Neues Kostenmodell…

Im Rahmen unserer Qualitätssicherung haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Transparenz und Klarheit in unsere Abrechnungsmodelle zu bringen.

Wir waren die erste Detektei in Deutschland die bereits im Jahr 2006 den Grundsatz ‚Kosten immer erst ab Einsatzort‘ nachweislich eingeführt hat und bis heute aufrecht erhält. Zahlreiche Mitbewerber haben dieses Abrechnungsmodell zwar übernommen; jedoch meistens ergänzt mit

  • Zuschläge für Nacht-, Wochenend-, Feiertagszuschläge
  • Grundhonorare (feste und prozentuale)
  • Zuschläge für spezielle Einsatzfahrzeuge (verdeckter Observationsbus, bzw. Einsatzmotorräder etc.)
  • Kosten für Foto-, Video (visuelle Beweissicherung)

Man möchte meinen, dass der Kreativität einiger Mitbewerber bei der Erfindung neuer Honorare keine Grenzen gesetzt sind. All‘ dies ist zwar rechtlich einwandfrei, führt aber – trotz Abrechnung ab Einsatzort – zu einem kaum kalkulierbaren Kostenrisiko.

Ab 01.03.2012 ist die Detektei Lentz Gruppe® die erste Detektei Deutschlands die generell

keinerlei Fahrtkosten

mehr berechnet. Und das trotz einem aktuellen 5-Jahres-Hoch bei den Spritpreisen. Abgerechnet wird nur ein fester, fixer Stundensatz je eingesetztem geprüften Detektiv (ZAD) bzw. künftig ZAD geprüftem Privatermittler (IHK zertifiziert) in Festanstellung.

Sonstige Kosten gibt es für außendienstliche Ermittlungen und Beobachtungen bei uns nicht mehr!!

Natürlich verzichten wir auch weiterhin auf die Kooperation mit freien Mitarbeitern (Subunternehmern) im detektivischen Fachbereich, sowie im Fachbereich Lauschabwehr und Abhörschutz, der über die hierauf spezialisierte Ultima Ratio GmbH abgewickelt wird.

Gerade für Firmen die z.B. Außendienstmitarbeiter beobachten lassen möchten, ist unser neues Abrechnungsmodell bares Geld wert! Zwar werden alle Fahrtstrecken (ab Einsatzort) nach wie vor – aus rechtlichen Gründen – dokumentiert und erfasst; jedoch mit 0,00 € abgerechnet.

Nur der fixe Stundenverrechnungssatz und die gesetzliche Mehrwertsteuer kommen abrechnungstechnisch zum tragen.

Möglich geworden ist dieses neue Kostenmodell durch die konsequente und strikte Einhaltung unseres TÜV zertifizierte Qualitätsmanagement-Systems nach DIN SPEC 33452 für ‚geprüfte, nachweisbare Qualität bei Privat- und Wirtschaftsermittlungen‘ und der vollen Ausnutzung aller drin enthaltenen Einsparungspotentiale. Diese Ersparnisse können wir nun – in Form dieser vereinfachten und günstigeren Abrechnungsmodells – auch an unsere Mandanten, also an Sie, weitergeben.

Über die Autorin: Susanne Weyel

Susanne Weyel

Die 26jährige Susanne Weyel ist nicht nur ZAD geprüfte Privatermittlerin – IHK, sondern auch geprüfte Fachkraft für Schutz und Sicherheit (IHK) und Mitglied im IHK-Prüfungsausschuss. Sie gehört seit rund vier Jahren zu unserem Team und ist im taktischen Ermittlungs- und Observationsdienst weltweit im Einsatz und unterstützt das Team auch in der Mandantenbetreuung.

Nehmen Sie Kontakt auf.

