71-jähriger Rentner auf Freiersfüßen

Der 71-jährige Vater unseres Mandanten aus Mülheim / Ruhr hebte von seinem Konto binnen sechs Monate über 60.000,00 € in bar ab. Die stutzig gewordenen Bankangestellten fragten den Mann was er denn mit soviel Bargeld wolle. Der erklärte etwas von einem neuen Auto für den Sohn, bzw. einer Unterstützung der Enkeltochter, einem neuen Bad im eigenen Haus usw.
Als der besorgte Banker den Sohn – der ein Konto bei der gleichen Bank hatte – darauf ansprach, viel dieser aus allen Wolken. Wusste er doch nichts von irgendwelchen neuen Autos, Bädern etc.
Der besorgte Sohn – der schon eine Erpressung seines Vaters vermutete, engagierte schließlich unsere Detektei. Als der Vater dann wieder bei der Bank erschien und weitere 8.000,00 € in bar abhob, hefteten sich drei unserer Detektive an seine Fersen.
Zunächst ging der ältere Herr mit dem Geld wieder nachhause – erschien jedoch nach rund 2 Stunden – gut angezogen – und bestieg ein Taxi. Die Fahrt führte in ein unscheinbares Gebäude in einem Industriegebiet von Mönchengladbach.
Hier angekommen verschwand der Mann in dem Gebäude. Zwei unserer Detektive die dem Mann folgten konnten schließlich erkennen, dass es sich um einen privates Bordell handelte. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der ältere Herr von einer 20jährigen Prostituierten aus Polen um sein Geld erleichtert wurde. Die junge Frau erzählte dem alten Herrn etwas von ‚armer Verwandtschaft‘ und ‚kein Geld für Krankenhaus‘ und erklärte ihm, wie sehr Sie sich doch in Ihn verliebt habe.
Der Sohn des Mannes stellte seinen Vater zur Rede und erstattete dann – wegen Verdachts des Betruges – Strafanzeige gegen das Mädchen. Die junge Dame wurde zwar kurz verhaftet, ist jedoch mittlerweile wieder auf freiem Fuß – das Geld ist jedoch wohl endgültig weg.

Über den Autor: Gernot Zehner

Gernot Zehner

Der 57jährige Gernot Zehner ist Dipl.-Ing. Nachrichtentechnik, ausgebildeter Abhörschutztechniker, hat einen behördlichen Hintergrund und leitet unseren Technischen Abschirmdienst bereits seit dem Jahr 2000 hauptberuflich und führt mit seinem Team Lauschabwehr- und Abhörschutzeinsätze in ganz Europa durch.

In diesem Bereich ist Herr Zehner auch in der Mandantenbetreuung in deutscher und italienischer Sprache aktiv.
In seiner Freizeit ist der zweifache Vater leidenschaftlicher Hobbyfunker und in seiner Gemeinde politisch sehr aktiv.

Nehmen Sie Kontakt auf.

Zurück zur Newsübersicht

Hier kommen die zu Wort, die es wirklich wissen müssen: unsere Mandanten

Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
KundenstimmeSehr kompetent, zuverlässig und zielorientiert. Positiv auch, dass der Ansprech­partner ständig online erreichbar und über den aktuellen Sach­stand informiert war.
Dorothee S., Waiblingen
KundenstimmeVon Anfang bis Ende sehr gute, kompetente und auch menschlich integre Behandlung und Unterstützung.
M. Grammig, 21337 Lüneburg
KundenstimmeMeine Erfahrung mit den Ermittlern ist, dass diese sehr seltene Fähigkeit haben sich in verzwickte und komplizierte Vorgänge hinein zu versetzen und extrem zielgerichtet zu arbeiten. Ich kann die Detektei Lentz zum Nachweis bei Arbeitszeitbetrug nur empfehlen.
Dieter Mende, Berlin
Top Dienstleister 2021 - ausgezeichnet.org
Mandantenbewertung

Im Detail sehen die Bewertungen durch unsere Mandanten wie folgt aus:

Beratungsqualitätdurchschn. Bewertung: 5
Auftragsbearbeitungdurchschn. Bewertung: 5
Ergebnisqualitätdurchschn. Bewertung: 5
Tätigkeitsberichtedurchschn. Bewertung: 5
Transparenzdurchschn. Bewertung: 5
Vertragsgestaltungdurchschn. Bewertung: 5
Erreichbarkeitdurchschn. Bewertung: 4
Zuverlässigkeitdurchschn. Bewertung: 5
Gesamtdurchschn. Gesamtnote: 4,91
Eigene Ansprechpartner – kein Callcenter!
Eigene Ansprechpartner – kein Callcenter!
Überdurchschnittlich hohe Aufklärungsquoten
Überdurchschnittlich hohe Aufklärungsquoten
Bei Bedarf rund um die Uhr im Einsatz
Bei Bedarf rund um die Uhr im Einsatz
Nur qualifizierte ZAD geprüfte Privatermittler - IHK
Nur qualifizierte ZAD geprüfte Privatermittler – IHK
Niemals Subunternehmer!
Niemals Subunternehmer!