Ermittlungen wegen Warendiebstahl und Schwarzarbeit in Maintal von den Wirtschaftsdetektiven der Detektei Lentz® erfolgreich abgeschlossen

Ermittlungen wegen Warendiebstahl und Schwarzarbeit in Maintal von den Wirtschaftsdetektiven der Detektei Lentz® erfolgreich abgeschlossen

Dem Steuerberater eines Baudekorationsbetriebes in Maintal bei Frankfurt fielen schon seit geraumer Zeit Ungereimtheiten im Warenzu- und abfluss in der Buchhaltung auf. Zum einen stimmten die eingekauften Mengen der für den Trockenbau verwendeten Materialien nicht mit den in den Angeboten und abgerechneten Mengen überein und zum anderen fiel auf, dass einer der Poliere sich zu Beginn eines jeden Quartals immer für zwei bis drei Wochen von wechselnden Ärzten krankschreiben ließ.

Hauptsächlich wegen der Abweichungen zwischen den bestellten und den verbauten Materialien sprach der Steuerberater den Geschäftsführer an. Der wurde hellhörig und beauftragte dann zeitnah die Wirtschaftsdetektive der Detektei Lentz® in Maintal mit der Aufklärung des Sachverhalts und mit der Überprüfung der Krankheit des Poliers.

Die Detektive der Detektei Lentz® begannen sodann zeitnah mit der Observation (Beobachtung) des im Maintaler Stadtteils Dörnigheim wohnhaften Mannes ab seiner Wohnung.

Der Mann verließ bereits am ersten Observationstag kurz vor 06:00 Uhr das Haus. Er fuhr mit seinem Geländewagen zu einer leer stehenden Werkstatthalle in das benachbarte Hanau, belud das Fahrzeug dort mit diversen Trockenbaumaterialien und fuhr weiter nach Seligenstadt zu einem Rohbau. Dort wurde der Polier bereits von zwei anderen Männern erwartet. Zu dritt luden Sie sowohl die Fahrzeuge der beiden Männer, als auch den Geländewagen des Poliers aus und begannen im Dachgeschoss umfangreiche Trockenbauarbeiten auszuführen.

Dieser Vorgang wiederholte sich auch an zwei weiteren Observationstagen. Auftragsbegleitende Ermittlungen ergaben, dass die Lagerhalle in Hanau von einem der beiden Männer selbst angemietet wurde, die mit dem angeblich arbeitsunfähigen Polier zusammen auf der Baustelle tätig waren und das darin gelagerte Material exakt dem Material entsprach, wie es bei unserem Auftraggeber verschwunden ist.

Nach Ende des dritten Observationstages waren genügend Beweise gesammelt, um den Mann unverzüglich fristlos zu entlassen und - über eine Durchsuchung der Lagerhalle durch die Polizei – auch für einen umfangreichen Warendiebstahl bei unserem Auftraggeber, alle notwendigen Beweise zu sichern.


Zurück zur Newsübersicht
Aktuelle News News Archiv

Hier kommen die zu Wort, die es wirklich wissen müssen: unsere Mandanten

Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
4.9 / 5 aus 487 Meinungen
KundenstimmeSehr kompetent, zuverlässig und zielorientiert. Positiv auch, dass der Ansprech­partner ständig online erreichbar und über den aktuellen Sach­stand informiert war.
Dorothee S., Waiblingen
KundenstimmeDie Lentz Detektei ist mir fachlich sehr gut zur Seite gestanden, sie hat mich auch mit viel Einfühlungsvermögen bedient. Ich empfehle sie jederzeit weiter.
Oliver P., Leipzig
KundenstimmeFreundlich während der Telefon­gespräche, schnelle und kompetente Hilfe in unseren Firmen­belangen. Super Sache mit der WebAkte, dadurch wurde der Kommunikations­fluss optimiert und man konnte dem­ent­sprechend tag­gleich handeln, wenn er­forder­lich. Wir sind sehr zufrieden und sehr dankbar darüber uns für diese Detektei entschieden zu haben, denn hier waren wir in guten Händen.
Dr. Musa D., Düsseldorf

Eigene Ansprechpartner – kein Callcenter!

Überdurchschnittlich hohe Aufklärungsquoten

Bei Bedarf rund um die Uhr im Einsatz

Nur qualifizierte ZAD geprüfte Privatermittler - IHK

Niemals Subunternehmer!