sich also der Anfangsverdacht des Chefs von Peter W. bestätigen. Der Mann täuschte seine Krankheit wirklich nur vor und arbeitete während seiner vorgetäuschten Krankheit als eine Art Hausmeister in einem Betrieb, der angeblich seiner Frau, Rebecca W., gehörte. Diese war wiederum eigentlich in Vollzeit als Krankenschwester beschäftigt. Dass dies alles nicht den wahren Begebenheiten entsprach, schloss wenig später auch der Arbeitsrichter, der den Fall verhandelte, nachdem Peter W. gegen seine fristlose Kündigung Klage erhob. Er habe, so seine abenteuerliche Begründung, nur im Rahmen der familiären Nothilfe im Betrieb seiner Frau ausgeholfen, nachdem deren Mitarbeiter nicht zur Arbeit erschienen war.

Da die Ermittler unserer Detektei in Friedrichshafen und Umgebung jederzeit professionell und erfolgsorientiert vorgehen, konnten sie bereits im Vorfeld entsprechende gegenteilige Beweise erbringen. Durch auftragsbegleitende Ermittlungen an den von Peter W. am Observationstag besuchten Anwesen konnten sie nachweisen, dass dieser die Arbeiten grundsätzlich in Eigenregie ausführte und seine Frau nur einmal, zur Vertragsunterzeichnung, anwesend gewesen war.

Der Lohnfortzahlungsbetrug war somit dank der professionellen und weitsichtigen Arbeit unserer Detektei in Friedrichshafen lückenlos nachgewiesen. Und auch die Lüge, welche Peter W. dem Richter auftischen wollte, umgehend aufgedeckt. Ein weiterer wichtiger Beitrag unserer Ermittler zur Wahrheitsfindung in Friedrichshafen.

Haben Sie auch ein Mitarbeiterproblem in ihrer Firma. Benötigen Sie Hilfe einer Detektei. In Friedrichshafensind wir mit eigenen ortskundigen und fest angestellten Detektiven regelmäßig im Einsatz. Natürlich helfen wir Ihnen mit unserer Detektei, in Friedrichshafenund dem ganzen Umland und nicht nur dort, auch bei Problemen in der Ehe und Partnerschaft, z.B. bei Untreueverdacht.

Rufen Sie uns einfach gebührenfrei an. Wir sind gerne für Sie da. Sie erreichen uns immer Mo.-Fr. von 8 Uhr – 20 Uhr gebührenfrei unter (0800) 88 333 11.

Sie haben noch Fragen an unsere Detektei? Schauen Sie doch einfach auf unsere FAQ-Serviceseite. Sollten Sie dort keine Antwort finden, rufen Sie uns einfach gebührenfrei an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Sie!

Die Bereiche der Lauschabwehr und des Abhörschutz deckt die Detektei Lentz® (Lentz & Co. GmbH) über ihre eigene, nur hierauf spezialisierte, Unternehmenstochter die Ultima Ratio ab, da normale Detektive hierfür meist nicht qualifiziert sind. Die Ultima Ratio ist das erste Unternehmen Deutschlands, welches nach DIN EN ISO 9001:2015 für die Bereiche "Lauschabwehr + Abhörschutz für Firmen und Privatpersonen" durch den TÜV zertifiziert ist und somit höchste Standards erfüllt. Bei der Ultima Ratio finden Sie Rat und professionelle Hilfe durch qualifizierte Techniker und Technikerinnen rund um die anspruchsvolle Thematik der Lauschabwehr, Abwehr von Lauschangriffen + Industriespionage durch illegales Abhören und vorbeugendem Abhörschutz. Auch die fairen Festpreishonorare, die alle Kosten für einen effektiven und erfolgreichen Einsatz zum Auffinden von Wanzen (Abhörgeräten) bei Ihnen beinhalten, finden Sie gleich hier.

Nehmen Sie mit uns für Beratung + Auftragserteilung telefonisch Kontakt auf!

Detektei Lentz Telefonnummer (0800) 88 333 11

Kostenfrei, Mo. bis Fr. durchgehend von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr.
 
Aus dem Ausland wählen Sie: +49 (0) 69 257 866 30

oder schildern Sie uns ihr Anliegen über unsere Kontaktmöglichkeiten.

Zur ersten Kontaktaufnahme erreichen Sie unsere Detektei für Friedrichshafen auch gerne per E-Mail. Klicken Sie einfach auf den rot hinterlegten Link und Sie gelangen sofort zu unserer Kontaktseite.

Häufig an unsere Detektei in Friedrichshafen im Einsatz gestellte Fragen (FAQ)

Detektiv-Friedrichshafen-Privatdetektiv-Friedrichshafen-FAQ
Was kostet ein Privatdetektiv in Friedrichshafen?

Ein seriöses Detektivbüro in Friedrichshafen orientiert sich bei den Stundensätzen an Richtwerten, die von den Berufsverbänden veröffentlicht wurden und deren Höhe regelmäßig auch von Gerichten und Sachverständigen als ‚ortsüblich‘ und ‚angemessen‘ betrachtet wird.
Für Detektive in Friedrichshafen liegt der Stundensatz durchschnittlich bei 55-110 EUR meist abhängig von der Auftragsgröße und Auftragsdauer. Trotz des ausschließlichen Einsatzes erfahrener ZAD geprüfter Privatermittler (IHK) in Festanstellung und dem Verzicht auf unqualifizierte Subunternehmer, Aushilfen, oder Rentner liegen wir in unserem Detektivbüro hier regelmäßig im unteren Drittel. Näheres zu ihrem individuellen Stundensatz erfragen Sie bitte nach einer kostenfreien Erstberatung bei ihrem zuständigen Mandantenbetreuer unserer Detektei für Friedrichshafen

Welche Detektei in Friedrichshafen ist die beste?

