News im 2008 Oktober

1. Oktober 2008

Unerlaubte Nebenbeschäftigung führte zur fristlosen Kündigung

Der Koch eines Münchner Edelrestaurantes glänzte im letzten Jahr eher durch eine ungewöhnlich Hohe Anzahl von Fehltagen, als durch seine Leistungen. Gleichzeitig häuften sich die Lohn- und Gehaltspfändungen für den Koch bei seinem Chef. Als der Koch nun wieder einmal arbeitsunfähig krank war, schaltete der Restaurantbesitzer drei unserer in München stationierte Detektive ein, um den angeblich kranken Koch für zunächst zwei bis drei Tage zu observieren.

Weiter lesen...

1. Oktober 2008

Ex-Frau lügt wegen nachehelichem Unterhalt

Unsere Berliner Niederlassung erhielt im August 2008 den Auftrag die Ex-Frau unseres Mandanten zu observieren, da diese unter der eigenen Anschrift, die unserem Mandanten bekannt war, auch nach Aussage von Nachbarn, praktisch niemals anzutreffen war.

Weiter lesen...

1. Oktober 2008

Lohnfortzahlungsbetrug in Kassel nachgewiesen!

Drei unserer Detektive kamen im August diesen Jahres in Kassel zum Einsatz, um dort einen schon seit einigen Wochen arbeitsunfähig erkrankten Fliesenleger zu observieren. Sein Chef hatte bereits vergeblich über den arbeitsmedizinischen Dienst der Krankenkassen eine Untersuchung durchführen lassen. Häuften sich in den letzten Wochen jedoch die - teils anonymen - Hinweise, dass der angeblich mit starken Rücken- und Knieproblemen erkrankte Mitarbeiter fleißig private Baustellen "schwarz" betreute und ausführte.

Weiter lesen...

Detektei Lentz Broschüre
Aktuelle News News Archiv