Lohnfortzahlungsbetrug in München aufgeklärt!

Immer wenn es hektisch wurde, meldete sich der schon über 15 Jahre in einem großen Münchner Autohaus beschäftigte KFZ-Meister arbeitsunfähig krank. Grund: Angeblich die Bandscheibe. Als es nun wieder einmal soweit war, schaltete der Geschäftsführer die Detektei Lentz ein, um in München den Sachverhalt mit drei Detektiven unserer Detektei in der ersten Januarwoche 2010 zu klären.

Im Verlauf von insgesamt vier Observationstagen konnte so zweifelsfrei nachgewiesen werden, dass der angeblich kranke Mitarbeiter keinerlei Anzeichen einer körperlichen Beeinträchtigung zeigte und sogar schwere körperliche Arbeit (Holz hacken im Wald) über mehrere Stunden ohne jedes erkennbare Problem meisterte. Anschließend verlud der Mann das Holz alleine auf einen mitgeführten Hänger, transportierte es zu sich nach Hause und stapelte es dann – erneut alleine – an einer Hauswand seines Privathauses. Insgesamt über 150 Bilder und etliche Minuten Videomaterial genügten dem Geschäftsführer um den Mann unmittelbar fristlos zu entlassen und die wahren Gründe auch der übrigen Belegschaft gegenüber mitzuteilen. ...ein derart unsoziales und unkollegiales Verhalten hat in unserem Team keinen Platz..." so überraschenderweise die Meinung der Kollegen.

Der Mitarbeiter willigte übrigens zwischenzeitlich in einen Auflösungsvertrag zum 15.01.2010 ein, erstattet die Detektivkosten unserem Mandanten zurück und erhält im Gegenzug ein "wohlwollendes Arbeitszeugnis" ausgestellt.


Zurück zur Newsübersicht
Aktuelle News News Archiv

Hier kommen die zu Wort, die es wirklich wissen müssen: unsere Mandanten

Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
4.9 / 5 aus 488 Meinungen
KundenstimmeWir sind höchst zufrieden. Die Ermittler haben sich der An­gelegen­heit mit einer hohen Präzision an­ge­nommen, die schnellen Wege gefunden und den Auftrag bravourös bearbeitet. Hoch­achtung und Respekt!
Günter K., Geschäftsführer, Hamburg
KundenstimmeMeine Ansprechpartnerin überzeugte mich. Sie ist ruhig, klar deutlich und sachlich in der Beratung, sowie in der Leitung des Einsatzes. Ich fühle mich von Ihr und den Ermittlern sehr gut bedient, eine sympathische Detektei "zum Anfassen".
Maximilian Breuer, Düsseldorf
KundenstimmeMitarbeiter­beobachtung wurde ohne Ein­schränkung zu unserer vollsten Zu­frieden­heit an vier Be­obachtungs­tagen durchgeführt. Aus der schriftlichen und der Bild­doku­men­tation wird deutlich, dass hier echte Profis tätig sind.
S. Mesner, Herne

Eigene Ansprechpartner – kein Callcenter!

Überdurchschnittlich hohe Aufklärungsquoten

Bei Bedarf rund um die Uhr im Einsatz

Nur qualifizierte ZAD geprüfte Privatermittler - IHK

Niemals Subunternehmer!