News im 2006 Juli

1. Juli 2006

Wirtschaftsdelikte richten Millionenschäden an

46% aller deutscher Unternehmen waren in den vergangenen zwei Jahren von Wirtschaftskriminalität betroffen. Damit stieg die Zahl der Wirtschaftsdelikte im Vergleich zu den Jahren 2001 / 2002 um 7% an. Laut einer Studie des Wirtschaftsprüfungsunternehmens Price, Waterhouse & Coopers und der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg liegt der entstandene Schaden bei rund 622 Millionen Euro.

Weiter lesen...

1. Juli 2006

Produktpiraterie wird immer noch unterschätzt!

Accessoires, Kleider, Kosmetik und Parfüms machen ein Drittel der weltweiten Fälschungen aus. 35% entfallen auf Software, 25% auf Videos, DVDs und CDs. I

Weiter lesen...

1. Juli 2006

Überführter, zahlungsunwilliger Ex-Ehemann muss Detektivkosten zahlen!

Birgit M. hatte die Nase restlos voll. Ihr Ex wollte nicht zahlen. Er lebe von der Stütze, hatte er mitgeteilt. Dabei fuhr der Ex einen fast neuwertigen BMW.

Weiter lesen...

1. Juli 2006

Lenßen & Partner - kein Vorbild für echte Detektive

Bei Supermann und James Bond weiß es jeder, bei den Tatort-Kommissaren oder einem "Fall für Zwei" auch, hier werden erfundene Geschichten erzählt, um den Zuschauer zu unterhalten. Doch am Fernsehnachmittag ist alles anders. Gezielt arbeiten manche Sendungen damit, dass der Zuschauer nicht mehr wahrnimmt, dass es keine realen Geschichten sind. Auch bei Lenßen & Partner, wo die Einhaltung von Gesetzen für die Detektive allzu oft ohne jeden Belang ist.

Weiter lesen...

1. Juli 2006

In eigener Sache

Nachdem auch im Jahr 2006 wieder eine unserer Auszubildenden die Berufsausbildung in unserem Unternehmen sehr erfolgreich abschließen konnte, wurde der Lentz GmbH & Co. KG in Sachen Berufsausbildung im kaufmännischen und gewerblichen Bereich durch die zuständige Industrie- und Handelskammer für das seit Jahren gezeigte Engagement gedankt.

Weiter lesen...

Detektei Lentz Broschüre
Aktuelle News News Archiv