Tochter arbeitete im Bordellbetrieb des Freundes

Im März dieses Jahres erhielt die Telefonzentrale unserer Detektei den Anruf einer völlig aufgelösten Mutter. Diese informierte uns, dass die in dem gleichen Haus lebende gerade 18jährige Tochter ständig größere Mengen Bargeld mit sich führte, die Sie durch ihre Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau wohl kaum verdienen könne. Außerdem hätte Sie sich, seit sie einen neuen - deutlich älteren - Freund hat, sehr stark verändert und sei sehr abweisend gegenüber der gesamten Familie geworden. Ein Auszug der Tochter in die Wohnung des Freundes - von der die Auftraggeberin nicht einmal die Adresse wusste - stand wohl kurz bevor.

Unsere Detektive in Wuppertal nahmen die Tochter an einem Samstag-Abend ab der Ausbildungsstelle zur Observation auf. Noch am selben Abend begab sich die junge Frau zu einer Anschrift in den Essener Stadtteil Kray. Hier verschwand die Tochter im Hinterhaus in einem relativ unscheinbaren Mehrfamilienhaus. Auf einem Klingelschild fanden unsere Detektive die Aufschrift "Wellness-WG".

Einer unserer Detektive verschaffte sich Zutritt zu dem Gebäude und konnte feststellen, dass es sich bei der "Wellness-WG" um nichts anderes, als ein privates Bordell handelte, welches vom Freund der Tochter betrieben wurde. Besagte Tochter arbeitete in diesem Etablissement als sehr leicht bekleidete Thekenbedienung. Im Verlauf der späteren Nachtstunden konnten unsere Detektive durch eine diskrete Verfolgung auch noch den privaten Wohnsitz des Freundes im Stadtgebiet von Essen lokalisieren, in welchem die Tochter auch die Nacht verbrachte. Auftragsbegleitende Ermittlungen ergaben, dass der Freund der Tochter nicht nur umfassende Vorstrafen besaß, sondern auch bei dem zuständigen Gerichtsvollzieher "amtsbekannt pfandlos" war.

Die Eltern der Tochter vielen bei der Berichtsübergabe "aus allen Wolken" und konnten - mit Hilfe einer auf Wunsch der Eltern hinzugezogenen Detektivin unserer Detektei - die Tochter in einem Gespräch überzeugen, den Kontakt zu dem besagten Freund zu beenden und sich lieber wieder der eigenen Ausbildung zu widmen.


Zurück zur Newsübersicht
Aktuelle News News Archiv

Hier kommen die zu Wort, die es wirklich wissen müssen: unsere Mandanten

Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
4.9 / 5 aus 488 Meinungen
KundenstimmeIn einer komplexen arbeits­rechtlichen Aus­ein­ander­setzung mit einem von der Arbeit frei­gestellten Mit­arbeiter der zweiten Führungs­ebene haben wir die Detektei Lentz eingeschaltet. Die Detektive arbeiteten sehr rasch und ergebnis­orientiert, so dass die Angelegenheit letztlich sehr erfolgreich für uns abgeschlossen werden konnte. Wir empfehlen dieses Unter­nehmen gerne weiter!
Dr. Daniel T., München
KundenstimmeWir bedanken uns für ihre hohe Einsatz­bereitschaft, die letztlich zum Erfolg in unserer Sache geführt hat und können Sie guten Gewissens weiter empfehlen. Viele Grüße
Ilona C. , Bad Bramstedt
KundenstimmeMeine Ansprechpartnerin überzeugte mich. Sie ist ruhig, klar deutlich und sachlich in der Beratung, sowie in der Leitung des Einsatzes. Ich fühle mich von Ihr und den Ermittlern sehr gut bedient, eine sympathische Detektei "zum Anfassen".
Maximilian Breuer, Düsseldorf

Eigene Ansprechpartner – kein Callcenter!

Überdurchschnittlich hohe Aufklärungsquoten

Bei Bedarf rund um die Uhr im Einsatz

Nur qualifizierte ZAD geprüfte Privatermittler - IHK

Niemals Subunternehmer!