Tankbetrug im großen Stil aufgeklärt...

Im Rahmen einer insgesamt 2-wöchigen Observation durch drei Detektive unserer Detektei im Großraum Raunheim, Groß-Gerau und Darmstadt konnte ein Tankbetrug im großen Stil aufgeklärt werden.

Die geschädigte Mineralölfirma hatte schon seit längerem den Verdacht, dass ein Fahrer Benzin heimlich abzapfte und „schwarz“ unter der Hand verkaufte. Verdachtsmomente gab es einige – Beweise nicht.

So wurde unsere Detektei schließlich Anfang Februar beauftragt den in Verdacht stehenden Fahrer zu observieren. Durch die Observation und begleitende Ermittlungen unserer Detektive konnte zweifelsfrei festgestellt werden, dass der Fahrer ein- bis zweimal wöchentlich jeweils ~300 Liter Superbenzin in einen umgebauten und mit Kunststofftank versehenen VW-Bus Kastenwagen auf einem Parkplatz in einem Gewerbegebiet umpumpte. Der diebische Fahrer hatte einen Helfer der den Bus fuhr und auch den Verkauf aus der heimischen Doppelgarage heraus bestens organisiert hatte.

Auf insgesamt 28 Seiten Bericht, 150 Fotos und einer Videoaufzeichnung konnte das gesamte Treiben lückenlos dokumentiert und unserer Auftraggeberfirma übergeben werden. Diese schaltete unverzüglich die Polizei ein.

Der Schaden für unsere Auftraggeberfirma beläuft sich, nach Aussagen der geständigen Täter, auf ca. 200.000,00 €, zzgl. unserer Kosten.


Zurück zur Newsübersicht
Aktuelle News News Archiv

Hier kommen die zu Wort, die es wirklich wissen müssen: unsere Mandanten

KundenstimmeNeben der kompetenten Vorab-Beratung, waren die vier Detektiv-Ermittler auch vor Gericht mit ihrer ruhigen und besonnenen Art den verbalen Attacken der Gegenseite immer einen Schritt voraus. Ich bin mehr als zufrieden und spreche ihr hiermit nochmals meinen Dank aus.
Elisabeth B., Dessau-Roßlau
KundenstimmeKompetent, zielstrebig, verlässlich und vor allen Dingen vertragstreu.
Dr. Werner G., München
KundenstimmeDie Fachkompetenz hier ist sehr gut. Wir wurden zügig und absolut zu unserer Zufriedenheit vertreten. Vielen Dank für Ihren Einsatz!
Geschäftsführer, Peter L., Heilbronn