Lohnfortzahlungsbetrug im Krankheitsfall weiterhin No. 1.

Die Deutschen Arbeitnehmer sind (oder machen?) wieder häufiger krank! Laut der AOK (24 Millionen Mitglieder) waren die Versicherten 2008 im Schnitt 18 Tage krankgeschrieben; 4,2% mehr als im Vorjahreszeitraum. Spitzenreiter sind die Mitarbeiter in den Branchen

Abwasser- u. Abfallbeseitigung

23,8 Tage

Metallbau

21,0 Tage

Recycling

20,5 Tage

Papiergewerbe | Forstwirtschaft

20,0 Tage

Kunststoffverarbeitung

19,6 Tage

Automobilindustrie

19,1 Tage

Öffentl. Verwaltung

19,0 Tage

Gleichermaßen steigend sind auch 2009 die durch unsere Detektive des Lohnfortzahlungsbetruges im Krankheitsfall überführten Mitarbeiter. Hier stieg die Zahl der Aufträge an unsere Detektei im Jahr 2009 zum zweiten Mal in Folge signifikant um 21,5% gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum an und macht mittlerweile rund 55% unseres Auftragsvolumens aus.

Das Erschreckende: Über 70% aller observierten Mitarbeiter konnten durch unseren Detektiv-Einsatz zweifelsfrei überführt werden, dabei ist das Vortäuschen von Arbeitsunfähigkeit nicht nur ein Grund zur fristlosen Kündigung, sondern stellt auch ein höchst unsoziales Verhalten gegenüber Kollegen dar, da die liegengebliebene Arbeit ja von den übrigen – ehrlichen – Kollegen mit erledigt werden muss. Ehrliche und wirklich kranke Arbeitnehmer haben hingegen durch Kontrollen von Detektiven nichts zu befürchten. Im Gegenteil: ‚…der vielleicht unangenehme Beigeschmack, dass der Arbeitnehmer die Krankheit vielleicht doch nur vorgetäuscht hat, kann durch den gezielten Einsatz von gut ausgebildeten, seriösen Detektiven schnell und effizient ausgeräumt werden und ist so auch als vertrauenssichernde Maßnahme zu sehen…‘, so der Sprecher eines Arbeitgeberverbandes wörtlich zu uns.

Über die Autorin: Susanne Weyel

Susanne Weyel

Die 26jährige Susanne Weyel ist nicht nur ZAD geprüfte Privatermittlerin – IHK, sondern auch geprüfte Fachkraft für Schutz und Sicherheit (IHK) und Mitglied im IHK-Prüfungsausschuss. Sie gehört seit rund vier Jahren zu unserem Team und ist im taktischen Ermittlungs- und Observationsdienst weltweit im Einsatz und unterstützt das Team auch in der Mandantenbetreuung.

Nehmen Sie Kontakt auf.

Zurück zur Newsübersicht

Hier kommen die zu Wort, die es wirklich wissen müssen: unsere Mandanten

Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
KundenstimmeIch bin sehr zufrieden mit dem privatrechtlichen Beschattungs­ergebnis und der Art und Weise der Erledigung und kann dieses Unternehmen vorbehaltlos empfehlen.
Merle W., Bergisch-Gladbach
KundenstimmeDas gesamte Team hinterließ schon bei der Auftrags­bearbeitung einen sehr guten Eindruck. Auch vor dem Arbeits­gericht ließen sich die vier Detektive vom gegnerischen Anwalt nicht ins Boxhorn jagen und nicht verunsichern. Absolut empfehlenswert!
Lars K., Aachen
KundenstimmeNeben der kompetenten Vorab-Beratung, waren die vier Detektiv-Ermittler auch vor Gericht mit ihrer ruhigen und besonnenen Art den verbalen Attacken der Gegenseite immer einen Schritt voraus. Ich bin mehr als zufrieden und spreche ihr hiermit nochmals meinen Dank aus.
Elisabeth B., Dessau-Roßlau
Top Dienstleister 2022 - ausgezeichnet.org
Mandantenbewertung

Im Detail sehen die Bewertungen durch unsere Mandanten wie folgt aus:

Beratungsqualitätdurchschn. Bewertung: 5
Auftragsbearbeitungdurchschn. Bewertung: 5
Ergebnisqualitätdurchschn. Bewertung: 5
Tätigkeitsberichtedurchschn. Bewertung: 5
Transparenzdurchschn. Bewertung: 5
Vertragsgestaltungdurchschn. Bewertung: 5
Erreichbarkeitdurchschn. Bewertung: 4
Zuverlässigkeitdurchschn. Bewertung: 5
Gesamtdurchschn. Gesamtnote: 4,91
Eigene Ansprechpartner – kein Callcenter!
Eigene Ansprechpartner – kein Callcenter!
Überdurchschnittlich hohe Aufklärungsquoten
Überdurchschnittlich hohe Aufklärungsquoten
Bei Bedarf rund um die Uhr im Einsatz
Bei Bedarf rund um die Uhr im Einsatz
Nur qualifizierte ZAD geprüfte Privatermittler - IHK
Nur qualifizierte ZAD geprüfte Privatermittler – IHK
Niemals Subunternehmer!
Niemals Subunternehmer!