Pauschal lässt sich darauf keine Antwort finden. Die Detektei Lentz & Co. GmbH als Detektei in Friedrichshafen zählt zu den größten Detekteien und bieten den Vorteil von TÜV geprüfter Arbeitsqualität und Kundenzufriedenheit.

Welche Detektei ermittelt bei Untreue in Friedrichshafen?

Gerne sind wir als Privatdetektei im Bereich Untreue für Sie im Einsatz. Wir überzeugen mit fairen Detektivkosten für Sie als Privatperson.

Welche Detektei ermittelt bei Lohnfortzahlungsbetrug in Friedrichshafen?

Gerne sind wir als Wirtschaftsdetektei im Bereich Lohnfortzahlungsbetrug für Sie im Einsatz. Wir überzeugen mit fairen Detektivkosten für Sie als Unternehmen.

Was zeichnet die Detektei Lentz aus?

Die Detektei Lentz ist nach der einzigen, für Detektive geschaffenen, Norm DIN SPEC 33452 geprüft und bietet eine nachweisbare Qualität. Sowohl Wirtschafts- als auch Privatermittlungen werden zeitnah, professionell und rechtskonform abgewickelt.

Woher weiß ich, dass ich mich auf die Diskretion einer Detektei verlassen kann?

Grundlage einer seriösen Detektei ist neben rechtskonformen Ermittlungstaktiken die Beschäftigung ZAD geprüfter Detektive. Dadurch kann die Detektei Lentz absolute Sicherheit und Diskretion gewährleisten.

Wie groß ist das Team der Detektei Lentz?

Die Detektei Lentz beschäftigt ausgebildete und ZAD geprüfte Privatermittler. Das über 10-köpfige Team kann jahrzehntelange Erfahrung aufweisen und ist in jedem Fall ein zuverlässiger Partner.

Darf ich bei den laufenden Ermittlungen dabei sein?

Die Observationen werden von unseren festangestellten Profis ohne Begleitung von Privatpersonen durchgeführt, damit die Ermittlungen reibungslos und unauffällig ablaufen. Selbstverständlich informieren wir Sie als Auftraggeber regelmäßig über den aktuellen Stand und erstellen minutiöse Tätigkeitsberichte, Fotos und ggf. Videos als Beweis.

Wie viele Betriebsstätten hat die Privatdetektei Lentz?

Die Detektei Lentz hat mehr als 20 Betriebsstätten in ganz Deutschland. Jede dieser unselbständigen Niederlassungen betreut ein operatives Einsatzgebiet im Umkreis von rund 200 km.

Wo ist der Hauptsitz der Detektei Lentz?

Der Hauptsitz der Detektei Lentz ist eurozentral in der Bankenstadt Frankfurt am Main ansässig. Von dort aus werden täglich in Zusammenarbeit mit den einzelnen Betriebsstätten zahlreiche Ermittlungen und Beobachtungen koordiniert und begleitet.

Hinweis: Die Lentz & Co. GmbH macht ausdrücklich darauf aufmerksam, dass es sich nicht bei allen im Webauftritt namentlich aufgeführten Städten und Ländern um Büros, oder Niederlassungen handelt, sondern größtenteils auch um von der nächstgelegenen Betriebsstätte unserer Detektei aus ständig betreuten und für die beschriebenen Observationen und Ermittlungen einmalig, oder regelmäßig aufgesuchte Einsatzorte; dies gilt insbesondere ausdrücklich für alle unsere Einsatzorte im Ausland. Nicht in allen genannten Städten werden Betriebsstätten unterhalten. Die beschriebenen Einsätze sind real und authentisch. Alle Fälle haben sich so tatsächlich wie beschrieben ereignet. Die Namen von beteiligten Personen, oder Unternehmen, bzw. Detailangaben wurden jedoch geändert, soweit hierdurch die Persönlichkeitsrechte der Betroffenen verletzt worden wären und Rückschlüsse auf ihre Identität möglich gewesen wäre. Die Veröffentlichung der Fallbeispiele erfolgte mit freundlicher Genehmigung der jeweiligen Mandanten. Die Inhalte dieser Webseite sind niemals und zu keinem Zeitpunkt Bestandteil eines Vertrages zwischen der Detektei und einem Mandanten. Maßgebend sind allein und ausschließlich die in der Auftrags- und Honorarvereinbarung niedergelegten und dokumentierten Vereinbarungen und Absprachen, bzw. etwaige sonstige Nebenabreden und Vereinbarungen, sofern jeweils wechselseitig schriftlich bestätigt. Mündliche Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit immer der wechselseitigen, schriftlichen Bestätigung zwischen Detektei und Mandant. Dieser Hinweis ist ausdrücklich als ständiger Teil unseres Webauftrittes zu verstehen und gültig für alle Seiten, auf denen er eingeblendet wird.