Zurück zur Newsübersicht

Hier kommen die zu Wort, die es wirklich wissen müssen: unsere Mandanten

KundenstimmeMeine Scheidung ist inzwischen abgeschlossen und ich möchte die Gelegenheit nutzen, hier noch eine entsprechende Bewertung abgeben. Durch die Recherche im Internet, bin ich auf die Lentz Detektei aufmerksam geworden. Durch die durchweg positiven Bewertungen habe ich mich für diese Detektei entschieden, um meiner damals getrennt lebenden Frau sowohl das Eheähnliche Verhältnis als auch die Schwarzarbeit nachzuweisen und wurde auch nicht enttäuscht. Es war konstruktive, positive und stets angenehme Atmosphäre, ein tolles Team und vor allem sehe ich in der Lentz Detektei eine sehr hohe Kompetenz. Ich bin mit allem zufrieden.)
Bernd-Rüdiger L., Bremen
KundenstimmeDie Fachkompetenz hier ist sehr gut. Wir wurden zügig und absolut zu unserer Zufriedenheit vertreten. Vielen Dank für Ihren Einsatz!
Geschäftsführer, Peter L., Heilbronn
KundenstimmeEtwas Wartezeit. Sonst perfekt. Danke an meine immer für uns erreichbare Ansprech­partnerin Frau S., und das Team
Lieselotte M., Wien
Top Dienstleister 2024 - ausgezeichnet.org
Mandantenbewertung

Im Detail sehen die Bewertungen durch unsere Mandanten wie folgt aus:

Beratungsqualitätdurchschn. Bewertung: 5
Auftragsbearbeitungdurchschn. Bewertung: 5
Ergebnisqualitätdurchschn. Bewertung: 5
Tätigkeitsberichtedurchschn. Bewertung: 5
Transparenzdurchschn. Bewertung: 5
Vertragsgestaltungdurchschn. Bewertung: 5
Erreichbarkeitdurchschn. Bewertung: 4
Zuverlässigkeitdurchschn. Bewertung: 5
Gesamtdurchschn. Gesamtnote: 4,91
Eigene Ansprechpartner – kein Callcenter!
Eigene Ansprechpartner – kein Callcenter!
Überdurchschnittlich hohe Aufklärungsquoten
Überdurchschnittlich hohe Aufklärungsquoten
Bei Bedarf rund um die Uhr im Einsatz
Bei Bedarf rund um die Uhr im Einsatz
Nur qualifizierte ZAD geprüfte Privatermittler - IHK
Nur qualifizierte ZAD geprüfte Privatermittler - IHK
Niemals Subunternehmer!
Niemals Subunternehmer!
Hinweis: Die Lentz GmbH & Co. Detektive KG macht ausdrücklich darauf aufmerksam, dass es sich nicht bei allen im Webauftritt namentlich aufgeführten Städten und Ländern um Büros, oder Niederlassungen handelt, sondern größtenteils auch um von der nächstgelegenen Betriebsstätte unserer Detektei aus ständig betreuten und für die beschriebenen Observationen und Ermittlungen einmalig, oder regelmäßig aufgesuchte Einsatzorte; dies gilt insbesondere ausdrücklich für alle unsere Einsatzorte im Ausland. Nicht in allen genannten Städten werden Betriebsstätten unterhalten. Die beschriebenen Einsätze sind real und authentisch. Alle Fälle haben sich so tatsächlich wie beschrieben ereignet. Die Namen von beteiligten Personen, oder Unternehmen, bzw. Detailangaben wurden jedoch geändert, soweit hierdurch die Persönlichkeitsrechte der Betroffenen verletzt worden wären und Rückschlüsse auf ihre Identität möglich gewesen wäre. Die Veröffentlichung der Fallbeispiele erfolgte mit freundlicher Genehmigung der jeweiligen Mandanten. Die Inhalte dieser Webseite sind niemals und zu keinem Zeitpunkt Bestandteil eines Vertrages zwischen der Detektei und einem Mandanten. Maßgebend sind allein und ausschließlich die in der Auftrags- und Honorarvereinbarung niedergelegten und dokumentierten Vereinbarungen und Absprachen, bzw. etwaige sonstige Nebenabreden und Vereinbarungen, sofern jeweils wechselseitig schriftlich bestätigt. Mündliche Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit immer der wechselseitigen, schriftlichen Bestätigung zwischen Detektei und Mandant. Dieser Hinweis ist ausdrücklich als ständiger Teil unseres Webauftrittes zu verstehen und gültig für alle Seiten, auf denen er eingeblendet wird.